Zurück   Ahnenforschung.Net Forum > Allgemeine Diskussionsforen > Adelsforschung
Hier klicken, falls Sie Ihr Kennwort vergessen haben.

Hinweise

Antwort
 
Themen-Optionen Thema durchsuchen Ansicht
  #1  
Alt 20.06.2005, 18:40
Bavarus Bavarus ist offline
Neuer Benutzer
 
Registriert seit: 20.06.2005
Beiträge: 4
Standard v. Plonski

Suche nach v. Plonski,
wird im Siebmacher unter die Preußischen Edelleute gezählt und erscheint bei Priesdorf: Soldatisches Führertum.
Woher stammt die Familie, wann die erste Adelsbestätigung, wo erfahre ich mehr?
Für Euere Hilfe im Voraus Dank!
Gruß
Anton
Mit Zitat antworten
  #2  
Alt 22.06.2005, 12:24
Gordon
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard

Hallo,

Du sagtest doch, das von Plonski im Siebmacher erwähnt wird. Richtig?!

Dann müsstest Du doch auch im Siebmacher nähere Angaben zum Wappen und dem möglichen Stammvater finden.

Gruß Gordon
Mit Zitat antworten
  #3  
Alt 22.06.2005, 13:23
Bavarus Bavarus ist offline
Neuer Benutzer
Themenstarter
 
Registriert seit: 20.06.2005
Beiträge: 4
Standard v. Plonski

Hallo Gordon,
leider nicht sonst hätte ich diese Nachricht ja nicht gechrieben.
Trotzdem herzlichen Dank!
Gruß
Anton
Mit Zitat antworten
  #4  
Alt 22.06.2005, 17:00
HMvHo HMvHo ist offline
Neuer Benutzer
 
Registriert seit: 18.01.2004
Beiträge: 26
Standard

Hallo,

schau mal hier:

http://genforum.genealogy.com/plonski/

dort schreibt auch ein Kurt von Plonski. Falls Du es nicht selbst bist, könnte der Dir vielleicht weiterhelfen...

Ansonsten würd ich mal beim Deutschen Adelsarchiv im Marburg nachfragen, vielleicht haben die ja was.

HM
Mit Zitat antworten
  #5  
Alt 05.04.2006, 21:29
Wagner Wagner ist offline männlich
Neuer Benutzer
 
Registriert seit: 02.04.2006
Ort: in Schleswig-Holstein
Beiträge: 1
Standard RE: v. Plonski

Hallo Anton,

ich bearbeite das Thema Herkunft, Verbreitung und Veränderung des Namens (von) Plonski.
Bin am Austausch von Daten zu (von) Plonski sehr interessiert.

Das Geschlecht derer von Plonski stammt aus dem Gebiet Przemysl.
1436 Alexy Plonnik, Richter in Dobrzyn
1648 Stanislaw Plonski aus Podlachien
weitere in Kulesze-Chabotki bei Bielsk/Podlachien und in Bransk/Podlachien
Jakob Plonski hatte 2 Söhne: Thomas und Bartolomeus, letzter starb 1793.
Um 1835 lebte die Familie in Dresden (eine Tochter wohl mit Graf Minkwitz verheiratet?).

Zusammenhang mit den peußischen Kommandeuren und Generälen gleichen Namens ist mir noch unklar.

Heinrich Ludwig Franz von Plonski 1802-1880
Johann Philipp Maximilian von Plonski, geb. um 1848, heiratete in Niedereggenen bei Lörrach/Baden
Friedrich von Plonski, 1910 in dem Gebiet von Liegnitz

Gruß Rainer Wagner
Mit Zitat antworten
  #6  
Alt 05.04.2006, 23:46
Friedhard Pfeiffer Friedhard Pfeiffer ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 02.02.2006
Beiträge: 5.080
Standard RE: v. Plonski

Hallo,
es gibt mindestens zwei - verschiedene - Plonski. Einmal zur Wappengemeinschaft Prus gehörig, zum anderen zur Wappengemeinschaft Rola gehörig. Die im preußischen Heer gedient habenden Plonski hatten ein eigenes Wappen: Rot und Blau durch einen silbernen Balken geteilt, oben ein silbener geharnischter Arm mit Säbel, unten ein goldener vor sich hersehender Löwenkopf zwischen zwei goldenen Sternen.
Mit freundlichen Grüßen
Friedhard Pfeiffer
Mit Zitat antworten
  #7  
Alt 06.04.2006, 14:38
Bavarus Bavarus ist offline
Neuer Benutzer
Themenstarter
 
Registriert seit: 20.06.2005
Beiträge: 4
Standard RE: v. Plonski

Hallo Rainer und Friedhard,
vielen Dank für Euere Bemühungen, aber die Kurz-Genealogie derer
v. Plonski ist abgeschlossen. Dieses Geschlecht scheint aber jedenfalls nicht
zu jenem aus Podlachien etc. zu gehören. Ich habe alle einschlägigen
polnischen Quellen durchgearbeitet und fand nirgends einen Hinweis über die Herkunft oder einer früheren Adelsbestätigung dieser "preuß. Linie"
Schließlich sagt ja auch der Siebmacher daß der Adel "nicht beanstandet"
worden wäre. Aus den Akten des ehem. Adelsarchivs in Königsberg jedoch
geht hervor daß dieser Adel nie eindeutig bewiesen wurde. In Preußen nahm man dies ja auch nicht so wichtig, solange eine Person ansonsten tüchtig in der Armee war. Interessenten können gerne einen E-Mail-Anhang
erhalten.
Gruß
Anton

PS. Es gibt also mehrere Familien Plonski, Blonski etc. die aber auch
keine Wappengemeinschaft haben also unterschiedlicher Herkunft sind
Mit Zitat antworten
  #8  
Alt 06.04.2006, 16:05
Friedhard Pfeiffer Friedhard Pfeiffer ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 02.02.2006
Beiträge: 5.080
Standard RE: v. Plonski

Zitat:
Original von Bavarus
Die Kurz-Genealogie derer v. Plonski ist abgeschlossen. Dieses Geschlecht scheint aber jedenfalls nicht zu jenem aus Podlachien etc. zu gehören. Ich habe alle einschlägigen polnischen Quellen durchgearbeitet und fand nirgends einen Hinweis über die Herkunft oder einer früheren Adelsbestätigung dieser "preuß. Linie".
Was soll dann die Nachfrage: "Woher stammt die Familie, wann die erste Adelsbestätigung, wo erfahre ich mehr?"
Preußen hob durch Erlaß von 1797 die Leibeigenschaft der Bauern auf und gestattete den Adligen Gewerben und Beschäftigungen nachzugehen. Auf jeden Fall dürfte ein Unterschied zwischen dem "amtlich" anerkannten Adel und dem volkstümlich als adelig bezeichneten vermeintlichen Adel bestanden haben. In der Armee gediente Adelige wurden "extra" als solche tituliert, nicht etwa gewöhnlich und "volkstümlich" als solche bezeichnet. Wenn Sie mehr darüber wissen wollen, genügt es nicht, vermeintlich "einschlägige" polnische Quellen zu studieren, sondern es müsste schon das Geheime Staatsarchiv in 14195 Berlin, Archivstr. 12-14, aufgesucht werden.
Mit freundlichen Grüßen
Friedhard Pfeiffer
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
v. Plonski Bavarus Adelsforschung 1 05.02.2006 06:57

Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 17:56 Uhr.