#1  
Alt 31.10.2011, 20:06
Benutzerbild von AlAvo
AlAvo AlAvo ist offline
Moderator
 
Registriert seit: 14.03.2008
Beiträge: 6.088
Standard Mega-Fund zu Artisten, Künstlern, etc.

Hallo zusammen,

für alle Nachkommen von Artisten und sowie Varieté- und Cabaretkünstlern habe ich einen Mega-Fund gemacht!

Dazu finden sich nachfolgende Links::

Cabaret-Revue, 1.1911

Cabaret-Revue, 2.1912

Cabaret-Revue, 3.1913

Cabaret-Tanz-Revue, 4.1914


Ich wünsche viel Spaß und auch Erfolg beim Stöbern!


Viele Grüße
AlAvo
__________________
Mitglied der Lettischen Kriegsgräberfürsorge (Bralu Kapi Komiteja)

Zirkus- und Schaustellerfamilie Renz sowie Lettland

Meine Alben (werden ständig erweitert)



Reisenden zu folgen ist nicht einfach, um so mehr, wenn deren Wege mehr als zweihundert Jahre zurück liegen!


Mit Zitat antworten
  #2  
Alt 25.11.2011, 00:42
Benutzerbild von Matthias Möser
Matthias Möser Matthias Möser ist offline männlich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 14.08.2011
Ort: Seit 1967 mit Unterbrechung 1985/86 in Baden-Baden in 69412 Eberbach/Neckar
Beiträge: 2.255
Standard Circus Busch - Mühlatschütz / Schlesien

Zitat:
Zitat von AlAvo Beitrag anzeigen
Hallo zusammen,

für alle Nachkommen von Artisten und sowie Varieté- und Cabaretkünstlern habe ich einen Mega-Fund gemacht!

Dazu finden sich nachfolgende Links::

Cabaret-Revue, 1.1911

Cabaret-Revue, 2.1912

Cabaret-Revue, 3.1913

Cabaret-Tanz-Revue, 4.1914


Ich wünsche viel Spaß und auch Erfolg beim Stöbern!


Viele Grüße
AlAvo

Hallo, AlAvo!

Aus einem Beitrag des Groß Wartenberger Heimatblattes, Ausgabe Nr.10 von 1997, Seite 3-4, zu einem Flüchtlings- Treckbericht von Buschdorf nach Talle/Lippe v. 20.01. - 20.02.1945 habe ich per Zufall etwas zum Circus Busch gefunden: ......"am nächsten Tage ging es weiter über Bernstadt nach Mühlatschütz. Dort wurde auf dem Gute von Michaela Busch, dem Winterquartier des Zirkus Busch, Station gemacht. Der Treck sollte bei Ohlau die Oder überschreiten, doch hinter Mühlatschütz kam der Befehl, Richtung Breslau zu fahren, da bei Ohlau schon russische Panzer wären...

Der ganze Bericht ist ein erschütterndes Zeitdokument zur Vertreibung aus Schlesien.
Also war der Ort Mühlatschütz ein Quartier des berühmten Circus Busch.

Gruß
Matthias (HD)
Mit Zitat antworten
  #3  
Alt 26.11.2011, 11:25
Benutzerbild von AlAvo
AlAvo AlAvo ist offline
Moderator
Themenstarter
 
Registriert seit: 14.03.2008
Beiträge: 6.088
Standard AW: Circus Busch - Mühlatschütz / Schlesien

Hallo Matthias,

vielen Dank für Deinen interessanten Hinweis.

Ich gehe davon aus, daß der von Dir genannte Hinweis auf das Winterquartier des Zirkus Busch von den forschenden Nachkommen mit Dankbarkeit aufgenommen wird.


In diesem Sinne...
...nochmals vielen Dank
AlAvo
__________________
Mitglied der Lettischen Kriegsgräberfürsorge (Bralu Kapi Komiteja)

Zirkus- und Schaustellerfamilie Renz sowie Lettland

Meine Alben (werden ständig erweitert)



Reisenden zu folgen ist nicht einfach, um so mehr, wenn deren Wege mehr als zweihundert Jahre zurück liegen!


Mit Zitat antworten
  #4  
Alt 26.11.2011, 16:49
Benutzerbild von Matthias Möser
Matthias Möser Matthias Möser ist offline männlich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 14.08.2011
Ort: Seit 1967 mit Unterbrechung 1985/86 in Baden-Baden in 69412 Eberbach/Neckar
Beiträge: 2.255
Standard

Zitat:
Zitat von AlAvo Beitrag anzeigen
Hallo Matthias,

vielen Dank für Deinen interessanten Hinweis.

Ich gehe davon aus, daß der von Dir genannte Hinweis auf das Winterquartier des Zirkus Busch von den forschenden Nachkommen mit Dankbarkeit aufgenommen wird.


In diesem Sinne...
...nochmals vielen Dank
AlAvo
Hallo. AlAvo!

Gern geschehen, Du hast mir auch schon bei meinen "Förstern" geholfen!

Schönen 1.Advent und Gruß
Matthias
Mit Zitat antworten
  #5  
Alt 03.04.2021, 16:49
TükkersMitÜ TükkersMitÜ ist offline weiblich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 11.11.2015
Beiträge: 289
Standard

Nach so langer Zeit eine Korrektur-Anmerkung: Der Treck ging von Bischdorf (nicht Buschdorf) nach Talle.
Aller Wahrscheinlichkeit nach handelt es sich nämlich um den Bericht meines Großvaters, der mir erst vor kurzem wieder von dem Ereignis erzählt hat. Ich habe nicht mehr im Kopf, was genau in dem Bericht steht. Mein Großvater berichtet aber, er und andere Kinder hätten sich einen ganzen Stapel Eintrittskarten vom Zirkus Busch mitgenommen, um nach dem Krieg nicht für den Zirkus-Eintritt bezahlen zu müssen.
Er selbst ist übrigens der Meinung, im Vergleich zu anderen Vertriebenen sehr glimpflich davon gekommen zu sein...

Viele Grüße
Annika
__________________
Philipp Frommel (*ca. 1782 WO?, + 1840 Lisewo Kolonia) verheiratet mit Maria Catharina Storr (*1775 Sensweiler + 1850 Lisewo), Niederwörresbach und Lisewo Kolonia, Eheschließung um/nach 1800 gesucht
Familie Steinbach in Louisenaue und Pollychener Holländer Krs. Landsberg/ Warthe
Familie Schulz in Spiegel Krs. Landsberg/ Warthe
Schäfer Gottfried Wesener + 1781 und Büdner Christian Friedrich Schimkönig oder Winckelmann in Groß Leuthen und Umgebung
Familie Kunde in Pollnow Krs. Schlawe
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu

Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 11:45 Uhr.