#11  
Alt 29.01.2021, 09:53
Benutzerbild von U Michel
U Michel U Michel ist offline weiblich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 25.06.2014
Ort: Böhmen, CR
Beiträge: 624
Standard

Hallo Schischka,

das mit der Sortierung der Verfilmungen wird wohl noch dauern...und es wäre wohl eine sehr zeitraubende Arbeit.


Es war letztlich für mich auch einfach im Kirchenbüro in Werben (und Altdöbern, Vetschau, Klosterkirche Cottbus, Oberkirche Cottbus, .....) meine fast gesamte Freizeit nutzen zu können. Ich stamme ja aus der NL und bin daher lieber in die Kirchenbüros gefahren, um die OriginalKB durchsuchen zu können und das, was für meine Suche wichtig war abzuschreiben. Einige wenige Fotos durfte ich dank meiner Nachfrage und einer Erlaubnis der damaligen Superintendentin aus Cottbus für mein Buch "Lutoschka - ein alter Hof-und Familienname in der Niederlausitz" verwenden. Daher habe ich einige farbige Fotos aus den KB von Werben machen dürfen. Das durfte ich allerdings nur, da es sich um ein Familienprojekt handelte.

Es lohnt sich für mich immer vor Ort in den Kirchenbüros und dem zuständigen Kirchenamt nach ERlaubnissen zu fragen.
Angehängte Grafiken
Dateityp: jpg Buchtitel 1.JPG (176,4 KB, 22x aufgerufen)
Dateityp: jpg Seite 26 Buch Lutoschka.JPG (138,7 KB, 22x aufgerufen)
Dateityp: jpg Seite 24-25.JPG (184,8 KB, 21x aufgerufen)
Dateityp: jpg Seite 46-47.JPG (207,3 KB, 26x aufgerufen)
__________________
Freundliche Grüße aus Böhmen von
Michel

(Suche alles zum :
FN Lutoschka und FN Rose in Lettland-Riga, Litauen, Wehlisch/ Russland, Witebsk/ Weißrussland, Berlin - Cottbus Niederlausitz - Wahrenbrück - Hamburg/ Deutschland und Neustettin/ Polen;
FN Neddermeyer in S.Petersburg, Hann.Münden-Bonaforth,
FN Müller, FN Räbiger, FN Oertel aus Reinswalde und Waltersdorf/ Sorau, der ehemeligen Neumark;
FN Balzke aus der Niederlausitz


Geändert von U Michel (29.01.2021 um 12:21 Uhr)
Mit Zitat antworten
  #12  
Alt 29.01.2021, 11:53
Benutzerbild von Bienenkönigin
Bienenkönigin Bienenkönigin ist offline weiblich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 09.04.2019
Ort: Oberbayern
Beiträge: 1.242
Standard

Hallo Michel,

hab zwar nichts mit der Niederlausitz zu tun, aber dein Buchprojekt finde ich toll!

Ich sammle immer wieder solche tollen Beispiele, wie man Familienforschung für andere aufbereiten kann.
Deines sieht sehr ansprechend aus!

Für die Zukunft habe ich auch so etwas vor, irgendwann...

Viele Grüße
Bienenkönigin
__________________
Meine Forschungsregionen: München, Pfaffenwinkel (Oberbayern), Franken
Böhmen, Südmähren und Österreich sowie Allgäu
Mit Zitat antworten
  #13  
Alt 29.01.2021, 16:58
spreeperle spreeperle ist offline weiblich
Benutzer
 
Registriert seit: 15.07.2016
Beiträge: 44
Standard KB

Zitat:
Zitat von U Michel Beitrag anzeigen
Hallo Schischka,

das mit der Sortierung der Verfilmungen wird wohl noch dauern...und es wäre wohl eine sehr zeitraubende Arbeit.


