Zurück   Ahnenforschung.Net Forum > Allgemeine Diskussionsforen > Auswanderung
Hier klicken, falls Sie Ihr Kennwort vergessen haben.

Antwort
 
Themen-Optionen Thema durchsuchen Ansicht
  #1  
Alt 18.03.2016, 22:05
Karemi61 Karemi61 ist offline
Benutzer
 
Registriert seit: 25.12.2015
Beiträge: 29
Frage Suche Info zu Karl Dörn geb. 12.12.1879 Wiszniow

Hallo,

Vater war Nikolaus Dörn geb. 10.04.1839 Ugartsberg/Gal. Heirat mit Elisabeth Katharina Breitwieser ca. 1863, er starb 12.08.1884 in Wiszniow.
Karl Dörn fuhr mit dem Schiff Bremen von Bremen nach New York Ankunft
14.11.1905 ? Er heiratet am 24.11.1908 in Kletzkow/Posen Sofia Krämer, er starb am 03.01.1927 in Frankfurt/Oder, war angeblich im Auffanglager
Schneidemühl 1926/27.
Hat jemand Info über ihn bzw. die Orte wo er war?

MfG Karemi
Mit Zitat antworten
  #2  
Alt 19.03.2016, 07:52
wolfganghorlbeck wolfganghorlbeck ist offline männlich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 30.08.2009
Ort: Freiberg/Sachsen
Beiträge: 2.916
Standard

Hallo Karemi,

da müsste er ja kurz nach seiner Ankunft 1905 in NY wieder zurück nach Europa gereist sein, wenn er 1908 dort geheiratet hat ?
Hast Du denn auch Informationen über seine Brüder Johann Dörn und Philipp Dörn ?

Gruß Wolfgang
Mit Zitat antworten
  #3  
Alt 20.03.2016, 02:15
Karemi61 Karemi61 ist offline
Benutzer
Themenstarter
 
Registriert seit: 25.12.2015
Beiträge: 29
Standard

Hallo wolfganghorlbeck,
ja er wahr nur kurz in der USA, er hat von dort das "Rummelboxen" mitgebracht und so etwas dazuverdient. Meine Ur-Oma soll sehr erbost gewesen sein als Sie davon erfuhr.
Soviel ich weiß hatte er zwei Schwestern (Maria, Angela) und einen Bruder Franz.
Über meine Ahnen in Posen und Pommern gibt es leider sehr wenige Daten.

Gruß Karsten
Mit Zitat antworten
  #4  
Alt 20.03.2016, 02:27
wolfganghorlbeck wolfganghorlbeck ist offline männlich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 30.08.2009
Ort: Freiberg/Sachsen
Beiträge: 2.916
Standard

Na dann dürfte es der, der mit dem Schiff "Bremen" am 14.11.1905 in NY ankam, nicht sein.
Denn da fuhr ja sein Bruder Johann, geb 1881, mit und als Kontaktperson war in NY beider Bruder Philipp, geb um 1877, angegeben.
Der Philipp ist wohl - nach einem Stammbaum - am 8.1.1878 in Ugratsberg geboren. Sein Vater hieß aber Jakob Dörn.

Viele Grüße
Wolfgang
Mit Zitat antworten
  #5  
Alt 20.03.2016, 17:38
Karemi61 Karemi61 ist offline
Benutzer
Themenstarter
 
Registriert seit: 25.12.2015
Beiträge: 29
Standard

Hallo Wolfgang,
Ich habe im OFB Ugartsberg einen Jakob Dörn gefunden, er hatte 12 Kinder unter anderen Karl, Philipp und Johann. Es gibt aber einige Unstimmigkeiten, wenn du Interesse hast schick mir mehr Info unter karstendoern@onlinehome.de.

MfG Karemi
Mit Zitat antworten
  #6  
Alt 20.03.2016, 18:00
animei animei ist offline weiblich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 15.11.2007
Beiträge: 8.812
Standard

Hier wäre ein Philip mit passendem Vater: https://familysearch.org/ark:/61903/1:1:2W1D-7Y4
1910: https://familysearch.org/ark:/61903/1:1:M5MY-LZ9
1918: https://familysearch.org/ark:/61903/1:1:K6JQ-RL5
1920: https://familysearch.org/ark:/61903/1:1:MJBF-MQ5
__________________
Gruß
Anita
Mit Zitat antworten
  #7  
Alt 06.04.2016, 20:28
Karemi61 Karemi61 ist offline
Benutzer
Themenstarter
 
Registriert seit: 25.12.2015
Beiträge: 29
Standard

Hallo Anita,

vielen Dank für deine Links. Die sind sehr interessant, wenn ich das richtig verstehe ist Philipp am 04.11.1920 gestorben. Der Nachname wird immer mit Dorn geschrieben, ich habe versucht dann über seine Frau und Kinder was herauszubekommen und komm einfach nicht weiter, mach ich irgendwas falsch oder alles ????

MfG Karsten
Mit Zitat antworten
  #8  
Alt 11.04.2016, 19:54
Karemi61 Karemi61 ist offline
Benutzer
Themenstarter
 
Registriert seit: 25.12.2015
Beiträge: 29
Standard

Hallo,
nachdem jetzt geklärt wurde das Karl Dörn als Passagier von Bremen nach New York gefahren ist, habe ich nochmal mit meinem Vater gesprochen wegen der Rückfahrt. Er hat mir bestätigt das Karl Dörn als Kohlentrimmer die Rückfahrt genommen hat.
Ich vermute mal das Karl Dörn 1907/1908 zurück fuhr nachdem er genug Geld verdient hat. Bleibt das Problem mit seine Brüder Johann und Philipp, vielleicht waren sie auch nur verwandt und es gab Gründe für diese Angaben. Ich kenne die Einreisebestimmungen zu dieser Zeit nicht, wenn es welche gab.
Gibt es eine Zentrale Liste für solche Leute die sich die Überfahrt verdient haben ?
Mfg Karsten
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Stichworte
breitwieser , dornfeld , kletzkow , langenohlingen , schneidemühl , ugartsberg , wiszniow

Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu

Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 22:54 Uhr.