#11  
Alt 27.08.2010, 06:35
woddy woddy ist offline
Erfahrener Benutzer
Themenstarter
 
Registriert seit: 22.02.2008
Beiträge: 1.518
Standard

363
PARDOW – Ernst Alexander PARDOW + Berlin (Dreifaltigkeitskirche) 4.7.1785. Gesucht Trauschein mit Marie Charlotte BALCKO (nicht Berlin) . Er war Maßarbeiter in der Kgl Porzellanmanufaktur. Hochzeit etwa 1750 – 1770 . Ersteinsender 10 RM.
HEINE – Dorothea Henriette Elisabeth HEINE, oo Berlin (Neue Kirche) 9.4.1782 Martin Friedrich TÜBBICKE. Sie war die Tochter von Friedrich Wilhelm HEINE, Zimmermeister zu Brenden. Gesucht Taufschein von 1746 oder 1751. Ersteinsender 10 RM.
Berlin-Zehlendorf, Medonstr. 3 Rudolf George
364
KANTER – Karl Siegfried KANTER, Töpfermeister, ev, *wo, wnn ? + Zibelle 25.7.1826 , oo Zibelle 3.10.1796 Christiane Dorothea KRETZNER *Sorau 2.9.1766. Ersteinsender der Geburtsurkunde 10 RM.
Neuenhagen bei Berlin, Adolf-Hitler-Allee 95 Johannes Kanter
365
SCHÖNBERG – Marie Elisabeth SCHÖNBERG, *Colditz (laut Sterberegister) wann, + Wittenberg 16.11.1824 (66 Jahre), oo wo, wann? Gottlieb Franz LOHßE, Fleischsteuereinnehmer, später Elbbrückzollschreiber zu Wittenberg, *Krugsreuth 4.9.1758 + Wittenberg 2.8.1810. Für Ersteinsendung der Geburts- und Trauurkunde je 10 RM.
Waldenburg/Schlesien, Friedländer Chaussee 8 a Direktor Heinrich Lohße
380 NM
SCHWARTZ – Gesucht Taufschein und Trauschein für Bauer Hans SCHWARTZ, ev, *wo um 1635 +Schönwalde (Sorau) 16.5.1685 (ohne Alterangabe), oo wo? um 1660 Ehefrau unbekannt. Vermutlich ist er nach dem dreißigjährigen Kriege um 1660 auf einen wüsten Hof in Schönwalde eingesetzt worden, wo ihm von 1661-1679 lt Kirchenbuch 7 Kinder geboren sind. Herkunft Umgebung von Sorau. Vergütung nach Vereinbarung an Ersteinsender.
Berlin-Charlottenburg 5, Riehlstr. 17 Hermann Schwarz
383 NM
PÖTKE(POETKE) – Johann Gottlob PÖTKE, ev, *wo, wann? vermutlich 1776 oder 1777,
+ Neudamm(Neumark) 5.1.1838 als Tuchmachermeister, oo Neudamm 13.8.1801 Dorothea Sophia ROTHENBURG (Rutenberg). Im Trauschein als Sohn des Braumeister Gottfried PÖTKE zu Fürstenwalde zu finden. Ein vermutlicher Bruder Gottfried Wilhelm PÖTKE *7.12.1775, doch ebenfalls unbekannt wo. Vergütung nach Vereinbarung.
Berlin O 112, Mainzer Str. 6 Hugo Luczak
399 NM
REDLICH, WUNDERLICH, BUCHHOLZ, PFEILER, GANTZOW – Christian REDLICH Hüfner in Sonnenburg (Neumark) * ? + ? oo Sonnenburg 2.5.1809 Hanna Maria Dorothea WUNDERLICH *? +? – Daniel BUCHHOLZ *? +? oo Seelow (Mark) Kr Lebus 18.6.1764 Anna Kath PFEILER *? +?, - Johann Daniel GANTZOW *? +?, + Seelow 20.2.1813 oo wo, wann ? wen?
Langenberg (Rheinland), Düppelstr. 1 H. Schroer, Pastor
420 NM
BENZ (Bentz, Baenitz u.ä.) – David BENZ, Maier, *1770 wo? + Tornow/NM 16.5.1852 , oo wo? etwa 1813 Hanne Luise SOMMERFELD, *1777 wo? Für das Archiv „Benz“ werden Nachrichten aller Art über Träger obiger Namen gesucht. Portoerstattung. Auskünfte und Probenummer des Archiv Benz gegen Rückporto.
Berlin-Wilmersdorf, Lauenburger Str. 14 Hermann Benz
426
GOLLMITZ – Johann GOLLMITZ, Sohn des Kossäten Hans G. in Goßmar bei Luckau, * Goßmar 20.10.1686, leistete 4.5.1714 Bürgereid zu Luckau, oo wo, wann , mit wem?
Gekürzt
Groß Rhodau, Kr Rosenberg in Westpreußen, Post Dakau Ernst Günter Endemann
436 gekürzt
STAVENOW, BANDEMER – Jakob Dietrich STAVENOW, Erb- und Braukrüger zu Flatow (Osthavelland) , oo Flatow 6.11.1748 Dorothea Sophia BANDEMER. Wann und wo sind dieselben geboren, wer sind die Eltern?
München 2 SW, Maistrasse 1 Robert von Blumenthal
439
FREYER – Jürg FREYER, Bauer, + Blumenhagen, Gemeinde Tornow bei Dannenwalde(Meck-Strelitz) 28.12.1750, oo 18.5.1701 Anna Marie ROCHOW, gesucht *wo?, wann? ebenso Vorfahren
BREDIEN –Johann Christian BREDIEN, Krüger in Weisen bei Wittenberge a d Elbe, oo Margarete Gottliebe MÜLLER geb BARWITZEN 28.12.1797, oo II. Katharina THIMM 26.11.1802 +16.12.1819, wo, wann *? Vorfahren? Priegnitz, Altmark? In den Grundbuchakten und der Fluraufteilung von Weisen nicht genannt. Müsste im August 1762 geboren sein.
REHLÄNDER – Ludwig Frierich Christian REHLÄNDER, Arbeitsmann, oo Alt Thümen 16.1.1843 Dorothee Sophie DETHLOFF, *wo,wann ? 1818?, + Ravensbrück 23.4.1868, *,+, oo der Eltern, wo? wann? Arbeitsmann Johann R.
KORT – Katharina Sophie KORT +Ravensbrück 23.1.1865 *wo, wann ?(1789?) oo ca 1817? Gegend um Fürstenberg. Alle Personen sind evangelisch. Unkosten werden vergütet.
Berlin-Grunewald, Eichkampstr. 98 dr. Freyer
442 NM gekürzt
HÖPKE, ZEYSE – Christiane Friederike Henriette HÖPKE, * wo? um 1797-1800, wahrscheinlich Gegend Frankfurt(Oder) oder Neumark? Oo wo, wann wen? + wo, wann?.
Dresden Altstadt 20, Tiergartenstr. 92 Alfred Doß, Direktor
450
NEUMANN – Gesucht wird Geburtsurkunde Chr Fr NEUMANN +Bernau/Mark 4.10.1869 (St Marienkirche) im Alter von 69 Jahren, 6 Monaten , also vor 1800 geboren. - Geburtsurkunde seiner Frau Henriette NEUMANN geb BÜLOW + 3.4.1845 , 48 Jahre alt, also um 1797 geboren. – Außerdem Trauurkunde der Genannten die wahrscheinlich nach Bernau, wo alle ihre drei Kinder geboren sind, einwanderten. Religion evangelisch.
Berlin-Friedenau, Niedstr.13 Franz Stadtmüller, Sippenforscher
467
PAHL – Karl Heinrich (August) PAHL, ev, *wo, laut Sterbeurkunde von 1869 angeblich 27.8.1799. Lebte zuletzt in Stendell (Kreis Angermünde). Er muß vor 1832 Justine MATTHIES *Berkholz bei Schwedt(Oder) 7.11.1806. Zahle für den 1. amtl. Nachweis der Geburtseintragung und Trauurkunde je 10 RM.
BUSSIAN – Johann Christian Friedrich BUSSIAN *wo? (angeblich Reetz in der Neumark 22.8.1797). Eintragung dort nicht zu finden. +Gellnow 9.11.1875. Sein Vater ist der Tuchmachermeister Johann Friedrich BUSSIAN zu Reetz. Zahle für den 1. amtl. Nachweis des Geburtseintragung 10 RM.

Berlin-Charlottenburg 5, Friedbergstr. 15 Dr Emil Pahl
477
KELCH – Henriette Charlotte KELCH, (*1746) + Niederfinow 5.11.1810 oo Carl Friedrich KARBE, kgl Oberamtmann , Torgelow bei Freienwalde a. Oder
JACOBS – Agnes JACOBS (soll aus Riga stammen) oo 1 Ehe von FERBER(Tochter oo SANTIER, frz-ref); 2 Ehe Berlin Dom Christian THYM, kgl Kriegsrat Berlin
BAATH – Anna Magdalena BAATH * Malchow bei Berlin 18.5.1762 bei ihren Bruder dem Amtmann KARBE in Malchow (50 Jahre alt) oo Zühlen bei Rheinsberg Johann Christian KARBE, Lehnschulze Zühlen. Zahle für ersten Elternnachweis 5 RM.
Hildesheim, Katharinenstr. 26 Karbe, Regierungsdirektor
492
GIESELER – Friederike GIESELER + Putzar Anklam als Einliegerin 21.09.1856. Zahle 25 RM für ersten Taufschein (um 1792 Uckermark, Neumark)
Berlin-Frohnau, Forst Weg 79 Walther Giseler
524 NM
RABISCH – Gottfried RABISCH, Crossen, * wo, wann? Er war im Dragoner-Rgt Nr.4, wird dort genannt: Heimat Polen oo 1792 Christine WUST + Crossen 1833 als Thorkontrolleur am Oderthor,.- Christine Jul WUST(Wusten) , Tochter des Dragoner Martin Wusten (Drag Rgt Nr.4) * und + wo, wann??
Dortmund-Lücklemberg, Waldhausweg 26 Edgar Rabsch, Dozent Hochschule
537 gekürzt
HORST, GRUND; VOGEL – Johann Heinrich Philipp HORST, *wo, wann ? (9.10.1747 errechnet), Schlossermeister an der Gewehrfabrik in Potsdam, sein Vater dort ebenfalls Schlossermeister, + vor 1791, oo Karoline Wilhelmine GRUND, * Potsdam 14.8.1775, jüngste Tochter des Johann Christoph GRUND, Sergant von des Herrn Capt. Grafen von Schnettau Companie, Stammrolle versagt. oo Marie Elisabeth VOGEL. Lebensdaten und Vorfahren gesucht.
FREYTAG, FEIGE – Johann Jacob FREYTAG, get Potsdam 5.3.1725, + wo, wann ?, Chirurgus und Amtmann in Potsdam und Falkenrehde, oo Katharina Elisabeth FEIGE, * Cottbus 19.2.1725, + wo,wann?
Berlin-Tegel, Schloßstr. 29 Albert Hiege
553
KÖHNEMANN, WOLTER, FIRME – Johann Friedrich KÖHNEMANN, ev, Förster in Ringenwalde und Schmelze, *wo, wann? um 1746 als Sohn des Förster Friedrich KÜHNEMANN, in Oldenburg?, + Joachimsthal 22.2.1797 , oo I. Sternhagen Kreis Prenzlau, 11.3.1779 Charlotte Lowisa WOLTER *wo, wann ? um 1760, Tochter des Arrendators Andreas WOLTER in Sternhagen, + Ringenwalde 4.5.1783, oo II, wo ? 1784 Friederike Wilhelmine Charlotta FIRME *wo, wann, ? + wo, wann ?
THIELICKE (Thielke, Tilicke) – Christian (?Friedrich) THIELICKE, ev, * (1711 ?) wo , Oderbruch, um 1785 kgl Arrendator in Seelübbe UM, + Joachimsthal 7.3.1793, oo(II ?) Joachimsthal 29.1.1793 Sophia Charlotte BERKHOLTZ, *Greiffenberg/UM, 29.10.1750.
BILDERT, BUTZPHAL – Johann Friedrich BILDERT, kgl Unterförster in Bornemannsphul bei Eberswalde, *wo, wann? + Bornemannsphul 9.6.1784 oo wo, wann ?? Anne Rosine BUTZPHAL, * und + wo, wann?
HARTMANN, von SYBURG – Konrad Heinrich HARTMANN, hochfreiherrl Amtmann in Wolfshagen bei Putlitz, * Stettin um 1690 als Sohn eines Brauers, + Wolfshagen 28.8.1749 oo wo, wann Friederika Susanna von SYBURG *Ringfurth 2.3.1713 + Puttlitz 30.10.1758 als Frau Hof-Fiscalinn Schultze.
Berlin-Marienfelde, Manntzstr. 13 Erich Schmidt
562
FLEISCHER – Friedrich Wilhelm FLEISCHER, * Clossow Krs Soldin 6.3.1810, war der Sohn des Leinweber Erdmann Friedrich FLEISCHER und er Beate Henriette geb SCHMADE. Erdmann Fleischer soll angeblich aus Frankfurt/Oder stammen, ist aber nicht zu finden. Gesucht werden Trauschein Fleischer/Schmade und die Taufscheine derselben.
Berlin W, Viktoria-Luise-Platz 11 Dr Warnke
576
HEINEMANN(Haidemann) – Martin HEINEMANN, ev, * um 1695 , Kupferschmied, oo um 1624 Anna Catharina LÜCKE(Lüdicke) *zwischen 1700 und 1707. Ab 1726 hat das Ehepaar in Eberswalde gelebt, wohin es nach der Geburt des ersten Sohnes einwanderte, weitere 8 Kinder sind dort getauft. Für Ersteinsendung der Trauurkunde 10 RM (keine Nachnahme), für jeden Hinweis Portoersatz.
Berlin-Cahrlottenburg 1, Röntgenstr. 7a Dipl Ing Heinemann
572
HIRSELAND – Anna Charlotte Elisabeth HIRSELAND oo Berlin 1811 Schneider AßMANN, als Tochter des zu Steinhöfel(Fürstenwalde) des + Stellmacher Michael HIRSELAND. *1783-1787 wohl märk. Schweiz. Ersteinsender des Taufscheins 20 Rm.
Belzig (Bez Potsdam) Amtsgerichtsrat Schroeder
583
EHLING, SCHWARZ( E) – Johann Christian Friedrich EHLING, ev, *wo,wann ? + Groß Schönebeck 17.1.1858 (87 Jahre), Büdner in Groß Schönebeck oo wo, wann ? Johanne Christiane SCHWARZ (E) , *wo,wann ?, + Groß Schönebeck 25.5.1858 (72 Jahre, 6 Monate, 19 Tage). Zahle für den ersten Nachweis je Urkunde 5 RM.
Belgard/Pers Pohl, Oberleutnant a. D.
587
JENTSCH – Suche nachrichten über Familie JENTSCH vor 1700 aus der Gegend um Luckau NL oder Herzberg (Elster). Meine ältesten Unterlagen: Joh Heinrich JENTSCH (auch Gentsch) leistete in Luckau am 10.4.1711 Bürgereid. Eingewandert aus Herzberg 1710. Zahle entsprechend den Mitteilungen 5 bis 10 RM.
Berlin-Wilmersdorf, Jenaer Str. 1 Eugen Jentsch
588
STRACK – Suche Geburtstag und Geburtsort von Michael Friedrich STRACK + Arnswalde (Neumark) 23.8.1866 im Alter von 64 Jahren, oo Sammenthin Kr Arnswalde 15.6.1834. Vater des Gesuchten ist laut Trauurkunde der in Fürstensee Kr Pyritz, verstorbene Christian STRACK, über den auch Angabe von Geburts- und Sterbedatum erwünscht ist. Sein Tod ist in den Kirchenbüchern von Fürstensee allerdings nicht vermerkt. Mit großer Wahrscheinlichkeit ist anzunehmen, das der Gesuchte aus der Neumark oder aus Pommern stammt. Auslagen und Unkosten werden gern vergütet. Ersteinsender urkundlicher Nachweises erhält eine Belohnung von 30 RM.
Bremen, Holzpforte 10 Direktor Alexander Strack
604
ACKERMANN, POHLE, WEND – Matthes ACKERMANN, herrschaftl. Schafmeister, wo? 3.12.1800? +Straupitz/Spreewald 22.1.1873 oo wo? wann? Anna Elisabeth POHLE *wo, wann? um1800? + Straupitz 27.1.1838. Den Ersteinsender der Geburts- und Heiratsurkunden je 3 RM- - Johann George Franz WEND, herrschaftl. Braumeister in Lieberose (Niederlausitz) *wo? Böhmen 1.7.1768 (nach Sterbealter berechnet), kath, oo Mochow 26.01.1802 Witwe Anna BUHDIN geb LEHMANN + Straupitz 17.4.1851. für Erstnachweis der geburt 5 RM.
Berlin-Mariendorf, Königstr. 42 Emil Stölzel
Mit Zitat antworten
  #12  
Alt 27.08.2010, 18:38
woddy woddy ist offline
Erfahrener Benutzer
Themenstarter
 
