#11  
Alt 13.07.2009, 22:11
Benutzerbild von egoistin007
egoistin007 egoistin007 ist offline weiblich
Erfahrener Benutzer
Themenstarter
 
Registriert seit: 18.03.2009
Ort: Thüringen
Beiträge: 267
Daumen hoch

Hallo Paulchen, meine Hochachtung !!!

Ich ziehe vor jedem den Hut, der bei dem Wirrwar durchsieht. Das ist echt bemerkenswert!

Wenn ich das jetzt richtig verstanden habe, müßte ich mich mit der Nachfrage ans Amtsgericht Glogau wenden. Richtig?

Danke für deine Hilfe, das hätte ich allein niemals rausgefunden. Rita
Mit Zitat antworten
  #12  
Alt 14.07.2009, 09:02
Paulchen Paulchen ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 28.11.2008
Beiträge: 316
Standard

Hallo!

Ein Schusselfehler ist mir dann doch passiert....
Nochmal:
1901 befand sich das Standesamt in Groß Gräditz, und zwar für Hochkirch, Groß Gräditz und Porschütz. Dann wurde die Sache umgestaltet und Groß Gräditz kam als Ortsteil zu Hochkirch - dort dann auch die Verwaltung. Jetzt erfolgten die Umbenennungen: Groß Gräditz wurde zu Hochkirch-Burgdorf (also Burgdorf) und Porschütz zum Ortsteil von Altwasser, umbenannt zu Altwasser-Wiesengrund (also Wiesengrund). Hochkirch blieb Hochkirch. Nun - mein Fehler - heißt Hochkirch heute NICHT Grodowiec, sondern Wysoka Cerekiew. Das sieht man hier recht schön:
http://baza.archiwa.gov.pl/sezam/sez...spoly_id=94741
Kath. Duplikate von der Pfarrei Hochkirch. Ganz unten findet man unsere Orte aufgezählt:
Do parafii rzymkokatolickiej w Wysokiej Cerekwi należała Wysoka Cerekiew (Hochkirch), Stara Rzeka (Altwasser), Tarnówek (Dornbusch), Guzice (Gusitz, Schenkfeld), Moskorzyn (Herzogtal), Świnino (Klein Schwein), Krzydłowice (Kreidelwitz), Komorniki (Kummernick, Eichbach), Proszyce (Porschütz, Altwasser Wiesengrund), Żuków (Suckau), Potoczek (Töppendorf).
Also dies wäre dann sicher.
Nicht sicher kann man sein, daß die Standesamtsregister richtig einsortiert wurden. Gesucht werden daher: Geburtsregister von Hochkirch, Kreis Glogau, heute Wysoka Cerekiew, oder von Groß Gräditz, später Burgdorf bei Hochkirch, heute Grodzisce. Online kann ich zu beiden nichts finden.

Bitte mal das Inventar zum Amtsgericht Glogau - link wie angegeben durcharbeiten - da werden auch Familienangelegenheiten behandelt. Alles durchgesehen habe ich nicht. Über 8000 Signaturen. Das Archiv ist dies hier: Zielonej Górze Oddział w Wilkowie Wilkowo in Schwiebus.

Hier noch etwas zu Kaczmarek - war aber sehr häufig in Schlesien - bedeutet: Wirt, Krüger, Kretschmer, Kretschmayer ....
http://baza.archiwa.gov.pl/sezam/iza...search2=search

Paulchen
Mit Zitat antworten
  #13  
Alt 14.07.2009, 17:33
Benutzerbild von egoistin007
egoistin007 egoistin007 ist offline weiblich
Erfahrener Benutzer
Themenstarter
 
Registriert seit: 18.03.2009
Ort: Thüringen
Beiträge: 267
Standard

Hallo Paulchen,
Da ich bei dem ganzen Durcheinander (wer, wo ,was und zuwem gehört) nicht ganz durchblicke, werde ich deinen Rat befolgen und die ganze Datei durchsuchen. Vielleicht finde ich ja was. Vielen Dank nochmal! Rita
Mit Zitat antworten
  #14  
Alt 14.07.2009, 19:06
Paulchen Paulchen ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 28.11.2008
Beiträge: 316
Standard

Also ich wollte hier wirklich niemand aufs Glatteis führen - aber mein erster Gedanke war doch richtig, und hier soll ja wissentlich nichts Falsches stehenbleiben. Das hat man selten: die Polen haben den Ort zweimal umbenannt. Erst hieß es Wysoka Cerekiew und dann Grodowiec. Das läßt sich hier nachlesen: http://www.hausschlesien.de/leubus/html/hochkirch.html

