Zurück   Ahnenforschung.Net Forum > Ehemalige deutsche (Siedlungs-)Gebiete > Pommern Genealogie
Hier klicken, falls Sie Ihr Kennwort vergessen haben.

Antwort
 
Themen-Optionen Thema durchsuchen Ansicht
  #1  
Alt 31.10.2006, 15:16
Jutta Fellmann Jutta Fellmann ist offline
Benutzer
 
Registriert seit: 25.08.2006
Beiträge: 11
Standard Liptow, Tetzlaff, Kühl, Kutzback, Thon, Wibberenz, Gronow, Schmidt, Klock

Hallo,
desweiteren sind es

Liptow
Tetzlaff
Kühl
Kutzback
Thon
Wibberenz
Gronow
Schmidt
Klock

Würde mich über jeden Hinweis freuen.

Schöne Grüße
Jutta Fellmann
Mit Zitat antworten
  #2  
Alt 05.04.2007, 22:20
Benutzerbild von Kono
Kono Kono ist offline männlich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 05.04.2007
Ort: Niedersachsen
Beiträge: 102
Standard RE: Liptow, Tetzlaff, Kühl, Kutzback, Thon, Wibberenz, Gronow, Schmidt, Klock

Hallo Jutta,

ich habe Verwandte (Kühl) die aus Pommern stammen. Die Orte beziehen sich auf den Kreis Cammin und Stepenitz. Vielleicht gibt es ja Übereinstimmungen.

Gruß Kono
Mit Zitat antworten
  #3  
Alt 16.11.2007, 17:17
Gitti Gitti ist offline weiblich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 15.11.2007
Ort: Wuppertal
Beiträge: 114
Standard RE: Liptow, Tetzlaff, Kühl, Kutzback, Thon, Wibberenz, Gronow, Schmidt, Klock

Hallo Kono,
ich habe in meiner Ahnenreihe Kühl aus Pribbernow, Kr. Cammin, Zeitraum 1776 bis ca: 1850. Würde gerne Daten von davor noch bekommen.
Frage: Wo liegt Stepenitz? Ich konnte es auf meiner Cammin Karte nicht finden.
Mit Zitat antworten
  #4  
Alt 16.11.2007, 20:08
Joachim v. Roy Joachim v. Roy ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 01.04.2007
Beiträge: 787
Standard Stepenitz im Kreis Cammin, Pommern

Hallo Gitti,

STEPENITZ liegt rd. 35 km südwestlich von CAMMIN, fast unmittelbar am Stettiner Haff (am sogenannten Papen-Wasser).

Eine andere Ortschaft namens STEPENITZ befindet sich in der Ostprignitz.

Freundliche Grüße vom Rhein
Mit Zitat antworten
  #5  
Alt 17.11.2007, 17:27
Gitti Gitti ist offline weiblich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 15.11.2007
Ort: Wuppertal
Beiträge: 114
Standard RE: Stepenitz im Kreis Cammin, Pommern

Herzlichen Dank, habe es gefunden. Polnischer Name heute: Stepnica
Mit Zitat antworten
  #6  
Alt 15.03.2008, 20:04
Liptow Liptow ist offline
Neuer Benutzer
 
Registriert seit: 15.03.2008
Beiträge: 1
Standard RE: Liptow, Tetzlaff, Kühl, Kutzback, Thon, Wibberenz, Gronow, Schmidt, Klock

Hallo!
Bin zwar nur eingeheiratet, aber mein Schwiegervater kommt aus Stettin.
MfG
Mit Zitat antworten
  #7  
Alt 24.09.2015, 00:10
tetzlaffauspommern tetzlaffauspommern ist offline männlich
Neuer Benutzer
 
Registriert seit: 23.09.2015
Ort: Danzig
Beiträge: 1
Standard

Hallo! Suchen sie noch Tetzlaff Familie aus Pommern!? MT
Mit Zitat antworten
  #8  
Alt 07.10.2015, 23:37
lieschen lieschen ist offline weiblich
Benutzer
 
Registriert seit: 15.07.2009
Ort: Wetter,Westfalen
Beiträge: 95
Standard

Hallo,
habe die letzten Tage im Klaushagener Standesamtregister (Kreis Neustettin) geforscht.
Da gibt es etliche Tetzlaffs. Außerdem Kühl, Liptow und Schmidt.
Hoffe es hilft.
Schönen Abend
Mit Zitat antworten
  #9  
Alt 07.04.2016, 17:58
Ingogo Ingogo ist offline männlich
Benutzer
 