Registriert seit: 22.02.2008
Beiträge: 1.518
Standard

610 gekürzt
GOßKE – Johann Karl GoßKE, *wo, wann? um 1750 (nach Berliner Bürgerrolle) in Potsdam, dort angeblich nicht zu finden.
GoßKE – Johann Dietrich GoßKE, *wo,wann um 1700, + Potsdam 1778 oo Potsdam 1740 Marie Elisabeth HARNICKE, *wo,wann? + wo,wann?
SÜßENBACH – Johann Adam SÜßENBACH, Amtsschreiber, *wo, wann? + Dobrilugk 1740
FRANTZSCH – Marie Katharina FRANTZSCH, * angeblich Beeskow um 1705 + Dobrilugk 1781 als Frau von Johann Adam Süßenbach (Vater: Gottfried Frantzsch, Accise-Einnehmer in Guben und andere Orten
Jeder Einsender der unmittelbar angefragten Urkunden erhält für jede Urkunde 3 RM.
Magdeburg, Hohepfortestr. 44 Oberstltn a D Johannes Bansa, Sippenforscher
618 gekürzt
LEHMPFUHL, KLUPSCH, VOGT – Johann Gottfried LEHMPFUHL, *Briesen (Mark) 7.5.1780, + ebda 24.12.1852 oo Marie Elisabeth KLUPSCH *9.3.1787 + Briesen (Mark) 13.7.1840 und dessen Eltern Bauer Christian LEHMPFUHL oo Eleonora VOGT aus Biesdorf ? Nähere urkundliche Angaben gegen Vergütung.
Frankfurt (Oder), Lessingstr. 15 Carl Lehmpfuhl
643 gekürzt
RÖNNE – Johann August RÖNNE, luth, *wo ? errechnet 29.10.1795. Suche Taufschein. Am Geburtstag des Sohnes 9.3.1819 ist Rönne im 4.Potsdamer Landwehr Inf-Rgt. Am Hochzeitstag des Sohnes (5.10.1857) ist Rönne Büchsenmacher im 2 Batl. 20 Landw.Rgt Treuenbrietzen. Rönne + Sorau 30.6.1866 Alter 70 J- 9 M- 1 Tg, lebte getrennt.
Frau RÖNNE geb WEIDE – Christiane Luise Emilie WEIDE, ev, suche Taufschein und Trauschein etwa 1818. Wohnten einige Jahre in Magdeburg. Frau Rönne+ Berlin, Köpenicker Str 169, etwa 80 Jahre alt. Beerdigt Thomasfriedhof Berlin Neukölln Hermannstrasse. Anfragen ergebnislos. Totenschein gesucht.
Schweidnitz, Glubrechtstr. 30 Engelmann
644 NM
VATERNAHM, RUBACH – Christian VATERNAHM, *wo, wann? +Genninsch-Wa 12.3.1740 , oo wo,wann? ? RUBACH + Genninsch-Wa 25.3.1745. Für beide wahrscheinlich Soldin oder Netzebruch. Eltern: Hans VATERNAM *wo, wann? 1687 Abdecker in Landsberg/Warthe oo wo, wann? wem? + wo, wann? Eltern, Kinder?
Frankfurt am Main, Süd 10 Dr med Th Vaternahm
646 NM
WILLMANN – Johann Friedrich WILLMANN, ev, *wo? (1730-1740) + wo? nach 1807, Schulhalter, Orgelbauer, 1765-1770 in reppen bei Frankfurt/Oder, 1778 in Posen, 1787-1807 Bürger in Obornik, oo kurz vor 1765 Anna Maria HÄUSLER.
Sohland a. R. (Sachsen) Erich Willmann
661
KRÜGER – Friedrich KRÜGER, Krugbesitzer in Niewisch, + vor 1853 , vorher Kammerdiener beim Grafen von der Schulenburg in Lieberose. Auskunft über Herkunft, Ehe und Tod gesucht. Vergütung nach Vereinbarung.
Mustin bei Ratzeburg Schellbach
666 gekürzt
SCHENCKE – Karl Robert SCHENCKE, * Cottbus 15.1.1819 + wo, wann? , Garnwebermeister, oo Cottbus 11.10.1841 Elisabeth Wilhelmine Charlotte LEUNER, * Cottbus 12.2.1818 + wo, wann ?
LEUNER – Johann Gottlob LEUNER, * ? + ?, Garnwebermeister , oo wo, wann ?Eleonore BORNGRÄBER *, + wo, wann ?
STURM – Johann Friedrich Wilhelm STURM, Steueraufseher, oo wo, wann? Caroline Friederike Albertine WILL, *,+ wo, wann?, dies sind die Eltern von Karl Friedrich Jacob STURM, Gefreiter und Sattlermeister, *Breslau 14.3.1806 + Peitz 10.10.1876
OROFFSKI – August OROFFSKI, Bürger und Braumeister zu Dahme, *, +, oo wo, wann , wem ?
BRAUN – Christoph Moritz BRAUN , preußischer Hoffaktor und mecklenburgischer Kommerzienrat, *, +, wo, wann? oo Lieberose 31.1.1785 Maria Christina Caroline von SCHÖNERMARK, * Ullersdorf 1.7.1756, + wo,wann ?
KARRAS von – Eva Christine von KARRAS, *wo, wann? + Ullersdorf 25.12.1753, oo wo? 30.10.1730 Hans Adam von SCHÖNERMARK, Gutsbesitzer zu Mochlitz und Ullersdorf.
Blankenfelde über Mahlow, Kreis Teltow Hans Jürgen Baedecker
696 NM gekürzt
HÖHLEMANN – Maria HÖHLEMANN, kath, + Schwerin/Warthe 5.11.1868 (68 Jahre), oo Schwerin/Warthe 13.2.1825 Joseph August WEIMANN
BÜTTNER – Johann Karl BÜTTNER, ev, *wo, wann ? Schuhmacher, oo Frankfurt a. d. Oder 6.5.1827 Johanna Charlotte KÖRNICKE aus Zielenzig. Sein Vater Johann Karl BÜTTNER, Zimmermann in Nowawes bei Potsdam.
Berlin-Köpenick, Mahlsdorfer Str. 68 Heinz Hilgenfeld
700
BENZ(u.ä.) – Maria Dorothea BENZ, * wo, wann? oo Altlietzgöricke 21.12.1828 Michael FEUER. Sie ist die einzige Tochter des Büdner Daniel BENZ. Errechnetes Geburtsdatum 23.12.1803. – Christian BENTZ, * Zellin/O 30.6.1699 oo wo, wann? Anna SCHILLING?, Vater: Gürgen BENTZ*wo?, oo wo? Elisabeth QUASTENBERGER. – David BENZ *wo? 1770, + Tornow 16.5.1852, Maier, oo wo? etwa 1813 Hanne Luise SOMMERFELD, *wo? 1777. – Für das Archiv Benz werden Nachrichten alles Art über Träger obiger Namen gegen Portoerstattung gesucht. Auskünfte und Probenummern des Archiv Benz gegen doppeltes Rückporto.
Berlin-Wilmersdorf 3, Lauenburger Str. 14 Hermann Benz
705
LÜTY(LÜTHI) – Schweizer Einwanderer. – Christian Friedrich LÜTY, ev-ref, *wo? um 1790, später Schmiedemeister in Bergholz bei Potsdam oo Salzbrunn (Zauche) 26.5.1816 Angelica BAUSEMERN(Bausamann), ältester Sohn des Friedrich Lüty, Küster und Schullehrer. Wo war sein Vater Küster und Lehrer?
Berlin-Lichterfelde Ost, Waltroper Weg 6 a Redakteur Paul Rinka
707 NM
SANNE – Martin SANN (E) , *wo, wann? + Raakow 21.9.1758 oo 21.11.1720 Hedwig Haß, *wo? 14.10.1703. Seine Vorfahren? Er erwarb 1725 einen Bauernhof in Raakow Kreis Arnswalde/ Neumark. Dorf Sanne bei Stendal und Arendsee?
Bobersberg bei Crossen Apotheker K H Sann
722
RUPP – Christine RUPP, *wo, wann ? + wo, wann? , oo 1810 Johann Christoph ROGMANN(Roggemann) *Eldena 24.9.1780 + Oranienburg 22.10.1847. Für taufschein Christine Rupp und den Trauschein Rogmann/Rupp zahle ich je 10 RM.
Berlin W 8, Unter den Linden 33 Philipp Neubauer
723
KÜHNE, KUHN – Andreas KUHN, Gsd. A. v d Hrn Oberst von Oertzen Komp. Im Rgt Gen’s de Armes, oo Berlin (Alte Garnisonskirche) 27.2.1748 Sophia SCHÖNBERGEN. Beid er Geburt des Sohnes Johann Friedrich ebda 26.8.1751 als Andreas Kühne bezeichnet. Für den ersten Geburtsurkundennachweis 5 RM.
Stettin, Kl. Wollweberstr. 1 Rudolf Kühne
754 gekürzt
SCHIRMER – Luisa Dorothea SCHIRMER geb HOEFT, *Meyenburg 29.5.1790 + wo, wann? (wahrscheinlich Guben nach 1843). Für Ersteinsendung der richtigen Urkunden zahle ich 3 RM. Keine Nachnahme. Portoersatz für alle Hinweise.
Niemegk, Kr Zauche-Belzig, Bahnhofsstrr. 17 Heinrich Kayser
759
WENDEL – Johann Joachim WENDEL, ev, *Havelberg (Kreis Westprignitz) 6.4.1744, oo Havelberg 29.4.1773 mit Frl Catharina Elisabeth KRAMER , T d Heinrich KRAMER, Bürger und Krummbauer?, in Sandau an der Elbe, Kreis Jerichow II. Wohin verzogen unbekannt. Nachkommen gesucht. Eltern Johann Sebastian WENDEL, ev, * wo? getauft Magdeburg (St Catharinan) 6.10.1706, + Havelberg 28.2.1785, oo 1730 Maria Dorothea KÜHNE, hatten acht Kinder, darunter Johann Joachim, der unbekannt verzogen ist. Ein Bruder von ihm, Johann Gottfried Hieronimus WENDEL, + Havelberg 24.1.1813 und hinterließ zwei Kinder. Scharfrichter Johann Friedrich Wendel , Sandow, Frau Dorothea Wendel oo Fr TÖPKE zu Magdeburg. Nachkommen gesucht.
Klingenberg am Main, Mainfranken, Postfach 15 Ludwig Müller
779
LIEPE – Andreas LIEPE, ev, * Brandenburg/Havel 23.7.1752, +Stölln 2.5.1810, Garnwebermeister, oo wo, wann ? Amalie Marie RISCHE (Rijken), ev, *wo, wann 1761?, + Stölln 26.10.1806. Wer forscht noch? Unkostenvergütung.
Berlin-Pankow, Dusekestr. 2 Erich Liepe
805 gekürzt
HASSE – Gesucht werden folgende verloren gegangene Stämme: Johann Hasse *Perleberg 6.4.1662 Apotheker, Marcus H. *Perleberg 28.1.1666 oo Straube, Samuel H. *Perleberg 4.2.1668, Bernhard * Perleberg 20.8.1673, Daniel H. * Perleberg 6.11.1685, Matthias H. *Havelberg 28.4.1675, Dietrich H * Havelberg 27.7.1670, Joachim H. * Havelberg 20.12.1681, Christoph Friedrich H. * Frankfurt/Oder 1.2.1705, Johann Joachim H. * um 1700 ?, Georg Daniel * Wriezen 25.2.1717, Johann Clemenz * Wriezen 21.5.1718, Christian Matthias H. * Wriezen 13.4.1723, Joachim Friedrich H. *Wriezen 15.12.1724, Ephraim Gotthold H. * Peitz 21.3.1734, Emmanuel Gottlieb H. *Peitz 6.3.1736, Johann Erdmann H. *Lenzen 9.2.1718, Ludolf Wilhelm H. * Lenzen 19.10.1721, Karl Ludwig H. * Lenzen 27.1.1724, Joachim Daniel H. * Perleberg 11.1.1733, Johann Christoph H. * Perleberg 24.1.1735, Joachim Matthias H. * Perleberg 21.12.1737, Georg H. * Perleberg 10.3.1745, Johann Friedrich H. * Perleberg 19.12.1776, Carl Wilhelm H. * Perleberg 27.3.1778.
Bei möglicher Abstammung Nachricht erbeten.
Rostock, Blutstr. 14 Dr Hugo Hasse, Rechtsanwalt
820
PUHLMANN – Christian PUHLMANN, * wo, wann?, Bierhüfner und Gerichtsschöppe, +Waltersdorf Kreis Jüterbog 27.4.1802, oo wo wann?
Markersdorf, Chemnitztal Herbert Puhlmann
830 gekürzt
HORNING(Hornig) – Luise HORNING, ev, * wo? vermutlich Mark Brandenburg um 1786, + Netzen Kreis Zauche-Belzig 14.9.1839 oo Netzen Gottfried GAUERT, Arbeiter
Berlin-Friedenau, Cranach-Str 15 Quehl, Bürgermeister a D
gekürzt
HAACK, NICKEL – Christian HAACK und Christine Lovisa NICKEL, * Blindow Mark und Umgebung um 1755, oo wo? um 1803
BENCKERT – Carl Heinrich BENCKERT, *Berlin 27.8.1750, Seidenwirkermeister, Andreas Jacob BENCKERT, * wo? um 1750, Schuhmachermeister. Wer erforscht Benckert?
ALDE, POLLACK – Johanne Caroline ALDE, 3 Tochter des Christian Alde, Tuchmachermeister in Peitz (+ Forst 6.2.1831) und der Anna Rosina POLLACK (+ Forst 14.1.1848). Urkunden der Eltern.
Berlin-Steglitz, Albrechtstr. 82a Joachim Reinhardt
843
CHRIST, BIESEMEYER – Emmanuel August CHRIST, ev, * wo, wann? 1779? + Burg/Spreewald 30.10.1849, oo wo, wann ? vor 1816 Johanne Sophie BIESEMEYER, + Burg 23.10.1849. Für geburts- und Trauurkunde je 5 RM an Ersteinsender. Nachnahme ausgeschlossen.
Stettin, Kronenhofstr. 29 Dr E Maschke
Mit Zitat antworten
  #13  
Alt 28.08.2010, 07:26
woddy woddy ist offline
Erfahrener Benutzer
Themenstarter
 
