Zurück   Ahnenforschung.Net Forum > Allgemeine Diskussionsforen > Lese- und Übersetzungshilfe
Hier klicken, falls Sie Ihr Kennwort vergessen haben.

Hinweise

Antwort
 
Themen-Optionen Thema durchsuchen Ansicht
  #1  
Alt 24.01.2021, 11:15
Bibo1729 Bibo1729 ist offline
Benutzer
 
Registriert seit: 30.08.2018
Beiträge: 7
Standard Todesursache Krichenbuch 1813

Quelle bzw. Art des Textes: Kirchenbuch, Sterberegister
Jahr, aus dem der Text stammt: 1813
Ort und Gegend der Text-Herkunft: Romrod, Hessen
Namen um die es sich handeln sollte:



Hallo,

ich versuche die Randnotiz zur Todesursuche eines meiner Vorfahren zu entziffern, allerdings tue ich mich hier sehr schwer.

Hier mein Versuch:
soll nach An[?]
seiner Tochter von der
[?], die [?]
Ochs [?], ge=
stochen worden u ,
in Folge dessen
gestorben sein

[?]

Danke schonmal für jede Hilfe
Angehängte Grafiken
Dateityp: png Mohr_Georg Ludwig_Romrod_1813.png (93,6 KB, 20x aufgerufen)
Mit Zitat antworten
  #2  
Alt 24.01.2021, 12:11
Benutzerbild von Astrodoc
Astrodoc Astrodoc ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 19.09.2010
Beiträge: 3.540
Standard

Hallo!

Ich lese es so:

soll nach Angabe
seiner Tochter von den
Russen, die einen
Ochs stahlen, ge=
stochen worden u.
in Folge dessen
gestorben sein
__________________
Schöne Grüße!

Astrodoc


Man sollte nicht nur an Feiertagen "Bitte" und "Danke" sagen ...


Mit Zitat antworten
  #3  
Alt 24.01.2021, 12:14
Benutzerbild von benangel
benangel benangel ist offline männlich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 09.08.2018
Ort: Rheinland Pfalz
Beiträge: 2.604
Standard

War auch gerade fertig:
soll nach Angabe
einer Tochter von den
Russen (?), die einen
Ochs stahlen, ge-
stoßen/stochen worden u.
in Folge davon
gestorben sein
__________________
Gruß
Bernd
Mit Zitat antworten
  #4  
Alt 24.01.2021, 12:16
Benutzerbild von Horst von Linie 1
Horst von Linie 1 Horst von Linie 1 ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 12.09.2017
Beiträge: 9.765
Standard

gestochen
und
davon
__________________
Falls im Eifer des Gefechts die Anrede mal wieder vergessen gegangen sein sollte, wird sie hiermit mit dem Ausdruck allergrößten Bedauerns in folgender Art und Weise nachgeholt:
Guten Morgen/Mittag/Tag/Abend. Grüß Gott! Servus.
Gude. Tach. Juten Tach. Hi. Hallo.

Und zum Schluss:
Freundliche Grüße.
Mit Zitat antworten
  #5  
Alt 24.01.2021, 12:16
Benutzerbild von Pat10
Pat10 Pat10 ist offline weiblich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 07.08.2015
Ort: im Norden, bei Hamburg
Beiträge: 956
Standard

Hallo,

soll nach Angabe
seiner Tochter von den
,,ßen, die einen
Ochs stahlen, ge-
stochen worden u.
in Folge dessen
gestorben sein.


VG
Pat

Geändert von Pat10 (24.01.2021 um 12:33 Uhr)
Mit Zitat antworten
  #6  
Alt 24.01.2021, 12:18
Bibo1729 Bibo1729 ist offline
Benutzer
Themenstarter
 
Registriert seit: 30.08.2018
Beiträge: 7
Standard

Danke für die schnelle Hilfe :-)
Mit Zitat antworten
  #7  
Alt 24.01.2021, 12:19
Benutzerbild von Horst von Linie 1
Horst von Linie 1 Horst von Linie 1 ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 12.09.2017
Beiträge: 9.765
Standard

Oh, es gibt weitere Abweichungen.
Russen ist fix.
Und einer, nicht seiner Tochter.
__________________
Falls im Eifer des Gefechts die Anrede mal wieder vergessen gegangen sein sollte, wird sie hiermit mit dem Ausdruck allergrößten Bedauerns in folgender Art und Weise nachgeholt:
Guten Morgen/Mittag/Tag/Abend. Grüß Gott! Servus.
Gude. Tach. Juten Tach. Hi. Hallo.

Und zum Schluss:
Freundliche Grüße.
Mit Zitat antworten
  #8  
Alt 24.01.2021, 12:44
Bibo1729 Bibo1729 ist offline
Benutzer
Themenstarter
 
Registriert seit: 30.08.2018
Beiträge: 7
Standard

Ich würde dank eurer Hilfe folgendes lesen:

soll nach Angabe
einer Tochter von den
Russen, die einen
Ochs stahlen, ge-
stochen worden u.
in Folge davon
gestorben sein
Mit Zitat antworten
  #9  
Alt 24.01.2021, 12:50
Benutzerbild von Horst von Linie 1
Horst von Linie 1 Horst von Linie 1 ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 12.09.2017
Beiträge: 9.765
Standard

So lese ich das auch.
__________________
Falls im Eifer des Gefechts die Anrede mal wieder vergessen gegangen sein sollte, wird sie hiermit mit dem Ausdruck allergrößten Bedauerns in folgender Art und Weise nachgeholt:
Guten Morgen/Mittag/Tag/Abend. Grüß Gott! Servus.
Gude. Tach. Juten Tach. Hi. Hallo.

Und zum Schluss:
Freundliche Grüße.
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu

Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 03:41 Uhr.