Zurück   Ahnenforschung.Net Forum > Foren für Bundesländer der Bundesrepublik Deutschland > Rheinland-Pfalz Genealogie
Hier klicken, falls Sie Ihr Kennwort vergessen haben.

Antwort
 
Themen-Optionen Thema durchsuchen Ansicht
  #1  
Alt 16.01.2013, 19:12
bleckis bleckis ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 02.06.2009
Beiträge: 256
Ausrufezeichen Kirchenbücher Alzey, Weinheim 1686-1798 und 1798-1820

Dank der fleißigen Arbeit von Gerd Braun aus Alzey-Heimersheim sind die sauber abgeschriebenen Kirchenbücher (Geburt,Heirat,Tod,Konfirmation) der lutherischen Kirche,des Standesregisters Weinheim und der reformierten Kirche Weinheim online einsehbar. Enthalten sind u.a. die Orte Alzey,Weinheim,Schafhausen,Kettenheim,Heimersheim. Ein wahrer Fundus für die Forscher in dieser Gegend.
Zu finden sind die Bücher im Internet unter: "Kirchenbücher von Albig,Heimersheim und Alzey Ortsgemeinde Albig" Sie können dort heruntergeladen werden.
Viel Freude und Erfolg beim Suchen wünscht Bernd
Mit Zitat antworten
  #2  
Alt 16.01.2013, 19:44
Joachim Fischer Joachim Fischer ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 15.07.2011
Ort: Ostfriesland
Beiträge: 930
Standard

Guten Abend und Hallo,
Moin...,
da hat der Herr Braun eine Wahsinnsarbeit gehabt. Danke dafür hier an dieser Stelle!
Und Dir Bernd das Du es hier eingestellt hast.Danke!!
Gruß Paul Otto, der erst einmal eine Menge zu lesen hat.
Mit Zitat antworten
  #3  
Alt 29.04.2016, 22:56
Ulrike23 Ulrike23 ist offline weiblich
Benutzer
 
Registriert seit: 01.05.2013
Beiträge: 46
Standard

Guten Abend,

kann mir jemand sagen, wo ich Einblick in die katholischen Kirchenbücher von Alzey zwischen 1670-1720 nehmen kann ?

Gibt es in Alzey auch ein Stadtarchiv?

Gruß Ulrike
Mit Zitat antworten
  #4  
Alt 30.04.2016, 00:46
Benutzerbild von elwetritsche
elwetritsche elwetritsche ist offline weiblich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 23.03.2013
Ort: Guntersblum / Rheinhessen
Beiträge: 904
Standard

Hallo Ulrike!


2003 lagerten die Bücher noch beim Standesamt Alzey.

http://www.landeshauptarchiv.de/file...reifend_03.pdf Seite 12


Falls sie dort nicht mehr sind, probiere es mal im Bistumsarchiv in Mainz.

http://dcms.bistummainz.de/bm/dcms/s...ngszeiten.html
__________________
Liebe Grüße
Elwe

Mit ihren Feld- (Rheinhessen), Wald- (Westerwald) und Wiesen- (Kreis Groß-Gerau) Ahnen.
Mit Zitat antworten
  #5  
Alt 30.04.2016, 08:43
Ulrike23 Ulrike23 ist offline weiblich
Benutzer
 
Registriert seit: 01.05.2013
Beiträge: 46
Standard

Hallo Elwe,

vielen Dank für die Info.
Ich habe dann beim Stöbern einen Link gefunden:

http://www.weindorf-weinheim.de/wein...692--1798.html

Interessant wäre es, ob es auch noch frühere KB gibt. Aber wahrscheinlich nicht.
Ich werde nächste Woche mal bei Standesamt AZ anfragen. Vielleicht wissen die auch, ob es noch andere Archivdaten gibt.

Nochmals vielen Dank!!!
Ulrike
Mit Zitat antworten
  #6  
Alt 30.04.2016, 19:08
Benutzerbild von elwetritsche
elwetritsche elwetritsche ist offline weiblich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 23.03.2013
Ort: Guntersblum / Rheinhessen
Beiträge: 904
Standard

Hallo Ulrike!

Alles steht und fällt für uns Normalbürger mit dem 30jährigem Krieg von 1618 bis 1648.

Leider überlebte nicht nur bis zu 50 % der Bevölkerung den Krieg nicht, sondern wurde auch ein Großteil der Kirchenbücher vernichtet.

Erst in den nachfolgenden Jahren begann man Kirchenbücher regelmäßig zu führen.
Im Bistumsarchiv in Mainz sind z.B. Bücher ab 1632 vorhanden, allerdings nicht vollständig.
Erst ab 1680 sind die Sterbeeinträge vollständig vorhanden.

Und da Napoleon lange Jahre unser Kaiser war wurden bereits ab etwa 1800 Standesämter eingeführt und somit eine regelmäßige Eintragung verbindlich.
Der Rest Deutschlands klopfte noch bis 1875 mit Hammer und Meisel Hieroglyphen in die Kirchen(bücher) (flächendeckende Einführung der Standesämter durch den damaligen Reichskanzler Otto von Bismarck im Jahr 1875).


