#1  
Alt 21.07.2018, 10:26
Benutzerbild von Bergkellner
Bergkellner Bergkellner ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 15.09.2017
Ort: an der Grenze zu Butjadingen
Beiträge: 629
Standard Was bedeutet "Roth 7316"?

Hallo,

bei der Suche nach Infos zu Vorfahren im Netz bin ich mehrfach über die Quellenangabe "Roth 7316" gestolpert.

Weiß jemand von euch, was es damit auf sich hat?

Bin wie immer über jeden Tipp dankbar.


Lg, Claudia von den bergkellners
__________________
Wer lesen kann, ist besser dran!(Andreas' Opa Fred)
Nierngstwuh giehts so zu wie uff dar Walt!(Claudias Uroma Anna)

Suchen immer:
Loewe - Steinau an der Oder/Schlesien(vor 1850)
Heine - Glogau/Schlesien(vor 1850)
Hollenstein - Bleiwäsche/Westfalen(vor 1710)
Veeregge/Vieregge - im Lippischen(um 1640)
Rothbart - Kröslin/Pommern(um 1740)
Mädtke - Grambin und Umgebung/Vorpommern(vor 1840)
Buden/Budin - Wriezen u.U./Brandenburg(um 1700)
Kellner/Gevers - Hannover Stadt u.U.(um 1700)


Mit Zitat antworten
  #2  
Alt 21.07.2018, 10:39
Anna Sara Weingart Anna Sara Weingart ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 23.10.2012
Ort: Berlin
Beiträge: 5.629
Standard

Hallo, bemerkenswert, dass Du selber darunter leidest, dass eine Quelle unkorrekt genannt wird, aber nicht auf die Idee kommst zu Deinem "Roth 7316" eine Belegstelle für uns zu benennen.
Viele Grüsse
Mit Zitat antworten
  #3  
Alt 21.07.2018, 10:59
Kleinschmid Kleinschmid ist gerade online
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 20.01.2013
Beiträge: 985
Standard

Leichenpredigt Nr. 7316 - siehe hier bzw. hier.
Mit Zitat antworten
  #4  
Alt 21.07.2018, 12:48
Benutzerbild von Bergkellner
Bergkellner Bergkellner ist offline
Erfahrener Benutzer
Themenstarter
 
Registriert seit: 15.09.2017
Ort: an der Grenze zu Butjadingen
Beiträge: 629
Standard

Zitat:
Zitat von Anna Sara Weingart Beitrag anzeigen
Hallo, bemerkenswert, dass Du selber darunter leidest, dass eine Quelle unkorrekt genannt wird, aber nicht auf die Idee kommst zu Deinem "Roth 7316" eine Belegstelle für uns zu benennen.
Viele Grüsse
Wird hiermit nachgereicht(aber nur eine):

hier

PS: unkorrekt ist falsch, ich konnte mir nur darunter nix vorstellen...

Zitat:
Zitat von Kleinschmid Beitrag anzeigen
Leichenpredigt Nr. 7316 - siehe hier bzw. hier.
Danke dir, das sagt mir schon wesentlich mehr!


Lg, Claudia
__________________
Wer lesen kann, ist besser dran!(Andreas' Opa Fred)
Nierngstwuh giehts so zu wie uff dar Walt!(Claudias Uroma Anna)

Suchen immer:
Loewe - Steinau an der Oder/Schlesien(vor 1850)
Heine - Glogau/Schlesien(vor 1850)
Hollenstein - Bleiwäsche/Westfalen(vor 1710)
Veeregge/Vieregge - im Lippischen(um 1640)
Rothbart - Kröslin/Pommern(um 1740)
Mädtke - Grambin und Umgebung/Vorpommern(vor 1840)
Buden/Budin - Wriezen u.U./Brandenburg(um 1700)
Kellner/Gevers - Hannover Stadt u.U.(um 1700)



Geändert von Bergkellner (21.07.2018 um 12:49 Uhr)
Mit Zitat antworten
  #5  
Alt 21.07.2018, 13:46
Alter Mansfelder Alter Mansfelder ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 21.12.2013
Beiträge: 2.485
Standard

Hallo Claudia,

brauchst Du den Inhalt? Und was genau? Ich habe alle Bände von Roth hier bei mir.

