Zurück   Ahnenforschung.Net Forum > Ehemalige deutsche (Siedlungs-)Gebiete > Posen Genealogie
Hier klicken, falls Sie Ihr Kennwort vergessen haben.

Hinweise

Antwort
 
Themen-Optionen Thema durchsuchen Ansicht
  #31  
Alt 17.02.2010, 17:11
Benutzerbild von Konni
Konni Konni ist offline weiblich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 19.08.2008
Ort: Düsseldorf
Beiträge: 2.990
Standard Amtsblatt der Königl. Regierung zu Düsseldorf 1832

Der unten näher bezeichnete Musketier Martin Plock aus Filehne, Regierungsbezirk Bromberg, ist von der 1sten Comp. des Königl. 37sten Infanterie-Regiments aus der Garnison Jülich desertirt. Sämmtliche Civil- und Militairbehörden werden ersucht, auf denselben strenge wachen, ihn im Betretungsfalle verhaften und wohlverwahrt an die Kommandantur in Jülich abliefern zu lassen.

Düsseldorf, den 26. October 1832

Signalement:
Alter 26 Jahre 2 Monate; Größe 5 Fuß 6 Zoll 2 Strich; Religion evangelisch; Haare schwarzbraun; Stirn schmal; Augenbraunen schwarzbraun; Augen schwarz; Nase spitz; Mund gewöhnlich; Zähne vollständig und gesund; Bart keinen; Kinn rund; Gesichtsbildung rund; Gesichtsfarbe brunett; Statur groß. Besondere Kennzeichen: eine Schramme über der Nase; Sprache deutsch und gebrochen Polnisch.
Bekleidung: eine blaue Jacke, ein Paar neue Tuchhosen, ein Paar Pantalonhosen (leinene), eine blaue Feldmütze mit rothen Streifen und Kante; eine schwarz tuchene Halsbinde, ein Paar Halbstiefeln, ein Hemd, eine wollene Leibbinde, ein Kochgeschirrbeutel.
__________________
Viele Grüsse
Konni
Mit Zitat antworten
  #32  
Alt 18.02.2010, 10:10
Benutzerbild von clarissa1874
clarissa1874 clarissa1874 ist offline männlich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 07.10.2006
Ort: Köln (Cologne)
Beiträge: 1.608
Standard Braun oo Rosenbach aus Kaehme

"Den dreizehnten /13ten/ März sieben Uhr Morgens starb an Krämpfen Friederike Bertha Clara Braun, eheliche Tochter des gymnastischen Künstlers Ludwig Braun aus Kaehme im Regierungsbezirk Posen und seiner Ehefrau Christiane geb. Rosenbach. Das Kind soll am dritten /3ten/ November vorigen Jahres /1867/ zu Amt Quatschen, Parochie Zichel in der Diöcese Cüstrin geboren sein; woselbst es auch, von der Angabe der Eltern nach, getauft ist."
Quelle: Ev. Kirchenbuchduplikat Putlitz, Prignitz, Brandenburg 1865-1874, S. 136, Tote Putlitz 1868, o. Nr.
Anmerkung: Kein Bestattungsvermerk

Geändert von clarissa1874 (18.02.2010 um 10:11 Uhr) Grund: Ergänzung
Mit Zitat antworten
  #33  
Alt 26.02.2010, 22:21
GunterN GunterN ist offline männlich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 01.05.2008
Beiträge: 7.125
Standard Steckbrief

Gegen
1) den Schulknaben Franz Niewiecki, zuletzt in Filehne, geboren am 13. März 1876 in Posen, katholisch;
2) der Wittwe Marianne Kowalska, geb. Wasielewska aus Posen, katholisch,
welche flüchtig sind, ist die Untersuchungshaft wegen Diebstahls bezw. Anstiftung dazu verhängt.
Es wird ersucht, dieselben zu verhaften und in das Gerichts-Gefängniß Posen abzuliefern und zu den Akten -J.924/90- hierher Mittheilung zu machen.
Posen, den 29. Juli 1890.
Königliche Staatsanwaltschaft
Mit Zitat antworten
  #34  
Alt 01.04.2010, 16:04
GunterN GunterN ist offline männlich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 01.05.2008
Beiträge: 7.125
Standard Amtsblatt des Landrats in Ostrowo

8. Juli 1940:
Ungültigkeitserklärung
Der Ausweis der Helen Rogacki, geb. am 25.4.1878, wohnhaft in Ostrowo, Lehninger Strasse Nr. 3, für die Anmeldung zur polizeilichen Einwohnererfassung wird für ungültig erklärt.
Ostrowo, den 4. Juli 1940. Der Landrat gez. Dr. Büttner

26. August 1940:
Ungültigkeitserklärung
Der Ausweis der Lucie Hupke, geb. am 19.6.1916 in Delmenhorst (Altreich) wohnhaft in Ostrowo, A.-H.-Platz 8 für die Anmeldung ...(s.o.)
Ostrowo,den 20. August 1940.

