#1  
Alt 16.05.2018, 17:38
AlfredM AlfredM ist offline männlich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 21.07.2013
Ort: Bayern
Beiträge: 1.781
Standard Karl Adolf Schubert Tod in Jerusalem

Die Suche betrifft das Jahr oder den Zeitraum: 1908
Genaue Orts-/Gebietseingrenzung: Israel Jerusalem
Konfession der gesuchten Person(en): evangelisch
Bisher selbst durchgeführte Internet-Recherche (Datenbanken):
Zur Antwortfindung bereits genutzte Anlaufstellen (Ämter, Archive):


Hallo liebe Mitforscher

Am 05.08.1908 ist der Missionar Karl Adolf Schubert in Jerusalem
verstorben.
Er ist geboren am 07.07.1865 in Jonsdorf.
Er heiratete am 30.03.1891 in Herrnhut die Anna Maria Elsner.
Das Ehepaar bekam am 31.08.1899 einen Sohn Namens Johann Georg, dieser wurde auch in Jerusalem geboren.
Meine Bitte an euch wäre, wer kann mir Tips geben wo ich die
Sterbeurkunde von Karl Adolf Schubert sowie die
Geburtsurkunde von Johann Georg Schubert bekommen kann.
Wer war für die Verwaltung von Jerusalem 1899 und 1908 zuständig?

Danke schon mal für hilfreiche Tips.
__________________
MfG

Alfred
Mit Zitat antworten
  #2  
Alt 16.05.2018, 18:23
Kasstor Kasstor ist offline männlich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 09.11.2009
Ort: bei Hamburg
Beiträge: 7.233
Standard

Hallo,

vermutlich sollte die Herrnhuter Gemeinde doch Unterlagen haben, oder?
Palästina gehörte zur fraglichen Zeit zum Osmanischen Reich.

Frdl. Grüße

Thomas
__________________
FN Pein (Quickborn-Renzel), FN Hinsch (Poppenbüttel, Schenefeld), FN Holle (Hamburg, Lüchow?), FN Ludwig/Niesel (Frankenstein/Habelschwerdt) FN Tönnies (Meelva bei Karuse-Estland, später Hamburg), FN Lindloff (Altona, Lüneburg)
Mit Zitat antworten
  #3  
Alt 16.05.2018, 18:39
AlfredM AlfredM ist offline männlich
Erfahrener Benutzer
Themenstarter
 
Registriert seit: 21.07.2013
Ort: Bayern
Beiträge: 1.781
Standard

Hallo Thomas

Danke für deinen Tip.

Herrnhut hat nur die Hochzeitsurkunde ohne Nebeneinträge.
__________________
MfG

Alfred
Mit Zitat antworten
  #4  
Alt 16.05.2018, 18:55
Kasstor Kasstor ist offline männlich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 09.11.2009
Ort: bei Hamburg
Beiträge: 7.233
Standard

Hallo,

hier: http://www.isragen.org.il/upload/inf...amir-editE.pdf ist auf S. 2 davon die Rede, dass bei ausländischer Nationalität Registrierungen in den jeweiligen Konsulaten oder den Gerichten? der jeweiligen Nationalität/ religiösen Zugehörigkeit erfolgten.

Thomas
__________________
FN Pein (Quickborn-Renzel), FN Hinsch (Poppenbüttel, Schenefeld), FN Holle (Hamburg, Lüchow?), FN Ludwig/Niesel (Frankenstein/Habelschwerdt) FN Tönnies (Meelva bei Karuse-Estland, später Hamburg), FN Lindloff (Altona, Lüneburg)
Mit Zitat antworten
  #5  
Alt 16.05.2018, 19:58
AlfredM AlfredM ist offline männlich
Erfahrener Benutzer
Themenstarter
 
Registriert seit: 21.07.2013
Ort: Bayern
Beiträge: 1.781
Standard

Hallo Thomas

Herzlichen Dank für deinen Hinweis, mal schauen was ich erreiche.
__________________
MfG

Alfred
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu

Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 12:41 Uhr.