Zurück   Ahnenforschung.Net Forum > Allgemeine Diskussionsforen > Aktuelle Umfragen
Hier klicken, falls Sie Ihr Kennwort vergessen haben.

Hinweise

Umfrageergebnis anzeigen: Was schränkt euch privat in der Ahnenforschung ein?
Ich bin in meiner Sehfähigkeit stark eingeschränkt/blind 1 1,89%
Ich bin in meiner persönlichen Mobilität stark eingeschränkt (z.B. Rollstuhl) 1 1,89%
Ich habe andere körperliche Einschränkungen 2 3,77%
Ich habe eine Krankheit, die zeitintensiv behandelt wird 0 0%
Ich fahre nicht Auto, und die öffentlichen Verkehrsmittel sind für mich zu unflexibel 8 15,09%
Ich versorge einen Pflegebedürftigen und bin unabkömmlich 4 7,55%
Ich werde von meinen Angehörigen gegen mein Hobby „torpediert“ 4 7,55%
Meine freie Zeit wird z.B. durch Ehrenämter stark eingeschränkt 9 16,98%
Ich bin beruflich zu stark eingeschränkt 32 60,38%
Mein Internet ist extrem langsam 3 5,66%
Ich kann mir das Hobby finanziell nicht (umfassend) leisten 17 32,08%
Multiple-Choice-Umfrage. Teilnehmer: 53. Sie dürfen bei dieser Umfrage nicht abstimmen

Antwort
 
Themen-Optionen Thema durchsuchen Ansicht
  #31  
Alt 24.11.2021, 20:42
Benutzerbild von GiselaR
GiselaR GiselaR ist gerade online weiblich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 13.09.2006
Ort: Kurpfalz
Beiträge: 1.772
Standard

Zitat:
Zitat von AlAvo Beitrag anzeigen
Hallo zusammen,

mit Verlaub und bei allem Respekt, wem und was nutzt diese destruktive Umfrage?

Ich kenne bestimmt sehr viele Menschen und die Wenigsten haben keine privaten Probleme und Sorgen, jedoch ständiges Gejammere hilft gar nix und bringt niemanden vorwärts.
Seit doch froh solch ein spannendes, interessantes und vielfältiges Thema als Hobby oder Lebensinhalt zu haben. Freut und motiviert euch über euere Erfolge, Erkenntnisse und Erfahrungen sowie die mögliche Hilfe für andere Forscher, auch um das eigene Wohlbefinden zu verbessern. Dies nennt man positive Selbstprogrammierung.


Viele Grüße
AlAvo

Hallo AlAvo,
ich glaube, du liest hier etwas, was garnicht so da steht.
- destruktive Umfrage? Nein! Schwierigkeiten zu benennen ist eher konstruktiv. Ohne das wären auch keine Lösungen denkbar, auch wenn die jetzt nicht hier erarbeitet werden müssen. Ich meine das prinzipiell.
- Ja, fast jeder hat diese oder jene ernstzunehmenden Probleme. Und die benennt er besser nicht, damit ja niemand etwas erfährt, oder?

- "ständiges" "Gejammere": wo denn? Bitte ein parr Belege, Links etc. hier aus dem Forum ist gemeint.

Und zum guten Schluss: Ratschläge, wie andere, die man noch nichtmal persönlich kennt, mit ihren Hindernissen umgehen sollen ... hm ... schwierige Sache.

Wer hat dir gesagt, dass die die du so allgemein ansprichst, sich nicht über ihr Hobby freuen?

Nichts für ungut, aber ich empfinde diesen Thread nicht als Jammer-Gruppe.
Unsere Forschungen finden ja nicht im luftleeren Raum statt, sondern stoßen oft an ganz alltägliche Grenzen, noch bevor Spitzenahnen und tote Punkte zum Problem werden.

Ich schließe mich also Bienenkönigin, Gudrid, Su und Friedrich (jemand vergessen?) vollumfänglich und -inhaltlich an.

Viele Grüße
Gisela
__________________
Ruths, Gillmann, Lincke,Trommershausen, Gruner, Flinspach, Lagemann, Zölcke, Hartz, Bever, Weth, Lichtenberger, von der Heyden, Wernborner, Machwirth, von Campen/Poggenhagen, Prüschenk von Lindenhofen, Reiß von Eisenberg, Möser, Hiltebrandt, Richshoffer, Unger, Tenner, von Watzdorf, von Sternenfels
Mit Zitat antworten
  #32  
Alt 24.11.2021, 23:42
Benutzerbild von AlAvo
AlAvo AlAvo ist offline
Moderator
 
Registriert seit: 14.03.2008
Beiträge: 6.137
Standard

Hallo zusammen,

zunächst einmal freue ich mich, dass ich womöglich zu Gedanken und somit auch zu vielfältigen Reaktionen hinsichtlich meines Beitrages angeregt habe.
Inhaltlich hat sich an meiner Meinung dennoch nichts geändert, da alle Umfragepunkte negativ besetzt sind und Positivem keinen Raum lassen. Von daher habe ich mich auch nicht verlesen.