Registriert seit: 22.02.2008
Beiträge: 1.518
Standard

849
BECHER, BUCHWALD – Johann August Ferdinand BECHER, ev, *wo, wann? 6.1.1774 errechnet, + Mittenwalde/Mark 26.10.1852, Musikus aus Sachsen, oo Mittenwalde/Mark 3.12.1807. Eltern ? – Seine Ehefrau Caroline Wilhelmine geb BUCHWALD, * wo,wann? (1786 errechnet), + Mittenwalde/Mark 6.4.1847. Eltern? Für weitere Angaben über Vorfahren der beiden wäre ich dankbar. Träger des Namens Becher , inbesondere in Sachsen, zur Mitarbeit gesucht. Portoersatz. Vergütung nach Vereinbarung.
Berlin-Lichtenberg, Ruschestr. 16 Erwin Becher
850 gekürzt
MÜSKE – Anne Rosine MÜSKE, + in Hammer, Grenzmark, 8.6.1861, 69 J-7 Mon alt. Geburtsurkunde gesucht.
RADKE – Anna Maria Elisabeth RADKE * Grenzmark oder Neumark um 1766.
Vergütung nach Vereinbarung.
Wesel, Holzweg 7 Ernst Pokrandt
855 gekürzt
IMMER – Jacob Gottlieb IMMER, Kolonist in Broichsdorf bei Falkenberg/Mark (Oderbruch) *wo,wann ? um 1780, Sohn des Johann IMMER(T) vor 1779 in Broichsdorf angesiedelter Kolonist und Gerichtsmann, * wo,wann? (um1750, Salzburger?) oo wo,wann Dorothea MÜLLER, * wo, wann? , identisch mit Dorothea MÜLLER * Hohenfinow 1754?.
HEINER – Johann HEINER (aus dem Gothaischen?), Zeugmachmeister und Kolonist Broichsdorf, *wo,wann ? um 1775, oo wo, wann? Johanne Caroline RUSCHE (Rausch), * wo,wann? um 1785, + Broichsdorf 3.6.1811 (T d Peter Rusch, Kolonist und Leibkutscher des verstorbenen Prinz von Preußen!).
JACOB – Friedrich Wilhelm JACOB *wo,wann? + Berlin 10.7.1843, Kattundrucker,(Postwagenhalter) oo Berlin ? vor 1823 Juliane Caroline VOGEL, Stadthebamme, *Berlin 26.8.1796 +20.1.1868
REIMER – Friederike Sophie REIMER, *wo,wann ? (aus Rockstedt) oo Himmelsberg 12.9.1811.
Portoersatz. Vergütung nach Vereinbarung.
Berlin-Zehlendorf, Machnow, Spandauer Weg 39 Wolfgang Wernekink
856
WERTH – Johann Georg Friedrich WERTH, *wo,wann ? + Berlin 21.6.1858 als Hofzahnarzt im Alter von 77 Jahren, oo Anna Elisabeth LAGRANGE, welche frz-ref in Frankfurt/Oder 1781 geb und getauft wurde Aufgebot des Ehepaares Werth/Lagrange Berlin, Jerusalemkirche, Juli 1806 Trauung, wo? Nicht in Berlin und Frankfurt/Oder. In Trauurkunde des Sohnes (des späteren San.Rat, Dr) Johann George WERTH, 1810 wird als Pate angegeben der Oberkommissarius Werth. Portoersatz und Vergütung nach Vereinbarung für nachweis Geburt und Trauung.
Hamburg, Heilwigstr. 121 Frau Admiral Werth
864
SEMMELMANN – Ludwig SEMMELMANN, ev, *wo,wann? (1770-1792) + wo,wann? Vergütung nach Vereinbarung.
MÜLLER (Semmelmann) – Ludwig Ferdinand MÜLLER (Semmelmann) , ev, * Friesack 9.3.1815 unehelich unter dem Namen Semmelmann.
GRÜTTE – Marie Luise GRÜTTE, * Tietzow (Osthavelland) 30.5.1814 oo wo, wann? 1834-1841. Eintragung evtl Militärbücher?. – Vergütung nach Vereinbarung.
Berlin-Tempelhof, Wölferstr. 10, II. Walter Müller
NM
GEDAMKE – Johann Martin GEDAMKE, Schuhmacher, Kaufmann, *11.11.1801, wo ? Eltern? Oo Driesen NM, 19.6.1825 Juliane Dorothea THIEME, * Königsberg/NM 28.11.1802. Er war der einzige Sohn zweiter Ehe des Marktmeisters George GEDAMKE und lebte in Driesen/NM, + Driesen NM 9.1.1868. Geburtsurkunde und Vorfahren gesucht.
Kiel, Tirpitzstr. 55 a, I Victor Gedamke, Marinebaurat
891 gekürzt
BALTZER – Johann Christoph BALTZER, ~ Jüterbog 10.6.1746, + Belgern 16.12.1820. oo wo? 28.1.1781 Christina Helena LIMMER, * Hosterwitz/Elbe 27.3.1759 + Lorenzkirch 7.9.1825.
ROHLEDER – Johann Heinrich ROHLEDER, * Driesen/Neumark 2.4.1779, + wo,wann? oo wo? 31.3.1808 Augusta Frederica PIKKERT, * Arnswalde (NM) 2.8.1780 + Villingen/Baden 14.10.1864.
Ostseebad Kolberg, Adolf-Hitler-Str. 19 Ernst Bauer
902 NM
SYDOW (bis ca 1740 Sido geschrieben) – Martin SIDO, von 1680-1713 Schulmeister in Rosenthal(Neumark), 1713 dort emeritiert + Rosenthal (NM) 1716. Woher Kam martin Sido nach Rosenthal, *wo,wann?
Trebnitz über Könnern /Saale, Land Hans Sydow
907
GOETGE – Johanna Dorothea Luise GOETGE, * Beeskow 28.2.1797 oder Buckow 25.2.1804. Die Trauurkunde der Jerusalemer Kirche in Berlin (9.9.1826) nennt als Geburtsdatum die erste Angabe , die Sterbeurkunde (Berlin 28.8.1868) die zweite Angabe. Welche ist richtig? Die Geburtseintragung konnte weder in Beeskow noch in Buckow bisher ermittelt werden. Der Vater soll der Wundarzt Heinrich GOETGE gewesen sein. Schreibweise kann auch mit K vorkommen. Angaben gegen Erstattung aller Unkosten an
Wiesbade, Alexandrastrasse 16 H von Luttitz
910
BRAESELOW(BRESELOW) – Dorothea BRAESELOW, *wo, wann? oo Seelow 25.3.1838 Karl Ludwig LEHDER, Sohn des Gottfried LEHDER, * wo,wann? Kossät in Radach, oo Radach 9.7.1801 Dorothea Lederin, *wo,wann ?, + wo,wann?
Köthen/Anhalt, Kastanienstr. 6 Helmut Redlich
924 NM gekürzt
SEIDENKRANZ – Peter SEIDENKRANZ, ev, * wo? (1745), + Neuwedell NM 26.11.1825 oo Kallies in Pommern 7.11.1768 Anna Sophia KARAEHNKE, *wo (1747/48) , konformiert Kallies 1761.
GUNDLACH – Johann Friedrich GUNDLACH, ev, * wo? (1768) + Lotzen (Krs Landsberg/Warthe) 21.12.1811, oo Cladow (Kr Landsberg/Warthe) 17.11.1796 Hanna Louise KLOCKO.
ZACHERT – Hanna Elisabeth ZACHERT, ev, * Ma….. unleserlich Mühle bei Schneidemühl (1779) ?, + Friedeberg/NM 21.7.1860, Tochter des Mühlenmeister Georg ZACHERT (+1807) oo als Vollwaise Friedeberg 19.3.1807 Handschuhmachermeister Paul Bernhard ZANDER.
Rügenwalde (Ostsee) H Seidenkranz
927
KLÄHR(KLAEHR,KLEHR,Claire) – Carl Friedrich KLÄHR, * wo (nicht Zielenzig) um 1790/91, + Zielenzig (Kr Oststernberg) 29.12.1850, Windmühlenbesitzer und Müllermeister aus Hugenottenfamilie stammend, oo Zielenzig 18.4.1817 Beate Louise AEHREND * Zielenzig 12.7.1792, Tochter des Johann Gottl Aehrend und der Anna HENSCHEL. Woher stammt Carl Friedrich KLÄHR? (evangelisch)
Aachen, Lohmühlenstr. 24 Dr Eckert Greifendorff
943
OLBEN – Umgegend Frankfurt/Oder-Finkenheerd. Gesucht Geburtsurkunde des Richard Robert OLBEN, ev, *etwa 1817-1819, der Gesuchte oo Frankfurt/Oder 1845 Caroline Auguste BARTZ und dasselbst + 1851. Ferner Geburts-, Heirats- und Sterbeurkunde des Vaters des Vorgenannten. Dieser hieß Wilhelm OLBEN und war Schuhmachermeister + Finkenheerd, angeblich vor 1845. Zahle dem Ersteinsender jede Urkunde 10 RM.
Berlin-Schöneberg, Innsbrucker Platz 2 Otto Oehmchen
946
HERTZOG – Christian HERTZOG, ev, * wo? + Elsterwerda 20.10.1763, im 66. Jahre, 1733/35 noch Postillion, Ehefrau Marie Elisabeth geb HEINRICH * Boragk bei Mühlberg 28.9.1704 (Traubuch Boragk fehlen 1729-1731), oo wo,wann? Erstes Kind 1731 in E. *. Paten aus Boragk. Erstnachweis für Geburt oder Trauung je 5 RM.
Dresden, Gartenheimallee 13 William Herzog
959
PARCHERT,GRUNWALD – Joachim Parchert, * wo? um 1700 + Güstow bei Gramzow Uckermark 1.5.1753, Bauer in Güstow, oo Güstow 30.6.1733 Gertraud GRUNWALD, *wo,wann? + Güstow 27.12.1747. Ersteinsender erhält je Taufschein 5 RM. Portoersatz für alle Hhinweise.
Berlin-Johannesthal, Weststraße 4 Georg Pachert
961
ZARNACK, HEROLD – Ludwig August Georg ZARNACK, * wo,wann?, war 1799 Lackierer in Berlin, 1820 Rittergutbesitzer zu Groß-Zerlang in der Mark Brandenburg, oo wo, wann vor 1799 Henriette Wilhelmine HEROLD, diese * wo,wann?
ZOBEL, NUGLISCH – Christian Gottlieb ZOBEL, * wo? angeblich 1765, + wo? 1827 Rittergutpächter in Jäschen in der Niederlausitz, 1835 Amtmann und Herr auf Tzscheeren (eingepfarrt nach Niemerle, Kr Sorau) oo vor 1797 Anna Christiane NUGLISCH, * wo,wann?, + wo,wann? – Für nachweis für jede Urkunde zahle ich 5 RM.
Hamburg 39, Mövenstr. 7, II Hildegard von Marchtaler
969
WULF(F) – Friederike Wilhelmine WULF(F), * wo,wann? + Berlin 3.9.1843, als Geburtsjahr 1794/98 oder 1785? Wahrscheinlich aus Frankfurt, oo Berlin 21.5.1843 Karl Wilhelm HENNIG, * Berlin 3.1.1787, + Berlin 29.1.1828, Kammergerichts-Kalkulator, vordem Kammergerichts-Assistent. Zahlen 10 RM dem Ersteinsender für den Nachweis.
Jork, Bez Hamburg, Breiter Ort, Joachim Peschke, Gartenbautechniker
972
VIEBIG, FIEBING – Johann Daniel VIEBIG, ev, *wo? wann(wahrscheinlich 1703), + Granzow, Kreis Ostprignitz 14.12.1750, vom Domkapitel zu Havelberg, was ihn Verwalter Fiebing nennt, 1744 in Granzow als Lehnschulze einsetzt, oo wo,wann? (wahrscheinlich 1744) Witwe Charlotte GRABOW geb WIENECKE, *Juni 1720 als Tochter des Gutspächters Adam Dietrich WIENECKE in Horst (Ostprignitz), + Granzow 26.2.1795. Tochter Marie Charlotte VIEBIG, * wo,wann? oo 6.11.1764 Friedrich Wilhelm STORBECK, Lehnschulze in Glöwen (Westprignitz) + Glöwen 25.11.1774, nach dem Kirchenbuch im Alter von 32 Jahren?. Unter den Paten von Johann Daniel Viebigs Sohn Johann Dietrich Gottlieb * Granzow 22.10.1747, Frau Viebig aus Wusterhausen/Dosse. Zahle an Ersteinsender je Geburtsurkunde für johann daniel oder Marie Charlotte Viebig oder einer Heiratsurkunde für ersteren 6 RM. In betracht kommen namentlich die Kreis Ost- und Westprignitz, Westhavelland und Ruppin der Mark Brandenburg und die Provinz Schlesien.

Finkenkrug, Ringstr. 11 Johannes Storbeck
974
MENZE(Mänze) – Christian Friedrich Wilhelm MENZE, + wann? im Armenhaus in Krebsjauche (Brandenburg), Ziegelstreicher, seine Eltern? Oo Johanne Louise HOLLMUDER, + wo, wann? gelebt in Eichberg. Vergütung nach Vereinbarung.
Königsberg, Kaiserstr. 31 a Werner Menze
976
DANNEBERG – Johann Friedrich DANNEBERG, ~ 3.8.1699 + Jüterbog 29.8.1781, Kupferschmiedemeister in Jüterbog, erste Frau + Jüterbog 18.3.1746. Erste Kind zweiter Ehe * Jüterbog 26.3.1748. Zweite Ehe also ca 1747 Christiana Juliana unbekannter Familiennamens geschlossen. Hierfür Trauschein gesucht. Vergütung nach Vereinbarung.
Berlin-Grunewald, Hohenzollerndamm 56 Reinhard Danneberg
982
NIZZE(NITZE o ä) – Tobias NIZZE, *wo,wann ? + Zehdenick 5.1.1765, oo 28.9.1711 Dorothea HOLTZ, Wer sind die Eltern? Sie sollen um 1700 aus dem Salzburgischen eingewandert sein. Vergütung für zweckdienliche Nachrichten nach Vereinbarung.
Wilhelmshaven, Postrat Nizze
987
KIEPERT, LERCHE, WUNTSCH, - Christian KIEPERT, wo,wann? ev, Schlawa (Schle?), + Beeskow 1.12.1756, Barbier, oo wo,wann ? Marie Elisabeth LERCH, * wo,wann? KB Schlawa verbrannt. Ältester Sohn Johann Friedrich KIEPERT, * wo,? 30.8.1714, + Schwiebus 9.9.1767, Kauf- und Ratsmann, oo Beeskow 23.3.1742 Juliane Dorothea WUNTSCH aus Schlawa. Alle evang. Portoersatz. Vergütung nach Vereinbarung.
Berlin-Spandau, Ruhlebener Str. 5 Dr Alexander Kiepert, Studienrat
991
LEHMPHUL,VOGT,VOIGT, - Christian LEHMPHUL, ev, * Briesen/Mark 27.2.1754 + ebda 28.11.1811, oo wo, wann? Eleonora VOIGTIN aus Biesdorf (Pfarramt Biesdorf-Lüdersdorf versagen), wo hat die Verehelichung stattgefunden? Wer waren ihre Eltern? Vergütung nach Übereinkunft.
Frankfurt/Oder, Lessingstr. 15 Carl Lehmphul, Buchhändler
1007
ISERMANN – Ambrosius ISERMANN, ev, * wo,wann? + Meyenburg 7.6.1790, Bürger und Hutmachermeister, 68 Jahre alt, oo ebda 3.8.1753 Cathrin Elisabeth SIGGELKOW, *Meyenburg ~ 17.1.1725, + ebda 6.6.1793. Gesucht auch Vorfahren. Im Kircehnbuch Meyenburg nicht zu ermitteln
Berlin-Grunewald, Königsallee 25 Hans Eisermann
1030
STARKE – Kurt STARKE, preuß Staatsmann, *1831 + Berlin 6.7.1881 als Unterstaatssekretär. – Suche die Anschrift seiner nächsten lebenden Verwandten um festzustellen, ob Briefe und Aufzeichnungen vorhanden, um deren Einsicht ich für eine politische Biographie der Bismarkzeit bitten möchte.
Leipzig-N. 21, Bünaustr. 8a Dr G Heffter
1043 gekürzt
STEPHAN – Carl lotze STEPHAN, * wo? Um 1790, + Neuruppin 1.8.1781, Zinngießer in Neuruppin, oo 26.7.1812 Anna Sophie GLAGOW aus Neuruppin, * 3.6.1789, Eltern: Friedrich STEPHAN, Zinngießermeister, Mutter: unbekannt. *, +, oo wo, wann?
WAGNER, WEGENER, - * wo? 22.1.1768 (Prignitz-Ost, Westhavelland) + Dreetz 26.1.1839, oo Marie Dorothea BELL. Wo die Eltern Vater: Colonist Martin Friedrich WAGENER, Mutter unbekannt, Nähe Dreetz.
NIESE – Nachkommen der Fehrbelliner und Neustädter Linie gesucht. Die Linie ist bis 1529 erforscht.
Fehrbellin (Mark), Friedrichstr. 129 Fritz Schreiber
1053 NM
SCHMIDT, NITSCHKE, - Geburts- und Taufurkunde gesucht: Gottfried Samuel SCHMIDT, ref, * angeblich Marienburg/WPR 20.8.1782, Nachforschungen bisher vergeblich, + Königsberg/Neumark 3.9.1859 als Schuhmachermeister. – Geburts-, Trau- und Sterbetag Juliane Luise NITSCHKE, oo Johann Gottfried EICHLER (* Ruppersdorf/OL 30.5.1772, + Pyritz 26.12.1804) Unteroffezier, Rgt Prinz Heinrich von Preußen.
Eberswalde, R-Schweizerstr. 1 Dr Eichler
1065 gekürzt
SPÄTH, - 300 RM Belohnung für die Erstmeldung der taufe von Christoph (Stoffel) SPÄTH (späthe, Spätt, Speth, Spetten), * 1696, + Berlin 1746, 50 Jahre alt, oo Berlin 1720 Witwe Margarethe WÄCHTER geb Fritzsche, * Frankfurt/Oder 1686.
Berlin-Baumschulenweg, Späthstr. 81 Dr Hellmut Späth
1067 NM
TORMOW – Mattheus TORNOW (Torno), * wo,wann? Wirtschafter bei Herrn von Unruh in Schmöllen bei Züllichau (Neumark), oo wo, wann, wem? Sein Sohn war johann martin TORNOW, * Schmöllen 2.10.1761. Ersteinsender erhält für Geburtsurkunde und Trauurkunde je 30 RM.
Hamburg 21, Adolphstr. 15 A. Tornow, Fabrikant
1069 NM
SCMIDT – Anna Maria Marta KRÄHAHN geb SCHMIDT, ev, * und oo wo, wann? 2.Ehefrau des Gärtners Karl Friedrich KRÄHAHN in Fürstenfelde (Neumark) + ebda 7.4.1873, 36 Jahre alt. Zahle Ersteinsender je Urkunde 3 RM.
Wilhelmshaven, Adolf-Hitler-Str.29 Marquardt
1070
BUTZ – George BUTZ, suche Geburtsurkunde, * um 1770, kath, + Berlin 8.5.1835, Ururgroßvater soll sein der Schuhmacher und Handelsmann Butz in München oder Ansbach.
Anfrage bei Kirchen ergebislos, oo Berlin 1803 Marie Graebe (Graeve), ev, + Berlin 1828, hinterließ 6 Kinder . Für Ersteinsender zahle ich je Urkunde 3 RM.
Walle bei Aurich (Westf.), Dr Görlich, Reg-Rat
1076
LEIMERT – Peter LEIMERT, * wo,wann?. Gensdarm Peter Carl LEIMERT + Lenzen (Elbe) 7.6.1819 im Alter von 50 Jahren, oo wo, wann? vor 1795, Marianne GÄRTNERIN. Peter Leimert stammt aus der Pfalz. Er war katholisch. Da er in den Stammrollen, die leider den Geburtsort nicht angegeben, gleich als verheiratet wird, hat er vielleicht auch in der Pfalz geheiratet. Ich zahle je 5 RM für Geburts- oder Heiratsurkunde.
Berlin-Friedenau, Kaiserallee 108 Kurt Leimert
Mit Zitat antworten
  #14  
Alt 28.08.2010, 15:33
woddy woddy ist offline
Erfahrener Benutzer
Themenstarter
 
