#1  
Alt 14.11.2019, 17:32
Benutzerbild von Mysticx
Mysticx Mysticx ist offline weiblich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 16.09.2018
Ort: Weilheim/Oberbayern
Beiträge: 246
Standard Selbst WASt/BA hat keine Informationen

Hallo,

ich bekam heute die Antwort vom BA von meiner Anfrage aus dem August 2018, mit dem Ergebnis, dass zu meinem Urgroßvater keine Informationen vorliegen.

Alfons Esslinger, geb. 08.11.1906 in Lodsch, Polen.

Auch das DRK hat keine Informationen über ihn.
Von einem Bild weiß ich, dass er in der Ordnungspolizei war und mein Vater meinte, dass er von Kriegserlebnissen erzählt hat. Er sei erst zu Ende hin eingesetzt worden und hatte eine große Wunde/Brandnarben am Arm, welche ihn in einem Bunker zugefügt wurden.

Was mich wundert ist, dass in der Antwort dieser Satz steht:
" Über die Wehrmachtzugehörigkeit bzw. über den Verbleib ihres Urgroßvaters liegen keine Aufzeichnung vor."

Ich kenne mich ja da nicht so aus, aber soweit ich weiß, war die Polizei doch nicht der Wehrmacht unterstellt? (Habe Angst, dass sie falsch gesucht haben )

Und kann ich sonst noch irgendwo nachfragen, ob es Informationen über meinen Urgroßvater gibt?

Vielen lieben Dank und Grüße
Angehängte Grafiken
Dateityp: jpg ausgeschnitten16.jpg (142,0 KB, 37x aufgerufen)
__________________
Ⅰ. Bayern
Oliv × Hörmann × Waldleutner × Harrer × Seidl × Bischl × Wimmer

Ⅱ. Tschechien
Hussinger × Lutze × Bredl × Puffer × Rexeisen

Ⅲ. Polen
Esslinger × Antritt × Jungel


Geändert von Mysticx (14.11.2019 um 21:26 Uhr)
Mit Zitat antworten
  #2  
Alt 14.11.2019, 21:38
Olivia S. Olivia S. ist offline weiblich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 27.12.2009
Ort: bei Potsdam
Beiträge: 107
Standard

Hallo!

Zitat:
Zitat von Mysticx Beitrag anzeigen
Was mich wundert ist, dass in der Antwort dieser Satz steht:
" Über die Wehrmachtzugehörigkeit bzw. über den Verbleib ihres Urgroßvaters liegen keine Aufzeichnung vor."
Ich kenne mich ja da nicht so aus, aber war die Polizei der Wehrmacht unterstellt? (Habe Angst, dass sie falsch gesucht haben )
Das mit der "Wehrmacht"überprüfung ist offensichtlich ein Relikt aus alten WASt-Tagen. Standardisierter Satz. Die meinen damit schon, dass sie alles überprüft haben. Die Ermittlungen in den PC-Fundstellen sind für alle Anfragen grundsätzlich erst mal gleich. Bei manchen Anfagen kann man zwar noch "extra" suchen, aber das geht nur mit näheren Angaben wie Feldpostnummern oder ähnlichem.

"Erkennungsmarken"listen von der Polizei oder auch der Waffen-SS gibt es ja nicht, aber wenn Du eine Einheitsbezeichnung oder eine Feldpostnummer mit dazugehörendem Datum hättest, könntest Du noch mal hinschreiben, diese Informationen in den Raum werfen und fragen, ob sie in den Verlustunterlagen zeitlich etwas finden können. Soweit ich weiß, sind einige Verlustunterlagen der Polizei archiviert. Chancen gering, aber warum nicht mal probieren?



Da Dein Urgroßvater offensichtlich verwundet war, würde ich in einem eventuellen weiteren Antrag an das Bundesarchiv noch ausdrücklich nach Überprüfung der Krankenbücher fragen. Diese gehört nicht zu den PC-Fundstellen und müssen meist vom Antragsteller ausdrücklich erwähnt werden. Das passiert nicht automatisch. Wenn diese Fundstelle als negatives Ermittlungsergebnis schon in dem Antwortbrief stand, dann natürlich nicht.


