#1  
Alt 04.09.2006, 15:50
Benutzerbild von Bernhard Leiß
Bernhard Leiß Bernhard Leiß ist offline
Benutzer
 
Registriert seit: 03.05.2006
Ort: Deggendorf / Niederbayern
Beiträge: 53
Standard Inhalt in einer Wappenrolle?

Hätte eine Frage zu den Wappenrollen.
Findet man in diesen mehr über den, der das Wappen verliehen bekommen hat und dessen Nachkommen, oder beschränkt es sich auch nur auf die Wappenbeschreibung und wer es von wem bekommen hat (wie im Siebmacher - Wappen für bürgerliche Geschlechter)?
In meinem Fall soll das heissen: Kann man irgendwo feststellen wer heute ein bestimmtes Leiß - Wappen führt, oder müsste ich da sämtliche im Telefonbuch stehenden Leiß anrufen und fragen?

Gruß
Bernhard
__________________
"Wenn Ihr Eure Augen nicht gebraucht, um zu sehen, werdet Ihr sie brauchen, um zu weinen." J.P.S.
Mit Zitat antworten
  #2  
Alt 04.09.2006, 16:32
Friedhard Pfeiffer Friedhard Pfeiffer ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 02.02.2006
Beiträge: 5.080
Standard RE: Inhalt in einer Wappenrolle?

Hallo,
zum Wappen Leis ist in der Deutschen Wappenrolle, Band XXXIX, Seite 82, angemerkt: Ältester bekannter Vorfahre im Mannesstamm Franziskus Xaver Leis, * Biberach 26.11.1760.
Zum Wappen Leiss v. Paschbach ist im Siebmacher, Band Tirol, Seite 10, Tafel 12, vermerkt: Leiss v. Paschbach erhielten 1613 von Erzherzog Maximilian den Adel nebst Wappenvermehrung.
Zum Wappen Leiss v. Laimburg ist im Siebmacher, 1. Ergänzungsband, Seite 24, Tafel 10, vermerkt: Leiss v. Leimburg, stammen aus dem Oberinntal, wo bereits 1422 einer des Geschlechts als Anwalt zu Prugg erscheint.
Zum Wappen Leiss ist im Siebmacher, Band Bürgerliche 9. Teil, Seite 24, Tafel 29, vermerkt: Leiss, Balthasar, Georg und Melchior, Gebrüder, erhielten von dem Erzherzog Maximilian einen Wappenbrief d. d. Innsbruck 5. April 1612.
Mit freundlichen Grüßen
Friedhard Pfeiffer
Mit Zitat antworten
  #3  
Alt 04.09.2006, 16:59
Benutzerbild von Bernhard Leiß
Bernhard Leiß Bernhard Leiß ist offline
Benutzer
Themenstarter
 
Registriert seit: 03.05.2006
Ort: Deggendorf / Niederbayern
Beiträge: 53
Standard RE: Inhalt in einer Wappenrolle?

Herzlichen Dank für die schnelle Antwort.
Wahrscheinlich zügle ich mit meiner Frage das Pferd von hinten auf
Das letztgenannte Wappen der Leiss befindet sich seit Generationen in unserer Familie. Leider konnte ich bis heute noch keine Verbindung zu den Brüdern Balthasar, Georg und Melchior herstellen da meine Aufzeichnungen nur bis ca 1680 zurückgehen. Diesbezüglich wäre es toll, diejenige Familie Leiß (Leiss) zu finden, die das Wappen heute führt.
Gruß
Bernhard
__________________
"Wenn Ihr Eure Augen nicht gebraucht, um zu sehen, werdet Ihr sie brauchen, um zu weinen." J.P.S.
Mit Zitat antworten
  #4  
Alt 04.09.2006, 17:39
Friedhard Pfeiffer Friedhard Pfeiffer ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 02.02.2006
Beiträge: 5.080
Standard RE: Inhalt in einer Wappenrolle?

p. s.: zum Wappen Leyss ist im Siebmacher, Band Bürgerliche 1. Teil, Seite 63, Tafel 91, ist folgendes angemerkt: Leyss, Heinrich, Bierbrauer und Wirt zum schwarzen Kreuz in Nürnberg 1520 (dessen Vater Heinrich war zum Strudeldorf <richtig wohl: Strullendorf> im Bistum Bamberg gebürtig und wurde 1490 Bürger in Nürnberg).
MfG
Friedhard Pfeiffer
Mit Zitat antworten
  #5  
Alt 04.09.2006, 18:41
Friedhard Pfeiffer Friedhard Pfeiffer ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 02.02.2006
Beiträge: 5.080
Standard RE: Inhalt in einer Wappenrolle?

