#1  
Alt 14.08.2018, 23:31
Benutzerbild von Balle
Balle Balle ist offline männlich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 22.11.2017
Beiträge: 487
Standard Tochter im Krantze

Jahr, aus dem der Begriff stammt: 1752
Region, aus der der Begriff stammt: Peine



Den Eintrag habe ich bei der Braut bereits mehrmals gehabt.
Google hat mir nicht geholfen, ich habe zwar eine Idee, aber was bedeutet das?
__________________
Lieber Gruß
Manfred
Mit Zitat antworten
  #2  
Alt 14.08.2018, 23:45
Feldsalat Feldsalat ist offline weiblich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 20.08.2017
Ort: Bodenseekreis
Beiträge: 441
Standard

Der Begriff "Kranzgeld" fällt mir dazu ein ... ist "Tochter im Krantze" vielleicht ein regionaler Ausdruck für Jungfräulichkeit?
Mit Zitat antworten
  #3  
Alt 14.08.2018, 23:50
Benutzerbild von Balle
Balle Balle ist offline männlich
Erfahrener Benutzer
Themenstarter
 
Registriert seit: 22.11.2017
Beiträge: 487
Standard

An Kranzgeld dachte ich auch,....
__________________
Lieber Gruß
Manfred
Mit Zitat antworten
  #4  
Alt 14.08.2018, 23:52
benangel benangel ist offline
Benutzer
 
Registriert seit: 09.08.2018
Beiträge: 77
Standard

Vielleicht steht hier die Erklärung: >http://mchealth.info/lexikon-5/b/Brautkranz.htm<


Es geht wohl um die Jungfräulichkeit
Mit Zitat antworten
  #5  
Alt 15.08.2018, 16:22
Benutzerbild von Roswitha
Roswitha Roswitha ist offline weiblich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 10.10.2009
Ort: Niedersachsen
Beiträge: 458
Standard

Ja, "im Krantze copuliert" steht dafür, dass die Braut bei der Hochzeit noch Jungfrau war. Na ja, auf jeden Fall war sie zu diesem Zeitpunkt nicht schwanger.
Vor kurzem hatte ich KB-Einträge mit dem Zusatz: "in der Mütze copuliert". In diesen Fällen war die Braut bereits schwanger. Oder: "nicht im Krantze copuliert, da bereits hochschwanger".
Viele Grüße
Roswitha
__________________
Suche nach Kreutzburg, Kreuzburg, Creutzburg, Creuzburg.
Mit Zitat antworten
  #6  
Alt 15.08.2018, 20:37
Anna Sara Weingart Anna Sara Weingart ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 23.10.2012
Ort: Berlin
Beiträge: 5.758
Standard

Hallo. Zitat:
"In noch engerm Verstande ist der Kranz ein Ehrenzeichen der jungfräulichen Reinigkeit; daher weibliche Personen, deren guter Nahme vor der Welt unbefleckt ist, am Tage der Hochzeit mit einem Kranze erscheinen, welcher ehedem von Blumen war, jetzt aber aus Draht, Edelsteinen u. s. f. in Gestalt einer kleinen Krone bestehet; daher Kranz auch figürlich die jungfräuliche Ehre bedeutet. Eine Person weiblichen Geschlechtes kommt um den Kranz, wird um den Kranz gebracht, verliert das Kränzchen, wenn sie in Unehren geschwängert wird, weil sie dadurch das Recht verlieret, am Tage der Hochzeit einen Kranz zu tragen."

http://www.woerterbuchnetz.de/cgi-bi...&lemid=DK02222

Geändert von Anna Sara Weingart (15.08.2018 um 20:39 Uhr)
Mit Zitat antworten
  #7  
Alt 15.08.2018, 23:08
Benutzerbild von henrywilh
henrywilh henrywilh ist offline männlich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 13.04.2009
Ort: Weserbergland
Beiträge: 9.679
Standard

"Tochter im Krantze" ist ein wenig irreführend angefragt, denn das Wort "Tochter" gehört nicht zu der Redensart, sondern in den Zusammenhang, der meist mit Worten wie "... mit weiland X, hinterlassener Tochter ..." oder ähnlich formuliert wird.
Dagegen gehört "im Kranze" als Redensart zusammen.

Alle hier gegebenen Erklärungen sind im Kern richtig, weil "im Kranze kopuliert" bedeutet: als Jungfrau verheiratet.

Roswithas Antwort finde ich am besten, denn es ist viel besser, die Redensarten in ihrer zeitlichen Verwendung aufzusuchen und nicht in Wörterbüchern zu blättern. Und da findet sich z.B. ganz klar hier

http://www.tulifurdon.de/Kirchenbuec...-1783-1874.pdf

die Redensart mehrfach verwendet. Und die Bedeutung wird durch den Gegensatz zu den "geschwängerten" Bräuten ganz eindeutig.
__________________
Schöne Grüße
hnrywilhelm

Hingucken oder nicht hingucken, das ist hier die Frage!

Geändert von henrywilh (15.08.2018 um 23:10 Uhr)
Mit Zitat antworten
  #8  
Alt 16.08.2018, 06:59
Benutzerbild von Balle
Balle Balle ist offline männlich
Erfahrener Benutzer
Themenstarter
 
Registriert seit: 22.11.2017
Beiträge: 487
Standard

Ich danke euch.
Bei einem Eintrag fand ich das dann so vor:

........ mit Ilse Dorotheen Catharinen
Margarethen Matthias des hiesigen Johann Hermann
Matthias ehelichen Tochter in Kranze; Nachhero aber hat
sich befunden, daß sie einander vor der Trauung fleischlich erkant
u. sie nach 5 Monathen niederkommen....-.

Da war der Pfarrer wohl nachtragend und hat den Eintrag im Nachhinein noch ergänzt.
__________________
Lieber Gruß
Manfred
Mit Zitat antworten
  #9  
Alt 16.08.2018, 08:35
wimper wimper ist offline männlich
Benutzer
 
Registriert seit: 28.05.2010
Beiträge: 92
Standard

Oha, so nachtragend waren die Pfarrer hier soweit ersichtlich noch nicht. Ich habe manchmal auch das Gefühl, dass die hiesigen Pfarrer eher was mit den Augen gehabt haben müssen. Es kommt nämlich häufiger vor, dass sie hineinschreiben "die Jungfrau ..." und ein bis zwei Monate später wird plötzlich das erste Kind getauft ...
__________________
FN in Mecklenburg u.a.: Baustian, Berlin, Biermann, Boy/Boi, Borchert, Brandt, Gam(m)elin, Gottschalk, Harbrecht, Hartig, Helms, Hoh, Howe/Hobe, Jörss, Klevenow, Köster, Krull, Meier/Meyer, Mulsow, Ohmann, Prüß(ss)mann, Rosenow, Schwarz, Sternberg, Tegtow, Vick, Viehstädt, Völzer, Voss, Wahls, Wendhausen, Wendt, Wil(c)k(e), Witt, Zachow
FN in Vorpommern u.a.: Becker, Eggert, Gransow, Liermann, Müller
Mit Zitat antworten
  #10  
Alt 16.08.2018, 08:59
Benutzerbild von Balle
Balle Balle ist offline männlich
Erfahrener Benutzer
Themenstarter
 
Registriert seit: 22.11.2017
Beiträge: 487
Standard

Wenn es offensichtlich war, dann sah das so aus....welche weil eine Schwängerung geschehen, in
der Stille ohne Klang, Gesang in der Mutze copuliret worden.


__________________
Lieber Gruß
Manfred
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu

Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 18:40 Uhr.