Zurück   Ahnenforschung.Net Forum > Foren für Bundesländer der Bundesrepublik Deutschland > Sachsen-Anhalt Genealogie
Hier klicken, falls Sie Ihr Kennwort vergessen haben.

Hinweise

Antwort
 
Themen-Optionen Thema durchsuchen Ansicht
  #81  
Alt 05.02.2021, 09:52
Benutzerbild von consanguineus
consanguineus consanguineus ist offline männlich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 15.05.2018
Ort: Harz
Beiträge: 4.011
Standard

Hallo zusammen!

Hier einige Ergänzungen zu meinen Vorfahren aus dem Harzkreis:

Badersleben: Plumbohm

Dingelstedt: Willecke

Eilenstedt: Gödecke

Halberstadt: Bötel, Harsing

Hessen: Bosse, Fricke, Klaue, Plumbohm, Siehe

Heudeber: Brandes, Harms, Hoffmeister, Kühne, Schrader, Voss, Wesche

Hoppenstedt: Herbst

Langeln: Grabe, Simon

Osterode/Fallstein: Meiners, Steinkampf, Wagenführ

Pabstorf: (Abel), Harsing, Heine, Heyer, Kahmann, Ohlhof, Rudolph, Salomon, (Wolter)

Rhoden/Fallstein: Germer, Langejahn, Müller, Rosenkrantz, Sperling, Steinkampf, Temme, Wagenführ

Rohrsheim: (Bruns), Schaper

Sargstedt: Fricke

Schauen: Mum(men)brauer, Wagenführ

Stötterlingen: (Bruns), Fuhrmeister

Veltheim: Bosse, Duve, Heinecke, Hersing, Hildebrandt, Moritz, Wrede

Wasserleben: Grabe

Wülperode: (Bielstein), Sudhoff, Vibrans, Wendt

Zilly: Becker, (Bode), Hake, Heyer, Klaue, Schindekerl, Schrader, (Viet)

Bei den geklammerten Namen ist nicht sicher, ob die Personen im betreffenden Ort geboren wurden.

Die Schreibweise der Namen kann variieren. Ich habe nicht alle Varianten aufgeführt.

Viele Grüße
consanguineus
__________________
Suche:

Joh. Christian KROHNFUSS, Jäger, * um 1790
Anton BLANKE, Halbspänner in Kl. Rhüden, * um 1750

Joh. Andr. MAASBERG, Bürger und Windmüller in Peine, * um 1730
Carl KRÜGER, Amtmann in Bredenfelde, * um 1700
Georg Melchior SUDHOFF, Pächter in Calvörde, * um 1680
Dorothea v. NETTELHORST a. d. H. Kapsehden, * um 1600
Mit Zitat antworten
  #82  
Alt 19.11.2021, 14:14
tafepu tafepu ist offline weiblich
Benutzer
 
Registriert seit: 17.03.2021
Ort: Hessen
Beiträge: 31
Standard

Ich schließe mich mal an.

Meine Ur-Großmutter
Charlotte Minna Berta Winnig
wurde am 4.11.1909 in Blankenburg geboren.

Vater: Hermann Wilhelm Heinrich Winnig
Mutter: Emma Auguste Halitzki

Leider sind das auch schon alle Daten, die mir vorliegen. Laut meinem Vater hatte meine Urgroßmutter noch 4 oder 5 Geschwister, von denen ich allerdings keine Informationen habe.

Falls jemand helfen kann, würde ich mich sehr freuen
__________________
Gruß, Tanja

Sucht nach
  • Julius Bienert, Lassoth (Grünfließ/Lasocice)
  • Mischke/Przybilla, Ellguth-Tillowitz (Steinaugrund/Ligota Tułowicka)
  • Familie Hermann Wilhelm Heinrich Winnig & Emma Auguste Halitzki, Blankenburg/Harz
Mit Zitat antworten
  #83  
Alt 19.11.2021, 17:23
Benutzerbild von Sbriglione
Sbriglione Sbriglione ist offline männlich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 16.10.2004
Beiträge: 368
Standard Meine Vorfahrenfamilien aus dem Harzkreis

Hallo allerseits,

ich bringe hier auch mal meine Vorfahrenfamilien ein, die ich bereits im Harzkreis gefunden habe (und werde später versuchen, eine aktualisierte Suchliste nachzureichen):

