Zurück   Ahnenforschung.Net Forum > Software und Technik > Genealogie-Programme
Hier klicken, falls Sie Ihr Kennwort vergessen haben.

Antwort
 
Themen-Optionen Thema durchsuchen Ansicht
  #61  
Alt 15.04.2019, 12:42
Benutzerbild von OlliL
OlliL OlliL ist offline männlich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 11.02.2017
Ort: NRW
Beiträge: 2.846
Standard

Die "Fehler" kommen daher, das Ahnenblatt wie viele andere Programme eigene, nicht standardisierte, Erweiterungen in der GEDCOM Datei stehen hat die von anderen Programmen in der Regel nicht verstanden werden können da diese mitunter für genau die gleiche Information andere - wiederum nicht standardisierte Erweiterungen verwenden.

Ich hatte mir damals für den Umstieg von Ahnenblatt auf Gramps ein kleines Script geschrieben welche die GEDCOM Datei anpasst. Auch weil soweit ich mich erinnern kann für gleiche Orte keine gleichen IDs verwendet wurden - das führt dann dazu das man den Ort "Berlin" 30 mal in dem neuen Programm bekommt. Das hatte ich dann in meinem Script auch korrigiert.
Mit Zitat antworten
  #62  
Alt 16.04.2019, 08:42
madsen48 madsen48 ist offline männlich
Benutzer
 
Registriert seit: 21.08.2017
Beiträge: 82
Standard

Moin, ich arbeite seit Jahren mit
Mac Family Tree und kann nichts besseres finden.
Weiß nicht, ob es für Dich nutzbar ist

Gruß
Mit Zitat antworten
  #63  
Alt 16.04.2019, 10:29
ThoreL ThoreL ist offline männlich
Benutzer
 
Registriert seit: 10.10.2018
Ort: Kiel
Beiträge: 83
Standard

Dankeschön für eure Empfehlungen!

@OlliL ich bilde mir ein irgendwo gelesen zu haben, dass in deiner Datei um die 3000 Leute verzeichnet sind. Ist gramps auf so viele Leute ausgelegt bzw. kann diese problemlos verarbeiten? Ich hab in einem anderen Thread mal einen Beitrag von dir bezüglich der möglichen Detailliertheit gelesen und fand es diesbezüglich ganz ansprechend, ich finde es auch relativ instinktiv und gut zu benutzen.

Viele Grüße
Mit Zitat antworten
  #64  
Alt 16.04.2019, 10:33
Benutzerbild von OlliL
OlliL OlliL ist offline männlich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 11.02.2017
Ort: NRW
Beiträge: 2.846
Standard

Hallo,

ja - ich habe so an die 3500 Leute. Peformanceprobleme konnte ich bisher keine feststellen. Einzig das Backup aus Gramps heraus braucht ein paar Sekunden. Aber das nutze ich nun auch nicht mehr als einmal täglich.

Viele Grüße,
OlliL
Mit Zitat antworten
  #65  
Alt 16.04.2019, 10:39
ThoreL ThoreL ist offline männlich
Benutzer
 
Registriert seit: 10.10.2018
Ort: Kiel
Beiträge: 83
Standard

Das klingt sehr gut! Dann werde ich wohl beginnen, meine Daten in Gramps einzupflegen, Danke!

Viele Grüße
Mit Zitat antworten
  #66  
Alt 16.04.2019, 11:02
Mismid Mismid ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 21.02.2009
Beiträge: 223
Standard

Also ich habe über 2000 Personen in der Ahnenblattdatei und merke keine Performanceprobleme. Das wird bei dir an etwas anderem liegen.
Mit Zitat antworten
  #67  
Alt 16.04.2019, 18:06
Benutzerbild von --MIKE--
--MIKE-- --MIKE-- ist offline männlich
Benutzer
 
Registriert seit: 24.01.2015
Ort: Ochsenhausen
Beiträge: 7
Standard

Hallo ThoreL (und OlliL),

ich kann ebenfalls über keine Performance Probleme bei Gramps (v5.01 AIO 64Bit unter Windows 10, ca. 2000 Personen) berichten. Der Start braucht weniger als eine Sekunde, während den Eingaben keinerlei Verzögerungen und nur beim Beenden die Wartezeit bis das automatische Backup fertig ist - ca. 2-3 Sekunden, aber ja wie gesagt am Ende ;-)

Ich bin nun zum zweiten Mal bei Gramps "hängen" geblieben. Das erste mal weil es unter Linux die einzige echte Alternative ist, nun erneut weil es mir die beste Balance zwischen Komplexität und Einfachheit bietet. Man kann sehr detailliert eingeben oder - so wie ich das tue - einen sinnvollen Mittelweg gehen.

