#261  
Alt 19.01.2020, 11:37
Benutzerbild von Kleeschen
Kleeschen Kleeschen ist offline männlich
Erfahrener Benutzer
Themenstarter
 
Registriert seit: 01.03.2014
Ort: Norddeutschland
Beiträge: 1.500
Standard

Hallo Nina,

der Jahrgang 1872 ist leider verloren. Gibt es denn Hinweise über Geschwister Deiner Urgroßmutter? Über diese könnte man an weitere Daten kommen. Woher stammt das bekannte Geburtsdatum?

Viele Grüße
Kleeschen
__________________
Gouv. Cherson (Ukraine): Wahler, Oberländer, Schauer, Gutmüller, Schock, Freuer, Her(r)mann, Deschler & Simon
Batschka (Ungarn/Serbien): Freier, Schock, Fuchs, Nessel, Weingärtner & Simon
Rems-Murr-Kreis & Krs. Esslingen (Württemberg): Wahler, Bischoff, Stark, Schmid, Eiber & Magnus (Mang)
Donnersbergkreis (Pfalz): Weingärtner, Gäres (Göres) & Opp
Krs. Südwestpfalz (Pfalz): Freyer, Stecke, Neuhart & Kindelberger
Krs. Germersheim (Pfalz): Deschler, Bär, Humbert, Dörrzapf & Stauch
Mit Zitat antworten
  #262  
Alt 19.01.2020, 11:38
Benutzerbild von Kleeschen
Kleeschen Kleeschen ist offline männlich
Erfahrener Benutzer
Themenstarter
 
Registriert seit: 01.03.2014
Ort: Norddeutschland
Beiträge: 1.500
Standard

Zitat:
Zitat von AndreasG Beitrag anzeigen
Hallo Kleeschen,
kannst Du bitte nach Friedrich Heinrich Lorenz (Lorentz) schauen.
Er ist im 1890 in S. Petersburg gestorben. War mit Eva geb. Butz verheiratet.
Ein von den seinen Söhnen heißt Rudolph Karl Heinrich - geb am 21.05.1873 in S. Petersburg.
Hallo Andreas,

was genau ist gefragt?
__________________
Gouv. Cherson (Ukraine): Wahler, Oberländer, Schauer, Gutmüller, Schock, Freuer, Her(r)mann, Deschler & Simon
Batschka (Ungarn/Serbien): Freier, Schock, Fuchs, Nessel, Weingärtner & Simon
Rems-Murr-Kreis & Krs. Esslingen (Württemberg): Wahler, Bischoff, Stark, Schmid, Eiber & Magnus (Mang)
Donnersbergkreis (Pfalz): Weingärtner, Gäres (Göres) & Opp
Krs. Südwestpfalz (Pfalz): Freyer, Stecke, Neuhart & Kindelberger
Krs. Germersheim (Pfalz): Deschler, Bär, Humbert, Dörrzapf & Stauch
Mit Zitat antworten
  #263  
Alt 20.01.2020, 14:02
nina1103 nina1103 ist offline weiblich
Benutzer
 
Registriert seit: 19.09.2017
Ort: Calau, Land Brandenburg
Beiträge: 63
Standard

Zitat:
Zitat von Kleeschen Beitrag anzeigen
Hallo Nina,

der Jahrgang 1872 ist leider verloren. Gibt es denn Hinweise über Geschwister Deiner Urgroßmutter? Über diese könnte man an weitere Daten kommen. Woher stammt das bekannte Geburtsdatum?

Viele Grüße
Kleeschen
Hallo Kleeschen!
Vielen Dank für die Antwort!
Hinweise zu Geschwistern gibt es keine.
Deshalb bin ich am Durcharbeiten der Kirchenbücher, evt. kann ich Einträge zuordnen. Ich bin noch nicht sehr weit.
Das Geburtsdatum muss aus den Auswanderungsunterlagen meines Großvaters nach Deutschland ca. 1918 sein.
Luise Auguste heiratete am 01.07.1892 in Josefstal(Josephtal?) Gov. Jekaterinoslaw, meinen Urgroßvater Peter Jochim, (* 18.02.1862 in Elisabethtal, Taurin, evangelisch), das 1. Kind wurde 1893 in Saxagan, Jekaterinoslaw geboren.
Auch zu Peter suche ich Angaben zu den Eltern.
Interessant ist noch, wie beide sich kennen gelernt haben?
Über Hinweise freue ich mich.
Gruß Nina
__________________

Suche Ahnen in
Molschleben/Friemar Thüringen; Baudach Kreis Crossen Neumark
Saalfeld Kreis Mohrungen Ostpreußen; Nagold Enz Kreis Baden-Württemberg
Novy Dwor Masowien; Worms/ Odessa
Josephstal/ Jekaterinoslaw; Elisabethtal/Taurin
Mit Zitat antworten
  #264  
Alt 20.01.2020, 17:17
AndreasG AndreasG ist offline
Neuer Benutzer
 