Ungültigkeitserklärung
Der Ausweis des Idefons Chmielewski, geb am 23.1.1905 in Krotoschin, wohnhaft in Adelnau, Krotoschinerstr. 86 für die Anmeldung ... (s.o.)
Ostrowo, den 20. August 1940
Mit Zitat antworten
  #35  
Alt 01.04.2010, 20:56
GunterN GunterN ist offline männlich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 01.05.2008
Beiträge: 7.125
Standard Amtsblatt des Landrats in Ostrowo

25. Juli 1940
Ungültigkeitserklärung
Der Ausweis der Schneiderin Jadwiga Szkudlarek geb. am 3. Oktober 1923, wohnhaft in Ostrowo, Breslauerstrasse, für die polizeiliche ...(s.o.)
Ostrowo, den 18. Juli 1940. Der Landrath. gez. Dr. Büttner

Bekanntmachung
Zum Ortsvorsteher der Gemeinde Wölfingen Amtsbezirk Deutschdorf habe ich den Bauer Heinrich Kawalek ernannt.
Ostrowo, den 19. Juli 1940. Der Landrat.
Mit Zitat antworten
  #36  
Alt 01.04.2010, 21:06
GunterN GunterN ist offline männlich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 01.05.2008
Beiträge: 7.125
Standard Amtsblatt des Landrats in Ostrowo

1. Juli 1940
Bekanntmachung
Im Amtsbezirk Schackenau sind von mir folgende Ortsvorsteher bestellt worden:
Emil Karau in Altkirch,
Otto Paduch in Franken.
Im Amtsbezirk Suschen ist von mir der Landwirt Johann Karwig in Konradau als Ortsvorsteher bestellt worden.
Ostrowo, den 27. Juni 1940. Der Landrat. Fr. Büttner

Ungültigkeitserklärung
Der Ausweis des Landarbeiters Johann Sosnicki geb. am 20.10.1921 , wohnhaft in Volkingen,, ist für die ... (s.o.)
Ostrowo, den 27. Juni 1940.

Ungültigkeitserklärung
Der Ausweis des Landwirts Paul Trzeciak, geb. am 23.6.1911, wohnhaft in Leschnau für die Anmeldung ... (s. o.)
Ostrowo, den 27. Juni 1940.
Mit Zitat antworten
  #37  
Alt 02.04.2010, 15:56
GunterN GunterN ist offline männlich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 01.05.2008
Beiträge: 7.125
Standard Amtsblatt des Ladrats in Ostrowo

21. November 1940
Bekanntmachung
Der Teofil Ulichnowski wohnhaft in Altbach 21, Amtsbezirk Langenheim , ist von mir wegen Verstosses gegen die Preisbestimmungen kit einer Ordnungsstrafe in Höhe von 50,- RM betraft worden.
Ostrowo, den 21. November 1940.
Der Landrat. - Preisüberwachungsstelle. gez. Dr. Büttner

15. Juli 1940
Ungültigkeitserklärung
Der Ausweis des Alois Lis, geb. am 22. Dezember 1924 für die Anmeldung zur polizeilichen Einwohnererfassung wird für ungültig erklärt.
Bei Auffinden ist er unverzüglich im Landratsamt - Zimmer Nr. 8, abzuliefern.
Vor Missbrauch wird gewarnt.
Ostrowo, den 10. Juli 1940. Der Landrat.

Bekanntmachung
Zum kommissarischen Ortsvorsteher dre Gemeinde Sandfelde ist von mir der Wirtschaftsführer Ignatz Proth ernannt worden.
Ostrowo, den 13. Juli 1940. Der Landrat.
Mit Zitat antworten
  #38  
Alt 03.04.2010, 15:12
GunterN GunterN ist offline männlich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 01.05.2008
Beiträge: 7.125
Standard Amtsblatt des Landrats in Ostrowo

29. Juli 1940
Bekanntmachung
Mit der Wahrnehmung der Dienstgeschäfte des Amtskommissars in Neu-Skalden ist Dr. Franz Jakobs beauftragt worden. Stellvertreter ist der bisherige Amtskommissar Hoffmann.
Ostrowo, den 23. Juli 1940. Der Landrat.

1. August 1940
Ungültigkeitserklärung
Der Ausweis des Stefan Wojciechowski geb. 4.8.1902, wohnhaft in Gastingen, für die Anmeldung ... (s. o.)
Ostrowo, den 29. Juli 1940. Der Landrat.
Mit Zitat antworten
  #39  
Alt 05.04.2010, 17:24
GunterN GunterN ist offline männlich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 01.05.2008
Beiträge: 7.125
Standard Amtsblatt des Landrats in Ostrowo

23. Mai 1940
Bekanntmachung
Zum Gemeindevorsteher dre Gemeinde Neu-Skalden habe ich Herrn Wilhelm Hartmann in Neu-Skalden bestellt.
Der bisherige Gemeindevorsteher Johann Liebchen wurde von mir zum Gemeindevorsteher der Geminde Alt-Skalden ernannt.
Ostrowo, den 20. Mai 1940. Der Landrat. Dr. Büttner

10. Juni 1940
Ich habe Fräulein Leokadia Mizera in Altbach Nr. 13 mit einer Geldstrafe von 50 RM. bestraft, weil sie wiederholt die festgesetzten Höchstpreise überschritten hat.
Ostrowo, den 6. Juni 1940. Der Landrat.
Mit Zitat antworten
  #40  
Alt 06.04.2010, 14:02
GunterN GunterN ist offline männlich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 01.05.2008
Beiträge: 7.125
Standard Amtsblatt des Landrats in Ostrowo

18. Februar 1940
Bekanntmachung
Zum stellv. Amtskommissar des Amtsbezirks Schwarzwald ist von mir Herr Arthur Glawion in Schwarzwald bestellt worden.
Ostrowo, den 14. Februar 1940. Der Landrat. Dr. Büttner

22. Februar 1940
Bekanntmachung
Als stellv. Amtskommissar des Amtsbezirks Neu-Skalden ist von mir Herr Gutsbesitzer Eugen Materne in Materneshof bestellt worde.
Ostrowo, den 20. Februar 1940. Der Landrat.
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu

Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 07:31 Uhr.