#1  
Alt 29.12.2015, 17:04
Brunoni Brunoni ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 07.04.2012
Beiträge: 1.854
Standard Eine Dorfchronik - Nemsdorf-Göhrendorf

Die Suche betrifft das Jahr oder den Zeitraum:
Genaue Orts-/Gebietseingrenzung:
Konfession der gesuchten Person(en):
Bisher selbst durchgeführte Internet-Recherche (Datenbanken):
Zur Antwortfindung bereits genutzte Anlaufstellen (Ämter, Archive):


Hallo in die Runde,

Herausgeber dieser Chronik ist die Chronikgemeinschaft Nemsdorf-Göhrendorf e.V. mit den Chronisten Gunter Hellmund und Lothar Böhme.
Es werden die Pfarrer genannt, die Lehrer und viele andere Dorfbewohner.
Auch von den Windmühlen wird berichtet, von Siebenhausen uvm.

Ich gebe gerne Auskunft.

Viele Grüße
Brunoni
Mit Zitat antworten
  #2  
Alt 30.12.2015, 08:59
Benutzerbild von g.scholz
g.scholz g.scholz ist offline weiblich
Benutzer
 
Registriert seit: 29.09.2009
Ort: Halle (Saale)
Beiträge: 81
Standard

Hallo Brunoni,

Dein Angebot nehme ich gerne an.
Könntest Du bitte nachschauen, ob etwas zu dem FN Hilbrecht/Hilprecht, Straubel, Stroß/Strosch und Otto in der Chronik steht.

Vielen Dank im Voraus
g.scholz
Mit Zitat antworten
  #3  
Alt 30.12.2015, 12:00
Benutzerbild von Catha-Tina
Catha-Tina Catha-Tina ist offline weiblich
Moderator
 
Registriert seit: 14.10.2009
Ort: Halle (Saale)
Beiträge: 1.785
Standard

Hallo Brunoni,
kommt vielleicht der Name Kuhblank (Kublank, Kublang) vor? Liegt ja nicht weit weg von Schafstädt..... Danke schon mal!
__________________
Viele Grüße
Catha-Tina

Suche
- die Herkunft des Joh. August Kuhblank, Geburt um 1722, Tod 1808 in Schafstädt, seit 1751 in Schafstädt nachweisbar, sowie
- die Herkunft des Joh. Gottfried Siegmund, Holz- und Revierförster bei den Grafen von Stolberg in Wachau (Sachsen), Geburt um 1719,
Heirat 1751 in Wachau mit Johanna Rosina Förster, Tod 1805 in Wachau

Mit Zitat antworten
  #4  
Alt 01.01.2016, 15:11
Brunoni Brunoni ist offline
Erfahrener Benutzer
Themenstarter
 
Registriert seit: 07.04.2012
Beiträge: 1.854
Standard

Zitat:
Zitat von Catha-Tina Beitrag anzeigen
kommt vielleicht der Name Kuhblank (Kublank, Kublang) vor?
Hallo Catha-Tina,

leider kommt der gesuchte FN nicht vor.
Schade, ich hätte Dir gern geholfen.
Den FN habe ich aber immer im Hinterstübchen.
Manchmal findet man ja, was man nicht sucht.

Herzliche Neujahrsgrüße von Brunoni
Mit Zitat antworten
  #5  
Alt 01.01.2016, 16:13
Brunoni Brunoni ist offline
Erfahrener Benutzer
Themenstarter
 
Registriert seit: 07.04.2012
Beiträge: 1.854
Standard

Zitat:
Zitat von g.scholz Beitrag anzeigen
Könntest Du bitte nachschauen, ob etwas zu dem FN Hilbrecht/Hilprecht, Straubel, Stroß/Strosch und Otto in der Chronik steht.

g.scholz
Hallo g.scholz,

hier etwas zum FN Otto,

"1634 - Hans Otte, ein frommer unschuldiger Mann, wird in Nemsdorf am 28. Mai , nachmittags zwischen 3 und 4 Uhr, erstochen.
Vom 26. Mai ab hat das v. Schierstedtische Regiment 3 Tag lang in den Amtsdörfern großen Schaden getan..."

1794 - Christian Otto war Land- und Gerichtsschöppe in Göhrendorf.

Nemsdorf

Siebenhausen - "Zu Webels Zeiten war das Dörfchen längst wüst...
Dazu soll sonderlich gehört haben der große Garten, welchen der Anno 1619 verstorbene Simon Otte besessen und jetzt unter desselben Nachkommen verteilt ist..."

"1669 - Erhängte sich Christian Rothens Weib, Hans Ottes Tochter, aus Melancholie. Mit des Amtschreibers Vorwissen wurde sie auf der alten Totenbahre in der Stille gegen Abend zu Grabe getragen. Darauf haben sich die Eingepfarrten geweigert, die alte Bahre zu benutzen, und es mußte eine neue angefertigt werden."