Hallo,
warum besorgen Sie sich nicht eine Kopie des Wappenbriefes, aus dem möglicher Weise mehr entnehmbar ist, in Wien? Das Österreichische Staatsarchiv, Nottendorfer Gasse 2, A-1030 Wien, hat doch "zivile Preise".
Mit freundlichen Grüßen
Friedhard Pfeiffer
Mit Zitat antworten
  #6  
Alt 05.09.2006, 08:38
Benutzerbild von Bernhard Leiß
Bernhard Leiß Bernhard Leiß ist offline
Benutzer
Themenstarter
 
Registriert seit: 03.05.2006
Ort: Deggendorf / Niederbayern
Beiträge: 53
Standard RE: Inhalt in einer Wappenrolle?

Danke für den Tipp. Aber mit Wien bin ich schon reingefallen. Nach Auskunft des Ö. Staatsarchives hatten diese den Wappenbrief der Leiss vom 5. April 1612. Nachdem ich mir von diesen die Kopien schicken ließ und ihn gegen Gebühr "übersetzen" lies, kam die böse Überraschung: der Wappenbrief hatte zwar das richtige Datum (5.4.1612) aber es war eine andere Familie! Nach erneuter Rüchsprache mit dem AVA gab es dann dort doch keinen Wappenbrief der Leiss.
Mittlerweile weiss ich, dass sich dieser im Ferdinandeum in Innsbruck befindet. Leider ist er aber noch nicht digitalisiert, sodass ich dieses auf eigene Kosten anfordern müsste (trotz mehrmaliger E-Mail Kontakte wurde mir aber der Preis hierfür nicht genannt!) Es besteht aber die Möglichkeit, den Wappenbrief bei vorheriger Anmeldung selbst abzufotografieren. Nur wann ich nach Innsbruck komme steht in den Sternen.
Übrigens auch Danke für den Wappentipp der Leyss aus Nürnberg, diese kommen auch in meinen Aufzeichnungen vor. Habe aber noch keine Zuordnung.
Gruß
Bernhard
__________________
"Wenn Ihr Eure Augen nicht gebraucht, um zu sehen, werdet Ihr sie brauchen, um zu weinen." J.P.S.
Mit Zitat antworten
  #7  
Alt 24.03.2008, 19:36
muki muki ist offline
Neuer Benutzer
 
Registriert seit: 24.03.2008
Beiträge: 1
Standard RE: Inhalt in einer Wappenrolle?

Wir sind auch in Besitz von Wappenrollen. Wir werden Leys geschrieben und in allen Auflistungen wird Leys unterschiedlich geschrieben (Leiß, Leiss, Leyss usw.) und wird mit Leimburg und Paschbach in Verbindung gebracht.
Vielleicht passt dieses Wappen ja zu uns. Wer weiß?
Mit Zitat antworten
  #8  
Alt 25.03.2008, 11:25
Benutzerbild von Bernhard Leiß
Bernhard Leiß Bernhard Leiß ist offline
Benutzer
Themenstarter
 
Registriert seit: 03.05.2006
Ort: Deggendorf / Niederbayern
Beiträge: 53
Standard RE: Inhalt in einer Wappenrolle?

Hallo muki

den Wappenbrief den ich suche wäre für das unten aufgefühtre Wappen.

Wappen Leiss ist im Siebmacher, Band Bürgerliche 9. Teil, Seite 24, Tafel 29, vermerkt: Leiss, Balthasar, Georg und Melchior, Gebrüder, erhielten von dem Erzherzog Maximilian einen Wappenbrief d. d. Innsbruck 5. April 1612.

Gruß
Bernhard
Angehängte Grafiken
Dateityp: jpg Wappen sw alt Siebmacher Wappenbuch für Bürgerliche Geschlec.jpg (109,4 KB, 105x aufgerufen)
__________________
"Wenn Ihr Eure Augen nicht gebraucht, um zu sehen, werdet Ihr sie brauchen, um zu weinen." J.P.S.
Mit Zitat antworten
  #9  
Alt 12.09.2008, 18:48
Cooperplanet Cooperplanet ist offline männlich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 04.03.2008
Ort: Moosburg/Kärnten/Österreich
Beiträge: 256
Standard

Hallo Bernhard Leiß wie du weist bin ich nach der Suche nach meinen Vorfahren "Leys".
Habe jetzt einen Stammbaum bekommen und ich weis jetzt das meine Vorfahren von den "Leiß von Paschbach" abstammen.Hast du mehr Informationen über diese als nur im Internet zu finden ist.

Für deine Hilfe währe ich sehr danbar

liebe Grüße Jürgen
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Fränkische Wappenrolle Marlies Heraldik und Wappenkunde 11 15.12.2009 15:07
Hamburgische Wappenrolle: Sabinemoe Hamburg Genealogie 0 25.08.2008 16:09
Deutsche Wappenrolle, Bd. 71 Kalle Heraldik und Wappenkunde 3 21.01.2008 13:31

Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 08:20 Uhr.