#11  
Alt 27.05.2020, 06:20
Ute69 Ute69 ist offline weiblich
Erfahrener Benutzer
Themenstarter
 
Registriert seit: 17.03.2012
Ort: Troisdorf
Beiträge: 887
Standard

HAllo Peter ja die wäre auch sehr interessant es waren ja die Eltern von ALice-

Die Geburt /Taufe von ALice fehlt mir immer noch. Was heißt Tempel Prag?? Waren sie gar nicht evangelisch??


Vielen lieben DAnk Ute
Mit Zitat antworten
  #12  
Alt 27.05.2020, 06:47
PeterS PeterS ist offline männlich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 20.05.2009
Ort: Österreich
Beiträge: 2.935
Standard

Hallo Ute,
die Trauung ist eh schon in meinem vorigem Beitrag verlinkt!!
Sie war im jüdischen Tempel von Prag, die Erwachsentaufe - zumindest von Adele - fand erst 1909 in Wien statt (siehe die Einträge von Geni bzw. Genteam).

Alice Menzel wurde dann am 2.9.1900 in Teplitz in der Villa Kahlenberg in der Giselastraße geboren.

Viele Grüße, Peter

Geändert von PeterS (27.05.2020 um 07:05 Uhr)
Mit Zitat antworten
  #13  
Alt 27.05.2020, 13:02
Ute69 Ute69 ist offline weiblich
Erfahrener Benutzer
Themenstarter
 
Registriert seit: 17.03.2012
Ort: Troisdorf
Beiträge: 887
Standard

Zitat:
Zitat von Horst von Linie 1 Beitrag anzeigen
Guten Tag,
es geht um die am 2.9.1900 in Teplitz geborene Alice Menzel.
Die Mutter war eine Tochter des Josef Inwald. Der war Jude.
Der Vater des Vaters war ebenfalls Jude.

Bei der Heirat steht zwar ev. A. B.,
https://data.matricula-online.eu/de/.../TRB48/?pg=172
aber wer weiß, wann die Taufe stattfand (Erwachsenentaufe?)

Da war die Heirat noch nicht online:
https://forum.ahnenforschung.net/sho...96&postcount=1

Die Scheidung mag Ausfluss der jüdischen Herkunft der Braut gewesen sein.


HAllo Horst,

Daran hab ich mit keiner Wimper daran gedacht. Vielen Dank für die Aufklärung.

GrußUte
Mit Zitat antworten
  #14  
Alt 28.05.2020, 08:14
PeterS PeterS ist offline männlich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 20.05.2009
Ort: Österreich
Beiträge: 2.935
Standard

Hallo Ute,
die Frage von Dir ist vollständig beantwortet, sowohl die Geburt der Alice am 2.9.1900 als auch die Trauung ihrer Eltern am 5.6.1892 sind zu den Orignialbildern der jüdischen Kirchenbücher verlinkt.
Ist noch was unklar?? Es ist immer gut zu erkennen, dass die Themenerstellerin/der Themenersteller alles verstanden hat und mit den Antworten was anfangen kann. Sonst wird es fad für die Helfer.

Viele Grüße, Peter
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu

Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 18:26 Uhr.