Registriert seit: 22.02.2008
Beiträge: 1.518
Standard

1085
GÜNTHER, SCHRANNER, STEEGER – Friederike Wilhelmine GÜNTHER, ev, * Schöneberg 3.4.1812, ~ Altschöneberg (heute Paul-Gerhardt-Kirche) 12.4.1812, + Berlin 1.12.1882, oo wo,wann? vor 1841 Johann Friedrich STEEGER, *Pankow 4.2.1807 + Berlin 19.4.1877, Zimmergeselle. – Friederike GÜNTHER, Mutter der Genannten, * wo,wann? + wo,wann? wahrscheinlich ledig. – Johann Georg SCHRANNER, Arbeitsmann und Schneider, Vater der Genannten, * wo,wann ? + wo,wann?. Für Ersteinsender der gesuchten 5 Urkunden erhält pro Urkunde 5 RM.
Eschwege, Wolfsgraben 1 Dr Lampe


1069
KARRAS, STELLBOGEN – Johann Gottlieb KARRAS, ev, * Grunow/Niederlausitz 11.9.1769, + Frankfurt/Oder 28.1.1839, seit 21.9.1797 Bürger und Eigentümer ebda, oo wo, wann? um 1790-1795 Caroline Wilhelmine STELLBOGEN *um 1766, + um 1852. Für Ersteinsendung der wortgetreuen amtlichen Heiratsurkunde 10 RM und Auslagen für die Urkunde.
Berlin-Tempelhof, Moltkestr. 10 Georg Karras
1096 gekürzt
GUTH – Christian GUTH, ev, *wo? 1765, + Gorgast (Oderbruch) 27.11.1791, seine Eltern?, oo wann? Dorothea BAENISCH, *15.1.1772 (errechnet), + Gorgast 17.12.1830, ihre Eltern? Sie ging am 19.7.1792 zu Gorgast eine zweite Ehe mit Georg KRIEMNITZ ein.
Frankfurt(Oder), Lessingstr. 15 II Carl Lehmpfuhl, Buchhändler
1122
SPORBERG – Wo taucht der Name Sporberg vor 1750 auf? Johann Conrad SPORBERG, *wo, wann um 1730, + wo, wann ?, oo Gardelegen 5.2.1760 als Bürger und Schuhmachermeister Marg Elis SPARBACH.
SCHÜTTE, KÖPPE – Johann Christoph SCHÜTT, * wo ? in der Ostprignitz 1758-1760? + Christdorf (Ostprignitz) 24.12.1796, oo wo? in der Ostprignitz ungefähr 1789 Maria Dorothea KÖPPE, *, + wo, wann?.
KUBLANK – Joachim KUBLANK, * wo in der Westprignitz (Umgebung von Glöwen und Wittenberge) um 1676, + Glöwen 30.12.1751, oo wo, wann, wen ?
Hamburg 39, Beim Jakobistift 1 Joachim Goehring, Ingenieur
1135 NM
HERFARTh – Auguste Johanna HERFARTH, * Liebenow 15.6.1823, + Arnswalde 1899, oo Franz MAGDEBURG. Wo hat Trauung stattgefunden?
Worpswede M Goldyga
1139
KLAUSNITZER – Josef Klausnitzer, * Bergesgrün Post Oberleutendorf (Böhmen) 2.4.1842, Inspektor, oo Schulzendorf bei Wriezen a. O. 27.8.1871 Elise HERZBERG aus Altlietzegöricke a O, * wo,wann ? + wo, wann ?.
Finsterwalde, N-L Hindenburgplatz 7 Friedrich Klausnitzer, Lehrer i R
1141
WIESE – Caroline Wilhelmine Henriette Dorothea WIESE, * wo, wann? (etwa 1790 oder 1791), oo Biesenthal bei Berlin 18.4.1811 Carl Friedrich Wilhelm LORENZ, + Rüdersdorf bei Berlin 10.11.1854. Gleichfalls Eltern gesucht.
LORENZ(Lorentz) – Christian Friedrich LORENZ, * wo, wann ? (wahrscheinlich 1739) + Boitzenburg 21.3.1784, Wassermüller in der Uckermark, oo Zirtzow bei Nneubrandenburg 12.4.1776. Sein Vater Conrad Lorentz, * wo, wann? (1707?) + Boitzenburg 8.10.1782, wo, wann, wen?.
Berlin-Spandau, Wilhelmstraße 163 Werner Lorenz
1174
THIERACK – Hans Thierack, * wo ? etwa 1633 errechnet, hirt zu Kotzschke bei Elsterwerda, oo wo, wann? Anna …..?, * wo, wann? etwa 1638. Beide + Elsterwerda 1697 und 1703. Hans THIERACK wird auch als ehemals gewesener Einwohner zu Nundorf bezeichnet. Ersteinsender für jede einzelne Urkunde 10 RM. Für Hinweise Kostenersatz.
Finsterwalde N-L, A Thierack
1186
FAULHABER – Sophie FAULHABER, ev, * wo? um 2.3.1779-1782, konfirmiert Teltow Exaudi 171795. – Carl FAULHABER, * um 1744, Bürger und Kaufmann der Materialienbranche. – Dorothea Sophie FAULHABER, geb HORN, * um 1753. Alle + Berlin. Suche Trauschein zwischen 1770 und 1781. Herkunft mehrere Möglichkeiten Kreis Glatz, badischer Odenwald (Tauberbischofsheim, Darmsradt, Mainz, Pfalz). Oder nachlommen des Elias FAULHABER, Potsdam 1695 möglich. Beide Konfessionen. Zahle je Urkunde 3 RM.
Berlin-Zehlendorf, Schonowerstr. 3 II Günther Harry Schroeder
1192
GÜNTHER, SCHRANNER, STEEGER – Friederike Wilhelmine GÜNTHER, ev, * Schöneberg 3.4.1812, ~ Altschöneberg (heute Paul-Gerhardt-Kirche) 12.4.1812, + Berlin 1.12.1882, oo wo, wann Johann Friedrich STEEGER, * Pankow 4.2.1807, + Berlin 19.4.1877, Zimmergeselle. – Johann Georg SCHRANNER, * wo, wann? + wo, wann?, Arbeitsmann und Schneider, Vater der Genannten. Der Ersteinsender der gesuchten drei Urkunden erhält je Urkunde 5 RM.
Eschwege, Wolfsgraben 1 Dr Lampe
1200
HAGEN, WERTH – Joachim Heinrich HAGEN, + Lenzen(Elbe) 2.1.1845 (Alter 72 Jahre, 11 Monate, 9 Tage), Landwirt und Brauereibesitzer, und seine Ehefrau Christine Luise WERTH, + ebda 11.11.1847 (Alter: 71 Jahre, 2 Monate, 17 Tage). Gesucht Geburtsort und –daten von beiden. Ersteinsender je Geburtsurkunde 5 RM. Ferner gesucht Namen, Geburtsort und –daten der Eltern.
Köln, Richard-Wagner-Str. 2, I von Köckritz
1206
WIESE, DEBBERTS – Joachim Christoph WIESE, ev, * wo,wann? , + wo,wann ?, ehemaliger Hoboist im Rgt Markgraf Alrecht Friedrich, oo Berlin (Alte Garnisonkirche) 23.10.1714 Anna Sophia DEBBERTS (Debertin, Döbberten, Többertin), * wo, wann?, + wo, wann? Tochter des Bürgers und Tischlers Erdmann DEBBERTS in Berlin.
SANDER – Marie Elisabeth Sander, * wo, wann? + Schwiebus 12.2.1786 (Georg sander, anscheinend ihr Bruder war um 1754 Wirschaftler in Schmarse), oo 31.10.1751 Karl Friedrich WIESE, Lehrer in Rentschen, Sohn des obigen.
KRETSCHMER – Eva Elisabeth KRETSCHMER, * wo, wann? um 1754, + Wengelno 20.8.1808, oo I. Ehewo, wann? um 1776 Friedrich Gottlob Siegmund WIESE, Lehrer in Wengelno und Strzydlewo bei Birnbaum, Sohn des obigen K F Wiese. In Frage kommt wahrscheinlich die Gegend um Schwiebus bis Grünberg oder auch die angrenzenden posener Kreise. Portoersatz und Vergütung nach Vereinbarung.
Altona-Bahrenfeld, Schumannstr. 60 Fritz Wiese
1212
SELLHEIM, SELLENHEIM(Uckermark), Selheim(Hessen, Franken), auch Selheimb (Franken) – Vorkommen vor 1750 gesucht. Besonders Geburtsort von Gottfried Sellenheim, * um 1724, + Warnitz (U-M) 1803, als Bauer, ferner Geburtsort von Christoph Sellenheim, * um 1700, der 1741 (zum 2. male?) Vater des Gottfried?, im benachbarten Bertikow UM heiratet und ebenfalls im benachbarten Seelübbe 1754 stirbt. Vermutet wird Einwanderung aus Hessen (über Franken?). Vergütung nach Vereinbarung.
Halle an der Saale, Albrechtstraße 3 Dr Rudolf Sellheim
1215
HUTH – Ernst Heinrich HUTH, ev, * wo? 28.11.1784, + Pritzwalk 2.12.1834, Brauereieigner in Pritzwalk. Geburt im Kirchenbuch in Pr. Nicht verzeichnet. Stammt vermutlich aus der Prignitz oder Mmecklenburg. Wer waren seine Eltern? * wo, wann oo wo, wann ? Ernst Heinrich HUTH oo Pritzwalk 2.3.1810 Marie Magdalena Dorothea HINZPETER. Vergütung nach Vereinbarung.
Berlin-Steglitz, Peschkestraße 8 Martin Huth, Leutnant a D


1230 gekürzt
MOEBIUS, FISCHER – Christian Traugott MOEBIUS, ev, wo, wann?, oo wo, wann? Katharina Karoline FISCHER, verwitwete DEHNE. Christian Traugott + Dahme (Mark) 18.1.1865, 66 Jahre alt, seine Frau + Dahme (Mark) 3.8.1866, 70 Jahre alt. Er war um 1830 Pächter des Lehnrichtergutes in Frankenhain bei Schlieben (Sachsen).
Reichenbach (Eulengebirge), Göhlichstr.3 b Dr Schulze-Moebius, Studienrat
1240 NM
SCHU( C)KAR – Christian SCHUCKAR, * Bernikow(NM) 17.4.1752 + ebda 10.2.1836, Bauer oo Maria SORGE, + Bernikow 29.5.1813, Geburts- und Trautag gesucht, wahrscheinlich Neumark, Oderbruch. Martin SCHUKAR, * Bernikow(NM) 5.11.1721 + ebda 8.2.1803, Bauer, oo Dorothea SCHULZ, Geburts- und Trautag? Martin GLOXIN, * wo,wann? + Bernikow (NM) 11.4.1775.
Eberswalde, Neue Schweizerstr. 1, I Dr Erich Eichler
1253
DOLECHO – Dorothea Elisabeth DOLECHO verw GROHMANN oo Luckenwalde 22.4.1762 Johann Heinrich GROHMANN, Wind und Wassermüller, sonst beide unbekannt. Wer weiß etwas über sie?
Göttingen, Kirschweg 22 Dr Boesch
1263 gekürzt
PIETSCH – Johann Michael PIETSCH, * wo, wann ? +Christinendorf Krs Teltow 1820, als Kolonist dort angesetzt 1752, oo Anna Charlotte FIEDLER.
SEIFFERT – Johann Christian SEIFFERT, * wo,wann ?, + wo,wann ?, herrschaftler Kutscher Berlin, oo wo, wann? Dorothea Christine Friederike KAGELN, * wo, wann? + wo, wann? Zwei Söhne * Berlin 1804 und 1808.
Berlin NO 55, Pasteurstr. 12 Frieda Bosse
1264 NM gekürzt
KÜNTZEL, FISCHER – Johann Heinrich KÜNTZEL, Akziseninspektor und Commissarius zu Driesen / Neumark und Anna Louisa FISCHER, beide + wahrscheinlich Driesen. (Tochter Florentine Henriette Gottliebe * Driesen 23.10.1777). Gesucht werden Geburts-, Heirats- und Sterbeurkunden. Vergütung nach Vereinbarung.
Bydgoszcz (Polen), Promenada nr. 5 Dr E von Behrens, Sippenforscher Polen
1265
VETTIN (FETTIEN) – Johann Andreas VETTIN, * wo 1758, + Neuruppin 9.4.1805, Unteroffezier in der Kapitän du Rosen-Komp. Inf-Rgt Prinz Ferdinand (Neuruppin). Er soll laut Stammrolle aus der Prignitz kommen.
Berlin-Tempelhof, Oberlandgarten 14 Wilh Gober, Bez-Stadtrat
1268 gekürzt
KIETER, NEUMANN – Friedrich KIETER, * wo,wann ? + wo, wann? Botenmeister, Arbeitsmann und Gerichtsdiener in Wriezen/Oder, oo wo, wann ? Luise NEUMANN, * wo, wann? + Wreizen 25.8.1833. Tochter Emilie Ernestine Auguste * Wriezen 12.3.1823. Gesucht die fehlenden Daten und Ahnen.
Magdeburg, Herderstr. 10 II H Jungwirth, Reg-Referendar
1269 gekürzt
SOLLER oder SOLLERER – Anton SOLLER, ev, *wo, wann um 1755, + Wriezen/Oder 26.7.1821, Grenadier im Garde-Batl. Ferner Herkunft seiner Eltern, *,+ und oo wo,wann?. Ehefrau Marie Dorothea Sophie GÖTZE *Werder (Havel), + wo, wann?. Wer kann ergänzende Angaben und solche über Vorfahren machen? Portoerstattung.
Brandenburg(Havel), Carl-reichstein-Str. 37 I. Robert Kuhn