Es grüßt der Alte Mansfelder
__________________
Gesucht:
- Albrecht, Gottfried, Ziegeldecker aus Aschersleben, oo wo? v. 1791
- Beilcke, Joh. Caspar, Schafmeister Südharz, oo wo? um/v. 1767
- Blendor, Blandor(t), Joh. Christian, zul. Unteroffizier, *?/oo v. 1762/+ v. 1793 wo?
- Daume, Daniel *wo? (1716), zul. Erbmüller in Stangerode
- Kaur, Johann, 1815 Soldat Magdeburger Garnison, Schneider, */oo/+ wo?
- Knispel, Michael, oo wo? um/v. 1812 (Prov. Posen) Anna Rosina Linke
- Stahmer, Jacob *wo? (1767), Soldat, zul. in Aschersleben

Geändert von Alter Mansfelder (21.07.2018 um 13:47 Uhr)
Mit Zitat antworten
  #6  
Alt 21.07.2018, 15:03
Benutzerbild von Bergkellner
Bergkellner Bergkellner ist offline
Erfahrener Benutzer
Themenstarter
 
Registriert seit: 15.09.2017
Ort: an der Grenze zu Butjadingen
Beiträge: 629
Standard

Zitat:
Zitat von Alter Mansfelder Beitrag anzeigen
Hallo Claudia,

brauchst Du den Inhalt? Und was genau? Ich habe alle Bände von Roth hier bei mir.

Es grüßt der Alte Mansfelder
Hallo Alter Mansfelder,
das wäre das Tüpfelchen auf dem i!

Ich hätte gern die Nr. 7316, das ist die für Johann Christoph Schwabe aus Annaberg.
JC gehört zwar nicht zu meiner direkten Linie, aber seine Schwester Justina schon.

Könntest du für mich bitte nachsehen, ob es auch eine Abschrift der Leichenpredigt für seinen Vater Martin Schwabe gibt, verstorben am 30.9.1674? Wenn ja, dann bin ich so unbescheiden, auch diese haben zu wollen...


Lg aus dem Erzgebirge, Claudia
__________________
Wer lesen kann, ist besser dran!(Andreas' Opa Fred)
Nierngstwuh giehts so zu wie uff dar Walt!(Claudias Uroma Anna)

Suchen immer:
Loewe - Steinau an der Oder/Schlesien(vor 1850)
Heine - Glogau/Schlesien(vor 1850)
Hollenstein - Bleiwäsche/Westfalen(vor 1710)
Veeregge/Vieregge - im Lippischen(um 1640)
Rothbart - Kröslin/Pommern(um 1740)
Mädtke - Grambin und Umgebung/Vorpommern(vor 1840)
Buden/Budin - Wriezen u.U./Brandenburg(um 1700)
Kellner/Gevers - Hannover Stadt u.U.(um 1700)


Mit Zitat antworten
  #7  
Alt 21.07.2018, 20:04
Alter Mansfelder Alter Mansfelder ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 21.12.2013
Beiträge: 2.485
Standard

Hallo Claudia,

es tut mir echt leid, dass ich Dir jetzt Hoffnungen gemacht habe, aber in meinem kopierten Exemplar von Band 8 ist exakt Seite 102-103, auf der sich R 7316 befindet, überblättert Von der LP auf Vater Martin Schwabe gibt es kein Regest bei Roth. Ich fürchte, da wird Dir nichts anderes übrig bleiben, als Kopien/ Digitalisate von einem der vorhandenen Originale zu bestellen. Wo die sich befinden, ersiehst Du hier (wirst Du sicher kennen):

