Zurück   Ahnenforschung.Net Forum > Allgemeine Diskussionsforen > Militärbezogene Familiengeschichtsforschung
Hier klicken, falls Sie Ihr Kennwort vergessen haben.

Antwort
 
Themen-Optionen Thema durchsuchen Ansicht
  #11  
Alt 14.06.2015, 21:55
Benutzerbild von Svenja
Svenja Svenja ist offline weiblich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 07.01.2007
Ort: Kanton Luzern, Schweiz
Beiträge: 2.898
Standard

Hallo Henry

Vielen Dank für diese interessante Liste, aber könntest du bitte noch angeben aus welcher Quelle du diese hast.

Zu den Lagern in La Pallice (unversehrte Gefangene) und St. Martin de Ré (verwundete Gefangene)
http://www.journal-ile-re.fr/?m=page&id_page=78
Es geht um ein Monument für die mind. 62 Deutschen, die dort beerdigt worden waren.

Gruss
Svenja
__________________
Meine Website über meine Vorfahren inkl. Linkliste:
https://iten-genealogie.jimdofree.com/

Interessengemeinschaft Oberbayern http://forum.ahnenforschung.net/group.php?groupid=38

Interessengemeinschat Unterfranken http://forum.ahnenforschung.net/group.php?groupid=37

Interessengemeinschaft Sudetendeutsche http://forum.ahnenforschung.net/group.php?groupid=73
Mit Zitat antworten
  #12  
Alt 27.06.2015, 13:01
Zebe Zebe ist offline
Benutzer
 
Registriert seit: 23.01.2015
Beiträge: 43
Standard

Hallo zusammen,

über diesen Thread habe ich erst von der Existenz des IKRK Archivs erfahren, sehr interessant - danke dafür. Ich habe auch schon einen für mich relevanten Eintrag gefunden. Nun eine Frage: In der Liste steht in der Spalte Place of Internment der Eintrag "Co. 83". Ich schätze das ist ein Kürzel für das Lager in dem mein Vorfahre interniert war, oder? Kennt sich evtl jemand hier damit aus und kann mir sagen wofür "Co." steht?

Danke und Gruß
Zebe
Mit Zitat antworten
  #13  
Alt 27.06.2015, 13:52
Benutzerbild von Svenja
Svenja Svenja ist offline weiblich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 07.01.2007
Ort: Kanton Luzern, Schweiz
Beiträge: 2.898
Standard

Hallo Zebe

Eine Karteikarte oder einen Eintrag in einer Liste kann ich nur richtig interpretieren, wenn ich das betreffende Dokument selber anschauen kann. Es wäre also hilfreich, wenn du den direkten Link dazu hier einstellen könntest. Es gibt beim IKRK verschiedene Arten von Listen, aus deinen Angaben geht für mich nicht mal klar hervor, welche Art von Liste du nun gefunden hast.

Geht es um britische Kriegsgefangenschaft in Frankreich 1917 oder 1918? Dann könnte eher Company 83 gemeint sein, entweder POW Company oder Labour Company. Bei Französischer Kriegsgefangenschaft in Frankreich müsste es eher dépot als camp heissen.

Gruss
Svenja
__________________
Meine Website über meine Vorfahren inkl. Linkliste:
https://iten-genealogie.jimdofree.com/

Interessengemeinschaft Oberbayern http://forum.ahnenforschung.net/group.php?groupid=38

Interessengemeinschat Unterfranken http://forum.ahnenforschung.net/group.php?groupid=37

Interessengemeinschaft Sudetendeutsche http://forum.ahnenforschung.net/group.php?groupid=73

Geändert von Svenja (27.06.2015 um 13:57 Uhr)
Mit Zitat antworten
  #14  
Alt 27.06.2015, 14:15
Zebe Zebe ist offline
Benutzer
 
Registriert seit: 23.01.2015
Beiträge: 43
Standard

Hallo Svenja,

danke für deine Antwort! Ich habe vlt etwas überstürzt gepostet und nicht alle Infos dazugeschrieben... Mir geht es um diese Liste (A5652):

http://grandeguerre.icrc.org/en/List/144093/2051/8652/

Blöde Frage von mir: Wie kann man den erkennen ob es zB um britische oder französiche Gefangenschaft in Frankreich ging?

Gruß,
Zebe

Geändert von Zebe (27.06.2015 um 14:15 Uhr) Grund: Rechtschreibung
Mit Zitat antworten
  #15  
Alt 27.06.2015, 15:43
Benutzerbild von Svenja
Svenja Svenja ist offline weiblich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 07.01.2007
Ort: Kanton Luzern, Schweiz
Beiträge: 2.898
Standard

Hallo Zebe

Da deutet schon viel auf britische Gefangenschaft in Frankreich hin, schon allein weil die Liste englisch geschrieben worden ist. Listen die von den Franzosen kamen, sind normalerweise in französischer Sprache verfasst worden.