1279
BLAUROCK – Gesucht werden: Geburtsort und –datum von Johann Friedrich BLAUROCK, Eigentümer in Rosengarten (bei Altdamm) + Rosengarten 12.3.1845, 74 Jahre alt, *1771 wo?. 2 Eheschließung mit Anna Sabina MÜLLER wo?. Karl Friedrich BLAUROCK , Eigentümer in Rosengarten * Rosengarten 13.12.1801, + wo, wann?
Kleinnossin, Post Bürow Land Ernst Blaurock
1302
SEIFERT, SCHLIEBNER, STEINICKE – Wo (im Oderbruch, wahrscheinlich weitere Ungebung Küstrin) und wann um 1795 wurde der Schneidermeister und Klein Büdner Christian Carl Friedrich SEIFERT geboren? Dsgl dessen Vater , der Schäfer zu Gorgast Gottfried Seifert (* um 1766 ) , dsgl dessen Mutter Dorothea SCHLIBNER (* um 1770), dsgl Gottfried STEINICKE (* um 1754), später Büdner in Genschmar?
Berlin-Spandau, Wilhelmstr. 163 Werner Lorenz
1314
ANTONIUS – Friedrich Wilhelm Johann ANTONIUS, * Schöneweide (Kreis Teltow), 3.12.1806. Wo ist Schöneweide? KB in Niederschöneweide und Köpenick versagen, oo Baruth (Mark) 20.6.1830 Anna Karoline MÜLLER, + Mückendorf Baruth 13.2.1875 (68 Jahre alt). Wo ist Antonius getauft, wer waren seine Eltern? Vergütung nach Vereinbarung.
Deggendorf (Ndb), Schließfach 52 Dr L Aries, Schlachthofleiter
1315
BEYER, MOLDENHAUER – Jakob BEYER, * wo, wann ? Mühlen-Scharwerkmeister in Greiffenberg oder Görlsdorf (Uckermark), oo Greiffenberg 3.7.1803 Dorothea Friederike MOLDENHAUER, * wo,wann ? + wo, wann? Namensvorkommen vor 1800 in jener Gegend erbeten. Für gesuchte Urkunden je 5 RM.
Bergen-Enkheim, Kr Hanau Karl Oskar Beyer
1319
PERSEKE (Persicke, Perschke), LIEM, SCHWACH – der 1764 in seinen Lehrbrief als Sohn des Gärtners Johann Friedrich Persicke in Zernikow (Neumark) bezeichnete Johann Friedrich Persicke wird in der Sterbeurkunde seiner Frau Luise LIEM + Grocholub 20.9.1836, als ehemaliger Ziergärtner in Oberglogau bezeichnet. * wo,wann ? + wo, wann ?, oo wo, wann, seine Ehefrau Luise LIEM * wo, wann?. Seinn Sohn Friedrich PERSEKE , * wo, wann? (31.5.1772?), + Grocholub 25.7.1844 als Amtmann des Grafen von Ooppersdorf, oo Woschczyz 1.11.1804 Martha SCHWACH * wo, wann? + Dirschelwitz 9.3.1852. Für jede Urkunde 10 RM.
Berlin C 2, Burgstr 23 Rechtsanwalt Dr Dornheim
1323
DUROW, BRUCH – Joachim DUROW, * wo, wann? um 1695, lebte um 1725 in Bagemühl (Uckermark) als Pferdehüter., oo wo, wann? Christina BRUCH. Ersteinsender je Urkunde 5 RM.
Berlin-Wilmersdorf, Berliner Str. 18 J G Durow
1325
APELT, FEIND, KLANTE, SCHMIDT,TITZE – Christian Friedrich APELT, * Schopau 1778, + wo, wann? oo Brandenburg 1802 Dorothea Elisabeth FRANTZ.- Marie Louise Friederike FEIND, * wo, wann? um 1794, oo und + in Potsdam.- Anna Dorothea SCHMIDT, * wo,wann ? um 1780? Oo wo, wann ? um 1820 Johann Friedrich STEINMANN, Schneidermeister. – Franz TITZE und Dorothea geb KLANTE *, oo, + wo, wann? Beide 1813 Einwohner in Gresmannsdorf Kr Sprottau. Je 5 RM für erstnachweis
Charlottenburg, kaiser-Friedrich-Str. 2 Amtsrat Wetzel
1332 gekürzt
GROTHE – Joachim GROTHE, ev, + Schönwalde (Osthavelland) 22.6.1752, bauer oo Havelland, Altmark oder Hannover vor 1731 Maria WULF, ev, + Schönwalde 15.12.1776. Trauschein gesucht.
LUCKE – Jacob LUCKE, ev, Schäfer in Bötzow (Osthavelland) oo havelland vor 1735 Anna Dorothea GROTE. Gesucht Trauschein.
FRÖDE – Erdmann FRÖDE, ev, + Sonnenwalde N-L 4.6.1748, Windmüller (1723-1736 in Werchau Krs Schweinitz) , oo wo ? vor 1723 Maria BEYER, Mühlmeister Tochter in Lebusa + Sonnenwalde 6.7.1761. Gesucht Trauschein und Geburtsscheine.
KISTER – Johann George KISTER, ev, * wo? errechnet 1723 + Friesack 15.1.1795, Büchsenmacher in Inf Rgt von Thile Nr. 46, oo 10.11.1744 Dorothea Salome SEIDEL, aus Friesack , + vor 1770. Gesucht Taufscheine.
BENSCH – Ludwig Christian BENSCH, ev, * Schrepkow (Ostprignitz) 7.8.1768, + Nitzow (Westprignitz) 20.12.1839, Küster, oo wo, wann ? vor 1796 Maria Dorothea HINZEPETER. Gesucht Trauschein.
Berlin-Zehlendorf, Busseallee 21 Oscar Grothe
1333 NM
KAHLOW – Wilhelmine Elisabeth (Listte) KAHLOW, ~ wo, wann? + Weißenhöhe bei Schneidemühl 9.9.1861 im Alter von 76 Jahren und 6 Monaten, Tochter des Braueigners Johann KAHLOO in Schloppe oo Bernstein (Neumark) 22.10.1812 Ernst DRUSCHKI, Kaufmann. Für Ersteinsendung des Taufscheines zahle ich 5 RM.
Voigtsdorf (Riesengebirge) M Zickler
1353 NM
RAWENGEL – Karl Friedrich RAWENGEL, * wo ? (angeblich Friedeberg/NM), wann?, Schuhmachermeister, oo Landsberg/Warthe 24.5.1810 Karoline Juliane MALKOW. – August Franz RAWENGEL, * Landsberg/W. 15.2.1813, Schuhmachermeister, oo wo, wann? Pauline Henriette KURTH. Wo kommt der Name Rawengel vor? Auskunft an
Rotenburg (Fulda), Untertor 27 E Rawengel
1362
SCHWARZENBERGER, ZERBST – Carl Friedrich Schwarzenberger, * Fiddichow 16.1.1792, + Vierraden 25.9.1858, oo wo, wann? etwa 1818 Caroline ZERBST, + Berlin 21.4.1862, 69 Jahe und 6 Monate alt. Caroline Zerbst wo und wann *?
BUCHHOLZ, RADACH – Martin Friedrich BUCHHOLZ *Neudamm 25.10.1743, + wo ? wann? vor 1795, oo Neudamm 20.1.1771 Dorothea Elisabeth RADACH, *Neudamm 27.10.1742 + Neudamm 15.3.1795.
Berlin SW 61, Hagelbergerstr. 12 Kurt Buchholz
1381
SENEWALDT – Friedrich Wilhelm SENEWALDT, * wo ? um 1750, wann ?, Maler, vom dem signierte Bilder zwischen 1781 und 1803 erhalten sind, u. a. bedeutendes Kantbildnis von 1786, Nachkommen? Vielleicht war er ein Bruder des Johann Gottlob SENEWALDT, * wo, etwa 1740?, + wo ? etwa 1720 Schloßzimmerpolier und Wssermaschinenmeister in Berlin, dessen Sohn Karl August ebenfalls Porträtmaler war, dieser * Berlin 1777, + wo, wann ?, oo 1823 und hat 1824 in Berlin einen Sohn Karl. Nachkommen?
Berlin-Hermsdorf, Melanchthonstr. 24 Studienrat i R, Gg Dittrich
1382 NM
KATZKE – Suche Geburtsurkunde der Maria Louise KATZKE, ev, Geburtsjahr 1785?, Ort unbekannt, oo Vietz 2.8.1810. Vater: Johann Gottfried K., 1810 Chausseewärter in Vietz. Portoersatz, Vergütung nach Vereinbarung.
Berlin-Friedenau, Golzheimer Str. 4 Rullau, Lehrer



1383
KRUSEMARK – Michael Gottfried K., Tagelöhner (Hirte), oo Gottliebe MEYERS, ev, lebte um 1756 in Katerbow bei Neuruppin. Kinder: Johann Siegmund, Christina Dorothea, Maria Dorothea, Johann Wilhelm, Johann, David, Friedrich, Gottlieb, Christina Louisa. Gesucht werden seine und seiner Frau Geburts-, Trau- und Sterbedaten, sowie deren Eltern und Vorfahren.
Wuppertal-Barmen, Pauluskirchstr. 12 Gottfried Weiß
1389 NM
KEYSER (Kayser, Kaiser) – Friederike Wilhelmine Henriette, auch Charlotte Friederike KEYSER, * wo, wann ? um 1795 errechnet, nicht in Königsberg/Neumark und Bernickow, oo Königsberg/Nm (St Marien) 10.6.1816 Gottlieb Martin GROßHEIM, Glockengießer.
Schieder/Lippe, von Hornradt
1392
KRAHL(Krahlen, Grahl) – Johann Christian KRAHL, * wo, wann? (1719 nach den Altersangaben der Sterbeurkunde) + Lübben 28.6.1792, Schuhmachermeister in Lübben in der Lausitz. 1749 dort die Bürgerschaft erworben. Portoerstaz. Vergütung nach Vereinbarung.
Bremen, Delmestr. 22 Fritz Krahl
Uckermark und Randow
RIECK, RIEKE, MERTENS, SAUER, RÜHLE, EGGERT, GERLOFF, GÜNTERBERG, RAASCH, WOLTER, WINCKLER –
Rieke – Christian Rieke, ~ Rossow 26.12.1658, Gesucht sämtliche Vorfahren (KB versagt) und nachkommen für Stammtafel.
Rieck – David Rieck, ~ Rossow 26.12.1734, oo 1764, + wo, wann ?
Mertens – Peter Mertens, oo Löcknitz 30.10.1738 Sophia Ch SAUER, * wo, wann?
Sauer – Marcus sauer, Garnisonbäcker Löcknitz, *, +, oo wo, wann ? vor 1718 mit.
Rühle – Maria Rühle, * und+ wo, wann?
Eggert – George Eggert, * wo, wann? + Kleptow 1767, bauer, oo Kleptow 1736 Maria GERLOFF
Gerloff – Maria Gerloff, ~ Schmölln 1704, Tochter des Pachtschäfer David Gerloff *, +, oo wo, wann?
Günterberg – Christian Günterberg, * um 1717 + 1767, Knecht , Einlieger in Schönfeld Kr Prenzlau, oo wo, wann? , Dorothea ?, Sie * wo , wann
Raasch – Peter Raasch, * wo, wann ? um 1732 , Arrendator in Kremtzow, + 1789 bekannt, oo wo?
Rasch – Regina Elisabeth Rasch, * um 1757, Tochter des vorigen, Ehen und tod bekannt.
Wolter – Andreas Wolter, * wo, wann ?, Schmiedemeister in Löcknitz, Arrendator in Wallmow 1774 und Sternhagen 1776, oo Schönermark Kr Prenzlau 1748 Luise Winckler, oo II. wo, wann Juliane Ch GRAUE?
Winckler – Louisa Winckler, * wo, wann ?
Postoerstz, Vergütung nach Vereinbarung.
Guben, Heimstättenring 2 Studienrat a D Mohr
1415
MANIGK, MANIG – Johann Christoph MANIGK, * wo, wann ?, Brauer in Dobrilugk, oo Dobrilugk 4.9.1707 Anna Regina KUNADT.
MANITIUS – Johann Samuel Gottlob M., + wo? 30.7.1803 als Amtskornschreiber in Eckartsberga.
Dresden-Altstadt 23, Weinbergstr. 28, III G Manitius, Pfarrer a D
1419
WEBER, PFEIFFER – Karl Friedrich Gottlieb WEBER, * wo? 1756? + Vietz 13.5.1819, 63 Jahre alt, kgl Hütteninspektor, oo Vietz 24.10.1782 Charlotte Louise PFEIFFER, *wo ? 1757?, + Vietz 17.10.1805 (48 Jahre alt). Vater Johann Gottlob WEBER, * wo, wann ? + wo ? vor 1782, kgl Hof-Postwagenmeister in Berlin, oo wo, wann ? + wo, oo wo, wann, mit wem? Kirchebuchstelle Alt Berlin versagen. Wer hilft weiter?
Stargard (Pommern), Pyritzer Str. 10 Rechtsanwalt Soenderop
1420
HAFFNER – Suche Eltern der Clara Christiana HAFFNER, + Wollin 3.11.1758, oo etwa 1743 Nathan WOLTERSDORFF, Pfarrer in Wollin (unweit Brandenburg).
Göttingen, Schildweg 16 Wolersdorf, Oberstleutnant a D
1425
SCHÖPPE – Johann Gottlieb SCHÖPPE, * wo, wann?, + Pulverkrug bei Reipzig 21.2.1828, Gastwirt, oo wo, wann ? Eleonora Friederike SCHÜTZ * wo, wann ?, + Pulverkrug 12.12.1828.
Halberstadt, Postfach 117 Rechtsanwalt Krüger
1437 NM
STENEKE(Stenecke) – Martin STENEKE, ev, * und + wo, wann?, Hausmann (Kolonist) in Neulipke (Nm), oo wo, wann ? Dorothea Marie HINZE, ev, * und + wo, wann? Ältester Sohn Martin Friedrich Wilhelm S. * Neulipke 24.8.1821. Kirchliche Suchanzeige im Brandenburger Kirchenblatt erfolglos.
JACOB, GRÜTZMANN – August JACOB, ev, * wo, wann, 1787? Aus Pohlen ? + Seidlitz (Kernein) 12.11.1862, Hausmann, als Ortsarmer gestorben oo Seidlitz 29.10.1815 Marie Elisabeth GRÜTZMANN, ev, * Rahmhütte bei Carzig 29.7.1783.
Ersatz der Auslagen und Vergütung.
Berlin-Dahlem, Zum schwarzen Grund 21 Harry Wrede

ENDE
Mit Zitat antworten
  #15  
Alt 31.08.2010, 06:29
woddy woddy ist offline
Erfahrener Benutzer
Themenstarter
 
Registriert seit: 22.02.2008
Beiträge: 1.518
Standard praktische Forschungshilfe Jahrgang 1942-1943

Quelle:Praktische Forschungshilfe
Suchblatt für alle Fragen der Sippenforscher
Jahrgang 1942 und 1943
Verlag für Sippenforschung und Wappenkunde C Starke in Görlitz
Inhaber Hans Kretschmer