http://www.personalschriften.de/date...stersuche.html

Schade, ich hätte Dir gern geholfen …

Es grüßt der Alter Mansfelder
__________________
Gesucht:
- Albrecht, Gottfried, Ziegeldecker aus Aschersleben, oo wo? v. 1791
- Beilcke, Joh. Caspar, Schafmeister Südharz, oo wo? um/v. 1767
- Blendor, Blandor(t), Joh. Christian, zul. Unteroffizier, *?/oo v. 1762/+ v. 1793 wo?
- Daume, Daniel *wo? (1716), zul. Erbmüller in Stangerode
- Kaur, Johann, 1815 Soldat Magdeburger Garnison, Schneider, */oo/+ wo?
- Knispel, Michael, oo wo? um/v. 1812 (Prov. Posen) Anna Rosina Linke
- Stahmer, Jacob *wo? (1767), Soldat, zul. in Aschersleben
Mit Zitat antworten
  #8  
Alt 21.07.2018, 21:00
Benutzerbild von Bergkellner
Bergkellner Bergkellner ist offline
Erfahrener Benutzer
Themenstarter
 
Registriert seit: 15.09.2017
Ort: an der Grenze zu Butjadingen
Beiträge: 629
Standard

Zitat:
Zitat von Alter Mansfelder Beitrag anzeigen
Hallo Claudia,

es tut mir echt leid, dass ich Dir jetzt Hoffnungen gemacht habe, aber in meinem kopierten Exemplar von Band 8 ist exakt Seite 102-103, auf der sich R 7316 befindet, überblättert Von der LP auf Vater Martin Schwabe gibt es kein Regest bei Roth. Ich fürchte, da wird Dir nichts anderes übrig bleiben, als Kopien/ Digitalisate von einem der vorhandenen Originale zu bestellen. Wo die sich befinden, ersiehst Du hier (wirst Du sicher kennen):

http://www.personalschriften.de/date...stersuche.html

Schade, ich hätte Dir gern geholfen …

Es grüßt der Alter Mansfelder
Mach dir nicht draus, ich kann mir eine Kopie von R7316 bestellen, die kostet nicht die Welt! Und was den Vater von JC Schwabe betrifft, habe ich eine ganz andere Quelle aufgetan:

Ich war heute ein bisschen im Netz stöbern und bin - obwohl ich etwas ganz anderes gesucht habe - auf ein Buch mit dem wunderschönen Titel "Diptycha-Exulum, oder Exulanten-Register, Darinnen die Nahmen derer Beständigen Lutheraner angeschrieben stehen..." von Heinrich Georg Götze aus dem Jahr 1714 gestoßen.

Im Band 29 gibt es einige Seiten über Martin Schwabe, seine Exilierung und sein Leben danach. Das ist alles fein säuberlich aufgeschrieben, was ich so suche: Geburtsdatum und -ort, Eltern, sogar sein Großvater mütterlicherseits wird erwähnt, Schulzeit, Lehre, Leben in Kaaden, seine 3 Ehen, sein Leben in Annaberg, ein Teil der Kinder, sein Todesdatum...

Jetzt weiß ich auch, warum ich in den Kaadener Kirchbüchern keine Taufe von ihm finden konnte - er stammt aus Lemberg.

Wenn's so weitergeht mit meinen Vorfahren, habe ich Europa bald durch.

Lg, Claudia von den bergkellnern
__________________
Wer lesen kann, ist besser dran!(Andreas' Opa Fred)
Nierngstwuh giehts so zu wie uff dar Walt!(Claudias Uroma Anna)

Suchen immer:
Loewe - Steinau an der Oder/Schlesien(vor 1850)
Heine - Glogau/Schlesien(vor 1850)
Hollenstein - Bleiwäsche/Westfalen(vor 1710)
Veeregge/Vieregge - im Lippischen(um 1640)
Rothbart - Kröslin/Pommern(um 1740)
Mädtke - Grambin und Umgebung/Vorpommern(vor 1840)
Buden/Budin - Wriezen u.U./Brandenburg(um 1700)
Kellner/Gevers - Hannover Stadt u.U.(um 1700)



Geändert von Bergkellner (21.07.2018 um 21:07 Uhr)
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu

Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 15:52 Uhr.