Registriert seit: 06.04.2019
Beiträge: 4
Standard

Hallo Kleeschen,
ich habe nach Daten von Friedrich Heinrich Lorentz gesucht.
Geboren etwa 1841 in St. Petersburg, gestorben 23.04.1889 in St. Petersburg.
Jetzt habe ich einige Daten von seinem Vater Friedrich Ferdinand Lorentz gefunden.
Geboren etwa 1806 (in Revel?), gestorben 08.10.1895 in St. Petersburg.
Beide Sterbedatums stammen angeblich aus Bücher von St. Petri Kirche in St. Petersburg.
Kannst Du Geburtsdatums/Orts von beiden ergänzen?
Gruß
Andreas
Mit Zitat antworten
  #265  
Alt 20.01.2020, 18:02
Benutzerbild von Kleeschen
Kleeschen Kleeschen ist offline männlich
Erfahrener Benutzer
Themenstarter
 
Registriert seit: 01.03.2014
Ort: Norddeutschland
Beiträge: 1.500
Standard

Hallo Andreas,

mir ist der Verbleib der Kirchenbücher der Petrikirche nicht bekannt. Weder beim RGIA, wo sich die Zweitschriften 1833-1885 befinden, noch beim CGIA Spb, wo sich die Zweitschriften ab 1892 bzw. das Archiv der Petrikirche befinden, gibt es ein Sterbebuch für 1889. Deswegen denke ich, dass das Datum aus einer anderen Quelle stammen muss.

Die Zweitschriften ab 1892 und weitere Kirchenbücher aus dem CGIA Spb kann man gegen geringe Bezahlung (mit Kreditkarte!) online einsehen.

Viele Grüße
Kleeschen
__________________
Gouv. Cherson (Ukraine): Wahler, Oberländer, Schauer, Gutmüller, Schock, Freuer, Her(r)mann, Deschler & Simon
Batschka (Ungarn/Serbien): Freier, Schock, Fuchs, Nessel, Weingärtner & Simon
Rems-Murr-Kreis & Krs. Esslingen (Württemberg): Wahler, Bischoff, Stark, Schmid, Eiber & Magnus (Mang)
Donnersbergkreis (Pfalz): Weingärtner, Gäres (Göres) & Opp
Krs. Südwestpfalz (Pfalz): Freyer, Stecke, Neuhart & Kindelberger
Krs. Germersheim (Pfalz): Deschler, Bär, Humbert, Dörrzapf & Stauch
Mit Zitat antworten
  #266  
Alt 20.01.2020, 18:07
Benutzerbild von Kleeschen
Kleeschen Kleeschen ist offline männlich
Erfahrener Benutzer
Themenstarter
 
Registriert seit: 01.03.2014
Ort: Norddeutschland
Beiträge: 1.500
Standard

Hallo Nina,

liegen diese Auswanderungsunterlagen vor? Andernfalls wäre es ratsam, diese zu beschaffen. Dort gibt es i. d. R. auch Lebensläufe und evt. Informationen über Eltern.

Es gab in der Zeit ab 1860 immer wieder Neugründungen von Siedlungen bzw. den Umzug größerer Gruppen in der Gegend. Möglich, dass die Familie von Luise Auguste das Gouvernement Cherson (die Gegend um Odessa) verließ und sich im Gouvernement Jekaterinoslaw niederließ. Auch ich habe mehrere Fälle in der Zeit, wo Personen nach Bessarabien oder Taurien gingen.

Wann und wie kam Peter nach Deutschland? Ich denke, der beste Anfang wäre eine Suche in Deutschland.

Liebe Grüße
Kleeschen
__________________
Gouv. Cherson (Ukraine): Wahler, Oberländer, Schauer, Gutmüller, Schock, Freuer, Her(r)mann, Deschler & Simon
Batschka (Ungarn/Serbien): Freier, Schock, Fuchs, Nessel, Weingärtner & Simon
Rems-Murr-Kreis & Krs. Esslingen (Württemberg): Wahler, Bischoff, Stark, Schmid, Eiber & Magnus (Mang)
Donnersbergkreis (Pfalz): Weingärtner, Gäres (Göres) & Opp
Krs. Südwestpfalz (Pfalz): Freyer, Stecke, Neuhart & Kindelberger
Krs. Germersheim (Pfalz): Deschler, Bär, Humbert, Dörrzapf & Stauch
Mit Zitat antworten
  #267  
Alt 21.01.2020, 15:39
nina1103 nina1103 ist offline weiblich
Benutzer
 
Registriert seit: 19.09.2017
Ort: Calau, Land Brandenburg
Beiträge: 63
Standard

Hallo Kleeschen!

