#1  
Alt 01.11.2018, 09:59
Ulrich-hagen Ulrich-hagen ist offline
Benutzer
 
Registriert seit: 20.10.2018
Beiträge: 24
Standard Grundakten Voth

Die Suche betrifft das Jahr oder den Zeitraum: 1800-1930
Genaue Orts-/Gebietseingrenzung: Vorbruch
Konfession der gesuchten Person(en): ev
Bisher selbst durchgeführte Internet-Recherche (Datenbanken): GenWiki
Zur Antwortfindung bereits genutzte Anlaufstellen (Ämter, Archive):

Guten Tag,
Wie es aussieht sind meine Vorfahren Eigentümer in Vorbruch, Kreis Friedeberg gewesen.
Da es leider keine Kirchenbücher mehr von Vorbruch gibt, bekamm ich den hinweis in den Grundakten weiter zu suchen.
In welchen Archiven findet man diese?
Vieleicht kann jemand helfen.
Gruß Ulrich
Mit Zitat antworten
  #2  
Alt 02.11.2018, 11:56
uwe-tbb uwe-tbb ist offline männlich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 06.07.2010
Ort: Tauberbischofsheim
Beiträge: 2.487
Standard

Es liegen Grundakten im Archiv in Kalisz und eventuell Posen vor.
akta grundowe oder Grundakte - einfach mal auf der Archivsuchseite eingeben. Ist sehr viel Material vorhanden - zeigt dir dann auch an, wo die Akten liegen.
https://szukajwarchiwach.pl/

Geändert von uwe-tbb (02.11.2018 um 12:03 Uhr)
Mit Zitat antworten
  #3  
Alt 03.11.2018, 09:29
Ulrich-hagen Ulrich-hagen ist offline
Benutzer
Themenstarter
 
Registriert seit: 20.10.2018
Beiträge: 24
Standard

Volltreffer! Danke!

Ich habe da zwei einträge gefunden.
Leider liegen keine Scans vor.
Wie kommt man jetzt an die Dokumente?
Kann man die Unterlagen evtl. anfordern, oder muß man nach Polen?
Gruß Ulrich
Mit Zitat antworten
  #4  
Alt 04.11.2018, 00:22
Benutzerbild von AUK2013
AUK2013 AUK2013 ist offline männlich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 21.05.2013
Ort: Phoenix See
Beiträge: 430
Standard

Zitat:
Kann man die Unterlagen evtl. anfordern, oder muß man nach Polen?
Hallo Uli,

Du kannst die Koffer wieder auspacken.
Die Archive erstellen Kopien gegen Bezahlung und senden sie Dir zu.

Schau auf den gefundenen Seiten/Einträge, welches Archiv diese im Bestand hat.
Dann kannst Du das zuständige Archiv mit den nötigen "Fundortangaben" um eine Kopie bitten.
Die Archive verstehen auch eine einfache E-Mail in deutscher oder englischer Sprache.
Eine Antwort wirst Du aber immer in polnischer Sprache erhalten.

Grüße

Arno
Mit Zitat antworten
  #5  
Alt 04.11.2018, 08:12
Ulrich-hagen Ulrich-hagen ist offline
Benutzer
Themenstarter
 
Registriert seit: 20.10.2018
Beiträge: 24
Standard

Hallo Arno,
ich habe mal angefragt bei dem Poznan Projekt.
Man will mir Helfen!!
Mal sehen wie es weitergeht
Ich werde dich auf dem laufendem halten.

Schönen Sonntag.

Ulrich
Mit Zitat antworten
  #6  
Alt 08.11.2018, 19:47
Ulrich-hagen Ulrich-hagen ist offline
Benutzer
Themenstarter
 
Registriert seit: 20.10.2018
Beiträge: 24
Standard

Leider klappt es doch nicht mit Hilfe von Poznan Projekt.
Hier gibt wohl Probleme, da es sich Grundbuchakten handelt.
Mir wurde geraten mich direkt an das Polnische Archiv zu wenden.
Schade halt.
Wie ist den da die Vorgehensweise?
Hat da schon jemand Erfahrung.
Die Daten von den Grundbüchern sind mir bekannt.
Gruß Ulrich
Mit Zitat antworten
  #7  
Alt 09.11.2018, 02:29
Benutzerbild von AUK2013
AUK2013 AUK2013 ist offline männlich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 21.05.2013
Ort: Phoenix See
Beiträge: 430
Standard

Zitat:
Leider klappt es doch nicht mit Hilfe von Poznan Projekt.
Hier gibt wohl Probleme, da es sich Grundbuchakten handelt.
Mir wurde geraten mich direkt an das Polnische Archiv zu wenden.
Schade halt.
Wie ist den da die Vorgehensweise?
Hat da schon jemand Erfahrung.
Die Daten von den Grundbüchern sind mir bekannt.
Hallo Ulrich,

stell doch mal den Link zu den gefundenen Grundbüchern ins Forum.

Wir schauen mal, welches Archiv zuständig ist.
Kopien eines vollständigen Grundbuches (eines Ortes) kann sehr schnell teuer werden.
-Wie umfangreich ist diese Akte-

Grüße

Arno
Mit Zitat antworten
  #8  
Alt 09.11.2018, 14:53
uwe-tbb uwe-tbb ist offline männlich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 06.07.2010
Ort: Tauberbischofsheim
Beiträge: 2.487
Standard

Hallo Ulrich,

kannst ja mal unverbindlich anfragen wie viele Seiten die Akten haben? Da können schnell mal über 100 Euro für Kopien anfallen,
Die Grundakten liegen nur in Papierform vor.

Viele Grüße
Uwe

Geändert von uwe-tbb (09.11.2018 um 14:57 Uhr)
Mit Zitat antworten
  #9  
Alt 10.11.2018, 09:04
Ulrich-hagen Ulrich-hagen ist offline
Benutzer
Themenstarter
 
Registriert seit: 20.10.2018
Beiträge: 24
Standard

Es geht um drei Einträge aus Neu Dessau bzw. Mühlendorf.


Neu Dessau Band 1 Blatt 169 Nr 15


Neu Dessau Nr 25. Jetzt Band 2 Blatt 255 Nr 46


Mühlendorf Nr 2d. Jetzt Band 1 Blatt 241 Nr 21

Es geht jeweils um die Person___*Andreas Voth*__._

Das ist bislang der letzte Vorfahre von dem ich Kenntnis habe.
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu

Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 15:48 Uhr.