#1  
Alt 20.10.2018, 17:43
BOR BOR ist offline männlich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 24.06.2016
Ort: Unkel am Rhein
Beiträge: 262
Standard Wo Informationen über Wehrmachtsangehörige

Hallo Spezialisten,

wo hin muss ich mich wenden wenn ich die noch vorliegenden
Informationen über einen hochdekorierten Wehrmachtsangehörigen
(Ritterkreuz mit Eichenlaub) suche?
Laut Aussage seines Sohnes soll er einiges an Schriftstücken
verfasst haben (Tagebücher?).

Vielen Dank schon mal im voraus.

Viele Grüße
Torsten
Mit Zitat antworten
  #2  
Alt 20.10.2018, 17:51
Benutzerbild von Saure
Saure Saure ist offline männlich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 27.03.2008
Ort: Bad Salzuflen
Beiträge: 3.664
Standard

Hallo Torsten,

der Name würde uns schon mal weiterhelfen.

https://de.wikipedia.org/wiki/Ritter...sernen_Kreuzes

https://de.wikipedia.org/wiki/Liste_...sernen_Kreuzes

https://de.wikipedia.org/wiki/Liste_...sernen_Kreuzes
__________________
Viele Grüße
Dieter Saure

Manchmal findet man, was man sucht.
Nicht immer sucht man das, was man findet.
Ab und zu findet man etwas, was man überhaupt nicht gesucht hat, und stellt dann fest, dass es genau das war, was einem gefehlt hat.

Geändert von Saure (21.10.2018 um 16:11 Uhr)
Mit Zitat antworten
  #3  
Alt 21.10.2018, 16:11
Benutzerbild von Saure
Saure Saure ist offline männlich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 27.03.2008
Ort: Bad Salzuflen
Beiträge: 3.664
Standard

Hallo Torsten,

Literatur zum Thema Ritterkreuzträger finden Sie hier:
https://de.wikipedia.org/wiki/Ritter...sernen_Kreuzes
__________________
Viele Grüße
Dieter Saure

Manchmal findet man, was man sucht.
Nicht immer sucht man das, was man findet.
Ab und zu findet man etwas, was man überhaupt nicht gesucht hat, und stellt dann fest, dass es genau das war, was einem gefehlt hat.
Mit Zitat antworten
  #4  
Alt 22.10.2018, 11:26
Benutzerbild von Manu0379
Manu0379 Manu0379 ist offline weiblich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 15.02.2018
Ort: Berlin
Beiträge: 230
Standard

Hallo Torsten,

war er NSDAP-Mitglied? Dann kannst du dich schon einmal an das Bundesarchiv wenden: http://www.bundesarchiv.de/DE/Naviga...zialismus.html

Schicke am Besten den Benutzungsantrag (hier zu finden: http://www.bundesarchiv.de/DE/Conten...forschung.html) sowie eine Kopie deines Personalausweises mit, ansonsten verzögert es sich um einige Tage.
Dann schreibe am Besten auch dazu, dass du alles haben möchtest was zu finden ist. Bei mir hat es vor kurzem bis zur Antwort gut 3 Wochen gedauert. Und neben der NSDAP-Karteikarte mit seinen Standorten habe ich auch noch diverse Unterlagen der SA-Zugehörigkeit meines Urgroßvaters erhalten.

Ansonsten halt die WaSt: https://www.dd-wast.de/de/startseite.html, allerdings dauert es bis zur Antwort mittlerweile über zwei Jahre.

Sollte er in Kriegsgefangenenschaft gewesen sein, kann dir noch das Internationale Rote Kreuz helfen: https://www.icrc.org/en/document/req...ivil-war-quota am 21.01.2019 nehmen die wieder neue Suchaufträge an.

Allerdings bezweifle ich, dass seine Schriftstücke/Tagebücher irgendwo archiviert wurden. Das waren ja sicher private Aufzeichnungen.

LG Manu
__________________
Regionen und Namen meiner Sackgassen:
(Neu) Karstädt, Groß Laasch und Umgebung: Möller, Gäth, Laudan, Lüth, Rohk, Dien, Ihde, Schell, Giese, Dreyer, Madaus, Hinrichs, Suhr, Tägeln, Hamann, Mellmann
Region Suckow, Prignitz: Schütt, Krutzki, Lenth, Kop(p)low, Berger, Madaus, Giestemann,
Hamburg, S-H: Osterhof, Bauer, Scheele, Kohlmeyer, Eggers, Warge, Brandenburg, Mensen
Niedersachsen: Fehmer
Rawitsch: Schmidt, Kwittua, Poranske/-ska/-ski, Eitner, Fran(c)ke, Bergmann

Geändert von Manu0379 (22.10.2018 um 11:32 Uhr) Grund: IRCR noch aufgenommen
Mit Zitat antworten
  #5  
Alt 22.10.2018, 12:32
Benutzerbild von Saure
Saure Saure ist offline männlich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 27.03.2008
Ort: Bad Salzuflen
Beiträge: 3.664
Standard

Hallo Manu,

danke für diesen Tipp:
war er NSDAP-Mitglied? Dann kannst du dich schon einmal an das Bundesarchiv wenden:
http://www.bundesarchiv.de/DE/Naviga...zialismus.html
http://www.bundesarchiv.de/DE/Conten...AP-Kartei.html

Hier der Benutzungsantrag.
http://www.bundesarchiv.de/DE/Conten...ublicationFile

So, der Antrag ist abgeschickt.
__________________
Viele Grüße
Dieter Saure

Manchmal findet man, was man sucht.
Nicht immer sucht man das, was man findet.
Ab und zu findet man etwas, was man überhaupt nicht gesucht hat, und stellt dann fest, dass es genau das war, was einem gefehlt hat.