7-1942 gekürzt
GRUND, HERZOG, SCHULZ – Caroline Wilhelmine Henriette GRUND, * wo? (Neumark, Grenzmark), wann? (errechnet 1805, + Ostrau bei Zielenzig 26.12.1856 (Tochter des in Königswalde/Neumark 1842 verstorbenen kgl Unterförster Friedrich Siegesmund Grund und der Ernestine geb Schulz), oo Tauerzig (Ostrow) 29.6.1824 Johann Friedrich HERZOG, * Obergörzig 30.9.1799, + Blesen 21.4.1864, Mühlenmeister
GAERTNER – Johann Friedrich Gaertner, * wo (Schlesien), wann? (errechnet 1796), + Guscht/Neumark 4.8.1854, Mühlenmeister
Alle Gesuchten evangelisch. Ersteinsender jeder gesuchten Urkunde 30 RM. Keine Nachnahme.
Berlin-Weißensee, Trarbacher Strasse 4 Erich Bruckauf
16-1942
SCHULT(Schulz), FOTH – Marie Henriette Elisabeth Schult oder Schulz, * Papenhagen welches?, wann? etwa 1794,. Ihre Mutter hieß angeblich Sophie Dorothea geb Foth.
Ersteinsender der Geburtsurkunde 10 RM. Keine Nachnahme.
Berlin-Weißensee, Trarbacher Str 4 Erich Bruckauf
17-1942
SCHLIER, SIEVERT, MALBRANC – Charlotte Schlier, * wo, wann? etwa 1802, +Prenzlau 06.11.1852, oo 4.2.1821 Charles Christoph Sievert, Bürger und Fleischermeister in Prenzlau. Eltern von Charlotte: Issac Schlier *wo, wann? Bürger und Kirchenältester zu Prenzlau und Charlotte Malbranc.
Zahle Ersteinsender je Geburtsurkunde je 5 RM. Keine Nachnahme.
Stettin, Frauenstrasse 49 Gerhard Preuß
35-1942
MATTHES, REGELSDORF – Gottfried MATTHES, ev, * wo? (in der Neumark), wann ?, errechnet 1776, +Wriezen 11.12.1813 Deichrentenmeister, Marschkommissar, Kreissteuereinnehmer (wo liegen Akten über ihn?), oo 29.6.1769 Wriezen Charlotte Regelsdorf , ev,*wo, waann? Errechnet 1752, + Wriezen 28.2.1833. für jede Ersturkunde 5 RM. Keine Nachnahme.
Filehne a d Ostbahn Otto Düwel
68-1942
ZÖPEL, BELL, MÜLLER – Caroline Dorothea Zöpel, ev, *wo?, wann um 1803, + angeblich Berlin 3.11.1843, oo1. wo,wann? um 1825 mit Tabakspinner Friedrich Wilhelm Bell in Berlin, oo II Berlin 9.9.1929 mit dem Zimmermann Johann Gottfried Müller * Schladitz bei Zwochau 9.8.1796 + Berlin 28.9.1853. Wo und wann ist Sie geboren etwa 1803? Wo kommt der Name Zöpel vor?
Schlawe, Pommern, Hindenburgstraße 85 Dr Lunderstedt
97-1942 gekürzt
WALT(H)ER, ARNDT – August Friedrich Ferdinand Walter * Berlin 22.4.1803 + wo, wann? Buchbindermeister (V: Karl Friedrich W. *wo, wann? + Berlin 25.5.1816 Oberbäcker) oo Friedeberg/Neumark 14.3.1829 Charlotte Amalie Arndt * Friedeberg/NM 18.2.1805 +wo,wann?
ARNDT, FLEISCHER – Carl Ludwig Arndt *wo,wann? errechnet 9.3.1751, + Friedeberg/NM 20.10.1837, Buchbindemeister, oo wo,wann? Marie Dorothea Fleischer, *wo, wann ? errechnet 15.11.1759, + Friedeberg/NM 29.4.1832. Außerdem weitere Vorfahren der Walt(h)er, Arndt, Fleischer gesucht. – Vergütung nach Vereinbarung. Keine Nachnahme.
Warthbrücken (Warthegau),Feldstr 23 Heinz Balzer, Kaufmann
131-1942
BOLLE, LEMMEN, GROTHEN – Johann Christoph Bolle, ev, *wo,wann? etwa 1755 1805 Pachtschäfer auf dem Vorwerk Plan Spandau, oo I. Marie Dorothee Lemmen, +Spandau 1804, oo II. Spandau 1805 Anne Grothen aus Vehlefanz. Auslobung 10 RM für Ersteinsendung der Geburtsurkunde Bolle. Keine Nachnahme.
Aschersleben, Lauestrasse 33 Reinhold Lietzke
133-1942
HAHN, JANCKEN – Christian Ludwig Friedrich Hahn, *wo, wann? 1791 errechnet, + Gransee (Mark) 19.11.1873, Jäger, - Christian Bernhard Hahn * wo,wann ? 1761 errechnet, Jäger, oo Liebenthal bei Papenbruch (Ostprignitz) 3.11.1785 Maria Dorothea Jancken * wo, wann? (Kyritz 1759-1770?) Ersteinsender je Geburtsurkunde 5 RM. Keine Nachnahme.
Dillbrecht bei Haiger (Dillkreis) Heesen-Nassau Hermann Hahn, Lehrer
134-1942
WEBER, SCHWERICKE – Jürgen Weber, ev, *wo, wann ? + Fresdorf bei Beelitz 4.12.1715 Schul- und Schneidermeister in Fresdorf, oo II. Fresdorf 30.11.1706 Maria Schwericke * wo, wann? + wo, wann? Beider Taufurkunden und Angaben über Herkunft, Sterbeurkunde der Frau gesucht.
BORG(BURG), SEEDORF – Franz Borg(Burg) *wo, wann ? + Rathenow 1753, seit 1717 in Rathenow. Bürger und Schuchmachermeister, oo Rathenow 9.11.1736 Dorothea Seedorf. Gesucht Taufurkunde Frantz Borg. Für Ertseinsendung jeder Urkunde 3 RM. Keine Nachnahme.
Rathenow, Klaus-von-Bredow-Str 5 Erich Weber
138-1942
LACHMANN, SCHUCKERT – Juliane Caroline Lachmann, * wo, wann? + Lippehne 27.7.1847, 75 Jahre alt, oo Lippehne 2.10.1794 Johann Gottlieb Schuckert (Vater: weiland Wirtschaftsinspektor Gützkow, Mutter ? beide * und oo wo? wann? ). Zahle für Geburtsurkunde Lachmann und Trauurkunde der Eltern je 3 RM an Ersteinsender. Keine Nachnahme.
Laurahütte, OS Spindlerstrasse 20 Kurt Schuckert, Verw.-Dipl.-Inh.
158-1942
THÜMMEL (Dümmel, Dimmel,Tümmel) – Johann Friedrich Thümmel, * wo, wann? 1721? + Potsdam, 11.12.1782 kgl Preuß Stallmeister. Für Geburtsurkunde 60 RM.
Halle/Saale, Zinksgartenstrasse 3 Ruth Thümmel
162-1942 gekürzt
STOLLHOFF, WISCH, CARL – Christoph Stollhoff, ev, * Stegelitz (Uckermark) etwa 1685 bis 1690, + wo, wann?, 1715 Ökonomus, Bürger und Brauer in Angermünde, 1731 Unteroffizier im Inf-Reg. Prinz Heinrich Nr.12 in Prenzlau. Oo I. Angermünde 5.5.1713 Eva Maria WISCH, ev, *wo, wann?, + wo,wann?, oo II.Prenzlau 22.1.1738 Maria Elisabeth CARL, ev, *wo, wann?, + wo,wann?
STOLLHOFF, BUNGE – Christoph STOLLHOFF, ev, * wo (Uckermark), wann (1721-1726), + Falckenwalde/Uckermark 3.1.1798, wahrscheinlich Sohn des vorigen (Mil-KB des Inf-Reg 12 beginnt erst 1731), oo II wo,wann ? (1763) Christine BUNGE, * wo,wann? + Drense 8.5.1776
Für Nachweis dieses Geburtseintrages zahle ich 20 RM.
Berlin-Charlottenburg 5, Spohie-Charlottenstr. 41 Fritz Stollhoff
163-1942
Huß(HUSCH), KUSCH(KUSCHEL) – Andreas Huß, * wo, wann? + Spandau 1825, oo wo? 19.5.1797 Charlotte Wilhelmine KUSCHEL, Soldatentochter
GUTHNOW, BOECKER – Johann Christian GUTNOW, * und + wo, wann?, oo wo, wann ? Anna Dorothea BOECKER, * und + wo, wann?, Sohn Johann Wilhelm Friedrich Gutnow * Ribbeck 10.1.1800
KLOß, BUSCHLAFF, (Bogislaw) – Paul KLOß, * wo, wann? oo Arnswalde 17.10.1830 Caroline BUSCHLAFF, * wo, wann?
Berlin-Spandau, Falkenhagener Chaussee 271 Ernst Huß
171-1942 gekürzt
BLAWERT, PLATOW – Johann Gottfried PLATOW, * wo, wann? (15.5.1799 errechnet), + Vietz/O. 15.4.1861, oo wo, wann? (um 1846) Marie Elisabeth BLAWERT, * Brenkenhofsfleiß/NM 6.3.1810, Gesucht Tauf- und Trauschein des Platow.
Berlin-Wilmersdorf, Walter-Fischer-Str. 25 Hermann Benz
176-1942 gekürzt
ROSIN, RUSCHEN – Christian ROSIN, * wo, wann?, oo wo, wann? Christine RUSCHEN(Rauschen), Meyenburg (Prignitz) 1695, Kinder dieser Ehe 1720-1731 in Meyenburg, 1737 und 1739 in Falkenhagen (Prignitz) eingetragen. Wer forscht nach Rosin in der Prignitz?
Duisburg-Land, Zu den Rehwiesen 16 Ernst Rosin, Dipl.-Ing.
Mit Zitat antworten
  #16  
Alt 01.09.2010, 07:02
woddy woddy ist offline
Erfahrener Benutzer
Themenstarter
 
Registriert seit: 22.02.2008
Beiträge: 1.518
Standard

177-1942
WETZEL – Johann Friedrich WETZEL, * wo, wann?, + Vehlefanz (Osthavelland) 4.2.1786, 60 Jahre alt, als Küster und Schullehrer ebda.
HORN, SIEMON – Johann Wilhelm HORN, ein Mecklenburger, ev, * wo, wann? (um 1751), Sohn des weyland Joh Wilhelm HORN, gewesener Born- und Plumpenmachers in Stewin. In Stöffin Kreis Ruppin verstarb 27.4.1762 der Colonist und Brunnenmacher Gustav HORN. Ferner oo am 18.11.1783 in Stöffin Johann Christoph HORN eine Witwe Charlotte Sophia SIEMON. Vermutlich Zusammenhang.
SEEGER(Seger) – Ursprung Falkenthal Kreis Templin (um 1600). Auskunft aus vorhandenen Material wird gern gewährt. Wappen vorhanden.
Greiz, Postschließfach 54 Richard Seeger
219-1942
MICHAELIS, BAIER – Martin MICHAELIS(Michael), *Ortwig (Oderbruch) 27.11.1779, + wo, wann?, oo Ortwig 22.11.1807 Marie Elisabeth BAIER * Zellin 17.10.1776, + wo, wann?
GIELSORF, SCHWEDLER,LEHMANN – Christian Friedrich Gielsdorf, * wo, wann? (etwa 1761-64), + Zellin 30.7.1819, oo Zellin 6.10.1800 Anna Sophie SCHWEDLER, * wo,wann? (etwa 1769-73) , + Zellin 21.7.1837 (Sie in I.Ehe oo mit Lehmann)
Danzig-Langfuhr, Friedenssteg 6/7 part. C. Michaelis
229-1942 gekürzt
POHLE, KRAUSE – Friedrich (Gottfried) August POHLE, * wo, wann? (etwa 1750) Chirurgus in Charlottenburg, oo Berlin (Jerusalem Kirche) 20.6.1777 Maria Christina louisa KRAUSE, ev
Augsburg, Perzheimstrasse 44 Fritz Lilienthal, Dipl.-Ing.
243-1942 gekürzt
HANDSCHUH, PARISIUS – Johann Friedrich HANDSCHUH, * und + wo, wann?, Brauer oo Spandau 6.4.1741 Marg. Elis. PARISIUS, aus Kremmen, ~ 19.3.1719, + wo, wann?
HART, LAMPERT – Christina Regina HART, * wo, wann? (etwa 1710) – Elias Gustav HART, * und + wo,wann?, Geheimer Sekretaer b. d. Gen-Kriegskasse, oo wo, wann? Maria Elisabeth LAMPERT, * wo, wann ? (errechnet um 1689)
KOERBER, HART – Christine Louise Dorothea KOERBER, * wo, wann? (errechnet 1741)- Tochter des Pfarrers in Oranienburg Johann Koerber, * wo, wann? (um 1698) – Andreas Koerber, * wo, wann? , + Spandau 1729, Bürger in Nauen, oo wo, wann? Maria Elisabeth HART, * wo, wann?, + Spandau 1837
LIEBERKÜHN, POPPE – Carl Ludwig Christian LIEBERKÜHN, * Oranienburg 22.1.1741, + wo, wann? , ehemaliger Gutsbesitzer. – Agnete LIEBERKÜHN, geb POPPE, * Quedlinburg 1640, + wo, wann?, oo Quedlinburg 1667
RACHOW, - Maria Dorothea RACHOW, * wo (vermutlich Provinz Brandenburg), wann? um 1764, + und oo wo, wann?
SCHULTZE, ALBRECHT, JUNGBLUT – Gottfried SCHULTZE, * Oranienburg 23.4.1768, + wo, wann?, Kolonist , oo wo, wann? Maria Louise ALBRECHT, * Oranienburg 21.10.1774 , + wo, wann? – August(in) SCHULTZE, * wo, wann?, +~ Nauen 19.5.1738, oo Nauen 11.11.1720 Regina JUNGBLUT, * wo, wann? (um 1650) , + Nauen 24.5.1750
Berlin C 2, Friedrichsgracht 53-55 Lie. Dr. Ernst Kuhl
251-1942
SCHÖNBORN, LINGENHEUER – Friedrich ermann SCHÖNBORN, * Wellersdorf Kreis Sorau 19.01.1788, angeblich Schlosserhandwerk erlernt, 1812 mit sächsischen Truppen in Russland, später mit seiner Truppe in Bonn, heiratet als verabschiedeter Unteroffizier des Ulanenregiments 7 in Wellersdorf 7.7.1822 Elisabeth LINGENHEUER aus Bonn und kehrt angeblich nach Bonn zurück. Die Witwe stirbt in Bonn am 25.8.1849 . Gesucht wird Angabe über Verbleib und Sterbedatum des Friedrich Erdmann Sch. Angeblich war er ein kind vorhanden, das weder in Bonn oder Wellersdorf zu ermitteln ist. Keine Nachnahme. Mitteilungen erbeten an
Minden (Westfalen), Besselstr 2 Dr. Schönborn
258-1942
MURSINNA, SPIELBERG, WERBECK – Henriette MUSINNA, * Prenzlau 26.12.1796 ~ ebda, ev, 16.1.1797, + Fürstenwalde 25.8.1864 (Tochter des Christian Gottlieb Mursinna und der Anna Christina Dorothea Werbeck aus Stolp) , oo wo? wann? Carl August SPIELBERG, * und + wo, wann?, königlicher Salarienkassen-Kontrolleur zu Frankfurt/O. Gesucht wird die Eheurkunde Mursinna/Spielberg. Die Ehe ist nicht in Stolp, Prenzlau oder Fürstenwalde geschlossen worden. Ferner wird gesucht die Geburts- und Todesurkunde für Carl August Spielberg. In der Todesurkunde seiner Frau ist vermerkt, dass er vor ihr in Frankfurt/o verstorben sei, jedoch ist er dort nicht beurkundet. Bei der Heirat einer Tochter 1857 wohnte er in Leipzig , ist aber auch dort nicht gestorben.
Koblenz-Pfaffendorf, Emser Strasse 171 Frau Gertrud Schoener
259-1942 gekürzt
WOLFF,MENZE,BULLACK – Johann WOLF(F), * wo, wann? (in der Neumark) etwa 1809, errechnet, + Frankfurt/Oder 1.7.1852, 43 Jahre alt, herrschaftlicher Kutscher , oo wo, wann? (Neumark vor 1845?) Johanna Louise MENZE, * Grabow bei Sternberg, NM 7.4.1819, + Frankfurt/Oder 14.1.1884. Eltern George Menze, * Grabow 8.9.1783, + wo, wann? , Kossät in Grabow, oo wo, wann ? Marie Elisabet BULLACK, * Grabow 11.9.1793 , + wo, wann? Angemessene Bezahlung. Nachnahme verbeten.
Guben NL, Engelneißedamm 6 Heinz Jaeschke
260-1942
MATZKE, PFLASTER(PLASTER) – Johann Karl Wilhelm MATZKE, * Gartz a. Oder 22.9.1817, + Wattenscheid 15.12.1885 (Sohn des Johann Michael Matzke), oo wo, wann? Anna Hulda Maria Sophia PFLASTER (Plaster), * Blankenhagen bei Ruhnow/Pommern 26.7.1825 (Tochter des Amtmann Georg Wilhelm Plaster) , Trauurkunde gesucht.
MATZKE, HETZEL – Johann Michael Matzke, * Neuholz bei Deutsch-Krone, 1768 Gefreiter, beim Kürassier-Rgt Nr.2 (Sohn des Kanoniers Michael Matzke), wo, wann? Anna Christina HETZEL, * Gartz 21.1.1797 (Tochter des Dragoners Peter Hetzel), Trauurkunde gesucht.
PLASTER, HÖFEL – Georg Wilhelm PLASTER, Amtmann, oo wo, wann? um 1820? Friderike HÖFEL, Trauurkunde gesucht.
HETZEL, WERMUTH – Peter HETZEL, luth., * und + wo, wann? oo Gartz 22.11.1787 Elisabeth WERMUTH, luth, * und + wo, wann? Geburts- und Sterburkunden gesucht. Hetzel war laut Stammrolle des Dragoner-Rgts Nr.5 (Rgt Anspach-Bayreuth) von 1778 bis 1798 Dragoner. Als sein Vaterland wird 1788 Würzburg, 1791/98 Bamberg angegeben. 1788 war er 30 Jahre alt.
Böhlitz-Ehrenberg bei Leipzig, Franz-Schlobach-Str.2 Artur Morgenschweiß, Bibliograph
267-1942
KNAAK(Knake) – David Christoph KNAAK, * wo, wann? (um 1743), + Putlitz 1820, oo ebda 1774, Geburtsurkunde gesucht.
BARTELT – Christian Friedrich BARTELT, * wo, wann? um 1737, + Zeinicke 1794, oo ebda 1764, Geburtsurkunde gesucht.
PRÄVEKE(PRÄFKE) – Chritsian PRÄFKE, * wo, wann? um 1691, + Putlitz 1766, oo ebda 1737, Geburtsurkunde gesucht.
WIECHERT, SPALDING – Luise WIECHERT, * wo, wann? (1750-1760), + Putlitz 1821 (Eltern Gürgen Wiechert, * wo, wann? + ebd.1785 oo Putlitz 1752 Marg SPALDING), Geburtstagsurkunden Wiechert von Vater und Sohn gesucht.
QUANDT, KUMM – Johann Gottfried QUANDT, * wo, wann? um 1741, + wo, wann?, Gärtner oo Alt Storkow 1771 Dorothea Catharina KUMM * wo, wann? 1745-1755.
ROHLOFF, RETZKEN – Jürgen ROHLOFF, * wo, wann? um 1720-1725, * wo, wann? , oo Alt Storkow 1759 Eva RETZKEN, * und + wo, wann? , Geburts- und Sterbeurkunde gesucht.
SODEMANN, STEINHAUß – Gürgen SODEMANN, wo, wann? 1680-1719, oo Langenhagen 1739 Anna Maria STEINHAUß, * wo, wann?, Geburtsurkunden gesucht.
GÄMER oder HÄMER – Anna Maria, * wo, wann? etwa 1710-1715, + Wangerin 1775.
Vergütung nach Vereinbarung. Keine Nachnahme.
Berlin NO 55, Kemmelweg 55 P.Sydow
271-1942
VATERNA(H)M, ATTERNAM – Gesucht Vorkommen in der Neumark (Kreis Königsberg, Soldin, Warthebruch), ehem Polen und Pommern um 1700. Portoersatz
Frankfurt/Main, Burnitzstr 9 Dr Th Vaternahm
Mit Zitat antworten
  #17  
Alt 02.09.2010, 06:38
woddy woddy ist offline
Erfahrener Benutzer
Themenstarter
 
