#1  
Alt 18.10.2014, 15:05
Thomas77727 Thomas77727 ist offline männlich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 29.04.2013
Ort: Trier
Beiträge: 310
Standard Mord an Thalberg Biedenfeld

Guten Tag liebe Mitsuchende

Im Zuge meiner Forschungen bin ich auf den ersten Mord gestoßen.
Leider sind mir die Quellen im Internet nicht zugänglich weswegen ich mich hoffnungsvoll an euch wende. Vielleicht hat von euch jemand die zündende Idee?

Es handelt sich um Thalberg von Biedenfeld, einem hessischen Apotheker, der in New York eine Apotheke hatte und im Januar 1888 durch einen Mitarbeiter erschlagen wurde. Skriptische Quellen im Internet weißen auf Verwicklung seiner Frau Carolina Degen hin....

Gerne würde ich mehr erfahren, weiß aber leider nicht wie.

Mit Zitat antworten
  #2  
Alt 18.10.2014, 17:29
Benutzerbild von Svenja
Svenja Svenja ist offline weiblich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 07.01.2007
Ort: Kanton Luzern, Schweiz
Beiträge: 2.517
Standard

Hallo Thomas

Welche Quellen im Internet hast du denn schon genutzt?
Hast du schon in historischen Zeitungen gesucht? Da gibt es ja mehrere Websites.
Falls du schon Zeitungsartikel gefunden hast, wäre es wichtig diese zu sehen.
Denn jedes Detail könnte wichtig sein, um damit weiter suchen zu können.

Ich habe jetzt etwas gefunden im Online-Zeitungs-Archiv Chronicling America
in der deutschsprachigen Zeitung "der deutsche Correspondent" in Baltimore, 10.01.1888
in der New Yorker Zeitung "The Evening World", in der Ausgabe vom 09. und 13.01.1888.
Übrigens heisst er hier Halberg Biedenfeld, deshalb habe ich zuerst nichts gefunden.

http://chroniclingamerica.loc.gov/lc...arRange&page=2

http://chroniclingamerica.loc.gov/lc...arRange&page=3

http://chroniclingamerica.loc.gov/lc...arRange&page=1

So wie ich den Text verstehe, gab es keine Beweise dafür, das es ein Mord oder Totschlag im Affekt war,
(und wenn doch, dann wäre es eher eine schwere Körperverletzung mit späterer Todesfolge gewesen),
sondern Herr Halberg Biedefeld könnte in betrunkenem Zustand selber so unglücklich gestürzt sein,
dass er sich einen Leberriss zuzog, an dem er dann Stunden später starb. Die Untersuchung des
Gerichtsmediziners ergab zudem, dass es keine äusserlichen Zeichen von Gewalteinwirkung gab, und dass der
Apotheker ein regelmässiger Trinker gewesen sein muss, denn der Zustand der Leber und Nieren wies darauf hin.

Die beiden anderen Artikel erwähnen jedoch andere medizinische Symptome. Peritonitis ist eine
Bauchfellentzündung, diese könnte wohl durch einen Darmdurchbruch entstanden sein. Allerdings
würde ich meinen, dass es länger dauert, bis sich sowas zu einer Entzündung auswirkt.

Gruss
Svenja
__________________
Meine Website über meine Vorfahren inkl. Linkliste: http://iten-genealogie.jimdo.com/

Interessengemeinschaft Oberbayern http://forum.ahnenforschung.net/group.php?groupid=38

Interessengemeinschat Unterfranken http://forum.ahnenforschung.net/group.php?groupid=37

Interessengemeinschaft Sudetendeutsche http://forum.ahnenforschung.net/group.php?groupid=73

Geändert von Svenja (18.10.2014 um 18:29 Uhr)
Mit Zitat antworten
  #3  
Alt 18.10.2014, 18:17
Thomas77727 Thomas77727 ist offline männlich
Erfahrener Benutzer
Themenstarter
 
Registriert seit: 29.04.2013
Ort: Trier
Beiträge: 310
Standard

Super! Danke
Ich habe mittlerweile auch Quellen gesichtet. Mal sehen was sich da so ergibt
Mit Zitat antworten
  #4  
Alt 18.10.2014, 18:56
Kasstor Kasstor ist offline männlich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 09.11.2009
Ort: bei Hamburg
Beiträge: 7.867
Standard

Hallo,

was soll sich denn da noch ergeben? Hiernach http://query.nytimes.com/mem/archive...679C94699FD7CF gab es dann ja wohl nichts Weiteres mehr.

Freundliche Grüße

Thomas
__________________
FN Pein (Quickborn-Renzel), FN Hinsch (Poppenbüttel, Schenefeld), FN Holle (Hamburg, Lüchow?), FN Ludwig/Niesel (Frankenstein/Habelschwerdt) FN Tönnies (Meelva bei Karuse-Estland, später Hamburg), FN Lindloff (Altona, Lüneburg)
Mit Zitat antworten
  #5  
Alt 18.10.2014, 19:03
Benutzerbild von Svenja
Svenja Svenja ist offline weiblich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 07.01.2007
Ort: Kanton Luzern, Schweiz
Beiträge: 2.517
Standard

Hallo

Über die Todesumstände oder welche Todesursache nun wirklich zutraf, kann man wohl nicht mehr herausfinden. Ich nehme an, dass auch in anderen Zeitungsartikeln nichts weiteres stehen wird, als in den bereits gefundenen. Aber evtl. könnte man über die beiden Ehefrauen oder die anderen genannten Personen noch mehr herausfinden.