Danke!
wo kann ich diese Auswanderungsunterlage beschaffen, in welchem Archiv liegt so etwas?
Peter kam nach 1917 und vor 1920 nach Deutschland, in ein Dorf nahe Calau.
Die Daten sind von meinem Opa, der nach 1918 aus Orenburg nach Deutschland kam, in das gleiche Dorf.
Auch wenn ich wiederholt frage, die von dir angeführten Bücher sind Duplikate, gibt es die Originale noch?

Gruß Nina
__________________

Suche Ahnen in
Molschleben/Friemar Thüringen; Baudach Kreis Crossen Neumark
Saalfeld Kreis Mohrungen Ostpreußen; Nagold Enz Kreis Baden-Württemberg
Novy Dwor Masowien; Worms/ Odessa
Josephstal/ Jekaterinoslaw; Elisabethtal/Taurin
Mit Zitat antworten
  #268  
Alt 21.01.2020, 19:28
Nelia Nelia ist offline
Neuer Benutzer
 
Registriert seit: 15.01.2020
Beiträge: 2
Standard

Vielen Dank, lieber Kleeschen! Ich bin sehr beeindruckt!!!

Die Geburtsurkunde von Rudolf Dieter (meinem Urgroßvater) habe ich jetzt (in Kopie) bekommen. Er ist am 10.01.1892 in Eugenfeld/Taurien geboren.

Sind die Dokumente in dem Link, den du in deine Antwort gepackt hast, die Kirchenbücher? Ich kann die alte Schreibschrift leider fast gar nicht lesen.

Was heißt denn Darmstadt "Kolonie"? Ist das ein Unterschied zu dem Ort Darmstadt in Taurien?

Und was genau hat es denn mit dieser Einwandererzentralstelle auf sich? Dem Namen nach müssten die ja Leute erfasst haben, die eingewandert sind. Da meine meine Vorfahren in Russland eingewandert sind, müsste es ja eine russische Behörde sein. Ist/war es das? Oder ist/war das eine deutsche Behörde? Wen haben die denn erfasst? Und wo kann man denn da Einblick nehmen?

Vielen Dank schon im Voraus für deine Antwort und SORRY für die doofen Anfängerfragen...

Viele Grüße, Nelia
Mit Zitat antworten
  #269  
Alt 31.01.2020, 18:35
Balduin1297 Balduin1297 ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 24.02.2016
Beiträge: 454
Standard

Hallo Kleeschen,
ist es möglich, die evangelischen Kirchenbücher von Cherson nach dem Namen Müller und Hartmann zu durchsuchen? Leider gibt es bei Familysearch nur das Jahr 1833. Am liebsten würde ich selbst das Kirchenbuch durchsuchen. Ist es vielleicht möglich, mir die komplette Kopie des Kirchenbuches von Cherson zu schicken? Ich habe keine speziellen Anhaltspunkte. Ich möchte möglichst viele potenzielle Verwandte des Julius Müller und der Ottilie Hartmann von Twerdowsky finden, um mehr über ihre Herkunft herauszufinden. Vor allem geht es mir um den Friedrich Carl Müller, der Provisor einer Apotheke in Cherson war.
Ich wäre über Hilfe sehr dankbar.

Geändert von Balduin1297 (31.01.2020 um 18:41 Uhr)
Mit Zitat antworten
  #270  
Alt 01.02.2020, 22:37
Benutzerbild von Kleeschen
Kleeschen Kleeschen ist offline männlich
Erfahrener Benutzer
Themenstarter
 
Registriert seit: 01.03.2014
Ort: Norddeutschland
Beiträge: 1.500
Standard

Hallo Nina,

solche Unterlagen müssten in den örtlichen Archiven zu finden sein. Vielleicht beim zuständigen Landkreis, vielleicht beim zuständigen Staats-/Landesarchiv.

Es existieren einzig die Zweitschriften. Die Originalbücher sind entweder in den frühen 1920ern durch die Deutschen selbst (aus Angst vor den Sowjets), kurz vor Einmarsch der Deutschen in die Sowjetunion 1941 durch die Rotarmisten oder während des Zweiten Weltkrieges vernichtet worden.

Liebe Grüße
Kleeschen
__________________
Gouv. Cherson (Ukraine): Wahler, Oberländer, Schauer, Gutmüller, Schock, Freuer, Her(r)mann, Deschler & Simon
Batschka (Ungarn/Serbien): Freier, Schock, Fuchs, Nessel, Weingärtner & Simon
Rems-Murr-Kreis & Krs. Esslingen (Württemberg): Wahler, Bischoff, Stark, Schmid, Eiber & Magnus (Mang)
Donnersbergkreis (Pfalz): Weingärtner, Gäres (Göres) & Opp
Krs. Südwestpfalz (Pfalz): Freyer, Stecke, Neuhart & Kindelberger
Krs. Germersheim (Pfalz): Deschler, Bär, Humbert, Dörrzapf & Stauch
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu

Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 15:04 Uhr.