Zurück   Ahnenforschung.Net Forum > Software und Technik > Internet, Homepage, Datenbanken
Hier klicken, falls Sie Ihr Kennwort vergessen haben.

Antwort
 
Themen-Optionen Thema durchsuchen Ansicht
  #41  
Alt 24.02.2021, 20:19
hhb55 hhb55 ist offline männlich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 07.04.2014
Ort: Westliches Münsterland
Beiträge: 491
Standard

Guten Abend!

Ich möchte Euch zum Erzbistum Köln etwas mitteilen!
Animiert durch einen anderen Chat habe ich eine freundliche Anfrage an das Archiv in Köln gerichtet! Nach kurzer Zeit (3 Std.!!) erhielt ich eine Antwort die ich absolut nicht als „Standardantwort“ ansehen kann!

Hier nur ein Auszug aus dieser Antwort:

„Die Kirchenbücher werden, wie Sie vielleicht wissen, seit längerem nach und nach aus den Pfarreien zentralisiert und dann sofort digitalisiert. Bisher liegen über 2.000 Bände vor. Die Scans sind im Lesesaal des Archivs schon seit längerem hochauflösend zu den Öffnungszeiten (siehe dazu die Homepage) nutzbar. Wir hoffen, im Jahr diesem Jahr – zum 100. Jubiläum des Archivs – die ersten Kirchenbücher online zur Verfügung stellen zu können, jedoch wohl nicht in dem von Ihnen erwähnten Portal. Sukzessive wird das Angebot dann ausgeweitet werden.“

Nochmals vielen Dank an den Leiter des Archivs!!


Schönen Abend wünscht

Hans-Hermann
Mit Zitat antworten
  #42  
Alt 24.02.2021, 20:24
hhb55 hhb55 ist offline männlich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 07.04.2014
Ort: Westliches Münsterland
Beiträge: 491
Standard

Update:

13 Bistum Osnabrück
(ab Oktober 2019)

14 Erzbistum Köln
(2021 könnte es eine Online-Stellung geben aber wohl nicht auf Matricula)

15 Bistum Aachen

Geändert von hhb55 (24.02.2021 um 20:32 Uhr)
Mit Zitat antworten
  #43  
Alt 25.02.2021, 18:01
Benutzerbild von Andre_J
Andre_J Andre_J ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 20.06.2019
Beiträge: 743
Standard

Zitat:
Zitat von hhb55 Beitrag anzeigen
die ersten Kirchenbücher online zur Verfügung stellen zu können, jedoch wohl nicht in dem von Ihnen erwähnten Portal.
Laß mich raten:
  • myHeritage
  • Ancestry
  • Geneanet
  • FamilySearch
  • Archion
Gruß,
Andre_J
Mit Zitat antworten
  #44  
Alt 25.02.2021, 18:20
hhb55 hhb55 ist offline männlich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 07.04.2014
Ort: Westliches Münsterland
Beiträge: 491
Standard

Ok André,

raten kannst du natürlich gerne!
Ich habe zwar nur einen Teil der Antwort eingestellt, im restlichen Teil der Antwort war aber nicht enthalten welche Plattform für das Erzbistum in Frage kommt!
Zumindest habe ich mich darüber gefreut eine nette und ausführliche Antwort zu bekommen! Aber es ist ja wohl so, dass jedes Bistum selbst entscheidet und die Anderen können da nicht reinreden

Weil es solch eine schnelle Antwort gegeben hat, habe ich die gleiche Frage auch einmal an das Bistum Trier weitergeleitet! Bin gespannt ob du dann auch wieder raten mußt!


Geneanet wäre für mich natürlich gut und bei Archion sind ja nur die Ke...! (Entschuldigung aber ich komme aus dem Münsterland, da war der Anteil der Katholischen mal bei über 80%)


Schönen Abend!

Hans-Hermann

Geändert von hhb55 (25.02.2021 um 18:31 Uhr)
Mit Zitat antworten
  #45  
Alt 25.02.2021, 21:47
Benutzerbild von Xtine
Xtine Xtine ist offline weiblich
Administrator
 
Registriert seit: 16.07.2006
Ort: z' Minga [Mail: chatty1@gmx.de]
Beiträge: 25.342
Standard

Hallo Andre,

es gibt aber auch noch andere Möglichkeiten es kostenlos online zu stellen.
Nur weil sie es nicht bei Matricula machen wollen, heißt es ja nicht unbedingt, das es bei einem Deiner kostenpflichtigen Vorschläge kommen muß.