Gruss
Svenja
__________________
Meine Website über meine Vorfahren inkl. Linkliste: http://iten-genealogie.jimdo.com/

Interessengemeinschaft Oberbayern http://forum.ahnenforschung.net/group.php?groupid=38

Interessengemeinschat Unterfranken http://forum.ahnenforschung.net/group.php?groupid=37

Interessengemeinschaft Sudetendeutsche http://forum.ahnenforschung.net/group.php?groupid=73
Mit Zitat antworten
  #6  
Alt 18.10.2014, 19:27
Thomas77727 Thomas77727 ist offline männlich
Erfahrener Benutzer
Themenstarter
 
Registriert seit: 29.04.2013
Ort: Trier
Beiträge: 310
Standard

Genau das war mein Plan!
Mit Zitat antworten
  #7  
Alt 18.10.2014, 19:49
Kasstor Kasstor ist offline männlich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 09.11.2009
Ort: bei Hamburg
Beiträge: 7.867
Standard

Auch wenn das nichts weiter zu Biedenfeld beiträgt, ein bisheriger Mitarbeiter in der Apotheke namens Wechsung ist nach dem Vorfall zu einem anderen Arbeitgeber gewechselt und wurde 1889 von einem dortigen Lehrling namens Krulisch ermordet.

Freundliche Grüße

Thomas
__________________
FN Pein (Quickborn-Renzel), FN Hinsch (Poppenbüttel, Schenefeld), FN Holle (Hamburg, Lüchow?), FN Ludwig/Niesel (Frankenstein/Habelschwerdt) FN Tönnies (Meelva bei Karuse-Estland, später Hamburg), FN Lindloff (Altona, Lüneburg)
Mit Zitat antworten
  #8  
Alt 18.10.2014, 19:56
Kasstor Kasstor ist offline männlich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 09.11.2009
Ort: bei Hamburg
Beiträge: 7.867
Standard

Die andern ausführlichen Berichte habe ich nicht gelesen, aber ich finde 1870 eine Caroline Degen ( Dagan ), 26, geb Hessen, als Ehefrau eines Ernest Degen, druggist (!), 50,geb Württemberg, in Jersey City, NJ.

Frdl. Grüße

Thomas
__________________
FN Pein (Quickborn-Renzel), FN Hinsch (Poppenbüttel, Schenefeld), FN Holle (Hamburg, Lüchow?), FN Ludwig/Niesel (Frankenstein/Habelschwerdt) FN Tönnies (Meelva bei Karuse-Estland, später Hamburg), FN Lindloff (Altona, Lüneburg)
Mit Zitat antworten
  #9  
Alt 18.10.2014, 19:57
Benutzerbild von Svenja
Svenja Svenja ist offline weiblich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 07.01.2007
Ort: Kanton Luzern, Schweiz
Beiträge: 2.517
Standard

Hallo Thomas77727

Wenn du möchtest dass wir dir dabei helfen, solltest du genauere Aussagen darüber machen, wen und was du alles finden möchtest und vor allem, was du bereits selber gefunden hast (sowohl Dokumente wie auch die Angaben, die daraus hervorgehen). Mir ist gegenwärtig nämlich überhaupt nicht klar, was du alles schon gefunden hast.

Die Frau des Apothekers hiess in den Zeitungsberichten doch anders.

Gruss
Svenja
__________________
Meine Website über meine Vorfahren inkl. Linkliste: http://iten-genealogie.jimdo.com/

Interessengemeinschaft Oberbayern http://forum.ahnenforschung.net/group.php?groupid=38

Interessengemeinschat Unterfranken http://forum.ahnenforschung.net/group.php?groupid=37

Interessengemeinschaft Sudetendeutsche http://forum.ahnenforschung.net/group.php?groupid=73
Mit Zitat antworten
  #10  
Alt 18.10.2014, 20:07
Kasstor Kasstor ist offline männlich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 09.11.2009
Ort: bei Hamburg
Beiträge: 7.867
Standard

also im census 1880 ist er mit Caroline verheiratet ( * Hessen ca 1845).
Dann gibt es aber diesen Eintrag: https://familysearch.org/ark:/61903/1:1:F676-KPB

Thomas
__________________
FN Pein (Quickborn-Renzel), FN Hinsch (Poppenbüttel, Schenefeld), FN Holle (Hamburg, Lüchow?), FN Ludwig/Niesel (Frankenstein/Habelschwerdt) FN Tönnies (Meelva bei Karuse-Estland, später Hamburg), FN Lindloff (Altona, Lüneburg)
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu

Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 15:40 Uhr.