Ein aus meiner Sicht weiterer wichtiger Grund für eine neue Software ist es, ein Auge auf die Weiterentwicklung zu legen. Viele sehr gute Programme werden nicht mehr weiter entwickelt und das zwingt einen irgendwann erneut umzusteigen. Bei Gramps ist eine sehr aktive Community an der Pflege und Entwicklung dahinter. Aber auch Ahnenblatt ist hier zu erwähnen, denn da tut sich immerhin etwas mit neuen Versionen. Ansonsten wird es entweder sehr dünn mit den wirklich gepflegten Programmen, oder zu "amerikanisch-lastig" (kann gut sein, muss aber nicht) oder eben das Programm ist für die Vollprofis gedacht (mit entsprechend wenig intuitiver Eingabe).
__________________
---
Sei stolz, wenn Du Deinen Stammbaum zurückverfolgen kannst bis zu jenen Ahnen, die noch auf ihm lebten! (frei nach Robert Lembke)
Mit Zitat antworten
  #68  
Alt 16.04.2019, 18:29
bleu-de-pastel bleu-de-pastel ist offline weiblich
Benutzer
 
Registriert seit: 30.03.2017
Ort: Dortmund
Beiträge: 95
Standard

Zitat:
Zitat von ThoreL Beitrag anzeigen
Hallo!

Ich bemerke momentan wie Ahnenblatt bei mir anfängt langsamer zu werden und Speicherungsprobleme hat; ich vermute das Programm ist mit ca. 1000 Personen etwas überlastet. Ich suche also eigentlich ein Programm, das mit vielen Personen umgehen und trotzdem sehr detailreich seien kann.

Viele Grüße

Hallo ThoreL,

ich habe mehr als 3000 Personen in meiner Ahnenblatt-Datei und konnte noch keinerlei Speicherprobleme, bzw. eine größere Trägheit des Programms feststellen.
Ich würde davon ausgehen, dass jedes Programm 1000 Ahnen locker wegstecken können muß!

Dies nur als kleine Rückmeldung - ein PC-Fachmann bin ich keineswegs!
Liebe Grüsse von bleu-de-pastel
Mit Zitat antworten
  #69  
Alt 17.04.2019, 14:56
Cvonderalb Cvonderalb ist offline männlich
Benutzer
 
Registriert seit: 19.11.2018
Ort: 72379 Hechingen
Beiträge: 45
Standard

Hallo Thorel,


ich verwalte in meiner Ahnenblatt Datei mehr als 17000, zum grössten Teil mit einander verknüpfte Personen, ohne jegliche Probleme. Auch was die Performance angeht bis ich sehr zufrieden.
Bei Ahnenblatt läuft zur Zeit ein jetzt schon sehr stabiler Betatest der Version Ahnenblatt 3.0 z.Zt. beta 21.
Die ebenfalls weiterhin angebotene und weiterhin kostenlose Version 2.99 (z.Zt.Version h) läuft ebenfalls sehr gut, wird aber im Eingabeumfang der verschiedenen Daten eingeschränkter bleiben, allerdings nicht bei der Personenanzahl, wohlgemerkt.



Also ich denke, dass deine Probleme anders gelagert sind.




LG Rolf
__________________
Wer etwas Wichtiges vorhat, sollte nicht lange Reden halten, sondern nach ein paar Worten zur Sache kommen.
Sagoyewatha, RED JACKET (Seneca)
Suche -
Conzelmann incl. FN-Var.- weltweit
Ginthum - Eberbach, Friedrichsdorf, Ebersberg, Neckargartach
Barske - Pommern - Eventin ? Kreis Schlawe
Lau - Pommern - Eventin ? Kreis Schlawe
Mit Zitat antworten
  #70  
Alt 18.04.2019, 07:49
Benutzerbild von Karla Hari
Karla Hari Karla Hari ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 19.11.2014
Beiträge: 3.835
Standard

hola,


ich benutze Gramps in einer älteren Version. Das einzige Manko war, es bekommt keine schöne grafische Ausgabe hin (also etwas, was man ausdrucken möchte). Vielleicht hat sich das inzwischen geändert. Deshalb habe ich später den Stammbaumdrucker hinzu genommen, in dem man natürlich auch seine Ahnen (und andere weitläufige Verwandtschaft) eingeben kann.
__________________
Lebe lang und in Frieden
KarlaHari
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu

Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 02:31 Uhr.