Zurück   Ahnenforschung.Net Forum > Ehemalige deutsche (Siedlungs-)Gebiete > Pommern Genealogie
Hier klicken, falls Sie Ihr Kennwort vergessen haben.

Hinweise

Antwort
 
Themen-Optionen Thema durchsuchen Ansicht
  #1  
Alt 30.10.2018, 07:07
Fftim Fftim ist offline männlich
Benutzer
 
Registriert seit: 03.01.2018
Beiträge: 43
Standard Heiratsurkunden Kr. Cammin gesucht

Die Suche betrifft das Jahr oder den Zeitraum:
Genaue Orts-/Gebietseingrenzung:
Konfession der gesuchten Person(en):
Bisher selbst durchgeführte Internet-Recherche (Datenbanken):
Zur Antwortfindung bereits genutzte Anlaufstellen (Ämter, Archive):


Hallo, könnte jemand mal für mich schauen ob er die Heiratsurkunden von:

Robert Bürger &
Emma Emilie Auguste Flemming (*23.12.1880)
Heirat: November 1906 in Wietstock, Kr. Cammin

Else Bürger & Karl Fehrmann
Heirat: 1909 in Coeselitz, Kr. Cammin (kirchlich: März 1909)

& die Heirat von

Hedwig Bürger & Erich Ohm
Heirat: 1915 in Coeselitz, Kr. Cammin (kirchlich: November 1915)

Findet? Ich komme leider nicht weiter und würde mich sehr freuen, wenn mir jemand helfen könnte.

LG Tim

Geändert von Fftim (30.10.2018 um 07:47 Uhr)
Mit Zitat antworten
  #2  
Alt 30.10.2018, 09:20
Jule Jule ist gerade online
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 14.11.2014
Beiträge: 128
Standard

Hallo,


Ja, die Register dazu gibt es noch. Diese liegem im Standesamt von Cammin.



https://www.pommerscher-greif.de/ort...t=WIEOCKJO73KT


Viel Glück bei Deiner Suche


LG Jule
Mit Zitat antworten
  #3  
Alt 30.10.2018, 12:48
Benutzerbild von mcrichvienna
mcrichvienna mcrichvienna ist offline männlich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 13.10.2016
Ort: Wien (Österreich)
Beiträge: 456
Standard Geburtseintrag Emma Flemming

Hi Tim,
den Geburtseintrag der Emma Emilie Auguste Flemming (*23.12.1880) kennst Du schon, oder?
LG, Rich.
Mit Zitat antworten
  #4  
Alt 30.10.2018, 13:08
henry henry ist offline männlich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 18.05.2014
Ort: NRW Euregio
Beiträge: 1.629
Standard

Hallo,


Telefonat:am 30.10.2018 – 11:30
Standesamt/USC Kamien Pomorski/Cammin


zuständig ist
Standesamt/USC Golczewo Polen


bis Jahr 1945 - keine Heiratsurkunden zur Verfügung
__________________




Gruss henry

Geändert von henry (30.10.2018 um 14:09 Uhr) Grund: Korrektur
Mit Zitat antworten
  #5  
Alt 30.10.2018, 13:19
Benutzerbild von mcrichvienna
mcrichvienna mcrichvienna ist offline männlich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 13.10.2016
Ort: Wien (Österreich)
Beiträge: 456
Standard Robert Bürger

Hi Tim
auf genealogy.net gibt es Ortsfamilienbücher für Köselitz.
Unter dem Buchstaben "B" findet man "Bürger" und den Robert Bürger
Und auch viele andere Deiner Namen. Kennst Du aber wahrscheinlich ohnehin schon.
LG, Rich.
Mit Zitat antworten
  #6  
Alt 30.10.2018, 14:52
Benutzerbild von mcrichvienna
mcrichvienna mcrichvienna ist offline männlich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 13.10.2016
Ort: Wien (Österreich)
Beiträge: 456
Standard Friedhof in Kozielice (Köselitz)

... sollte es jemanden interessieren: http://www.wartezobaczenia.pl/?p=349

"... Kozielice befindet sich in der Woiwodschaft Westpommern, im Kamień Poviat, in der Gemeinde Golczewo. Es ist eine kleine Stadt mit etwa 150 Einwohnern. Es gibt eine mittelalterliche Kirche und einen post-deutschen Friedhof aus dem 19. Jahrhundert.

Die Kirche von Christus dem König wurde im vierzehnten Jahrhundert errichtet. Im Jahre 1594 wurde ein Turm von Westen hinzugefügt. Die Kirche war ursprünglich eine Tempelhalle aus Stein und Ziegeln. Es hatte eine Form ähnlich einem Rechteck. Der untere Teil war aus Stein, in den oberen Ziegeln. Der Turm, der auf einem quadratischen Grundriss steht, ist ebenfalls im unteren Teil aus Stein gebaut, während der obere Teil eine Holzstruktur aufweist. Die Kirche ist mit wertvollen Denkmälern der sakralen Kunst ausgestattet, darunter ein romanischer Taufstein aus dem 13. Jahrhundert, ein barocker Taufstein aus dem späten 17. Jahrhundert und eine gotische Kanzel.

