Zurück   Ahnenforschung.Net Forum > Allgemeine Diskussionsforen > Erfahrungsaustausch - Plauderecke
Hier klicken, falls Sie Ihr Kennwort vergessen haben.

Hinweise

Antwort
 
Themen-Optionen Thema durchsuchen Ansicht
  #2391  
Alt 20.03.2015, 10:36
Benutzerbild von jacq
jacq jacq ist offline männlich
Moderator
 
Registriert seit: 15.01.2012
Ort: Im schönen Norden
Beiträge: 6.910
Standard

Moin zusammen,

heute war es ein kleiner Umschlag von der WASt zu einem Bruder meiner Uroma.
Keine nennenswerten zusätzlichen Informationen zu dem, was ich vom Volksbund erfahren habe.
Aber somit ist dann wieder eine Anfrage abgearbeitet.

Bleibt nachwievor die Spannung auf das Schreiben zu meinem Urgroßvater; hoffentlich umfangreicher.
Das kommt jedoch mit Pech vmtl. erst, nach unnötigem "Neustart" des Suchantrags, zwischen Frühsommer und Herbst.
Ursprünglich hatte ich Anfang November 2013 angefragt.
__________________
Viele Grüße,
jacq

Mit Zitat antworten
  #2392  
Alt 20.03.2015, 12:19
gki gki ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 18.01.2012
Beiträge: 3.486
Standard

Zitat:
Zitat von vogbb Beitrag anzeigen
Leider ist die Ahnin bereits 1957 verstorben. Nachkommen scheinen nicht zu existieren.

Dann ist sie ja wohl auch keine Ahnin...
__________________
Gruß
gki
Mit Zitat antworten
  #2393  
Alt 20.03.2015, 12:43
Dominik Dominik ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 23.06.2011
Beiträge: 767
Standard

lol @ gki

es lag mir auf der zunge ^^

mfg,

dominik
Mit Zitat antworten
  #2394  
Alt 20.03.2015, 13:26
Benutzerbild von Tunnelratte
Tunnelratte Tunnelratte ist offline männlich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 10.03.2014
Beiträge: 497
Standard

Heute kam ein Buch an,

hatte vor einiger Zeit alle drei Bände von "hie gut Wirtemberg" bestellt, Band 1 angekommen, Band zwei angekommen, drittes Paket aufgemacht....drin war Band zwei.
Meine Bestellung kontrolliert: ganz eindeutig Band 3 bestellt, Lieferschein sagt band 3 geliefert. Habe Reklamiert, man entschuldigte sich, versprach bei einem anderen Anbieter Band 3 für mich kostenlos zu bestellen, Band zwei durfte ich auch noch behalten. Heute Post bekommen, aufgemacht, Lieferschein sagt Band 3, geliefert wurde Band 2. Hab ich nun dreimal..... dies könnte auch in den ich könnt schreien Faden ..... ;-)
__________________
wenn man den Nachbarshund zum angeln mitnimmt, ist wenigstens die Köterfrage geklärt
Mit Zitat antworten
  #2395  
Alt 28.03.2015, 16:14
Benutzerbild von Tantchen
Tantchen Tantchen ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 14.05.2009
Ort: Hamburg
Beiträge: 597
Standard

Habe durch den schönsten Zufall die Sterbeurkunde von der Mutter meiner Urgroßmutter ausfindig machen können. Was ich niemals vermutete: sie starb nicht in ihrem Geburtsort Greifenhagen (Pommern), sondern in Berlin. Da die Berliner standesamtlichen Unterlagen online gestellt wurden, hatte ich dort ihren FN samt Geburtsnamen entdeckt. Da diese Urkunden aber nur über Ancestry zu öffnen sind, hatten liebe Mit-User aus diesem Forum mir diese Urkunde heruntergeladen, da sie dort bereits Mitglied sind.

Ich bin gerade sehr happy, weil sich nun herausstellt, dass ich ihre Linie weiter verfolgen kann, da das KB ihres Geburtsjahres (1818) von Greifenhagen vorhanden ist und sich im Staatsarchiv Stettin befindet.

Das nennt man dann wohl "die berühmte Nadel im Heuhaufen" zu finden, oder?

Ein großer Dank an alle Helferlein aus diesem Forum!!

Liebe Grüße
__________________

Suche KUBRAT - Raum Pillkallen/ Ostpreussen

Suche KÖHNKE, Greifenhagen - Pommern, insbesondere die Eltern von August Ferdinand Köhnke, geb. 1826 in Greifenhagen.
Suche GOTZMANN, Greifenhagen - Pommern


„Es trinkt der Mensch, es säuft das Pferd, in Pillkallen ist es umgekehrt.“

Geändert von Tantchen (28.03.2015 um 16:27 Uhr)
Mit Zitat antworten
  #2396  
Alt 29.03.2015, 17:24
Benutzerbild von Rheinländer
Rheinländer Rheinländer ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 14.02.2012
Beiträge: 1.156
Standard

Hallo zusammen,

eigentlich ja schon gestern, aber komme erst jetzt wieder dazu, davon zu berichten

