#1  
Alt 19.12.2016, 15:16
Hasko Hasko ist offline männlich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 01.03.2013
Ort: Obing
Beiträge: 130
Standard Einsicht in die Berni Rula

Die Suche betrifft das Jahr oder den Zeitraum: 1885
Genaue Orts-/Gebietseingrenzung: Jägerndorf (Krnov)
Konfession der gesuchten Person(en): rom.kath.
Bisher selbst durchgeführte Internet-Recherche (Datenbanken): Kirchenbücher
Zur Antwortfindung bereits genutzte Anlaufstellen (Ämter, Archive):

Liebe Ahnenforscher,
kann jemand, der Einsicht in die Berni Rula haben, nach der Person Justine Winter suchen? Sie war die 3. Frau meines Urgroßvaters Vineznz Winter und wurde von diesem am 14.2.1885 geehelicht. Den Ort konnte ich in keinem der Kirchenbücher von Jägerndorf (Krnov) finden. Außer diesem Heiratsvermerk im Sterberegister von Jägerndorf (Eintrag über den Tod von Vnzenz Winter am 3.2.1908) habe ich nur noch Kopie der Todesfalls-Aufnahme von Vinzenz Winter, aus der der Name der "nachgelassenen Ehegattin "Justine Winter" hervorgeht. Weitere Angaben habe ich nicht und so hoffe ich, dass vielleicht in der Berni Rula ein Hinweis zu finden ist.
Mit den besten Grüßen
Hasko (Winter)
Mit Zitat antworten
  #2  
Alt 19.12.2016, 15:43
Benutzerbild von Farang
Farang Farang ist offline männlich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 25.04.2010
Ort: Nürnberger Land
Beiträge: 1.116
Standard

Hallo Hasko,

die Berni Rula /Steuer-Rolle) ist ein 1654 erstelltes Untertanen-Verzeichnis für Böhmen. Dort finden sich keine Personen die 1885 geheiratet haben....

Gruß Michael

P.S. Ich empfehle vor Anfragen hier im Forum selbst etwas in Internet zu recherchieren....
__________________
Sandau bis Tepl - Egerland /Böhmen /Sudetenland.
Infos über das: Das k.(u.)k. Militär

Infos zur Suche nach Dokumenten der k.(u.)k. Soldaten
Mit Zitat antworten
  #3  
Alt 19.12.2016, 16:09
PeterS PeterS ist offline männlich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 20.05.2009
Ort: Österreich
Beiträge: 2.879
Standard

Zitat:
Zitat von Hasko Beitrag anzeigen
[fragebogen]
kann jemand, der Einsicht in die Berni Rula haben, nach der Person Justine Winter suchen? Sie war die 3. Frau meines Urgroßvaters Vineznz Winter und wurde von diesem am 14.2.1885 geehelicht.
Hallo Hasko,
wäre die Justine Winter mind. 200 Jahre früher geboren worden, dann stünde sie (vielleicht) in der Berní rula.

Viele Grüße, Peter
Mit Zitat antworten
  #4  
Alt 19.12.2016, 23:11
Hasko Hasko ist offline männlich
Erfahrener Benutzer
Themenstarter
 
Registriert seit: 01.03.2013
Ort: Obing
Beiträge: 130
Standard

Stimmt, Ihr habt Recht, meine Anfrage war nicht qualifiziert, Tadel und Spott habe ich mir mehr als verdient....
Dennoch freundliche Grüsse,
Hasko
Mit Zitat antworten
  #5  
Alt 20.12.2016, 09:19
PeterS PeterS ist offline männlich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 20.05.2009
Ort: Österreich
Beiträge: 2.879
Standard

Hallo Hasko,
war Vinzenz Winter 1885 noch aktiver k. k. Feldwebel (mit 53 Jahren) und wenn ja, in welchem Regiment?

Am leichtesten wäre es natürlich, wenn man einen Census mit den vollständigen Aufnahmebögen für Jägerndorf zwischen 1885 und 1908 durchschauen könnte (für die Sfefanistrasse 2), aber gerade das finde ich nicht online (so wie in Böhmen). Vielleicht kommt da noch was.

Winter Vinzenz war seit dem 22.2.1875 in Jägerndorf gemeldet.

Viele Grüße, Peter

Geändert von PeterS (20.12.2016 um 09:26 Uhr)
Mit Zitat antworten
  #6  
Alt 20.12.2016, 10:25
Hasko Hasko ist offline männlich
Erfahrener Benutzer
Themenstarter
 
Registriert seit: 01.03.2013
Ort: Obing
Beiträge: 130
Standard Suche nach Justine Winter aus Jägerndorf

Lieber Peter,
vielen Dank für die mir übermittelten Informationen über meinen Ururgroßvater, an dem ich mir "die Zähne" ausbeiße! Er war eine schillernde Figur, war dreimal verheiratet und nur durch Hilfe anderer fand ich nach langem Suchen heraus, wo und wann seine 1. Frau Johanna Pompe verstarb. Die Militärakte, die ich schon bald in Kopie angefordert habe, sagt viel zu wenig aus, weder genügend über seine Kinder, derer er viele hatte, noch über seine 2. und auch nicht über seine 3. Hochzeit. Er war Berufssoldat, Bezirksfeldwebel und erhielt die letzte Beurteilung beim k.k. schles. Landwehr Infantr. Baon Jägerndorf 11. Dem Kriegsarchiv in Wien bin ich wohl lästig geworden, denn im letzten Schreiben wurde ich informiert, dass meine keine meiner neuen Anfragen mehr beantworten werde....
Im Falle der 3. Frau Justine habe ich wirklich nur den Eintrag seiner Trauung als Zusatz des Eintrages über seinen Tod im Sterbematrikel von Sternberg und ihre Nennung in der Verlassenschafts-Klage. Ich tappe "im Dunkeln".
Alle Kirchenbücher von Jägerndorf habe ich geblättert, man riet mir auch die in der Nachbarschaft zu blättern, was ich wohl als nächstes machen werde, noch nicht wissend, was das für Nachbarpfarreien sind. Jedenfalls war ich sehr überrascht und hoch erfreut, von Dir die Informationen über seine polizeiliche Meldung erhalten zu haben. Habe recht vielen Dank dafür!
Mit herzlichen Grüßen
Hasko
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu

Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 07:53 Uhr.