Registriert seit: 22.02.2008
Beiträge: 1.518
Standard

275-1942
PRITZKOW, REYE,LEMM – Johann Friedrich PRITZKOW, * wo, wann? um 1715, +Protzen (Grafschaft Ruppin) 19.7.1774, Krüger ebd, oo Protzen 25.6.1744 Maria REYE, verw Lemm, * wo, wann?, + Protzen 7.1.1773
MAAß, FRITZ – Christian MAAß, * wo,wann, um 1653, + Lichentenberg (Grafschaft Ruppin) 12.1.1716, Schmiedemeister ebd, oo wo, wann? Catharina FRITZ, * wo, wann? um 1660, + Lichtenberg 14.6.1721
MAAß, SCHULTZE – Christian MAAß (Sohn des Vorgenannten), *Lichtenberg 4.1.1691, + wo, wann?, Schmied in Lichtenberg, oo wo, wann? 2.11.1718 Anna Katharina SCHULTZE, aus Seebeck, * und + wo, wann? Tochter des Siegmund Schultze aus Seebeck
SCHENK, TÜSCHER – Jacob SCHENK, * wo, wann?, oo Karwe (Grafschaft Ruppin) 20.11.1721 Maria TÜSCHER, * Karwe 5.3.1702
Für Ersteinsendung jeder Urkunde ohne Nachnahme zahle ich 5 RM.
Munster-Lager, Prov Hannover, Rehrhoferweg 3 c Dr Joh Pritzkow
289-1942
KRAPCKE – In einer Geburtsurkunde der Parochie Lipke /Neumark) über einen meiner Vorfahren findet sich der Vermerk: Mutter: Margarätta KRAPCKIN aus Habergarten in Polen. Wer forscht nach der Familie Krapcke? Wer kann mir Aufschluss über den Ort Habergarten in Polen machen? Wahrscheinlich ein umbenannter Ort in der Provinz Posen?
Für einwandfreie Auklärung zahle ich 10 RM. Nachnahme ausgeschlossen.
Kassel-Wilhelmshöhe, Fürstenstrasse 21 Dipl.-Ing. Hans Engel, Bergwerksdirektor
296-1942 gekürzt
BEYERSDORF, VORMANN – Maria Dorothea BAYERSDORF, ev, * wo, 1801, + Pritzwalk (Prignitz) 8.4.1842, oo wo, wann? Ernst Heinrich VORMANN, ev, * Hammer (bei Költschen, Neumark) 28.4.1801, + Pritzwalk 4.10.1854
VORMANN, LIMUA – Johann VORMANN, ev, wo ? 1771, + Bürgerbruch Krs Landsberg/Warthe 29.4.1846, Mühlenmeister und Kolonist, I. oo wo, wann? Anna Sophia LIMUA, * wo, wann? + wo, wann? um 1803.
Dabendorf, Kr Teltow, Elisabethstr21 Walter Schulz
299-1942
KLIX, BERTIG – Johann Michael KLIX, ev, wo, wann? 1774, + Sandow Krs Westssternberg 19.1.1812, zwischen 1798 und 1806 ist er Nachrichtenrei-Pächter in sandow, oo wo, wann? Anna Louisa BERTIG, * Reppen 13.2.1774. Für urkundlichen Erstnachweis der geburt des Joh Mich Klix zahle ich 10 RM, für sonstige nach vereinbarung.
Berlin SO 36, Hüttenroder Weg 18 Frau Frieda Woldt, geb Klix
312-1942 gekürzt
BAUMGARTEN – Peter Baumgarten, * wo, wann? (Prignitz 1650-1670), Peter Baumgarten Sohn des Peter B. * wo, wann? (Prignitz 1691-1700)
BORCHERT – Eva Borchert, * wo, wann (Prignitz 1650-1670)
GIESE – Karl Ludwig Christian Giese, * wo, wann? Prignitz oder Mecklenburg (1778-1785) – Joachim Philipp Giese * wo, wann? Bürgermeister in Röbel, oo 1667 wen?
PREUSCHER(Breuscher) – Martin Preuscher, * wo, wann? (1650-1670), Goldschmied in Parchim
Berlin-Wilmersdorf, Palzburgerstr 25 E. J. Baumgarten
315-1942 gekürzt
FANDREE – Hans Fandree, * wo, wann? (1630-1650), Bürger in Havelberg
KRAUSENICH, Regina Krausenich, * wo, wann? Brandenburger Gegend um 1700
GÜSSEFELD – Joakob Ernst Güssefeld, * wo,wann? Altmark, Prignitz um 1700
Berlin-Wilmersdorf, Palzburger Str 25 E. J. Baumgarten
317-1942 gekürzt
FANDERICH; FANDRICH, SCHRÖDER – Johann martin Wilhelm ANDERICH, ev, * Frankendorf (Kreis Ruppin) 23.1.1876, + wo, wann? Eltern: Wilhelm FANDRICH, ev, * wo,wann? Lume Prignitz,1837?, + Frankendorf 31.01.1881, oo wo, wann? Wilhelmine SCHRÖDER, * Schwarz Mecklenburg 12.8.1839, + Hamburg 12.1.1905
Bremen, Osterstrasse 73 a/b Herbert Heiliger
318-1942 gekürzt
KUHN – Ferdinand Julius KUHN, * Dobberphul 16.7.1836, + wo, wann? in der Nähe Brandenburg/Havel um 1874-1876, - Johann Friedrich KUHN, * wo,wann? (1807), + Soldin/Neumark 3.5.1853, 45 jahre alt. Jedes Vorkommen Kuhn gesucht.
KERSTEN – Carl Friedrich KERSTEN, * wo,wann? + Heegermühle 14.11.1849, 49 Jahre-1 Monat-6 Tage
WEIMANN – Caroline WEIMANN, * wo,wann? + Heegermühle 19.11.1871, 59 Jahre-9 Monate-10 Tage, Tochter des Schiffers Carl Weimann
JUNGE – Friedrich Caspar JUNGE, * wo, wann? (1765)
JONAS – Johann Ernst JONAS, * wo, wann? Sohn des verstorbenen Ziegelsteichermeisters Gottfried Jonas zu Uestadt (Schweden)
HABERLANDT, WOLFF – Christian HABERLANDT, * wo, wann? + Soldin NM 20.9.1866, oo Soldin 23.10.1825 Caroline Wilhelmine WOLFF, * wo,wann?, + Soldin 18.9.1866
LEHMANN – Christian Lehmann, * wo, wann? (1778), war um 1798 Jäger in Lippehne, NM.
SCHADE(SCHÄDE) – Amalie Tugendreich SCHADE, * wo, wann? + Lippehne 3.5.1852
Keine Nachnahme.
Finow in der Mark, Maikowskistr. 35 Emil Kuhn
322-1942
CHEMNITZ, KEMNITZ – Jacob Kemnitz, * wo,wann? + Lütte bei Belzig 1721, 1685-1718 Pastor in Lütte, oo wo, wann, mit wem? Weitere Ahnen.
ALTMANN, ANSORGE – Gerhand Altmann, * wo, wann? um 1600 Juris practicus in Luckau, Niederlausitz, oo wo, wann? Catharina Ansorge, * und + wo, wann? Weitere Ahnen?
CRINESIUS – Gottfried Crinesius, * und + wo, wann? 1690 Pastor in Wollin bei Groß-Wusterwitz
SCHWARZENBERGER, DAHLER – Marius Heinrich Wilhelm Ludwig Schwartzenberg(er), * wo, wann? + Königsberg NM 23.12.1775, Verlothmeister? , oo ebd. 17.7.1737 Anna Dahler, * ebd 7.3.1715, + ebd 21.9.1774 Weitere Ahnen?
Wer kennt den eine ganze Wandfläche einnehmenden Stammbaum CHEMNITZ, den Ende der 80er Jahre Helene Sturt, geb Schilling, deren Mutter Bertha Chemnitz war, in Zerbst durch Fritz von Davier malen ließ?
Klein Briesen bei Ragösen, Krs Zauche-Belzig W.Lübbe
326-1942
ZERBST, DIECK – Johann Friedrich Zerbst, ~ Königsberg NM 31.10.1770 , + ebd. 4.12.1841, Hospitalit, oo wo, wann? um 1797 Louise Dieck, * wo, wann? + Königsberg NM 31.8.1836.
WITTHAND, BUDDENDORF(BUDDELER) – Christian Witthand, * Rosenthal NM 29.1.1741, + Dölzig NM, Kr Soldin 17.11.1789, oo Rosenthal Nm 2.11.1769 Dorothea Louise Buddendorf(Buddeler) * wo, wann? +Rabern Nm 8.4.1803
RADACH, GLYN (Lüin) – Johann Friedrich Radach, * Neudamm Nm 27.2.1714, + Schönfließ Nm 20.5.1769, oo Neudamm Nm 11.1.1734 Catharina Glyn(Lüin) * wo, wann? + Bad Schönfließ Nm 11.10.1757.
Berlin SW 61, Hagelberger Str 12 Kurt Buchholz
330-1942
KLINGNER – Andreas Klingner, * wo, wann? , +~ Fahrland bei Potsdam 16.5.1757, gewesener Soldat im Rgt von Below, oo Fahrland bei Potsdam 13.1.1732. gesucht wird Geburtsdatum und –ort, dessen Eltern, Voreltern und Geschwister.
Berlin-Charlottenburg 2, Marchstrasse 25 Friedrich Klingner
337-1942
BÜTTNER(BÜTHNER) – Matthäus Büttner, * Dobristroh (Brandenburg) 1620 + Baruth 1674, Pastor zu Friedersdorf, Lohsa und Baruth(Sachsen), alle Orte in der Lausitz. Vorfahren? Söhne * Friedersdorf Johann Ernst *1648, Christianus Matthäus *1650 Lohsa, Jacob Heinrich *1657, Gottlieb Benjamin *1661, Hans George *1665, Hans Christian *1667, Johann georg *1674. Deren Nachfahren, soweit nicht im Deutschen Geschlechterbuch Band 113 genannt?
Hannover, Sallstrasse 19 Dr Ernst Büttner, Oberstudienrat i. R.
366-1942
REIMANN(Reymann), EIKTER – Karl Friedrich Reimann, * wo, wann? (um 1710), +~ Jüterbog (Nikolai) 28.11.1792, Perückenmacher, seit 8.4.1743 Bürger in Jüterbog (Sohn des bereits 1743 verstorbenen J Christoph Reimann, Wachtmeister unter kgl poln Kronarmee), oo wo, wann? Marie Dorothea Eikter oder ähnlich, * wo, wann?, +~ Jüterbog. Das erste Kind wurde 1734 in Jüterbog geboren. Gesucht wird Geburts- und Heiratsurkunden.
Bremen, An der Gete 13 Weishaupt, Major a.D.
368-1942
PAULI, GRÜNEWALD – Johann Gottlieb Pauli, ev, * wo, wann? + Lübben im Spreewald(Reg Nr.40) 3.10.1759, Buchbinder. Eltern?, oo Marie Christiane Grünewald, * Lübben 24.10.1697, Eltern Johann Georg Grünewald und Name der Mutter?. Gesucht werden Geburtsurkunden Pauli und der Mutter Christiane Grünewald. Ersteinsender pro Urkunde 3 RM.
Hamburg 21, Averhoffstr. 16 Frau Elisabeth Pauli
374-1942
HOFFMANN, BÜCKLING, KÖPPEN – Johann Karl Hoffmann, ev, * wo, wann? (um 1736), + Neuruppin 16.4.1778, 42 Jahre alt, Bürger und Materialist (Tuchhandel) in Neuruppin, oo Neuruppin 30.9.1770 Anna Maria Bückling, die sich 1779 mit August Köppen wieder verheiratet. Gesucht Geburt und Ahnen von Johann Karl Hofmann. Auf seine Nachkommen in Neuruppin und Potsdam wird hingewiesen. Zahle für Erstnachweis .
Bremen, An der Gete 13 Weishaupt, Major a.D.
Mit Zitat antworten
  #18  
Alt 03.09.2010, 06:56
woddy woddy ist offline
Erfahrener Benutzer
Themenstarter
 