Auf dem alten Friedhof in Kozielice fanden die ersten Bestattungen ab der zweiten Hälfte des 19. Jahrhunderts statt und dauerten bis Kriegsausbruch. Dies ist einer der am besten erhaltenen ehemaligen deutschen Friedhöfe in Westpommern. Es sind schöne gusseiserne Kreuze und Zäune darauf. Das Objekt wird in das Denkmalverzeichnis eingetragen.

Ich kam vor Mittag in Kozielice an. Weil es im Zentrum des Dorfes keine Parkplätze gibt, parkte ich in der Nähe des Presbyteriums. Ich machte meine ersten Schritte zum Tempel. Es war geschlossen. Ich ging um die Kirche herum und machte Fotos. Von außen ist das Gebäude gut gepflegt und gepflegt. Am Zaun eine Tafel mit Informationen über die Kofinanzierung der Renovierung aus EU-Mitteln. Aber ich war am meisten daran interessiert, das Innere zu besichtigen. Ich wollte die wertvollen Denkmäler dort sehen. Also ging ich in das Presbyterium. Leider war der Priester nicht da. Es gibt eine Telefonnummer für ihn an der Tür des Presbyteriums. Ich versuchte zu rufen, aber ohne Erfolg.

Ich ging zum nächsten Haus. Ich erhielt Informationen, dass die Bewohner einen Kirchenschlüssel haben. Ich ging zu der angegebenen Adresse. Sehr nette Dame hat bestätigt, dass der Schlüssel hat, aber ohne die Zustimmung des Priesters kann es mir nicht geben. Und sie kann mich wegen der Enkel, die unter ihrem Schutz stehen, nicht begleiten. Ich war enttäuscht, schließlich war es der Hauptzweck meiner Abreise. Sehr schade.


Da ich die Kirche nicht betreten konnte, suchte ich nach dem zweiten Zweck meiner Ankunft. Ich kannte die Richtung. Die Bewohner des Dorfes sagten es mir. Trotzdem drehte ich mich herum und konnte nirgendwo einen alten Friedhof sehen. Der Neue war von weitem sichtbar, aber alt? Ich betrat das Gebiet der Nekropole. Erst dann bemerkte ich die wunderschön dekorierten gusseisernen Kreuze. Sie standen im Hain. Der ganze alte deutsche Friedhof war mit Dickichten bewachsen. Er war von weitem nicht zu sehen. Ich kam näher. Kreuze und Zäune waren gut erhalten, auf den Kreuzen sind die Inschriften gut zu lesen. Aber der Friedhof selbst ist vernachlässigt, vergessen. Wenn die Gegend sauber war, passen Sie auf, es könnte eine der Visitenkarten von Kozielice sein. Es ist schade, dass sich so ein schönes Objekt verschlechtert. Ich habe ein paar Fotos gemacht. Aufgrund der dichten Vegetation und einer Vielzahl von Moskitos konnte ich nicht tiefer gehen. Es ist schade, denn in den dichten Büschen gibt es wahrscheinlich viele schön verzierte Kreuze und Zäune. ..." (Google-Translate)
Mit Zitat antworten
  #7  
Alt 11.11.2018, 15:38
Fftim Fftim ist offline männlich
Benutzer
Themenstarter
 
Registriert seit: 03.01.2018
Beiträge: 43
Standard

Zitat:
Zitat von Jule Beitrag anzeigen
Hallo,


Ja, die Register dazu gibt es noch. Diese liegem im Standesamt von Cammin.



https://www.pommerscher-greif.de/ort...t=WIEOCKJO73KT


Viel Glück bei Deiner Suche


LG Jule
Hallo Jule, danke für deine Hilfe, aber hat mich leider nicht weiter gebracht.

Lg Tim
Mit Zitat antworten
  #8  
Alt 11.11.2018, 15:39
Fftim Fftim ist offline männlich
Benutzer
Themenstarter
 
Registriert seit: 03.01.2018
Beiträge: 43
Standard

Zitat:
Zitat von mcrichvienna Beitrag anzeigen
Hi Tim,
den Geburtseintrag der Emma Emilie Auguste Flemming (*23.12.1880) kennst Du schon, oder?
LG, Rich.
Hallo Rich,

Ja, kenne ich schon, aber trotzdem danke.

LG Tim
Mit Zitat antworten
  #9  
Alt 11.11.2018, 15:40
Fftim Fftim ist offline männlich
Benutzer
Themenstarter
 
Registriert seit: 03.01.2018
Beiträge: 43
Standard

Zitat:
Zitat von henry Beitrag anzeigen
Hallo,


Telefonat:am 30.10.2018 – 11:30
Standesamt/USC Kamien Pomorski/Cammin


zuständig ist
Standesamt/USC Golczewo Polen


bis Jahr 1945 - keine Heiratsurkunden zur Verfügung
Hallo Henry,

Dankeschön für diese Information.

LG Tim
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu

Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 17:47 Uhr.