Aderstedt:
Helmholz, Klare, Mußmann, Roß, Schrader

Anderbeck:
Bierbüsse, Lüddecke, Matthias

Badersleben:
Bode, Breitmeyer, Clauß, Curts, Hornberg, Ebeling, Ernst, Gustedt, Haasen, Heine, Heinecke, Heinemann, Helmholz, Hennies, Heyer, Iseler, Jordans, Koch, Kruse, Lehmann, Lüddecke, Meinert, Newie, Ohlhoff, Plumbohm, Probst, Sarge, Schweim, Schweimler, Siering, Tegetmeyer, Ulrichs, Wasmus, Watzenberg, Westendorf, Wolff, Zimmermann

Berssel:
Fricke, Froböse, Helmholz, Schöneberg, Wolff

Dardesheim:
Bartels, Behrens, Blencke, Diederich, Diercks, Fügener, Hollen, Koch, Krieg, Märtens, Meyer, Sandau, Wessel, Wittekopf

Darlingerode:
Diercks, v. Sandow

Dedeleben:
Arends, Blencke, Brands, Buddensieck, Freise, Hackelberg, Hilleken, Klare, Lachmundt, Märtens, Niehusen, Otte, Plagge, Reinecke, Schaper, Schliephake, Schweim, Vogel, Vogts, Watzenberg, Weitzen, Wessel

Deersheim:
Bartels, Behrens, Blencke, Diederich, Diercks, Fügener, Helmholz, Hollen, Koch, Krieg, Märtens, Meyer, Sandau, Wessel, Wittekopf

Deesdorf:
Beste, Günthau, Reinecke

Dingelstedt:
Bode, Buddensieck, Watzenberg

Eilenstedt:
Ahrens, Barnbauer, Bierbüsse, Beckurts/Becours, Duckstein, Eiding, Fügener, Heyer, Krancke, Krebs, Leiste, Lipperts, Lüddecke, Meyer, Ohms, Rottier/Röttger, Schlüter, Schmidt, Schrader, Schulze, Seliger/Sellecken, Vollheyde, Winter

Eilsdorf:
Bendeler, Balhorn, Lampadius/Lampe

Emersleben:
Heynemann, Dippe

Halberstadt:
Balhorn, Dieckmanns, Leiste, Lelm, Schulze, Schwerding, Steling

Hausneindorf:
Fischer

Hessen:
Behrens, Germer, Helmholz, Krause

Heudeber:
Bartels, Bode, Ohlhoff, Wasmus, Söchting

Huy-Neinstedt:
Gösche, Kahmann, Langestraßen, Lüddecke, Märtens, Michaels

Klein Quenstedt:
Balzer, Bühring, Goedecke, Koch, Lelm

Langeln:
Diercks, v. Sandow

Neinstedt:
Bergmann, Fischer, Schreiber

Rohrsheim:
Blume, Bode, Freise, Plagge, Wiehermann

Pabstorf:
Abel, Betchen, Harsing/Hersing, Heinemann, Heuer, Heyer, Kademann/Kahmann, Koch, Lüddecke, Märtens, Nolte, Ölpcke, Otte, Plagge, Rudolph, Schaper, Schwannecke, Schweim, Timpe

Sargstedt:
Dibben, Newie

Schlanstedt:
Beste, Degen, Duckstein, Goedecke, Kahmann, Klare, Koch, Schwannecke, Vollheide, Wipper

Ströbeck:
Helmholz, Hessen

Veltheim:
Eggeling, Fricke, Ohlhoff

Vogelsdorf:
Ahrens, Becker, Behrens, Bohne, Bode, Breitmeyer, Bruns, Germer, Heinecke, Helmholz, Heinemann, Hüttemann, Jahns, Kademann/Kahmann, Klare, Koch, Schaden, Lachmundt, Lüddecke, Märtens, Niehusen, Ölpcke, Ölten, Plagge, Ross, Sargen, Siefert, Spangenberg, Weitzen, Westendorf, Winckelmann

Wasserleben:
Fahlberg, Keune, Köllemann, Niedermeyer, Vogts, Schulze

Wedderstedt:
Arnecke, Fischer, Hallenschleben, Mantel

Westerhausen:
Balhorn, Günthau

Wernigerode:
Diercks, v. Sandow

Zilly:
Bode, Breitmeyer, Köllermann, Claue, Fricke, Heyer, Hoffmeister, Knoche, Macksen, Körber, Ross, Schindekerl, Zimmermann
__________________
Suche und biete Vorfahren in folgenden Regionen:
- rund um den Harz
- in Ostwestfalen
- in der Main-Spessart-Region
- im Württembergischen Amt Balingen
- auf Sizilien
- Vorfahren der Familie (v.) Zenge aus Thüringen
- Vorfahren der Familie v. Sandow aus dem Ruppinischen

