Zurück   Ahnenforschung.Net Forum > Allgemeine Diskussionsforen > Lese- und Übersetzungshilfe
Hier klicken, falls Sie Ihr Kennwort vergessen haben.

Hinweise

Antwort
 
Themen-Optionen Thema durchsuchen Ansicht
  #1  
Alt 13.02.2018, 09:51
Hessenharry52 Hessenharry52 ist offline
Benutzer
 
Registriert seit: 01.02.2018
Beiträge: 11
Standard Hochzeitseintrag1861

Quelle bzw. Art des Textes: Hochzeitseintrag
Jahr, aus dem der Text stammt: 1861
Ort und Gegend der Text-Herkunft: Bärringen
Namen um die es sich handeln sollte: Markgraf / Schneider


leider bin ich der altdeutschen Schrift nicht mächtig und benötige Hilfe bei der übersetzung aus dem Kirchenbuch von Bärringen
was ich lesen kann ist


Rudolf Markgraf Musiker in Joachimstahl / Maria Schneider


und dann verließen Sie ihn

ich bedanke mich schonmal im voraus
Gruss aus Hessen
Harald
Angehängte Grafiken
Dateityp: jpg 2.jpg (72,1 KB, 7x aufgerufen)
Dateityp: jpg canvas.jpg (77,0 KB, 7x aufgerufen)
Mit Zitat antworten
  #2  
Alt 13.02.2018, 10:04
Valentin1871
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard

Zumindest das erste Bild, fürs Zweite fehlen mir grad die Nerven:

Markgraf Rudolf, Musiker in Joachimsthal
ehelicher Sohn des † Markgraf Franz, Bürgers und
Bergmanns in Joachimsthal N.[ummer] 108 M.[utter] Kauscher?
Elisabeth aus Joachimsthal.
Braut: Schneider Marie, in und aus Joachims-
thal N.[ummer] 165, eheliche Tochter des Schneider Johann,
Bürgers u.[nd] Bergmanns in Joachimsthal N.[ummer] 165 M.[utter]
Trotz Anna aus Joachimsthal N.[ummer] 520.
Mit Zitat antworten
  #3  
Alt 13.02.2018, 11:05
Benutzerbild von Karla Hari
Karla Hari Karla Hari ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 19.11.2014
Beiträge: 2.838
Standard

hola,

das zweite:

Meldzettel vom k.k. Joachimsthaler Bezirks-
amt dto. 14. April 1861 Z.1178/35
Taufschein laut .. Geburts und Taufbuches ...
Joachimsthaler Aufgebot am 2., 3., 4. S(onntag) nach Ostern 1861
Väterliche Einwilligung: Ich Schneider Johann,
Vater der minderjährigen Braut gebe dieser meiner
Tochter Schneider Maria die väterliche Einwilligung
zur Verehelichung mit Ihrem? Bräutigame Markgraf
Rudolph in Gegenwart mitgefertigter Zeugen
Anton Hippmann, ++ d.h. Schneider Johann / Vater der Braut
Anton Wagner als Zeugen
Fasc.15 N. Ex. 106x152
__________________
Lebe lang und in Frieden
KarlaHari
Mit Zitat antworten
  #4  
Alt 13.02.2018, 12:11
Hessenharry52 Hessenharry52 ist offline
Benutzer
Themenstarter
 
Registriert seit: 01.02.2018
Beiträge: 11
Standard Hochzeitseintrag1861

vielen vielen Dank euch beiden für die schnelle Hilfe

jetzt bin ich wieder ein stück weiter

Grüsse aus Hessen
Harald
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu

Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 23:15 Uhr.