Warten wir es einfach ab!
__________________
Viele Grüße .................................. .
Christine
.. .............
Wer sich das Alte noch einmal vor Augen führt, um das Neue zu erkennen, der kann anderen ein Lehrer sein.
(Konfuzius)

Mit Zitat antworten
  #46  
Alt 25.02.2021, 22:43
Benutzerbild von Ralf-I-vonderMark
Ralf-I-vonderMark Ralf-I-vonderMark ist offline männlich
Erfahrener Benutzer
Themenstarter
 
Registriert seit: 02.01.2015
Ort: Bochum
Beiträge: 1.398
Standard

Zitat:
Zitat von hhb55 Beitrag anzeigen
Wir hoffen, im Jahr diesem Jahr – zum 100. Jubiläum des Archivs – die ersten Kirchenbücher online zur Verfügung stellen zu können, jedoch wohl nicht in dem von Ihnen erwähnten Portal.
Hallo zusammen,

da voraussichtlich die Kirchenbücher der Pfarreien aus dem Erzbistum Köln anlässlich der 100-jährigen Archivjubiläums noch in diesem Jahr online gestellt werden sollen, allerdings nicht bei MATRICULA, käme m.E. das Archivportal NRW als Plattform in Betracht.

Denn schon jetzt wird durch das historische Archiv des Erzbistums Köln generell auf die online-Recherche über das NRW-Archivportal verwiesen und darauf, dass eine Übersicht der bisherigen etwa 2.500 Kirchenbücher des Archivs ist über das NRW-Archivportal recherchierbar ist.
vgl. https://www.erzbistum-koeln.de/kultu...ine-recherche/

Viele Grüße
Ralf
Mit Zitat antworten
  #47  
Alt 01.03.2021, 08:39
hhb55 hhb55 ist offline männlich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 07.04.2014
Ort: Westliches Münsterland
Beiträge: 491
Standard

Update:

19 Bistum Trier
"......... .

Diese Zielsetzung ist jedoch sekundär und eher eine Form der Nachnutzung. Die Sicherungsdigitalisierung, die dazu dient, im Schadenfall das Original möglichst getreu reproduzieren zu können, ist sehr aufwändig. Für das Projekt ist eine Laufzeit von zehn Jahren vorgesehen. Es dauert also noch eine geraume Zeit, bis „unsere“ Kirchenbücher im Internet verfügbar sein werden."


Dies ist ein Auszug aus der Beantwortung meine Anfrage an das Bistumsarchiv Trier!

Eine schöne Woche wünscht

Hans-Hermann

Geändert von hhb55 (01.03.2021 um 10:08 Uhr)
Mit Zitat antworten
  #48  
Alt 01.03.2021, 10:14
hhb55 hhb55 ist offline männlich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 07.04.2014
Ort: Westliches Münsterland
Beiträge: 491
Standard

Update 1.3.2021


Übersicht der Bistümer in Deutschland und Stand der Veröffentlichung der Kirchenbücher auf Matricula:


1 Erzbistum Bamberg
(5.3.2021: Digitalisierung ist praktisch abgeschlossen; es fehlt hauptsächlich noch die Entscheidung zur Onlinestellung)

2 Bistum Eichstätt
(Digitalisierung und Einstellung bei Matricula in Planung oder Vorbereitung)

3 Bistum Speyer
(1.3.2021: "Im Bistumsarchiv Speyer laufen zurzeit noch die Digitalisierungsarbeiten der Kirchenbücher aus den Pfarreien. Die Digitalisierung wurde als mehrjähriges Projekt gestartet, da viele Bücher noch vor Ort in den Pfarreien verwahrt wurden/werden und diese zunächst eingeholt, gesichtet, vorbereitet – gegebenenfalls noch restauriert – werden mussten/müssen, um überhaupt digitalisiert werden zu können. Im Gegensatz zu vielen Diözesen haben wir uns aus Qualitätsgründen entschieden, nicht von den bereits vorhandenen Mikrofilmen zu digitalisieren, sondern von den Originalen. Dieses Vorgehen ist dementsprechend mit einem höheren Aufwand verbunden, so dass Überlegungen zur Onlinestellung der Kirchenbücher erst mit Abschluss der Digitalisierung angestellt werden können. Dabei haben wir auch das Portal Matricula durchaus im Blick, können aber nach dem derzeitigen Stand der Arbeiten noch keine verbindliche Aussage bezüglich eines Termins zur Onlinestellung treffen.

Uns ist durchaus bewusst, gerade auch durch die Einschränkungen der Pandemie seit 2020, dass ein digitaler Zugang zu Archivgut die Arbeit auf beiden Seiten erleichtern kann.")


