#1  
Alt 10.10.2018, 15:24
Martin Rott Martin Rott ist offline
Neuer Benutzer
 
Registriert seit: 10.10.2018
Beiträge: 4
Standard Rott aus Landshut bzw. Rottenburg

Hallo,
ich bin auf der Suche nach weiteren Daten meiner Vorfahren aus dem Umland Rottenburg auf der Laaber, Landshut, Freising, München.
Ich habe vieles im Internet gefunden, leider kaum persönlichen Daten, wie Geburtsdaten, Ehepartner Kinder usw.
so habe ich beispielsweise ein Zeugnis vom Gymnasium in Landshut von meinem Ahnen Johan Adam Rott dem Älteren, aber keine sonstigen persönlichen Daten.
Auch bei meiner Ur-Ur-Ur-Ur-Großmutter Maria Theresia Appolonia Freiin von Speidel komme ich nicht weiter.
Deren Sohn, Wilhelm Rott, ist um 1830 als Zollbeamter nach Schweix (bei Pirmasens) gekommen. Die weiteren Daten habe ich im Standesamt Pirmasens finden können, bzw. auch über ancestry.
Ich nutze die Angebote von Ancestry und geneanet für eine zeitweise günstige Mitgliedschaft.
Mit Zitat antworten
  #2  
Alt 13.10.2018, 21:30
WeM WeM ist offline weiblich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 26.01.2017
Ort: ehemaliger Landkreis ROL
Beiträge: 441
Standard

grüß dich und willkommen im Forum,


was hier im Landshuter/Rottenburger Raum online zu finden ist, denke ich, hast du schon entdeckt.
Die Standesamtzeit beginnt hier in 1876, davor gibt es für katholische Vorfahren die Kirchenbücher entweder im bischöflichen Archiv in Regensburg (Diözese Regensburg) oder im erzbischöflichen in München (Diözese München-Freising).

Du verortest die Geburt der Maria Theresia Appolonia nach Irnsing (geneanet) - das wär: https://www.bistum-regensburg.de/fileadmin/redakteur/PDF/Pfarrbuecherverzeichnis_01.pdf
Seite 200.
In Regensburg sind die Pfarrbücher auf microfiches gespeichert. die Suche teilweise sehr mühsam.

Landshut ist zweigeteilt, teils nach Regensburg, teils nach München-Freising.


lg, Waltraud
Mit Zitat antworten
  #3  
Alt 14.10.2018, 11:17
Martin Rott Martin Rott ist offline
Neuer Benutzer
Themenstarter
 
Registriert seit: 10.10.2018
Beiträge: 4
Standard Kirchenbücher Regensburg

Hallo Waldtraut,
danke für den Anstoss mit Regensburg. Hier finden sich auch die Kirchenbücher von Rottenburg wieder. Dorthin führen auch einige Spuren.
Da ich im Saarland wohne, also nicht gerade um die Ecke, ist es für mich natürlich schon sehr umständlich vor Ort die Nachforschungen zu betreiben, vor allem, wenn man sich nicht sicher ist wo genau. Das Durchforsten der Originalmatrikel erfordert schon einiges an Übung, da es dort oft schwierige Handschriften zu entziffern gilt.
Ich denke, dass sollte ich besser Profis vor Ort überlassen. Diese Kosten scheue ich momentan einfach noch.
Meine Hoffnung liegt immer noch darin, dass zukünftig mehr digitalisierte Werke im Netz befinden werden, die man dann in aller Ruhe durchforsten kann. Hier könnte sich für die klammen Pfarreien eine neue vielversprechende Einnahmequelle erschließen.



LG
Martin
Mit Zitat antworten
  #4  
Alt 14.10.2018, 11:24
Martin Rott Martin Rott ist offline
Neuer Benutzer
Themenstarter
 
Registriert seit: 10.10.2018
Beiträge: 4
Standard

Hallo Waltraud,


ich habe eben in deinem Profil gelesen, dass du aus dem Kreis Rottenburg adL kommst. Vielleicht hast du eine Idee, wie ich an Informationen über einen Gerichtsschreiber Johann Adam Rott, Zeit um 1700-1760, komme, der in Rottenburg tätig war?
LG
Martin
Mit Zitat antworten
  #5  
Alt 14.10.2018, 21:36
WeM WeM ist offline weiblich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 26.01.2017
Ort: ehemaliger Landkreis ROL
Beiträge: 441
Standard

grüß dich Martin,


ja ich bin im Landkreis Rottenburg an der Laaber aufgewachsen (nördliches Ende) und schon lange verheiratet am südlichen Ende.

Aber meine Vorfahren und die meines Mannes kommen alle aus der bäuerlichen Ecke, mit Adeligen und Beamten habe ich keine Erfahrung. Auch nicht mit der Gerichtsbarkeit zu der Zeit.

Möglicherweise kann dir der Herr Moises einen Hinweis geben:
http://www.heimatforscher-rottenburg.de/
Oder du fragst im Unterforum Bayern nach. Sollte ich zufällig auf etwas stossen, schreib ich es dir natürlich.
Im Staatsarchiv Landshut gibt es folgende Archivalie:
https://www.archivportal-d.de/item/N...WXTCQMFWVZYNDQ
"Die Amtsrückstände des verstorbenen Gerichtsschreibers Johann Adam Rott ...."
Ich weiß nicht, wieweit du da weitere Infos (Kopie) bekommst.
Wenn du im Archiv in Landshut nachfragst, weise darauf hin, dass du die Anfrage im Rahmen deiner Familienforschung machst. Bei Familienforschung werden die Kosten von den staatlichen Archiven in Bayern - wenn ich richtig informiert bin - anders gehandhabt. Aber das könntest du auch dort anfragen.

Leider scheint das bischöfliche Ordinariat in Regensburg keinerlei Anstalten zu machen, dass die Kirchenbücher irgendwann online gehen - war hier im Forum auch schon Thema. Anschauen kann man in Regensburg die Bücher auf microfiches und das ist mühsam. Ich war ein paarmal dort und bin noch lange nicht am Ende. Ich beneide alle, deren Vorfahren in der Diözese Passau lebten - das ist online auf matricula.

Ich verstehe auch, dass du die Kosten scheust.



Viel Erfolg,
Waltraud
Mit Zitat antworten
  #6  
Alt 15.10.2018, 10:33
Martin Rott Martin Rott ist offline
Neuer Benutzer
Themenstarter
 
Registriert seit: 10.10.2018
Beiträge: 4
Standard

Hallo Waltraud,
mit Herrn Moser habe ich auch schon geschrieben, aber er konnte mir auch nicht weiterhelfen.
In der Sache des Gerichtsschreibers Johann Adam Rott, vertrat mein UrUrUrUr-Großvater Johann Adam Rott d.Ältere die Interessen der Witwe, was mich zu der Annahme verleitet, dass es sich um dessen Vater handeln könnte.
Aber an dem von dir gefundenen Beispiel kannst du sehen, dass über die Johann Adams sehr viel "Öffentliches" zu finden ist, da beide Advokaten waren. Aber leider nichts oder kaum privates.
Ich versuche weiter, das Ganze zeitlich einzugrenzen, damit ich , falls es mal soweit ist, effektiver in den Matrikeln forschen kann.


LG
Martin
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Stichworte
landshut , rott , rottenburg/laaber , von speidel , von speidl

Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu

Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 00:41 Uhr.