In den meisten Folgebeiträgen dieses Themas werden u. a. ebenso negative persönliche Befindlichkeiten erwähnt/erörtert, von daher erübrigt sich auch der Ruf nach Belegen. Mal völlig unabhängig davon, befinden wir uns in einem Forum, dass sich mit genealogischen Inhalten und nicht mit individuellen sowie gesundheitlichen Themen/Befindlichkeiten auseinandersetzt.

Mein allgemeiner Hinweis, positive Aspekte zu nutzen, ist kein Ratschlag oder Befehl, um jemanden zu bekehren oder zu belehren, sondern bleibt lediglich ein allgemeiner Hinweis.
Wie damit jeder umgeht, bleibt ihm selbst überlassen. Ich erwarte nicht, dass jede/jeder meine Meinung/Argumentation nachvollziehen kann bzw. mag, dennoch akzeptiere ich gerne auch andere Auffassungen, sofern diese angemessen sind.

Ansonsten, habe ich (endgültig) alles mitgeteilt und befasse mich wieder mit dem eigentlichen Anlass diese Forums.


Viele Grüße
AlAvo
__________________
Mitglied der Lettischen Kriegsgräberfürsorge (Bralu Kapi Komiteja)

Zirkus- und Schaustellerfamilie Renz sowie Lettland

Meine Alben (werden ständig erweitert)



Reisenden zu folgen ist nicht einfach, um so mehr, wenn deren Wege mehr als zweihundert Jahre zurück liegen!


Mit Zitat antworten
  #33  
Alt 25.11.2021, 21:23
Benutzerbild von Silke Schieske
Silke Schieske Silke Schieske ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 02.11.2009
Ort: Arendsee/Altm.
Beiträge: 4.368
Standard

Hallo Friedrich,


Also ich schließe mich voll und ganz schon mal Juergen an. Corona nervt auf allen Ebenen.

Leider fehlt mir im Augenblick auch der Durchblick, wo ich was zu Vorfahren in Westpreußen finden könnte.


LG Silke



Zitat:
Zitat von Juergen Beitrag anzeigen
Hallo,

Mich schränkt ein, dass dort, wo ich weitersuchen müsste, um weiter zu kommen,
keine KB erhalten sind, so aus Zessel Kreis Oels.
Bei anderen Ahnen Linien sieht es auch nicht besser aus, auch Niederschlesien.
Ich denke aktuell werden viele Forscher auch durch CORONA eingeschränkt,
um Termine in den Archiven zu bekommen.

P. S. Nur in Niederbayern Komme ich bis 1700 in meiner Forschung, Dank Matricula sogar online und kostenlos.

Gruss Juergen
__________________
Wir haben alle was gemeinsam.
Wir sind hier alle auf der Suche, können nicht hellsehen und müssen zwischendurch auch mal Essen und Schlafen.

Geändert von Silke Schieske (25.11.2021 um 21:27 Uhr)
Mit Zitat antworten
  #34  
Alt 25.11.2021, 22:10
Benutzerbild von Garfield
Garfield Garfield ist offline weiblich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 18.12.2006
Ort: Bern, Schweiz
Beiträge: 1.973
Standard

Ich habe dieses Thema hier auch nicht negativ empfunden und meinen eigenen Beitrag eigentlich mit positiven Absichten geschrieben (siehe Smiley).

Betreffend Corona fällt mir noch ein, dass es zwar mich selbst nicht einschränkt, aber meine Arbeitskollegin, die Anfang Jahr mit der Ahnnenforschung begonnen hat. Sie hat sich extra eine kostenpflichtige Bewilligung besorgt, um die sehr nützlichen Familienregister einsehen zu dürfen - aber nun hat das grosse Standesamt in der Stadt kaum Termine frei, weil jetzt wohl noch so viele Leute heiraten wollen.
Aber nun ja (positiver Gedanke): das wird hoffentlich bald mal wieder vorbei sein und dann sollte es wieder normal möglich sein, Termine zu bekommen.
__________________
Viele Grüsse von Garfield

Suche nach:
Caruso in Larino/Molise/Italien
D'Alessandro in Larino und Fossalto/Molise/Italien und "Kanada"
Jörg von Sumiswald BE/Schweiz
Freiburghaus von Neuenegg BE/Schweiz
Wyss von Arni BE/Schweiz
Keller von Schlosswil BE/Schweiz
Mit Zitat antworten
  #35  
Alt 26.11.2021, 18:36
schulkindel schulkindel ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 28.02.2018
Beiträge: 474
Standard

Silke
Zitat:
Leider fehlt mir im Augenblick auch der Durchblick, wo ich was zu Vorfahren in Westpreußen finden könnte.
Es ist mir fast peinlich, so einer erfahrenen Ahnenforscherin eine Seite zu empfehlen, die kennt sie bestimmt.
Die PomGenDatei, http://www.ptg.gda.pl/.
Wenn man da eine Person gefunden hat, geht es weiter zu Genbaza.