4 Bistum Würzburg
(Es gibt Hinweise, dass es 2024/2025 eine Onlinestellung geben könnte.)

5 Erzbistum Berlin

6 Bistum Dresden-Meißen
(Die Kirchenbücher wurden im Dezember 2020 auf Matricula veröffentlicht.)
https://data.matricula-online.eu/de/...hland/dresden/

7 Bistum Görlitz

8 Erzbistum Freiburg

9 Bistum Mainz
(2.3.2021: „ ....derzeit ist eine Veröffentlichung der älteren katholischen Kirchenbücher des Bistums Mainz auf Matricula nicht geplant. Im Dom- und Diözesanarchiv Mainz ist ca. ein Drittel des Altbestandes zentralisiert. Anfragen zum Verbleib von Kirchenbüchern können an das Dom- und Diözesanarchiv Mainz gerichtet werden. Eine Digitalisierung der Kirchenbücher steht aktuell nicht an.“)

10 Bistum Rottenburg-Stuttgart

11 Erzbistum Hamburg

12 Bistum Hildesheim
(seit Mai 2017 https://www.bistum-hildesheim.de/bis...-online-14373/)

13 Bistum Osnabrück
(ab Oktober 2019)
https://data.matricula-online.eu/de/...nd/osnabrueck/

14 Erzbistum Köln
(2021 könnte es eine Online-Stellung geben aber wohl nicht auf Matricula)

15 Bistum Aachen
(4.3.2021: „…es gibt zur Zeit Überlegungen seitens des Bistums Aachen, die hier deponierten Kirchenbücher bei Matricula online einzustellen; ein genaues Datum können wir noch nicht nennen.“)

16 Bistum Essen
(Digitalisierung und Einstellung bei Matricula in Planung oder Vorbereitung)

17 Bistum Limburg
(vielleicht ab Frühjahr 2021)

18 Bistum Münster
(ab Mai 2017)
https://data.matricula-online.eu/de/...land/muenster/

19 Bistum Trier
(03/2021"Für das Projekt ist eine Laufzeit von zehn Jahren vorgesehen. Es dauert also noch eine geraume Zeit, bis „unsere“ Kirchenbücher im Internet verfügbar sein werden.")

20 Erzbistum München und Freising
(Seit Dezember 2019 auf Matricula)
https://data.matricula-online.eu/de/...land/muenchen/

21 Bistum Augsburg
(Auf Matricula online seit Juli 2020)
https://data.matricula-online.eu/de/...land/augsburg/

22 Bistum Passau
(Im Jahr 2011 gingen die Matrikel des Bistums Passau mit großem finanziellen und vor allem personellen Aufwand online. ICARUS hat es durch die Plattform www​.matri​cu​la​-online​.eu möglich gemacht, zeit- und ortsungebunden jederzeit und überall zu forschen.)
https://data.matricula-online.eu/de/deutschland/passau/

23 Bistum Regensburg
(2020/2021 Man beginnt mit den Digitalisierungen)

24 Erzbistum Paderborn
(ab März 2018)
https://data.matricula-online.eu/de/...and/paderborn/

25 Bistum Erfurt

26 Bistum Fulda
(Seit dem 19. 2. 2021)
https://data.matricula-online.eu/de/deutschland/fulda/

27 Bistum Magdeburg
(Seit Juni 2017)
https://data.matricula-online.eu/de/...and/magdeburg/

Geändert von hhb55 (05.03.2021 um 09:33 Uhr)
Mit Zitat antworten
  #49  
Alt 02.03.2021, 17:43
hhb55 hhb55 ist offline männlich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 07.04.2014
Ort: Westliches Münsterland
Beiträge: 491
Standard

Hallo,

ich habe nach Rückmeldungen aus Bistumsarchiven meine Auflistung wieder aktualisiert! (Fett gedrucktes! „Speyer, Mainz, Trier“)

Grüße von

Hans-Hermann
Mit Zitat antworten
  #50  
Alt 03.03.2021, 21:20
Benutzerbild von Ralf-I-vonderMark
Ralf-I-vonderMark Ralf-I-vonderMark ist offline männlich
Erfahrener Benutzer
Themenstarter
 
Registriert seit: 02.01.2015
Ort: Bochum
Beiträge: 1.398
Standard

Hallo zusammen,

der Artikel ist zwar schon mehr als zwei Jahre alt und der Weg zu MATRICULA noch weit.

Aber danach bietet das Diözesanarchiv Bamberg eine digitalisierte Matrikeldatenbank für die Recherche an.
vgl. https://www.katholisch.de/artikel/20130-erzbistum-bamberg-bietet-neue-technik-zur-ahnenforschung

Da 1983 die Verfilmung der Bestände abgeschlossen wurde, sollten grundlegend die Voraussetzungen gegeben sein, um dann die digitalisierten Kirchenbücher bei MATRICULA online zu stellen.

Dann ist das „ob und wann“ nur noch eine Frage des Wollens.

Viele Grüße
Ralf
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu

Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 16:43 Uhr.