Registriert seit: 03.04.2016
Ort: Vorpommern
Beiträge: 8
Standard

Zitat:
habe die letzten Tage im Klaushagener Standesamtregister (Kreis Neustettin) geforscht.
Da gibt es etliche Tetzlaffs
Hallo Lieschen,
falls Dein Beitrag noch aktuell ist.
Wie kommt man dazu, im Klaushagener Standesamtsregister zu forschen?
Seit einigen Wochen schon versuche ich vergeblich im ehemaligen Kreis Neustettin, im Gebiet Klaushagen und speziell in Lehmaningen meine Recherchen zu führen.
Doch die Kluft zwischen Kirchenbüchern und den Unterlagen der Standesämter ist einfach zu groß.
Auch in den Krchenbüchern sind viele Tetzlaffs zu finden. Es gäbe bestimmt Chancen, meine Ahnenlinie noch weiter zu verfolgen, wenn diese fehlenden Unterlagen der Standesämter nicht wären.
Nun klingt das bei Dir so einfach . . . Aber zur Sache.
1909 heiratet in Stettin der Schneider Ernst Karl Wilhelm Tetzlaff. Aus der Heirathsurkunde geht hervor, dass er am 15.01.1883 in Lehmaningen geboren wurde.
Sein Vater, der Eigentümer Karl Tetzlaff, zuletzt wohnhaft inLehmaningen, war zu diesem Zeitpunkt schon verstorben.
Die Mutter von Ernst, also Karls Frau war eine Marie, geborene Wodtke. Auch sie wohnte zum Zeitpunkt der Heirat in Lehmaningen. Nähere technische Angaben zu Karl und Maria sind nicht bekannt, aber für weitere Recherchen notwendig.
1923 gibt ein in die USA ausgewanderter Albert Tetzlaff dort in Winnipeg an, dass er in Lehmaningen geboren sei, sein Vater Karl Tetzlaff hieß und seine Mutter, eine geborene Wodke noch in Lehmaningen lebt.
Also nehme ich an, dass Karl und Albert Brüder waren. Zu seinen Nachkommen haben wir inzwischen Kontakt.
Kompliziert wird die Sache noch dadurch, dass inzwischen eine zweite Familie Karl und Maria Tetzlaff in Lehmaningen auftaucht, Da übernahm der jüngste Sohn Emil dann bis 1945 eine Bauernwirtschaft. Die Familie lebte nach der Flucht, bzw. Vertreibung in der Region Hannover. Wir haben inzwischen Kontakte, aber kriegen das nicht alles auseinander gepflückt, zumal es noch mehr Vornamensgleichheiten gibt und der Familie bei der Flucht alle Papiere und Dokumente verloren gingen.

Vielleicht kriegen wir jetzt etwas Licht ins Dunkel, wenn es die Möglichkeit zur Einsicht in Standesamtunterlagen gibt.
Mit der Hoffnung, dass es sich um keine Verwechslung mit den Kirchenbüchern handelt, meine besten Grüße
Ingo
Mit Zitat antworten
  #10  
Alt 02.05.2016, 01:03
Ingogo Ingogo ist offline männlich
Benutzer
 
Registriert seit: 03.04.2016
Ort: Vorpommern
Beiträge: 8
Standard

Zitat:
Wie kommt man dazu, im Klaushagener Standesamtsregister zu forschen?
Seit einigen Wochen schon versuche ich vergeblich im ehemaligen Kreis Neustettin, im Gebiet Klaushagen und speziell in Lehmaningen meine Recherchen zu führen.
Da muss ich mich nun mal selbst korrigieren. Inzwischen ist es mir gelungen, ins Standesamt von Klaushagen (Cluczewo) vorzudringen und musste überraschenderweise feststellen, dass Karl und Marie Tetzlaff aus Lehmaningen nicht nur zwei, sondern 9 Kinder hatten.
Dabei handelt es sich um:
Friedrich Theodor Paul Tetzlaff geb. 12.08.1880
Albert Rudolph Hermann Tetzlaff * 23.08. 1881, wanderte 1923 nach Amerika aus
Ernst Carl Wilhelm Tetzlaff *15.01.1883, Schneider in Stettin heiratete 1909
Louise Amanda Martha Tetzlaff * 03.07.1885
Grete Elise Hulda Tetzlaff * 09.09.1890 gestorben 16.02.1900
Greta Else Anna Tetzlaff * 31.12.1897
Willi Rudolph Alex * 09.07.1893, gefallen im Ersten Weltkrieg
Meta Minna Olga *08.08.1898, gestorben am 04.04.1900
Emil Julius Otto * 15.03.1895, (Landbesitzer in Lehmaningen)?

Leider beginnen Standesamtsaufzeichnungen erst 1874 und die Sterbeeinträge enden hier 1906. Somit fehlen mir immer noch Erkenntnisse über
Carl Tetzlaff
und
Marie Wodtke, seine Ehefrau.
Die Suche in den Kirchenbüchern der Umgebung blieb bisher erfolglos. Vielleicht kamen sie auch aus einer anderen Gegend.
Also bitte, wenn jemand helfen kann . . .
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Otto Max Albert Kühl, Glinkermühle Kreis Cammin, Geburtsurkunde von 1894 Kono Pommern Genealogie 5 18.08.2019 15:49
Tetzlaff in der Region Bromberg/ Netzetal bzw. Ursprung der Tetzlaffs allgemein sacto Posen Genealogie 4 08.03.2017 13:55
FN Kühl Max Namenkunde 5 31.01.2014 14:46
Sieling/ Kaup/ Nillies (Westf/Hessen) Tetzlaff/ Madesta (Westf/Westpreußen),Möllenhoff foxburr Nordrhein-Westfalen Genealogie 2 14.12.2011 20:50
Familie Schmidt brummsumsel Thüringen Genealogie 6 24.07.2010 22:09

Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 13:42 Uhr.