Zurück   Ahnenforschung.Net Forum > Allgemeine Diskussionsforen > Genealogie-Forum Allgemeines
Hier klicken, falls Sie Ihr Kennwort vergessen haben.

Antwort
 
Themen-Optionen Thema durchsuchen Ansicht
  #31  
Alt 20.08.2019, 16:54
Benutzerbild von Garfield
Garfield Garfield ist offline weiblich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 18.12.2006
Ort: Bern, Schweiz
Beiträge: 1.550
Standard

Zitat:
Zitat von Bergkellner Beitrag anzeigen
Ich hänge mal noch eine Frage an, weil es thematisch gut dazu passt: Wie kopiert man ein Familienfoto von 1910, das hinter Glas und nicht aus dem Rahmen zu nehmen ist, weil es einen schönen papiernen Rücken hat?
Falls Scannen nicht geht: angeblich soll ein Pol-Filter für Spiegelreflex-Kameras das Reflektieren von Glas oder hellem Papier verringern. Das habe ich aber selbst noch nie ausprobiert.
__________________
Viele Grüsse von Garfield

Suche nach:
Caruso in Larino/Molise/Italien
D'Alessandro in Larino und Fossalto/Molise/Italien und "Kanada"
Jörg aus Sumiswald BE/Schweiz
Freiburghaus aus Neuenegg BE/Schweiz
Wyss aus Arni BE/Schweiz
Keller aus Schlosswil BE/Schweiz
Mit Zitat antworten
  #32  
Alt 21.08.2019, 10:03
Benutzerbild von Bergkellner
Bergkellner Bergkellner ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 15.09.2017
Ort: nicht mehr ganz so nah an Butjadingen
Beiträge: 1.223
Standard

Zitat:
Zitat von Garfield Beitrag anzeigen
Falls Scannen nicht geht: angeblich soll ein Pol-Filter für Spiegelreflex-Kameras das Reflektieren von Glas oder hellem Papier verringern. Das habe ich aber selbst noch nie ausprobiert.

Danke für eure Tipps.
Mit meinem Scanner wird es nichts, also werde ich mal meinen Schwager und seine Spiegelreflexkamera engagieren müssen...

Lg, Claudia
__________________
Wer lesen kann, ist besser dran!(Andreas' Opa Fred)
Nierngstwuh giehts so zu wie uff dar Walt!(Claudias Uroma Anna)

Suchen immer:
Loewe - Steinau an der Oder/Schlesien(vor 1850)
Heine - Glogau/Schlesien(vor 1850)
Hollenstein - Bleiwäsche/Westfalen(vor 1710)
Ulich - Neukirchen b. Stollberg(um 1710)
Rothbart - Kröslin/Pommern(um 1740)
Mädtke - Grambin und Umgebung/Vorpommern(vor 1840)
Buden/Budin - Wriezen u.U./Brandenburg(um 1700)
Kellner/Gevers - Hannover Stadt u.U.(um 1700)


Mit Zitat antworten
  #33  
Alt 23.08.2019, 23:05
Benutzerbild von Sedulus
Sedulus Sedulus ist offline männlich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 11.11.2018
Ort: Haibach/Unterfranken
Beiträge: 314
Standard

Zitat:
Zitat von Skandinavierin Beitrag anzeigen
Weiterhin erschließt sich mir auch der Zweck von TIFF bzw. PNG-Dateien noch nicht vollständig. Klar: Sie sind verlustfrei, verlieren im Vergleich zu JPEG also keine Pixel durch Bearbeitung, Zuschneiden usw.

Hallo


Alternativ kann man seine Bilder ja auch als PDF oder besser noch PDFA abspeichern, so muß man die Bilder nicht unbedingt als TIFF abspeichern und spart dadurch ein paar MB Festplattenspeicher und die Bilder büßen im Normalfall auch keine Pixel ein wie das JPG Format.



LG
Peter
__________________
Auf der Suche nach den Familien Neugebauer, Wax, Metzner, Irmer, Tillmann, Neumann und Machate in Schlesien.

Und den Familien Kral, Schulz (Sulc), Pawelka, Sowoboda, Tregler/Trägler, Frisch/Fritsch und Titl im Sudetenland.
Mit Zitat antworten
  #34  
Alt 23.08.2019, 23:10
Benutzerbild von OlliL
OlliL OlliL ist offline männlich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 11.02.2017
Ort: NRW
Beiträge: 3.262
Standard

Moin,


soweit ich weiss werden in PDF eingebettete Bilder als JPEG Bilder eingebettet. Es bringt also wenig um das JPEG nochmal einen PDF-Mantel zu legen.


Viele Grüße,
OlliL
Mit Zitat antworten
  #35  
Alt 23.08.2019, 23:35
Benutzerbild von Sedulus
Sedulus Sedulus ist offline männlich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 11.11.2018
Ort: Haibach/Unterfranken
Beiträge: 314
Standard

Hi OlliL.



Nein, die JPG natürlich nicht, da hast Du vollkommen recht. Ich dachte da jetzt eher an neue Scanns die durchgeführt werden, so wie ich es gerade mit meinem Ahnenpass mache. Gut, wenn man jetzt alte JPG`s in PDF umwandeln würde, dann würde man vielleicht noch Schadensbegrenzung machen können aber die Pixel die fehlen sind halt weg.



LG
Peter
__________________
Auf der Suche nach den Familien Neugebauer, Wax, Metzner, Irmer, Tillmann, Neumann und Machate in Schlesien.