Geändert von Saure (22.10.2018 um 13:09 Uhr)
Mit Zitat antworten
  #6  
Alt 22.10.2018, 12:53
Benutzerbild von Manu0379
Manu0379 Manu0379 ist offline weiblich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 15.02.2018
Ort: Berlin
Beiträge: 230
Standard

Hallo Dieter Saure,

sehr gern. Ich habe von dieser Mitgliederkartei hier irgendwo gelesen und dann mal gegoogelt. Selbst wenn man "nur" die Karteikartei erhält, kann man dieser die GAU entnehmen, in denen das Mitglied seit Eintritt stationiert war.

LG Manu
__________________
Regionen und Namen meiner Sackgassen:
(Neu) Karstädt, Groß Laasch und Umgebung: Möller, Gäth, Laudan, Lüth, Rohk, Dien, Ihde, Schell, Giese, Dreyer, Madaus, Hinrichs, Suhr, Tägeln, Hamann, Mellmann
Region Suckow, Prignitz: Schütt, Krutzki, Lenth, Kop(p)low, Berger, Madaus, Giestemann,
Hamburg, S-H: Osterhof, Bauer, Scheele, Kohlmeyer, Eggers, Warge, Brandenburg, Mensen
Niedersachsen: Fehmer
Rawitsch: Schmidt, Kwittua, Poranske/-ska/-ski, Eitner, Fran(c)ke, Bergmann
Mit Zitat antworten
  #7  
Alt 22.10.2018, 13:15
Benutzerbild von Saure
Saure Saure ist offline männlich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 27.03.2008
Ort: Bad Salzuflen
Beiträge: 3.664
Standard

Hallo Manu,

so, der Antrag ist abgeschickt.

Ich bin gespannt auf ein weiteres Puzzleteil über meinen Vater.

Wissen Sie vielleicht auch, wo ich nach Angaben zu seiner 'allgemeinen SS-Mitgliedschaft' fragen kann ?
__________________
Viele Grüße
Dieter Saure

Manchmal findet man, was man sucht.
Nicht immer sucht man das, was man findet.
Ab und zu findet man etwas, was man überhaupt nicht gesucht hat, und stellt dann fest, dass es genau das war, was einem gefehlt hat.
Mit Zitat antworten
  #8  
Alt 22.10.2018, 14:01
Benutzerbild von Manu0379
Manu0379 Manu0379 ist offline weiblich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 15.02.2018
Ort: Berlin
Beiträge: 230
Standard

Dazu kann ich leider nichts sagen, evtl. findet sich da auch was beim Bundesarchiv. Ich habe ja auch Informationen zur SA-Mitgliedschaft von 1934 erhalten. In die NSDAP ist mein Urgroßvater, lt. Kartei, erst 1941 eingetreten.
__________________
Regionen und Namen meiner Sackgassen:
(Neu) Karstädt, Groß Laasch und Umgebung: Möller, Gäth, Laudan, Lüth, Rohk, Dien, Ihde, Schell, Giese, Dreyer, Madaus, Hinrichs, Suhr, Tägeln, Hamann, Mellmann
Region Suckow, Prignitz: Schütt, Krutzki, Lenth, Kop(p)low, Berger, Madaus, Giestemann,
Hamburg, S-H: Osterhof, Bauer, Scheele, Kohlmeyer, Eggers, Warge, Brandenburg, Mensen
Niedersachsen: Fehmer
Rawitsch: Schmidt, Kwittua, Poranske/-ska/-ski, Eitner, Fran(c)ke, Bergmann
Mit Zitat antworten
  #9  
Alt 22.10.2018, 14:13
Benutzerbild von Saure
Saure Saure ist offline männlich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 27.03.2008
Ort: Bad Salzuflen
Beiträge: 3.664
Standard

Hallo Manu,

trotzdem Danke für die Antwort.

Die Angaben zur SS habe ich auf dem unten eingestellten Dokument gelesen.
Nur das Datum 16.5.36 (?) auf dem Dokument kann ich schlecht lesen.

https://de.wikipedia.org/wiki/Allgemeine_SS

Die Allgemeine SS wurde als vollgültiger Teil der SS und als Gliederung der NSDAP eingeführt, ...
Angehängte Grafiken
Dateityp: jpg Allgemeine SS.jpg (173,9 KB, 21x aufgerufen)
__________________
Viele Grüße
Dieter Saure

Manchmal findet man, was man sucht.
Nicht immer sucht man das, was man findet.
Ab und zu findet man etwas, was man überhaupt nicht gesucht hat, und stellt dann fest, dass es genau das war, was einem gefehlt hat.

Geändert von Saure (22.10.2018 um 14:17 Uhr)
Mit Zitat antworten
  #10  
Alt 22.10.2018, 19:48
Henry Jones Henry Jones ist offline männlich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 31.12.2008
Ort: Krs. Göppingen / Ba-Wü
Beiträge: 1.036
Standard

Hallo Zusammen,

ich weiß zwar nicht wie ihr jetzt von Ritterkreuzträger auf NSDAP Mitgliedschaft kommt, aber nun gut. Wenn der Name mitgeteilt wird könnte man in der einschlägigen Literatur nachschauen. Alternativ eine Anfrage beim Bundesarchiv Freiburg hinsichtlich Verleihungsunterlagen und falls er Offizier war, bzgl. Offiziersakten.

Gruß Alex
__________________
Mitglied im Verein zur Klärung von Schicksalen Vermisster & Gefallener (VKSVG e.V.)
www.vermisst-gefallen.net (Homepage)
www.vksvg.de (Forum)
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu

Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 17:36 Uhr.