Geändert von Sbriglione (19.11.2021 um 17:25 Uhr)
Mit Zitat antworten
  #84  
Alt 20.11.2021, 11:09
Benutzerbild von Sbriglione
Sbriglione Sbriglione ist offline männlich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 16.10.2004
Beiträge: 368
Standard Suche nach Amts-Brau- und -Schweinemeistern der Familien KNOCHE, HARLING und KNACKSTEDT/KNACKSTERT

Hallo allerseits,

ich dachte mir, dass ich meine Liste mit langjährigen Gesuchen mal "berufsspezifisch" starte:

Eine meiner langjährigen Suchprojekte, bei denen ich dank "Corona" durch einen Zufallsfund wenigstens ein kleines Bisschen weiter gekommen bin (dank eines Fundes bei "Matricula") ist die nach meiner Vorfahrenfamilie KNOCHE.

Dazu Folgendes:

Zu dieser Familie fehlen mir die Lebensdaten des Amtsbrau- und -Schweinemeisters Christian KNOCHE und seiner Ehefrau Maria Catharina KÖRBER, die er vor 1729 an unbekanntem Ort geheiratet hat. Das Paar lebte gesichert um 1729 in Zilly, 1733 – 1734 in Dardesheim, 1735 – 1740 in Zilly. Ein Sohn, dessen Daten ich ansonsten leider nicht kenne (ich habe aber auch noch nicht die Gelegenheit gehabt, weiter zu ihm zu forschen) war ein Just Christian KNOCHE, um 1763 Braumeister in Hessen, der im Jahre 1763 in Hötensleben geheiratet hat, wo damals auch sein Bruder (mein Vorfahre) Johann Heinrich Zacharias KNOCHE (um 1763 Braumeister in Schöningen, ab spätestens 1786 Amtsbrau- und -Schweinemeister in Klein Oschersleben) als Amts-Schweinemeister gelebt hat. Zwischen 1774 und 1785 habe ich bei meinem letztgenannten Vorfahren eine zeitliche Lücke, in der ich seinen Aufenthalt nicht kenne.

Weitere mir bekannte Brau- und Schweinemeister dieser Sippe waren:
- Hans Christian KNOCHE, um 1763 Braumeister auf dem Adelsgut in Harpke (er taucht als Taufpate bei einem Kind meines Vorfahren in Schöningen auf und könnte mit dessen Bruder Johann Christian Julius identisch sein)
- Heinrich KNOCHE (1684 und 1697 Amts-Schweinemeister in Schlanstedt)
- Heinrich Christian KNOCHE (um 1766 – 1767 Brau-Handlanger in Hoiersdorf – mein Vorfahre Johann Heinrich Zacharias war Pate bei seiner einzigen Tochter im Ort)
- Heinrich Friedrich KNOCHE (im Jahre 1789 Braumeister auf dem Amt Hadmersleben und sehr wahrscheinlich mit dem 1765 in Schöningen geborenen Sohn meines Vorfahren Johann Heinrich Zacharias identisch)
- Zacharias KNOCHE (vor 1766 verstorbener Braumeister in Harpke, bei mir nachgewiesen als Vater einer Maria Eleonora KNOCHE, die im Jahre 1765 in Hoiersdorf heiratete)
- abgesehen von diesen ausdrücklich die passenden Berufe habenden KNOCHEs habe ich den Namen in folgenden Orten gefunden und ausgewertet: Badersleben, Barby, Benzigerode, Berssel, Bühne, Dardesheim, Deersheim, Deesdorf, Förderstedt, Hadmersleben, Halberstadt (nur teilweise), Hamersleben, Heimburg, Hötensleben, Hoiersdorf, Hoppenstedt, Hornhausen (Herkunft: aus Hornburg, wo ich noch nicht geforscht habe) Klein Oschersleben, Klein Quenstedt, Neinstedt, Oschersleben, Pömmelte, Rhoden, Schlanstedt, Schwanebeck, Veckenstedt, Wegeleben, Westeregeln, Wolmirsleben.