Es war letztlich für mich auch einfach im Kirchenbüro in Werben (und Altdöbern, Vetschau, Klosterkirche Cottbus, Oberkirche Cottbus, .....) meine fast gesamte Freizeit nutzen zu können. Ich stamme ja aus der NL und bin daher lieber in die Kirchenbüros gefahren, um die OriginalKB durchsuchen zu können und das, was für meine Suche wichtig war abzuschreiben. Einige wenige Fotos durfte ich dank meiner Nachfrage und einer Erlaubnis der damaligen Superintendentin aus Cottbus für mein Buch "Lutoschka - ein alter Hof-und Familienname in der Niederlausitz" verwenden. Daher habe ich einige farbige Fotos aus den KB von Werben machen dürfen. Das durfte ich allerdings nur, da es sich um ein Familienprojekt handelte.

Es lohnt sich für mich immer vor Ort in den Kirchenbüros und dem zuständigen Kirchenamt nach ERlaubnissen zu fragen.
Hallo Michel,

habe gerade gelesen das Du in der NL forscht. Kann nach in Werben bzw. CB selbst in die Kirchenbücher schauen? Ich weiß das es in CB eine ehrenamtliche MA gibt, welche nach KB Einträgen schaut.
Danke

Beste Grüße

spreeperle
Mit Zitat antworten
  #14  
Alt 29.01.2021, 17:52
Benutzerbild von U Michel
U Michel U Michel ist offline weiblich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 25.06.2014
Ort: Böhmen, CR
Beiträge: 624
Standard

Hallo spreeperle,

ich konnte von 2013 - 16 in Werben im Kirchenbüro nach Anmeldung immer in die Bücher schauen, und habe dafür eine festgelegte Gebühr bezahlt.
In Cottbus in der Oberkirche muss man sich ebenfalls vorher anmelden, so dass die Mitarbeiterin des Ev. Kirchenbüros die Vorsuche durchführen kann. Wie es sich jetzt mit dem Kirchenbürobesuch in Cottbus verhält weiß ich nicht.

Am besten ist es in Cottbus in der Superintendentur Cottbus anzurufen und die jetzigen Bedingungen zu erfragen:

Petra Fiedler
Andrea Schwarzlose

Sprechzeiten Suptur:
Mo. bis Fr. 09:00 - 12:30 Uhr
Di. bis Do. 13:00 - 14:30 Uhr
(und nach Absprache)

Tel. 0355 24763
Fax 0355 25343
suptur-cottbus@ekbo.de
__________________
Freundliche Grüße aus Böhmen von
Michel

(Suche alles zum :
FN Lutoschka und FN Rose in Lettland-Riga, Litauen, Wehlisch/ Russland, Witebsk/ Weißrussland, Berlin - Cottbus Niederlausitz - Wahrenbrück - Hamburg/ Deutschland und Neustettin/ Polen;
FN Neddermeyer in S.Petersburg, Hann.Münden-Bonaforth,
FN Müller, FN Räbiger, FN Oertel aus Reinswalde und Waltersdorf/ Sorau, der ehemeligen Neumark;
FN Balzke aus der Niederlausitz

Mit Zitat antworten
  #15  
Alt 30.01.2021, 00:25
Alter Dresdner Alter Dresdner ist offline männlich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 26.12.2020
Ort: Dresden
Beiträge: 152
Standard Lutoschka-Buch

Hallo U Michel,
ich kann mich Bienenkönigin nur anschließen. Die Beispielseiten deines Buches sind sehr ansprechend. Gut gemacht. Da steckt viel Arbeit und Lieb drin.

Wie gesagt: irgendwann schwebt mir so etwas auch vor .-)
__________________
Beste Grüße
Alter Dresdner
-------------------------
Dauersuche:
Böhmen: Eybe
Oberpfalz: Kopf
Oberschlesien: Bartoschek, Biskup, Brisch, Finger, Gawlik, Grobert, Knebel, Kraemer, Kroliczek, Kubitza, Kupilas, Matros, Ochmann, Schwiez, Skrabania, Skolud, Wiechula, Zuber
Sachsen-Anhalt: Breytung, Denstedt, Deutsch/Teutsch, Heße, Koch, Kopf, Merten, Schultz, Sickel, Söllig, Urbach, Zindel
Thüringen: Coy, Einsdorf, Stephan, Teutsch
Mit Zitat antworten
  #16  
Alt 30.01.2021, 08:12
spreeperle spreeperle ist offline weiblich
Benutzer
 
Registriert seit: 15.07.2016
Beiträge: 44
Standard

Zitat:
Zitat von U Michel Beitrag anzeigen
Hallo spreeperle,

ich konnte von 2013 - 16 in Werben im Kirchenbüro nach Anmeldung immer in die Bücher schauen, und habe dafür eine festgelegte Gebühr bezahlt.
In Cottbus in der Oberkirche muss man sich ebenfalls vorher anmelden, so dass die Mitarbeiterin des Ev. Kirchenbüros die Vorsuche durchführen kann. Wie es sich jetzt mit dem Kirchenbürobesuch in Cottbus verhält weiß ich nicht.