Nun sollte man beim HEUTE zuständigen Standesamt nachfragen, ob dort etwas über den Verbleib der Register von 1943 für Porschütz, heute Proszyce, bekannt ist. Wie festgestellt, sollte damals das Standesamt Hochkirch, heute Grodowiec, oder besser auch fragen nach Groß Gräditz, heute Grodziscze, zuständig gewesen sein. Diese Orte gehören heute zum Gemeindeverband Gramschütz, (Gmina Grębocice). Anschrift vom Standesamt: http://www.usc.pl/s_urzedy.php?akcja=info1&id=0216032

Dann sollte man bei zuständigen Archiv anfragen:
Archiwum Państwowe w Zielonej Górze z siedzibą w Starym Kisielinie
ul. Pionierów Lubuskich 53
66-002 Stary Kisielin
tel: (68) 329-98-01
fax: 329-98-02
email: archiwzg@poczta.onet.pl
www.archiwum.zgora.pl
Ob dort etwas über die beiden o.g. Standesamtsregister (Hochkirch und Groß Gräditz) bekannt ist.

Tut mir leid wegen dem Durcheinander - aber so ist das nun mit der Familienforschung in Schlesien...
Mit Zitat antworten
  #15  
Alt 14.07.2009, 22:24
Benutzerbild von egoistin007
egoistin007 egoistin007 ist offline weiblich
Erfahrener Benutzer
Themenstarter
 
Registriert seit: 18.03.2009
Ort: Thüringen
Beiträge: 267
Standard

Hallo Paulchen!
Da hab ich mir ja was schönes aufgeladen. Ich muß ja ausgerechnet auch mit dem schwierigsten Gebiet anfangen. Bin bloß froh das es Menschen wie dich gibt, die wissen wie und wo man anfangen muß mit suchen und anderen dabei helfen zurechtzukommen. Danke nochmal.
Rita!
Mit Zitat antworten
  #16  
Alt 16.07.2009, 10:06
Paulchen Paulchen ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 28.11.2008
Beiträge: 316
Standard

Hallo!

Gerade noch gefunden:
http://zbc.uz.zgora.pl/dlibra/docmetadata?id=16076

Es gibt natürlich mehrere Karten online. Diese hier (1 : 150 Tsd.) zeigt das betreffende Gebiet (Hochkirch, Porschütz usw.) aber sehr kompakt und man erhält damit eine doch recht gute Übersicht.

Paulchen
Mit Zitat antworten
  #17  
Alt 16.07.2009, 21:24
Benutzerbild von AlAvo
AlAvo AlAvo ist offline
Moderator
 
Registriert seit: 14.03.2008
Beiträge: 5.855
Standard

Zitat:
Zitat von Paulchen Beitrag anzeigen
Hallo!

Gerade noch gefunden:
http://zbc.uz.zgora.pl/dlibra/docmetadata?id=16076

Es gibt natürlich mehrere Karten online. Diese hier (1 : 150 Tsd.) zeigt das betreffende Gebiet (Hochkirch, Porschütz usw.) aber sehr kompakt und man erhält damit eine doch recht gute Übersicht.

Paulchen

Hallo zusammen,

nachfolgend findet sich ein Kartenausschnitt von 1906 zur Region südlich von Glogau mit den vorgenannten Orten:
http://www.bilder-hochladen.net/files/5yka-6q-jpg.html

Ich hoffe, damit ein wenig helfen zu können?


Grüße
AlAvo
__________________
Mitglied der Lettischen Kriegsgräberfürsorge (Bralu Kapi Komiteja)

Zirkus- und Schaustellerfamilie Renz sowie Lettland

Meine Alben (werden ständig erweitert)



Reisenden zu folgen ist nicht einfach, um so mehr, wenn deren Wege mehr als zweihundert Jahre zurück liegen!


Mit Zitat antworten
  #18  
Alt 17.07.2009, 00:35
Benutzerbild von egoistin007
egoistin007 egoistin007 ist offline weiblich
Erfahrener Benutzer
Themenstarter
 
Registriert seit: 18.03.2009
Ort: Thüringen
Beiträge: 267
Standard

Hallo Paulchen und AIAvo !
Ich bedanke mich ganz herzlich bei euch beiden für die nette Hilfe!
Jetzt weis ich jedenfalls wo die Orte liegen. Auf der Karte die ich besitze habe ich die kleineren Orte nicht gefunden.
Danke nochmal. Rita
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu

Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 14:28 Uhr.