Habe ein tolles kleines Büchlein mit alten Fotografien und Postkarten aus der Stadt eines Ahnen bekommen, das meine Tante mir bei ihrem Besuch mitgebracht hat! Es ist zwar nur wenige Seiten dick, aber habe es jetzt mindestens schon 10 mal durchgeblättert

Ein schönes Wochenende und viele Grüße!
Mit Zitat antworten
  #2397  
Alt 31.03.2015, 00:17
Asphaltblume Asphaltblume ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 04.09.2012
Ort: Berlin
Beiträge: 1.383
Standard

Ich habe online eine Postkarte mit dem Geburtshaus meines Vaters entdeckt - als Lehrerskind ist er im Schulhaus in einem winzigen pommerschen Nest geboren worden, und die Schule ist auf der Karte abgebildet. Schule, Kirche, Kriegerdenkmal und Gasthof scheinen die lokalen Sehenswürdigkeiten gewesen zu sein.
__________________
Gruß Asphaltblume
Mit Zitat antworten
  #2398  
Alt 09.04.2015, 08:00
Artsch Artsch ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 14.07.2013
Beiträge: 1.680
Standard

Hallo, bin noch ganz aus dem Häuschen.

Habe gestern von weit entfernt wohnenden, nie gesehenen weitläufigen Verwandten ihre Ahnentafel bekommen. Von Ihrem Onkel und Großvater wurde mein Opa aufgezogen. Wenn auch nach wie vor nicht geklärt ist, wie das verwandtschaftliche Verhältnis nun ist, freue ich mich unwahrscheinlich.
An meinen Opa kann man sich erinnern, aber an dessen Vater und seine Herkunft nicht.
Ich habe die Sterbeurkunde meines Opa`s, weitere Daten sind mir bekannt sowie der Name meines Uropa`s. Nun werde ich die anderen Unterlagen anfordern. Stück für Stück. Bin mir sicher bei dieser Ahnentafel irgendwo anschließen zu können, sie geht zurück bis 1830 mit Daten und noch eine Generation weiter zurück mit Namen.

Auf das mitgesandte Bild von ihren Großeltern von ungefähr 1920 eher früher, war ich besonders scharf. Die Menschen sehen zu können, die meinen Opa eine Heimat gaben, als er im Alter von 3 Jahren seine 4-fache Mutter verlor, und ihn sicherlich auch prägten, hat mich tief bewegt. Mein Sohn, der sich für die Ahnenforschung nicht interessiert, bemerkte aber doch eine Ähnlichkeit des Mannes zu meinem Opa und sagte, man habe das Gefühl, als kenne man ihn.
Das Ganze war gekrönt mit einem teilnehmenden lieben Brief und klaren Worten meiner "neuen" Verwandten.

Beste Grüße
vom schwebenden Artsch
Mit Zitat antworten
  #2399  
Alt 09.04.2015, 09:06
Benutzerbild von Silke Schieske
Silke Schieske Silke Schieske ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 02.11.2009
Ort: Arendsee/Altm.
Beiträge: 3.674
Standard

Da ich mir vor Ostern den ersten von zwei Filmen bei den Mormonen angesehen habe, fand ich eine Schwester und siehe da, es gab auch noch eine weitere. Zudem konnte ich durch den Film meinen Stammbaum noch um eine Mutter und eine weitere Schwester erweitern.

LG Silke
__________________
Wir haben alle was gemeinsam.
Wir sind hier alle auf der Suche, können nicht hellsehen und müssen zwischendurch auch mal Essen und Schlafen.
Mit Zitat antworten
  #2400  
Alt 12.04.2015, 20:13
Benutzerbild von marclari
marclari marclari ist offline weiblich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 19.08.2012
Ort: Backnang
Beiträge: 341
Standard was habt Ihr heute bekommen?

Hallo zusammen,

war zwar nicht heute, sondern diese Woche. aber bin noch so restlos begeistert, dass ich es doch erzählen möchte.
Vor einem 3/4 Jahr habe ich eine mir unbekannte Familie angeschrieben, die den gleichen Nachnamen meiner Urgroßmutter tragen und aus dem gleichen kleinen Ort stammen. Lange kam nichts und nun eine Antwort mit sechs Seiten Daten passend zur Linie meiner Uroma.
Doch das Größte ist eine Einladung zu einem Familientreffen anlässlich des 100. Geburtstages des ältesten Nachfahre dieser Familie. Habe heute mit dem Antwortschreiber telefoniert und sie würden sich sehr freuen mich kennenzulernen und mir weitere Familienmitglieder sowie den Hof und die Umgebung vorzustellen.
Das einzige Problem ist die Entfernung von 500 km, die ich aber per Bahn oder Flug bewältigen könnte. Doch unsicher ist noch, ob ich an dem Tag überhaupt Urlaub bekomme, verständlicherweise kann man bei so einem runden Geburtstag die Feier nicht einfach auf das Wochenende verschieben. Mal sehen ob es klappt...

Viele Grüße
Marclari
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu

Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 00:43 Uhr.