"1676 - Sterben rasch hintereinander 2 Bräute: die Pastorentochter Maria Höppnerin (Höpfner) 19 Jahre alt und Maria Otto. Ihre beiden Verlobten waren Brüderkinder; der eine starb an der Hauptkrankheit (Kopfrose ?), der andere an der roten Ruhr; so wurde die Hoffnung der Mädchen zu Wasser und sie gingen ebenfalls dahin."

Aus der Geschichte des Backhauses - "...als bis die Nemsdorfer gerichtlich gelobten... Dies geschah vor dem Amte Querfurt am 21. Januar 1702."
U.a. waren anwesend die Gerichtsschöppen Simon Otto sen. und Simon Otto jun.

Erneuerung der Schankkonzession 1748 - Am 26 Juli 1748 unterzeichnet auch der Nemsorfer Einwohner und Ortsschulze Johann Andreas Otto.

Zu Stroß/Strosch fand ich nichts. Ist ein Lesefehler ausgeschlossen?
Im Nachbardorf gab es den FN Storch.

Straubel: Im Jahre 1696 versetzte der Windmühlenbesitzer Zacharias Fritzsche seine Windmühle von Nemsdorf nach Barnstädt...
...1731 erbaute er die andere Mühle... Besitzer waren... 1838 Friedrich Straubel...
(aus "Strakendorf-die Geschichte einer Barnstädter Feldflur" von Klaus Bohndorf)

Ich hoffe, ich konnte Dir etwas helfen.

Herzliche Neujahrsgrüße von Brunoni
Mit Zitat antworten
  #6  
Alt 01.01.2016, 16:46
babsy babsy ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 14.03.2015
Beiträge: 166
Standard

Ein gesundes neues Jahr wünsche ich Dir. Könntest du mal bitte schauen ob der Name Politz / Pohlitz vor kommt
Vielen Dank
Babsy
Mit Zitat antworten
  #7  
Alt 01.01.2016, 17:47
Brunoni Brunoni ist offline
Erfahrener Benutzer
Themenstarter
 
Registriert seit: 07.04.2012
Beiträge: 1.854
Standard

Zitat:
Zitat von babsy Beitrag anzeigen
Könntest du mal bitte schauen ob der Name Politz / Pohlitz vor kommt
Hallo babsy,

leider kommt Dein gesuchter FN nicht in der Chronik vor.
Schade, daß ich Dir nicht helfen konnte.

Herzliche Neujahrsgrüße von Brunoni
Mit Zitat antworten
  #8  
Alt 01.01.2016, 19:07
Benutzerbild von Catha-Tina
Catha-Tina Catha-Tina ist offline weiblich
Moderator
 
Registriert seit: 14.10.2009
Ort: Halle (Saale)
Beiträge: 1.785
Standard

Zitat:
Zitat von Brunoni Beitrag anzeigen
Hallo Catha-Tina,

leider kommt der gesuchte FN nicht vor.
Schade, ich hätte Dir gern geholfen.
Den FN habe ich aber immer im Hinterstübchen.
Manchmal findet man ja, was man nicht sucht.

Herzliche Neujahrsgrüße von Brunoni
Trotzdem Dankeschön! Auch dass du meine Kuhblanks im Hinterkopf behältst...

Alles Gute für dich im neuen Jahr!
__________________
Viele Grüße
Catha-Tina

Suche
- die Herkunft des Joh. August Kuhblank, Geburt um 1722, Tod 1808 in Schafstädt, seit 1751 in Schafstädt nachweisbar, sowie
- die Herkunft des Joh. Gottfried Siegmund, Holz- und Revierförster bei den Grafen von Stolberg in Wachau (Sachsen), Geburt um 1719,
Heirat 1751 in Wachau mit Johanna Rosina Förster, Tod 1805 in Wachau

Mit Zitat antworten
  #9  
Alt 02.01.2016, 19:19
babsy babsy ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 14.03.2015
Beiträge: 166
Standard

Zitat:
Zitat von Brunoni Beitrag anzeigen
Hallo babsy,

leider kommt Dein gesuchter FN nicht in der Chronik vor.
Schade, daß ich Dir nicht helfen konnte.

Herzliche Neujahrsgrüße von Brunoni
Vielen Dank fürs schauen
Babsy
Mit Zitat antworten
  #10  
Alt 04.01.2016, 07:33
Benutzerbild von g.scholz
g.scholz g.scholz ist offline weiblich
Benutzer
 
Registriert seit: 29.09.2009
Ort: Halle (Saale)
Beiträge: 81
Standard

Hallo Brunoni,

vielen Dank fürs Nachschauen. Leider habe ich bisher keinen Anschluß an meine Daten gefunden. Stroß mit den verschiedenen Schreibweisen ist richtig.
Für das Jahr 2016 wünsche ich Dir alles Gute.

LG g.scholz
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu

Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 20:48 Uhr.