Am besten ist es in Cottbus in der Superintendentur Cottbus anzurufen und die jetzigen Bedingungen zu erfragen:

Petra Fiedler
Andrea Schwarzlose

Sprechzeiten Suptur:
Mo. bis Fr. 09:00 - 12:30 Uhr
Di. bis Do. 13:00 - 14:30 Uhr
(und nach Absprache)

Tel. 0355 24763
Fax 0355 25343
suptur-cottbus@ekbo.de
Hallo Michel,

vielen Dank für die Info.

Viele Grüße
spreeperle
Mit Zitat antworten
  #17  
Alt 30.01.2021, 17:13
Benutzerbild von U Michel
U Michel U Michel ist offline weiblich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 25.06.2014
Ort: Böhmen, CR
Beiträge: 624
Standard

Hallo Bienenkönigin und Alter Dresdner,

vielen Dank für Eure Anerkennung meines Buchprojekts.

Ich habe ja da auch schon Erfahrungen gesammelt bei dem weiteren, älteren Buchprojekt 2012 über meinen Vater, welcher aus dem jetzigen polnischen Ort Lubomysl/ Waltersdorf bei Sorau stammt und zudem ein Künstler geworden ist.

In dem Buch für meinen Vater haben wir als Kinder seine Lebensgeschichte mit seinem künstlerischen Schaffen zusammengefasst, in zwei Teilen in einem Buch.
Das war schon ein recht umfangreiches Arbeiten mit meinen Geschwistern, denn die ganze Arbeit alleine zu bewältigen war sehr schwierig, da ich nicht mehr in der Nähe der Eltern wohne seit 35 Jahren. Und so mussten meine 4 Geschwister doch noch einiges an seinem künstlerischen Schaffen zusammentragen und fotografieren, Arbeitskollegen und Freunde befragen....

So konnte ich hier bei mir alles zusammenstellen, und meine Geschwister lieferten zum Teil die Fotos der Kunstwerke und Arbeiten und Texte, so dass ich mich eher mit der Gestaltung des Buches und der fototechnischen Arbeit für den Druck beschäftigen konnte. Jedes Foto, jedes Bild eines Kunstwerkes musste einzeln bearbeitet werden....eine sehr zeitraubende Arbeit. Dafür aber in besserer Qualität für den Druck, als man es manchmal von alten Fotos her kennt....Das haben wir auch alles heimlich mit Hilfe unserer Mutter geschafft!


Es kommt bald wieder ein neues Buchprojekt in meine Nähe....mal sehen, wann ich daraus ein weiteres Buch gestalten kann.

(Anhang: Bilder aus dem Buch für meinen Vater, die noch eventuell vorhandenen Fehler im Buch bitte ich hier zu entschuldigen....)
Angehängte Grafiken
Dateityp: jpg Buch von Manfred Müller Seite 14.JPG (209,2 KB, 16x aufgerufen)
Angehängte Dateien
Dateityp: pdf Auszug Buch Manfred Müller S 22-34 Flucht und Vertreibung 1945.pdf (854,3 KB, 7x aufgerufen)
Dateityp: pdf Auszug Buch Manfred Müller S 156 - 157.pdf (259,0 KB, 4x aufgerufen)
Dateityp: pdf Auszug Buch Manfred Müller S 104-105.pdf (157,7 KB, 4x aufgerufen)
__________________
Freundliche Grüße aus Böhmen von
Michel