VG-Rhein-Selz in Oppenheim
__________________
Liebe Grüße
Elwe

Mit ihren Feld- (Rheinhessen), Wald- (Westerwald) und Wiesen- (Kreis Groß-Gerau) Ahnen.

Geändert von elwetritsche (30.04.2016 um 19:25 Uhr)
Mit Zitat antworten
  #7  
Alt 22.05.2016, 09:10
Ulrike23 Ulrike23 ist offline weiblich
Benutzer
 
Registriert seit: 01.05.2013
Beiträge: 46
Standard

Guten Morgen,

Das Problem in diesem Fall ist, tatsächlich der gesuchte Zeitraum.
Im Verzeichnis über den Standort der KB Alzey steht, dass es Bücher von 1668, 1676, 1679, 1690, 1692-1798 gibt.
Im Standesamt Alzey befinden sich auf Anfrage jedoch nur die Bücher von 1692-1798.
Der Zeitraum zwischen 1670-1720 gestaltet sich allerding überall in dieser Gegend als sehr schwierig, da die Franzosen 1689 vieles vernichtet haben.
Das ist auch bei meiner Suche in Kreuznach das Problem. Hier gibt es definitiv keine Kirchenbücher aus dieser Zeit.

D. h. ich muss im Archiv alles was übrig ist durchsuchen. Schwierig ist nicht nur die Schrift sondern auch das Personal ist wenig hilfreich. Im Gegenteil man wird eher blockiert. Aber darauf will ich nicht näher eingehen. Das ist eben so.
Meine Frage ist, ob sich schon einmal jemand mit italienischen Einwanderern um 1650-1700 in Alzey und Umgebung beschäftigt hat.
Insbesondere mit den GIULINI.
Johann Peter Giulino ist um 1686 in Alzey sesshaft geworden.
Das steht im Ratsprotokollbuch von 1686 in Kreuznach, wo sein Bruder Johannes seit 1670 Bürger war. Joh. Peter sollte in Alzey wohl eine „Handels-Filiale“ betreiben. Die Giulini waren italienische Krämer.
Joh. Peter Giulino ist sehr alt am 11.11.1722 in Alzey gestorben und im Kirchenbuch sind auch jede Menge Nachkommen zu finden. Verbindungen scheint es auch zu Kirchheimbolanden zu geben. Ein Andreas Giulino ist vermutlich der Sohn.
Hat jemand einen Tip für mich, wer z. B. im Stadtarchiv Alzey Auskunft geben kann?
Ich bin über jede Information dankbar.

Viele Grüße

Ulrike
Mit Zitat antworten
  #8  
Alt 22.05.2016, 10:06
Benutzerbild von elwetritsche
elwetritsche elwetritsche ist offline weiblich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 23.03.2013
Ort: Guntersblum / Rheinhessen
Beiträge: 904
Standard

Hallo Ulrike!

Ich hab da kürzlich was gefunden:

http://forum.ahnenforschung.net/show...6&postcount=27


Zitat:
„Wo liegt was?“
Verzeichnis der pfälzischen und rheinhessischen Kirchenbücher

Stand: 30.07.2014
http://www.landeshauptarchiv.de/file...reifend_03.pdf

Seite 12: Alzey
__________________
Liebe Grüße
Elwe

Mit ihren Feld- (Rheinhessen), Wald- (Westerwald) und Wiesen- (Kreis Groß-Gerau) Ahnen.
Mit Zitat antworten
  #9  
Alt 01.12.2018, 15:33
Benutzerbild von Spargel
Spargel Spargel ist offline männlich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 27.02.2008
Ort: Kurpfalz
Beiträge: 984
Standard Hier Downloads Alzey

Hallo,

die in einer Excel Datei übersetzten Kirchenbücher von Alzey und
Weinheim sind leider nicht mehr abrufbar.
http://www.weindorf-weinheim.de/wein...gie/index.html

Wer hat das katholische Kirchenbuch Alzey 1692 -1798 abgespeichert und könnte
mir freundlicherweise eine Kopie zur Verfügung stellen.

Über eine PN kann meine Mail-Adresse mitgeteilt werden.

Gesucht wird Andreas Michler, von 1746- 1749 katholischer
Schulmeister, -lehrer -, diener in Weinheim bei Alzey.

Oder sind diese nicht mehr abrufbaren Dateien auch über Internet Archive Wayback machine zu ermitteln ?
https://archive.org/web/
__________________
Gruß Joachim

__________________________________________________ __________
Andreas Michler *um 1714,
kathol. Lehrer und Gerichtsschreiber in Fürth/Odenwald, Weinheim bei Alzey und Mannheim-Seckenheim
Mit Zitat antworten
  #10  
Alt 30.01.2021, 12:43
Schelli Schelli ist offline weiblich
Benutzer
 
Registriert seit: 14.01.2021
Beiträge: 25
Standard

Hallo an alle,

Leider finde ich die Kirchenbücer aus Alzey-Heimersheim nicht mehr online.
Hat jemand einen Tipp für mich?

Ich suche den Namen Niederauer

Danke!!!!
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu

Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 19:16 Uhr.