Ähnlich lange, aber mit deutlich weniger Erfolg suche ich nach meiner Vorfahrenfamilie HARLING/HERLING:

Hier kenne ich lediglich meinen Vorfahren Julius HARLING, der um 1726 in Hötensleben Amts-Schweinemeister und Molkenpächter war. Er muss vor 1746 seine im Jahre 1775 in Hötensleben als Witwe (!!!) verstorbene Ehefrau Dorothea Elisabeth ALTERMANNS geheiratet haben (das früheste Kind, das ich von ihnen kenne, müsste laut Heiratseintrag um 1746 geboren sein). Leider gibt es von der Familie in Hötensleben nur einen einzigen Taufeintrag in Hötensleben (im Jahre 1762).
Ich halte es für denkbar, dass Julius HARLING in den Schlesischen Kriegen als preussischer Soldat dienen musste, aber es könnte durchaus sein, dass er sehr weit herumgekommen ist - zumal ich schon in etlichen Kirchenbüchern der Region vergeblich nach ihm gesucht habe.


Mein dritter Fall aus dieser Kategorie ist der des Braumeisters und Krügers Andreas KNACKSTEDT/ KNACKSTERT, der wahrscheinlich aus Dedeleben stammte, aber dort leider nur mit zwei Eheschließungen und einer Kindsgeburt sicher vertreten ist:

Ich vermute, dass Andreas mit dem 1687 in Kleindedeleben geborenen Sohn von Hans KNACKSTEDT identisch ist, kann das aber bisher nicht nachweisen. Seine erste Ehe dürfte er spätestens um 1724 herum geschlossen haben, weil meine im Jahre 1749 in Großdedeleben verheiratete Vorfahrin Clara Christina KNACKSTEDT laut von ihrem Sterbeeintrag zurückgerechneten Geburtsdatum im Februar 1725 geboren sein muss. In Dedeleben "erkennbar" wird Adreas erstmals mit seiner am 11.01.1728 in Großdedeleben geschlossenen Ehe mit Maria Margaretha DUVE. Diese Ehefrau muss nach knapp neun Jahren Ehe verstorben sein, weil schon im Jahre 1737 - dieses Mal in Kleindedeleben - seine dritte Ehe, dieses Mal mit einer Marie Elisabeth STRÖKERS geschlossen wurde, die ihm im folgenden Jahr in Zilly (er war dort Amtsschenke, Krüger und Gastwirt) ein Kind gebar und ein weiteres Jahr danach im gleichen Ort starb.
Im Jahre 1741 heiratete Andreas - immer noch in Zilly ansässig - eine aus Vienenburg stammende Marie Elisabeth IMMENROTH.
Der letzte Wohn- und Arbeitsort, den ich von ihm kenne, ist Heimburg, wo er mindestens von 1747 bis 1749 (erste Erwähnung: eine Patenschaft in Heimburg, letzte die Erwähnung anlässlich der Eheschließung seiner Tochter in Großdedeleben) als Braumeister nachweisbar ist.

Es wäre schön, wenn der Eine oder die Andere unter euch mir mit einer dieser drei Familien weiterhelfen könnte!

Viele Grüße!
__________________
Suche und biete Vorfahren in folgenden Regionen:
- rund um den Harz
- in Ostwestfalen
- in der Main-Spessart-Region
- im Württembergischen Amt Balingen
- auf Sizilien
- Vorfahren der Familie (v.) Zenge aus Thüringen
- Vorfahren der Familie v. Sandow aus dem Ruppinischen
Mit Zitat antworten
  #85  
Alt 20.01.2022, 17:43
Caecilie Caecilie ist offline
Neuer Benutzer
 
Registriert seit: 30.04.2009
Beiträge: 3
Standard

Hallo,



ich habe bei meinen Vorfahren Elisabeth Christine Eitze verheiratet mit Andreas Christian Kohlrusch. Kind der beiden Christian August Gottlieb Kohlrusch, geb. 1824
Mit Zitat antworten
  #86  
Alt 25.02.2022, 21:07
Stoertebeker Stoertebeker ist offline männlich
Benutzer
 
Registriert seit: 10.11.2021
Ort: Bonn
Beiträge: 49
Standard

Hallo,

Ich habe im Nachlass meines Opas einen Zettel mit Namen gefunden, die ich nicht zuordnen kann. Ich vermute aber das die Personen in Schwanebeck (Kreis Oschersleben) und Umgebung (Halberstadt, Wegeleben) gelebt haben:

Heinrich Schäfer *30.01.1863 +8.2.1944
Clara Schäfer, geborene Franke *20.5.1865 +1947

Dr. Karl Schäfer (Arzt) *27.11.1897 +1967
Erna Schäfer, geborene Patreck *27.2.1901 +15.2.1982

Ellen Schäfer, verheiratete Lazus, *11.11.1937
Gunter Schäfer, *24.6.1942

Dr. Gustav Schäfer, *5.1.1900 +9.10.1986
Irmgard Schäfer, *9.4.1900 +13.2.1970

Vielleicht findet sich ja hier jemand der mit weiterhelfen kann.