Gruß Olivia
Mit Zitat antworten
  #3  
Alt 14.11.2019, 22:28
Benutzerbild von Mysticx
Mysticx Mysticx ist offline weiblich
Erfahrener Benutzer
Themenstarter
 
Registriert seit: 16.09.2018
Ort: Weilheim/Oberbayern
Beiträge: 246
Standard

Zitat:
Zitat von Olivia S. Beitrag anzeigen

Da Dein Urgroßvater offensichtlich verwundet war, würde ich in einem eventuellen weiteren Antrag an das Bundesarchiv noch ausdrücklich nach Überprüfung der Krankenbücher fragen. Diese gehört nicht zu den PC-Fundstellen und müssen meist vom Antragsteller ausdrücklich erwähnt werden. Das passiert nicht automatisch. Wenn diese Fundstelle als negatives Ermittlungsergebnis schon in dem Antwortbrief stand, dann natürlich nicht.


Gruß Olivia
Besitze leider sonst keine weiteren Informationen über ihn.
Im Antwortbrief stand nichts weiteres drinnen, deswegen werde ich mich nochmal an sie wenden und wegen den Krankenbüchern fragen.

Gibt es noch weitere Stellen oder Ämter die ich kontaktieren kann?

Vielen lieben Dank
__________________
Ⅰ. Bayern
Oliv × Hörmann × Waldleutner × Harrer × Seidl × Bischl × Wimmer

Ⅱ. Tschechien
Hussinger × Lutze × Bredl × Puffer × Rexeisen

Ⅲ. Polen
Esslinger × Antritt × Jungel


Geändert von Mysticx (15.11.2019 um 15:56 Uhr)
Mit Zitat antworten
  #4  
Alt 05.12.2019, 20:43
Benutzerbild von Mysticx
Mysticx Mysticx ist offline weiblich
Erfahrener Benutzer
Themenstarter
 
Registriert seit: 16.09.2018
Ort: Weilheim/Oberbayern
Beiträge: 246
Standard

Hallo,

bekam nun auf mein zweites Nachfragen beim DRK eine Auskunft, welche jedoch keine Verwundungen noch irgendetwas militärisches enthält.

Die Auskunft besteht nur aus Informationen über seine Flucht aus Polen, seiner Ehefrau, seine Arbeit in Polen, sowie das sein Bruder eine Suchanfrage in den 50ern gestellt hat.

Gibt es sonst wirklich kein anderes Archiv, dass militärische Unterlagen zu ihm haben könnte? Mein Vater hat die Vermutung, da er in der Polizei war, dass die Akten im Krieg bzw kurz vor Ende vernichtet wurden.

Grüße
__________________
Ⅰ. Bayern
Oliv × Hörmann × Waldleutner × Harrer × Seidl × Bischl × Wimmer

Ⅱ. Tschechien
Hussinger × Lutze × Bredl × Puffer × Rexeisen

Ⅲ. Polen
Esslinger × Antritt × Jungel

Mit Zitat antworten
  #5  
Alt 06.12.2019, 17:01
Benutzerbild von KoH
KoH KoH ist offline männlich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 30.10.2017
Beiträge: 483
Standard

Zu Kriegsende funktionierte eben kaum noch was..
Der Bruder meines Opas wurde auch verwundet,aber laut WAST ist der letzte stand über ihn das er jetzt auf dem weg zur Front ist.


vielleicht helfen Bücher? zb. eines über Polizei in Lodsch oder ähnliches? Oft wurden von Privat Bücher über Gilden,Dorfchroniken etc. gedruckt in einer Auflage von wenigen Hundert Büchern.
__________________
Das wichtigste: Suche alles zur Familie BETTIN aus Linde,FLatow.
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu

Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 17:32 Uhr.