Dann kommt noch hinzu, dass sie am 11.05.1917 in Roeux in Gefangenschaft gerieten. Im damaligen Heeresbericht heisst es "Teilvorstöße der Engländer bei Fresnoy, Roeux und zwischen Monchy und Cherisy blieben erfolglos".
http://www.stahlgewitter.com/17_05_11.htm

Zudem gibt es einen britischen Soldatenfriedhof in Roeux, das übrigens 13 Kilometer östlich von Arras liegt.

Wenn du mehr über die Schlacht bei Roeux wissen möchtest, suche bei google mit "Roeux 11.05.1917"

Gruss
Svenja
__________________
Meine Website über meine Vorfahren inkl. Linkliste:
https://iten-genealogie.jimdofree.com/

Interessengemeinschaft Oberbayern http://forum.ahnenforschung.net/group.php?groupid=38

Interessengemeinschat Unterfranken http://forum.ahnenforschung.net/group.php?groupid=37

Interessengemeinschaft Sudetendeutsche http://forum.ahnenforschung.net/group.php?groupid=73

Geändert von Svenja (27.06.2015 um 15:44 Uhr)
Mit Zitat antworten
  #16  
Alt 27.06.2015, 17:18
Zebe Zebe ist offline
Benutzer
 
Registriert seit: 23.01.2015
Beiträge: 43
Standard

Hallo Svenja,

ok, es handelt sich dann wohl um eine britische Liste. Danke für die Infos. Wofür die Abkürzung Co. steht lässt sich wohl trotzdem nicht mit Sicherheit sagen...

Falls hier mal jemand mitlesen sollte der sich auch für die Geschehnisse rund um den 11.05.1917 in Roeux und Umgebung interessiert:

http://digi.landesbibliothek.at/view.../AC05621554/1/

--> Band II; Seite 206

Gruß,
Zebe
Mit Zitat antworten
  #17  
Alt 28.06.2015, 14:52
Benutzerbild von MONA13
MONA13 MONA13 ist offline weiblich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 23.05.2011
Ort: Hamburg
Beiträge: 302
Reden Dank an Svenja

..... für diesen Suuuuper - Link !!!!

Hatte zwar nur so aus allgem. Interesse mit gelesen und guck´ mir manchmal
die Links auch an - und gut so diesmal : Hab´da meinen OPA gefunden : !!
Schade is nur, das wieder einmal so wenig drauf steht (bei anderen oft sehr viel
mehr ) Aber egal -- mein Dank wird Dir ewig nachlaufen !!
Schönes WE und nochmals DANKE von Mona
__________________
"Alles im Leben hat seine Zeit"
Mit Zitat antworten
  #18  
Alt 28.06.2015, 15:42
Delilah Delilah ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 15.02.2011
Ort: Edermünde
Beiträge: 229
Standard

Zitat:
Zitat von Zebe Beitrag anzeigen
Hallo Svenja,

ok, es handelt sich dann wohl um eine britische Liste. Danke für die Infos. Wofür die Abkürzung Co. steht lässt sich wohl trotzdem nicht mit Sicherheit sagen...

Falls hier mal jemand mitlesen sollte der sich auch für die Geschehnisse rund um den 11.05.1917 in Roeux und Umgebung interessiert:

http://digi.landesbibliothek.at/view.../AC05621554/1/

--> Band II; Seite 206

Gruß,
Zebe
Hallo Zebe, schau mal hier auf Seite 10 der pdf-Datei.
http://grandeguerre.icrc.org/Content...lossary-en.pdf
Mit Zitat antworten
  #19  
Alt 28.06.2015, 20:01
Zebe Zebe ist offline
Benutzer
 
Registriert seit: 23.01.2015
Beiträge: 43
Standard

Hi Delilah,

super, vielen Dank für den Link! Genau das habe ich gebraucht!

Gruß,
Zebe
Mit Zitat antworten
  #20  
Alt 28.06.2015, 23:31
henry henry ist offline männlich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 18.05.2014
Beiträge: 1.963
Standard

hallo zusammen,

Kriegsgefangenschaft 1923-24 Saint Martin de Re

In Ketten vom Ruhrgebiet nach Saint-Martin de Re
Gustaw Ritter und Edler von Oetinger
1925
Essen
__________________




Gruss henry
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu

Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 23:39 Uhr.