Ein Arzt z.B. sollte doch zu finden sein. Gibt es eventuell sogar eine Art Ärzteverzeichnis?

Viele Grüße
Stefan
Mit Zitat antworten
  #87  
Alt 28.02.2022, 12:11
Benutzerbild von Alter Mansfelder
Alter Mansfelder Alter Mansfelder ist offline
Moderator
 
Registriert seit: 21.12.2013
Ort: Harzvorland
Beiträge: 4.010
Standard

Hallo Sbriglione,
Zitat:
Zitat von Sbriglione Beitrag anzeigen
Zu dieser Familie fehlen mir die Lebensdaten des Amtsbrau- und -Schweinemeisters Christian KNOCHE und seiner Ehefrau Maria Catharina KÖRBER, die er vor 1729 an unbekanntem Ort geheiratet hat.
beide Familiennamen weisen deutlich auf das östliche bzw. nordöstliche Harzvorland. Mein ältester gesicherter Knoche ist dieser:

Knoche(nhauer), Christoph jun.
* (Pfersdorf) † 1668/69
Amtsschafmeister in Pfersdorf und Mehringen; 30.03.1654: Schafmeister auf der neuen Schäferei (Pate Quenstedt); ließ 1658-62 Kinder in Quenstedt und zuvor Kinder in Hartwigerode taufen; Patenangaben in Quenstedt: 30.03.1654 Christoph Knoche jun., Schafmeister auf der neuen Schäferei; 02.11.1654 Maria, Ehefrau von Christoph Knochenhauer jun., Schafmeister auf der neuen Schäferei; 30.04.1657 Maria, Christoph Knochen jun. Weib; Pate Sinsleben 02.01.1662: Christoph Knoche, Schafmeister unterm Arnstein; ließ in Mehringen nur am 11.12.1668 eine Tochter Gertrud taufen
oo vor 1654 Maria N.N. † Freckleben 03.10.1669 (o. A.), starb „in Ernst Luthers Hauß, am 3. tage, nachdem sie als d- Freitag vorher kranck herbracht word-“

In der Gegend gab/gibt es auch eine Familie Körber, die sich seit dem Dreißigjährigen Krieg von Quenstedt/Ulzigerode aus ausgebreitet hat.

Es grüßt der Alte Mansfelder
Mit Zitat antworten
  #88  
Alt 28.02.2022, 13:30
Benutzerbild von tastge
tastge tastge ist gerade online männlich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 21.01.2017
Ort: Halle (Saale)
Beiträge: 928
Standard

Da sich einiges von Dardesheim in meinen Unterlagen befindet, kann ich evtl. helfen. Vlt. hilft dir dies: "dem Christian Knoche wird am 08.09.1733 ein Sohn geboren und den Donnerstag darauf getauft, sein Name Henrich Zacharias."
__________________
Viele Grüße Gerald
Mit Zitat antworten
  #89  
Alt 28.02.2022, 13:50
inge inge ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 29.11.2007
Ort: 67141 Neuhofen
Beiträge: 102
Standard

Pferdemetzgerei Knoche gab oder gibt ? es noch in Schöningen.
LG
inge
Mit Zitat antworten
  #90  
Alt 28.02.2022, 16:17
danih danih ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 23.08.2011
Beiträge: 280
Standard

Zitat:
Zitat von tastge Beitrag anzeigen
Da sich einiges von Dardesheim in meinen Unterlagen befindet....."

Hallo Gerald,
ich bin auf der Suche nach einem Heinrich Conrad Christoph Lücke, der im Okt. 1800 in Eberholzen geheiratet hat.
Im Eintrag ist verzeichnet, dass ....Heinrich Conrad Christoph Lücke, des Johann Heinrich Lücke, Mauermeister zu Dardesheim im Halberstädtischen ehelicher Sohn...in Eberholzen geheiratet hat.
Laut Sterbealter müsste er ca. Anfang 1772 geboren sein.... ist Dir der Name zufällig schonmal untergekommen?


VG und Dank,
danih
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu

Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 19:23 Uhr.