Registriert seit: 22.02.2008
Beiträge: 1.518
Standard

384-1942
WÜRDIG, KATERIN – Georg Würdig, Weißgerber in Berlin, oo mit Elisabeth Katerin, * , oo, + wo, wann? In Berlin wird dem Ehepaar am 6.12.1688ein Sohn Ernst Würdig getauft. Für die Geburts-, Trau- und Sterbeurkunden der Eltern zahle ich dem Ersteinsender 10 RM.
Arnstadt7Thür., Krappgartenstr. 17 Emil Bose
386-1942
HÖPFNER, SCHWARZKOPFF,SCHOLTZ – Clara Höpfner, * Frankfurt a. O. 2.8.1820 (Tochter des Friedrich Ludwig Hoepfner und der Johanne Karoline Sidonie Schwarzkopff), oo Cottbus 13.5.1841 Fr. Alex. Const. Scholtz, * Schwiebus 1.1.1813. Gesucht werden Geburts- und Heiratsurkunden. Ersteinsender je Urkunde 5 RM.
Hamburg 21, Averhoffstr. 16 Frau Elisabeth Pauli
395-1942 gekürzt
SCHWARZ, HEISE – Karl Christoph Schwarz, * wo, wann? um 1755, + Wollin UM3.1.1824, Dorfschulze und Gerichtsmann, oo Wollin UM 25.10.1798 Christine Heise, ev.
Für Ersteinsendung je Urkunde 10 RM.
Stettin, Saunierstr. 23, I. Frau Elsa Lüchow
400-1942
DREßLER – Erdmann Dreßler, * wo, wann? um 1733, + Palzig, Brandenburg 25.7.1791, Gärtner, Geburtsurkunde gesucht.
Potsdam, Burggrafenstr.30 Hans von Kotze, Major a.D.
403-1942
PFEILER, METTSCHERN, BOHRER(Poher) – Friedrich Wilhelm Pfeiler, * Frankfurt a. O. 21.08.1803, + wo, wann? angeblich in den 70er Jahren, 1827 Glaser und Bürger in Frankfurt a. O. (Sohn von Johann Gottlieb Pfeiler und der Christiane Henriette Mettschern), oo Frankfurt a. O 24.7.1825 Eleonore Bohrer (Poher). Für Ersteinsendung des Totenscheines Pfeiler 20 RM.
Breslau 2, Wildenbruchstr. 9 Hermann Kuhn, Ing
411-1942
SCHMALZ – Caroline Schmalz, 1817 separierte Wendemacher, * wo, wann? , + Frankfurt a. O. wann ? nach 1817, oo wo, wann?
THRONICKER – Franz Ferdinand Thronicker, * lt Sterbeurkunde Berlin Marzahn vom 1.9.1873 in Plossig bei Prettin Krs Torgau, 27.9.1826. Pfarramt Annaburg findet keine Eintragung.
GREINKE – Suche Anschriften von Namensträgern.
Wer hilft weiter? Portoersatz selbstverständlich. Vergütung nach Vereinbarung.
Posen, Eichwaldweg 6 Reinhold Greinke
414-1942 gekürzt
KIRCHNER – Gottlob Kirchner aus Züllichau, * wo, wann? Züchnermeister
Krakau, Invalidenplatz 4 Fritz Haempel, Ing
423-1942
HAASE – Gottlieb haase, * wo, wann? (Prenden, Ützdorf, Bernau und Umgebung von Berlin 1724-1744), bauer, Geburts-, Trau- und Sterbeurkunde gesucht.
KETHEL(KESSEL), CARLS – Martin Kethel, * und + wo, wann? Bauer, oo wo, wann? Maria Elisabeth Carls, * wo, wann? um 1724-1745, + wo, wann?
BINDEMANN, KÖHN – Catharina Elisabeth Johanna Köhn, wo, wann? um 1730-1740, oo wo, wann ? …..Bindemann, Umgebung Berlin.
TIECKE – Johann Tiecke, * wo, wann? um 1675-1690, Schmied, vermutlich Soldat gewesen, später in Trampe bei Eberswalde ansässig gewesen.
SCHNÖDE – Johann Friedrich Schnöde, * wo, wann? um 1730-1740 , Schneider, vermutlich Soldat gewesen, oo Beiersdorf Krs Oberbarnim, 1760
WÜNSCHMANN, WILDE – Elisabeth Wilde, * wo, wann ? um 1700-1715, oo wo, wann? Wilhelm Wünschmann, beide + Beiersdorf Krs Oberbarnim.
HEYDE – Katharina Sophia Heyde, * wo, wann? vermutlich Krs Oberbarnim 1710-1720, + Freienwalde (Oder) 1762.
Vergütung nach Vereinbarung.
Berlin NO 55, Kemmelweg 43 P. Sydow
431-1942
HEISE, BARNICK – Johann David Heise, * wo, wann? um 1739, + Neuwedell NM 26.11.1805, Ackermann und Bürger in Neuwedell, oo Neuwedell 1766 Dorothea Sophie Barnick. Christian Hennig Heise (Bruder von Joh David) * wo, wann?, errechnet 1740. Wer forscht nach Namensträger? Austausch von Forschungsergebnissen.
Vogstdorf über Oppeln (Oberschlesien), Fliegerweg 15 Martin Heise
459-1942
STAHL, LÜDKE, LEYKE – Christian Friedrich Stahl, ev, * Glambeck Kr Angermünde 29.5.1768, oo Straßburg Uckermark 25.10.1797 Emilie Lüdke, Eltern Friedrich Stahl, Kossät in Glambeck und Elisabeth Cath geb Leyke. Wann und wo wurden die Eltern *,+, oo ?
Berlin-Friedenau, Riedstr. 13 Franz Stadtmüller
473-1942
SOMMERFELD, KAUP – Gottfried Sommerfeld, Zimmermann, und seine Ehefrau Caroline geb Kaup hatten in Neu Karbe (Neumark) 3 Kinder: Franz und Ernestine * um 1830, Theodor * 17.12.1834 (ev Kirche Netzbruch), außerdem wahrscheinlich Benjamin Rudolf * um 1825. Wo hat das Ehepaar vor 1825 geheiratet und wo und wann ist es geboren? Zahle an Ersteinsender 5 RM.
Bromberg, Albrecht-Dürer-Str.4 Helene von Colbe
477-1942
BENNEWITZ – Johann Bennewitz, * wo, wann? wahrscheinlich Neumark, Warthebruch um 1735, + St Johannes in Brandenburg 1776, Schneider und Kolonist. Für Ersteinsendung der Geburtsurkunde zahle ich 20 RM.
Berlin SO 36, Görlitzer Str. 74 Georg Bennewitz
478-1942
KÖCHER, RIBBE – Martin Kröcher, * wo, wann? + Nakel in Brandenburg Jan 1725, Bauer in Nakel, oo 1701 Nakel Ilse Ribbe, * wo, wann? + wo? Jan 1709. Die alte Bauernfamilie Kröcher, ev, soll schon um 1652 in Nakel und Umgebung ansässig gewesen sein. Wer forscht nach Kröcher? Dem Ersteinsender der Geburtsurkunde von Martin K. ind Ilse R. zahle ich 10 RM.
Deidesheim/ Pfalz, Deutsche Weinstr 10 Walter Kröcher, Gebietsführer
525-1942 gekürzt
STRAUß, PETERSEN – Bei Kindern des Pastors Gottfried Gustav Strauß im Dorf Zinna (Brandenburg) erscheinen als Paten: 1789 Dorothea Strauß geb Petersen, 1790 Johann Otto Friedrich Albrecht Strauß-Luckenwalde, 1797 Dorothea Sophie Strauß Luckenwalde Großtante. In Luckenwalde nichts zu ermitteln. Emil Julius Strauß *Dorf Zinna 10.5.1810, ist 1835 Pate bei einem Kinde des Pastors Friedrich Wilhelm Strauß in Neumark Pommern.
STRAUß, TIETZ, BOENICKE – Carl Gustav Strauß, * Kloster Zinna 19.8.1831, Eltern Carl Ludwig Strauß, + Stülpe Brandenburg 5.10.1831 und Henriette Emilie Tietz, sie II. oo 1834 Karl Heinrich Boenicke, Tuchfabrikant in Luckenwalde. Suche alle fehlenden Daten, familienkundliches Material und Verbindung mit Nachfahren.
Wer kann helfen? Vergütung nach Vvereinbarung.
Frankfurt(Oder), Grenadierstr. 2, III Rudolf Strauß, Regierungsinspektor
527-1942
HAGEN, KUHNS – Carl Friedrich (George) Hagen, Brauer zu Angermünde, oo 1758? Dorothea Louise Kuhns, Geburts- und Trauurkunde gesucht?
PINNOW, HÖFER – Johann Christoph Pinnow, Schön- und Schwarzfärber zu Angermünde, oo zwischen 1750-1760 Johanna Dorothea Höfer. Trauurkunde gesucht.
PINNOW, BECKER – Peter Pinnow, * wo, wann? Küster in Crussow bei Angermünde, oo zwischen 1700-1727 Gottlibine Becker, Trauurkunde gesucht.
KRACHEEL, UESEKE, BACKHAUS, KROLL, HÜLFERT, KRÄTKE, ODERTEY, NEUMARK, SCHÜTZE – Suche Material über diese Sippen Kracheel, Zimmerleute, vor 1700 südlich Schwedt a. O., Ueseke ältester der Schneiderinnung zu Schwedt, Backhaus, Kroll(Croll) , die Fischer und Bauernfamilien Hülfert, Krätke, Odertey und Neumark. Ist die Familie Hülfert(Hilfert) aus dem Sudetengau gekommen? Schütze aus Peetzig a d Oder.
Angaben und Nachweise zwischen 1600 und 1700 erwünscht.
KIEBURG(Kyburg, Kiborg) – Maria Elisabeth Kieburg, * wo? Umgebung Potsdam, Teltow, Zauche, wann? Geburtsurkunde gesucht. Vater Johann oder Christoph Kieburg.
LITZMANN – Maria Litzmann, * wo, wann? um 1668. Geburtsurkunde gesucht. Johannes Litzmann, Bauer zu Paaren, oo wo, wann vor 1668, Trauurkunde gesucht.
BRÖSICKE, WELS – Johann Friedrich (von) Brösicke, Bauer, oo wo, wann? zwichen 1730-1755, Anna Sabina Wels. Trauurkunde und Geburtsurkunden gesucht. Umgebung Brandenburg, Nauen, Ziesar, Zauche, Potsdam. Honorar nach vereinbarung.
Berlin W 62, Nettelbeckstr. 12 Günther Harry Schroeder
541-1942
VOGELER, VOGLER – Nachkommen männlich und weiblich gesucht von: 1. Johann (Hans) Vogeler, * wo, wann? (angeblich aus Rossow, Mecklenburg) + Nauen 3.9.1741, Bürger , Huf und Waffenschmied in Fahrland und Nauen, 5 Kinder * Fahrland 1685-1693,, 7 Kinder * Nauen 1695-1713. – 2.Michael Vogeler, * wo? Nauen?, wann ? um 1680-1690, + Nauen 26.1.1736 , Bürger, Huf und Waffenschmied, Stadtverordneter in Nauen, 8 Kinder, * Nauen 1712-1731. – 3. Johannes Vogler, * wo ?, 14.7.1698, + Alt-Ruppin 15.2.1767, Bürger , Amtschmied, Kirchenvorsteher in Alt-Ruppin, 4 Kinder, * Alt Ruppin 1722-1730. – 4. Johann Friedrich Vogeler, * wo (Nauen)? 20.9.1727, + Neu Ruppin 9.5.1769, Brauer und Materialist, in Neu Ruppin, 4 Kinder, * Neu Ruppin 1755-1760. – 5. Johann Friedrich Vogeler, * Nauen 7.2.1750, + Potsdam 15.3.1819, Bürger, Altmeister des Drechslergewerkes in Potsdam, 10 Kinder, * Potsdam 1772-1793. – Johann Gottfried Vogeler, * wo, angeblich Kreis Ruppin, wann um 1760, + Zietenaue 28.5.1836, Scharfschütze, Kolonist. Eltern?
Ziesar, Bez Magdeburg, Sippenverband der Vogeler aus dem Havelland, Bearbeiter Martin Vogeler Oberstfeldmeister
544-1942
FELMER, ZACHERT – Daniel Felmer, * Landsberg/W 7.9.1719, + ebd 20.4.1759, Schiffer, oo Landsberg/W 22.11.1740 Dorothea Zachertin, * wo, wann? errechnet 1719, + Landsberg/W 15.8.1778, V: Andreas Zachert, * Berkenwerder Kreis Landsberg/W .
FELLMER, BEYERKE – Martin Friedrich Fellmer, Sohn des Vorigen, * Landsberg/W 7.11.1751, + ebd 27.12.1830. oo Eulam Kreis Landsberg/W 23.1.1794 Maria Elisabeth Beyerke, * wo, wann? errechnet 1774, + Landsberg/ W 8.2.1834
JAENSCH(GENTSCH), ZÖLLNER – Johann Gottlieb Jaensch, * wo, wann? errechnet 1773, + Landsberg/W 2.9.1829, Wiesenläufer, oo Trauregister der Dragoner Rgts Nr.4 von Katte 30.05.1803 Anna (Erna) Louise Zöllner, * Landsberg/W 13.8.1775, + ebd 23.11.1850
HOEBSCHER(Hübscher), SCHMERSE, HAUPT – Michael Hoebscher, * wo, wann? errechnet 1735, + Kernein Krs Landsberg/W 22.2.1800, Kossät, oo Borkow Landsberg 14.1.1790 Louise Schmersin, * Borkow 22.8.1767. Daten über Eltern (Martin Schmerse und Elisabeth Haupt) bekannt außer Eheschließung.
QUAST, SCHULTZ – Dorothea Elisabeth Quast, * Wepritz Kr Landsberg 17.5.1797, + ebd 4.3.1870. Eltern Elias Quast, Kolonist aus Gießen und Dorothea Elisabeth Schultzin.
Berlin-Lichtenberg, Skandinavische Strasse 4 a Walter Straebel
545-1942
DIETE – Carl Wilhelm Christian Diete, * wo, wann? + wo, wann?, 1872 ist er 33 Jahre alt und in Berlin wohnhaft. Beruf Chemiker, Dr., zeitweilig in Potsdam tätig gewesen.
Ostenburg, Südostpreußen, Wasserwirtschaftsamt Kurt Freutel
555-1942 gekürzt
RICHTER, SCHNEIDER, HARNACK – Friedrich Ferdinand Richter, * Lieberose Kr Lübben 5.12.1811, + Lieberose 10.5.1881, oo wo, wann? in Lieberose nicht zu ermitteln Karoline Harnack, * Lieberose 15.08.1813, + Lieberose 4.7.1853. – Johann Gottlieb Richter, * Lieberose 30.12.1771, + Lieberose 19.7.1839, oo wo, wann? nicht Lieberose Johanna Charlotte Schneider, * Dobberbus Kr Lübben 0.9.1775, + Lieberose 4.9.1839. – Johann Benedictus Richter, * Lieberose 1734, + Lieberose 26.4.1805, oo wo, wann, wem?
Helgoland, Weserstr 570 August Heberlein
561-1942
GROHMANN, THIELE – Johann Friedrich Grohmann, ev, * und + wo, wann? Müller im Kloster Zinna, bekam mit Johanna Dorothea Thiele, gebürtig aus Neuhof, einen Sohn Johann Friedrich * Kloster Zinna 14.10.1786, Zahle für Taufurkunde oder Sterbeurkunde je 5 RM.
Traun bei Linz, O-D Fritz Lang
Mit Zitat antworten
  #19  
Alt 03.09.2010, 19:59
udw udw ist offline männlich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 31.08.2010
Ort: VB/Hessen
Beiträge: 201
Standard

Birkenstock habe ich im KB Wallenrod im Vogelsberg von ca. 1590-1610.
Mit Zitat antworten
  #20  
Alt 04.09.2010, 07:16
woddy woddy ist offline
Erfahrener Benutzer
Themenstarter
 
Registriert seit: 22.02.2008
Beiträge: 1.518
Standard

diese Angaben dienen hier als Hinweis. Ich suche nicht nach diesen Personen

Peter
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu

Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 23:21 Uhr.