Und den Familien Kral, Schulz (Sulc), Pawelka, Sowoboda, Tregler/Trägler, Frisch/Fritsch und Titl im Sudetenland.
Mit Zitat antworten
  #36  
Alt 23.08.2019, 23:35
MattinausMarten MattinausMarten ist offline männlich
Benutzer
 
Registriert seit: 29.10.2018
Ort: Dortmund
Beiträge: 24
Standard

Zitat:
Zitat von Garfield Beitrag anzeigen
Falls Scannen nicht geht: angeblich soll ein Pol-Filter für Spiegelreflex-Kameras das Reflektieren von Glas oder hellem Papier verringern. Das habe ich aber selbst noch nie ausprobiert.
Das funktioniert in der Tat recht gut. Einer der wenigen Filter, die man nicht nachträglich durch Software simulieren kann.

Gruß Mattin
__________________
  • Gutten, Nowaken (Johannisburg): Jeromin, Schnittka
  • Kasyanovo (Schmiegel): Cichocki, von Szymanska
  • Grabow (Schildberg): Zaborowski, Nietzielski
  • Gelsenkirchen, Haasenberg, Dimmern (Ortelsburg), Neidenburg, Corinth WV: Schweda, Sweder
  • Eutin, Schönwalde am Bungsberg: Ehlers, Landschoof, Voss
Mit Zitat antworten
  #37  
Alt 23.08.2019, 23:46
Benutzerbild von OlliL
OlliL OlliL ist offline männlich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 11.02.2017
Ort: NRW
Beiträge: 3.262
Standard

Zitat:
Zitat von Sedulus Beitrag anzeigen
Hi OlliL.

Nein, die JPG natürlich nicht, da hast Du vollkommen recht. Ich dachte da jetzt eher an neue Scanns die durchgeführt werden, so wie ich es gerade mit meinem Ahnenpass mache. Gut, wenn man jetzt alte JPG`s in PDF umwandeln würde, dann würde man vielleicht noch Schadensbegrenzung machen können aber die Pixel die fehlen sind halt weg.

LG
Peter

Hallo Peter,


alle eingebetteten Bilder in PDF werden dort als JPEG abgelegt. Also auch wenn du direkt nach PDF scannst wird daraus intern ein JPEG gemacht und das dann in PDF abgelegt. Man gewinnt also nix...



Viele Grüße,
OlliL
Mit Zitat antworten
  #38  
Alt 24.08.2019, 00:04
Benutzerbild von Sedulus
Sedulus Sedulus ist offline männlich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 11.11.2018
Ort: Haibach/Unterfranken
Beiträge: 314
Standard

Zitat:
Zitat von OlliL Beitrag anzeigen
Hallo Peter,


alle eingebetteten Bilder in PDF werden dort als JPEG abgelegt. Also auch wenn du direkt nach PDF scannst wird daraus intern ein JPEG gemacht und das dann in PDF abgelegt. Man gewinnt also nix...



Viele Grüße,
OlliL



Hallo OlliL


laut einem Archiv welches ich die letzte Woche zwecks Archivierungsmöglichkeiten unseres Vereinsarchiv besuchte, hieß es, dass dies wohl mit PDF/A funktionieren würde. Also ohne große Pixelverluste.

Soll wohl extra für die digitale Langzeitarchivierung sein.


https://de.wikipedia.org/wiki/PDF/A


VG

Peter
__________________
Auf der Suche nach den Familien Neugebauer, Wax, Metzner, Irmer, Tillmann, Neumann und Machate in Schlesien.

Und den Familien Kral, Schulz (Sulc), Pawelka, Sowoboda, Tregler/Trägler, Frisch/Fritsch und Titl im Sudetenland.
Mit Zitat antworten
  #39  
Alt 24.08.2019, 00:17
Benutzerbild von OlliL
OlliL OlliL ist offline männlich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 11.02.2017
Ort: NRW
Beiträge: 3.262
Standard

Wenn ich den Artikel richtig verstehe (habe ihn nur überflogen) kommt es wohl schlicht und einfach darauf an in welchem Format die Scannsoftware das Bild im PDF ablegt...


https://blog.idrsolutions.com/2010/0...images-stored/


Es kann auch JPEG sein...

Hier stehen wohl die unterstützten Typen:

https://en.wikipedia.org/wiki/PDF#Raster_images

Welche Kompressionsalgorithmen nun jedoch in PDF/A unterstützt ist nicht auf Wiki zu ermitteln. LZW nicht und JPEG2000 erst ab A-2.

Aber warum als PDF ablegen erschliesst sich mir dennoch nicht. Es werden für PDF ja keine neuen Image-Formate erfunden.... es ist und bleibt nur ein "Mantel" über bereits existierende Bildformate.
Mit Zitat antworten
  #40  
Alt 24.08.2019, 00:27
Benutzerbild von Sedulus
Sedulus Sedulus ist offline männlich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 11.11.2018
Ort: Haibach/Unterfranken
Beiträge: 314
Standard

Hi.



Da hast Du ja eigentlich Deine Antwort schon.

Man schließt das Bild, welches Format es jetzt auch ist, lassen wir einmal im Raum stehen, im PDF-Format ein. Also dürfte es sich so gesehen, selbst nicht abnutzen.

Das Prinzip müßte dann quasi so sein, als wenn man jetzt her gehen würde und ein Bild einlamenieren würde, so würde sich das Bild selbst an und für sich ja auch nicht abnutzen.

Anderst kann ich mir das eigentlich nicht erklären.



VG
Peter
__________________
Auf der Suche nach den Familien Neugebauer, Wax, Metzner, Irmer, Tillmann, Neumann und Machate in Schlesien.

Und den Familien Kral, Schulz (Sulc), Pawelka, Sowoboda, Tregler/Trägler, Frisch/Fritsch und Titl im Sudetenland.
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Stichworte
abfotografieren , digitalisieren , flachbettscanner , foto , scan , scannen

Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu

Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 12:35 Uhr.