Zurück   Ahnenforschung.Net Forum > Ehemalige deutsche (Siedlungs-)Gebiete > Posen Genealogie
Hier klicken, falls Sie Ihr Kennwort vergessen haben.

Hinweise

Antwort
 
Themen-Optionen Thema durchsuchen Ansicht
  #1  
Alt 21.02.2018, 14:10
Scherfer Scherfer ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 25.02.2016
Beiträge: 920
Standard Suche nach Grab, vermutlich in Posen (ca. 1945)

Die Suche betrifft das Jahr oder den Zeitraum: ca. 1945
Genaue Orts-/Gebietseingrenzung: unbekannt, westlich von Lodz/Mittelpolen
Konfession der gesuchten Person(en): evangelisch-lutherisch
Bisher selbst durchgeführte Internet-Recherche (Datenbanken): Datenbanken von Ancestry, Familsearch und MyHeritage
Zur Antwortfindung bereits genutzte Anlaufstellen (Ämter, Archive): keine


Hallo,

ich kenne nicht das genaue Todesdatum und den Todesort meiner Urgroßmutter Ottilia Krause geb. Köhler.

Sie wurde am 8. Juni 1866 in Aleksandrow bei Lodz geboren und ich weiß, dass meine (bereits vor meiner Geburt verstorbene) Großmutter ihre Mutter nach Ende des 2. Weltkriegs auf der Flucht von Polen nach Deutschland mit eigenen Händen begraben hat. Das wird also 1945 westlich von Lodz gewesen sein, vermutlich in Posen. Das ist leider alles, was ich an Informationen habe. Alle heute lebenden Nachfahren wissen leider auch nicht mehr.

Hat jemand eine Idee, ob und wie ich dennoch mehr über den Ort und den genauen Tag ihres Todes herausfinden könnte?
In den Bereich der Kriegsgräberfürsorge wird das wohl auch nicht fallen. Aber vielleicht gibt es irgendeine Datenbank, die ich noch durchsuchen könnte?

Danke im Voraus!
Mit Zitat antworten
  #2  
Alt 23.02.2018, 19:32
uwe-tbb uwe-tbb ist offline männlich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 06.07.2010
Ort: Tauberbischofsheim
Beiträge: 2.487
Standard

Hallo,

da wirst du wohl nichts finden, denn die meisten Standesämter in den Ostgebieten arbeiteten da bereits nicht mehr. Nach der Flucht wurden Todesmeldungen gemacht - diese wurden teilweise in Heimatortskarteien erfasst - heute alles Bundesarchiv. Vielleicht sind Unterlagen in Berlin - aber auch nur, wenn der Todesfall gemeldet wurde. Ohne Ortsangabe ist das fast unmöglich etwas genaues herauszufinden. Wo wurde deine Familie nach der Flucht registriert?
Ein Grab wirst du wohl auch nicht mehr finden - sind seither ja 73 Jahre vergangen.

Viele Grüße
Uwe

Geändert von uwe-tbb (23.02.2018 um 19:37 Uhr)
Mit Zitat antworten
  #3  
Alt 23.02.2018, 21:26
Scherfer Scherfer ist offline
Erfahrener Benutzer
Themenstarter
 
Registriert seit: 25.02.2016
Beiträge: 920
Standard

Danke, Uwe, auch wenn ich auf eine andere Antwort gehofft hatte.
Mit Zitat antworten
  #4  
Alt 24.02.2018, 11:09
henry henry ist offline männlich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 18.05.2014
Ort: NRW Euregio
Beiträge: 1.620
Standard

Hallo,

versucht mal hier...

http://www.mittelpolen.de/irm/index....-dem-raum-lodz
__________________




Gruss henry
Mit Zitat antworten
  #5  
Alt 24.02.2018, 22:49
Scherfer Scherfer ist offline
Erfahrener Benutzer
Themenstarter
 
Registriert seit: 25.02.2016
Beiträge: 920
Standard

Danke für den Hinweis, henry! Das Mittelpolen-Forum ist mir gut bekannt. Allein, zu meiner Frage finde ich auch in diesem Thema nichts Weiterführendes. Oder irre ich?
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu

Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 13:47 Uhr.