Renate
Mit Zitat antworten
  #36  
Alt 27.11.2021, 20:29
BeEnkel BeEnkel ist offline männlich
Benutzer
 
Registriert seit: 31.08.2021
Ort: NRW (Land Brandenburg geboren)
Beiträge: 47
Standard

Zitat:
Zitat von Juergen Beitrag anzeigen
Hallo,

Mich schränkt ein, dass dort, wo ich weitersuchen müsste, um weiter zu kommen,
keine KB erhalten sind, so aus Zessel Kreis Oels.
Bei anderen Ahnen Linien sieht es auch nicht besser aus, auch Niederschlesien.
Ich denke aktuell werden viele Forscher auch durch CORONA eingeschränkt,
um Termine in den Archiven zu bekommen.

P. S. Nur in Niederbayern Komme ich bis 1700 in meiner Forschung, Dank Matricula sogar online und kostenlos.

Gruss Juergen
Hallo Jürgen,
genauso geht es mir auch. Da habe ich bei meinen Eltern, Schlesien und Pommern, genau Ortschaften erwischt, wo alles vernichtet sein soll......so muss ich genau diese Generationen überspringen und erst ab den UrUrGroßeltern komme ich, in anderen Orten, wieder zu Daten.
Leider habe ich dazu noch die Einschränkung hier nicht wegzukönnen, aber ich selbst habe da keine Einschränkungen.

Schönen ersten Advend und bleibt gesund
Bernd
Mit Zitat antworten
  #37  
Alt 27.11.2021, 21:35
Benutzerbild von Friedrich
Friedrich Friedrich ist offline männlich
Moderator
Themenstarter
 
Registriert seit: 02.12.2007
Beiträge: 10.997
Standard

Moin zusammen,


bitte noch einmal darauf achten, dass es hier um persönliche Einschränkungen geht, nicht um welche, die mit der technischen Seite (z.B. Archive etc.) zu tun haben!!!


Friedrich
__________________

"Bärgaf gait lichte, bärgop gait richte."

(Friedrich Wilhelm Grimme, Sauerländer Mundartdichter)
Mit Zitat antworten
  #38  
Alt 30.11.2021, 22:34
Benutzerbild von Bergkellner
Bergkellner Bergkellner ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 15.09.2017
Ort: (Nieder)Sachsen
Beiträge: 1.881
Standard

Für mich war es eine Bestandsaufnahme, was geht, was geht nicht - wenn das für jemanden Gejammer ist, dann kann ich damit leben...
Was die Verbindung zu meiner Ahnenforschung angeht, steht es mir frei, vor Wut in die Tischkante zu beißen(auch verbal), wenn mich meine Gesundheit/Krankheit zur Weißglut treibt, da muss ich niemanden nach Erlaubnis fragen, ob ich mich äußern darf...

Ich werde mich damit nicht verstecken, das habe ich lange genug mit den Narben auf meinen Armen getan!

Ich freue mich bei jedem mit, der von seiner knappen Zeit etwas abknapsen kann, um seinem Hobby zu frönen, ob es nun Ahnenforschung, urbanes Guerilla-Häkeln oder Cossplaying ist.

So, genug gek
__________________
Wer lesen kann, ist besser dran!(Andreas' Opa Fred)
Nierngstwuh giehts so zu wie uff dare Walt!(Claudias Uroma Anna)

Suchen immer:
Loewe - Steinau an der Oder/Schlesien(vor 1850)
Heine - Glogau/Schlesien(vor 1850)
Hollenstein - Bleiwäsche/Westfalen(vor 1710)
Ulich - Neukirchen b. Stollberg(um 1710)
Rothbart - Kröslin/Pommern(um 1740)
Mädtke - Grambin und Umgebung/Vorpommern(vor 1840)
Buden/Budin - Wriezen u.U./Brandenburg(um 1700)
Kellner/Gevers - Hannover Stadt u.U.(um 1700)


Mit Zitat antworten
  #39  
Alt 01.12.2021, 06:57
Benutzerbild von Gudrid
Gudrid Gudrid ist offline weiblich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 22.04.2020
Ort: Südostoberbayerisches Alpenvorland
Beiträge: 593
Standard


Aber das Guerilla-Häkeln musst mir schon erklären bitteschön.
__________________
Liebe Grüße
Gudrid
Mit Zitat antworten
  #40  
Alt 01.12.2021, 07:48
Benutzerbild von Scherfer
Scherfer Scherfer ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 25.02.2016
Beiträge: 1.979
Standard

Meine im letzten Jahrzehnt aktive Familienplanung schränkt meine Familienforschung zwar zeitlich ein, ist aber letztlich ja auch ein Anlass dafür, noch mehr herauszufinden.

Wäre meine Familienforschung auf den Besuch von Kirchenbüros und Archiven beschränkt, dann würde ich dieses Hobby vermutlich gar nicht betreiben. Also bin ich froh über die digitalen Möglichkeiten, die es mir erlauben, mal schnell einen Ahnen weiter zu erforschen oder Fernverwandte kennenzulernen, während ich ein paar Minuten Pause habe. Das lässt sich auch mit Familie recht gut vereinbaren.

Geändert von Scherfer (01.12.2021 um 07:49 Uhr)
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu

Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 20:38 Uhr.