#1  
Alt 15.11.2020, 20:21
hessischesteirerin hessischesteirerin ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 08.06.2019
Ort: im Ländschje
Beiträge: 777
Standard FN Stein aus WI- Breckenheim / Erbenheim - oder Stumpertenrode

Die Suche betrifft das Jahr oder den Zeitraum: vor 1700
Genaue Orts-/Gebietseingrenzung:
Konfession der gesuchten Person(en): evangelisch
Bisher selbst durchgeführte Internet-Recherche (Datenbanken): KB und OFB



[fragebogen]Die Suche betrifft das Jahr oder den Zeitraum: 1700
Genaue Orts-/Gebietseingrenzung: Erbenheim, Wallau, Breckenheim
Konfession der gesuchten Person(en): evangelisch
Bisher selbst durchgeführte Internet-Recherche (Datenbanken): OFB und KB


hallo Ihr Lieben

am 15. 12.1717 verstarb in (Wiesbaden)-Breckenheim Johann Jacob Stein.

Leider, leider arbeitete der damalige Pfarrer arg liederlich (so tatsächlich im KB Breckenheim vermerkt) und ich komme daher meinem Ahnen nicht auf die Spur, denn von 1672 - 1692 gibt es keine Geburtseinträge, sondern nur Sterbe- und Hochzeitseinträge

So starben 1708 zwei Kinder von Johann Jacob Stein
Ein Sohn namens Johann Nicolaus wurde 11.04.1717 geboren.

Einen Eheeintrag kann ich aber nicht finden.

Weiterhin sind auch einige Einträge verblasst, daher brauch ich Schwarmwissen, wie ich den Steinen auf die Spur kommen kann

1709 heiratete Johann Reinhard die Witwe des Johann Jacob Bohrmanns
1711 heiratete Johannes Paul Stein Elisabeth Bastian
1717 heirate Appolonia die Tochter eines Johannes Stein.

Alle waren angeblich Kinder von Johannes Stein und somit Geschwister von Johann Jacob .

Es könnte eine Verbindung nach Erbenheim geben, aber dort ist kein Johann Jacob geboren und mir fehlt der Beweis, dass diese Familien eventuell verwandt ist.

Die Erbenheimer Steins kamen ursprünglich aus Stumpertenrode im Vogelsbergkreis und waren Korbmacher.


falls nun jemand in seiner Familie einen Johannes Stein hat, der in die Zeit passt oder die Geburt eines johann Jacob findet, wäre ich sehr dankbar.
Mit Zitat antworten
  #2  
Alt 16.03.2021, 18:44
hessischesteirerin hessischesteirerin ist offline
Erfahrener Benutzer
Themenstarter
 
Registriert seit: 08.06.2019
Ort: im Ländschje
Beiträge: 777
Standard

Aufgrund dessen, dass ich nun tiefer in die Geschichte der Steins durchdringen konnte, hier nochmal ein paar Eckdaten



Johannes Stein (Vater von Johann Jacob) und seine Frau Elisabetha wurden am 03.05.1677 (Pfingsten)zum ersten Mal in der Kirche als Gottesdienstbesucher aufgeführt. Zu Ostern im gleichen Jahr war er nicht in der Kirche.


In diversen Listen von 1653 und 1667 ist Johannes Stein nicht aufgeführt, ich befürchte, dass er ein Zugezogener gewesen ist.

Seine Frau starb 1719 (Witwe des Leinenwebers und Gerichtsmann Johannes)
er muss folglich zwischen 1694 (letzte Nennung im KB) und 1719 gestorben sein



Ältestes Kind war Johann Jacob, ca 1675 geboren, leider fangen die Trauungen erst später an.

Nun suche ich weiterhin seine Herkunft


vielleicht hat ja jemand einen hessischen Stein und kann mir weiterhelfen
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu

Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 23:56 Uhr.