(Suche alles zum :
FN Lutoschka und FN Rose in Lettland-Riga, Litauen, Wehlisch/ Russland, Witebsk/ Weißrussland, Berlin - Cottbus Niederlausitz - Wahrenbrück - Hamburg/ Deutschland und Neustettin/ Polen;
FN Neddermeyer in S.Petersburg, Hann.Münden-Bonaforth,
FN Müller, FN Räbiger, FN Oertel aus Reinswalde und Waltersdorf/ Sorau, der ehemeligen Neumark;
FN Balzke aus der Niederlausitz


Geändert von U Michel (30.01.2021 um 17:26 Uhr)
Mit Zitat antworten
  #18  
Alt 30.01.2021, 20:58
Benutzerbild von Bienenkönigin
Bienenkönigin Bienenkönigin ist offline weiblich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 09.04.2019
Ort: Oberbayern
Beiträge: 1.242
Standard

Hallo Michel,

vielen Dank fürs Zeigen!

Da bekommt man selbst gleich Lust, kreativ zu werden.

Bei Euch war das Projekt natürlich besonders lohnenswert, bei einem Künstler als Vater und gleich fünf Kindern (mit eventuellem Anhang) - viele potentielle Interessenten!

Viele Grüße
Bienenkönigin
__________________
Meine Forschungsregionen: München, Pfaffenwinkel (Oberbayern), Franken
Böhmen, Südmähren und Österreich sowie Allgäu
Mit Zitat antworten
  #19  
Alt 30.01.2021, 21:50
Benutzerbild von consanguineus
consanguineus consanguineus ist gerade online männlich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 15.05.2018
Ort: Harz
Beiträge: 4.035
Standard

Zitat:
Zitat von U Michel Beitrag anzeigen
Es war letztlich für mich auch einfach im Kirchenbüro in Werben (und Altdöbern, Vetschau, Klosterkirche Cottbus, Oberkirche Cottbus, .....) meine fast gesamte Freizeit nutzen zu können.
Hallo Michel,

sicherlich ist Dir der Name Noack in Altdöbern untergekommen. Mein Vorfahre Johann Christian Noack (* err. 1753, + 06.10.1806) war dort Faßböttchermeister. Er war verheiratet mit Anna Dorothea Bartel (* er. 1763, + 21.04.1843). Ich bin daran verzweifelt, deren Eltern zu finden. Gefühlt heißt in Altdöbern ja jeder zweite Mann Christian. Hast Du einen Tip für mich?

Vielen Dank und viele Grüße
consanguineus
__________________
Suche:

Joh. Christian KROHNFUSS, Jäger, * um 1790
Anton BLANKE, Halbspänner in Kl. Rhüden, * um 1750

Joh. Andr. MAASBERG, Bürger und Windmüller in Peine, * um 1730
Carl KRÜGER, Amtmann in Bredenfelde, * um 1700
Georg Melchior SUDHOFF, Pächter in Calvörde, * um 1680
Dorothea v. NETTELHORST a. d. H. Kapsehden, * um 1600
Mit Zitat antworten
  #20  
Alt 30.01.2021, 22:41
Alter Dresdner Alter Dresdner ist offline männlich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 26.12.2020
Ort: Dresden
Beiträge: 152
Standard dein Buchprojekt

Hallo U Michel,


ja, ich glaube, so ein Projekt muß man erst mal beginnen, und mit der Zeit sammelt man Erfahrungen und verbesserte seine Kenntnisse und Erkenntnisse.
Danke noch mal fürs Teilen auch des Buches deines Vaters. Ist natürlich super, wenn man über die Flucht und die ganzen Jahre noch derart viele Originaldokumente besitzt.


Viel Erfold auch bei deinem neuen Projekt!
__________________
Beste Grüße
Alter Dresdner
-------------------------
Dauersuche:
Böhmen: Eybe
Oberpfalz: Kopf
Oberschlesien: Bartoschek, Biskup, Brisch, Finger, Gawlik, Grobert, Knebel, Kraemer, Kroliczek, Kubitza, Kupilas, Matros, Ochmann, Schwiez, Skrabania, Skolud, Wiechula, Zuber
Sachsen-Anhalt: Breytung, Denstedt, Deutsch/Teutsch, Heße, Koch, Kopf, Merten, Schultz, Sickel, Söllig, Urbach, Zindel
Thüringen: Coy, Einsdorf, Stephan, Teutsch
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu

Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 15:44 Uhr.