#1881  
Alt 08.03.2021, 09:38
Hans Gans Hans Gans ist offline männlich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 04.02.2021
Ort: Westfalen
Beiträge: 117
Standard

Hallö,
ich habe mich heute durch die Kirchenbücher Altschermbecks gewühlt.
Hier einmal vielen Dank an den Pfarrer des Ortes in den 1760ern. Solch eine Schrift sieht man leider nur selten!
https://data.matricula-online.eu/de/...B001_1/?pg=102

Grüße
Hans
__________________
Vielen Dank für alle Antworten und einen guten Tag wünsche ich
Mit Zitat antworten
  #1882  
Alt 08.03.2021, 10:02
Sebastian_N Sebastian_N ist offline männlich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 25.09.2015
Ort: Dresden
Beiträge: 706
Standard

Zur Zeit geht es bei mir schleppend voran, habe aber gestern Abend durch einen Blogeintrag drüben bei Genwiki hier erstmals von Deep Nostalgia gelesen und es gleich mit einem Bildnis meines 1803 verstorbenen Vorfahren, das ohnehin online zu finden ist, ausprobiert, um in wieder zu "reanimieren".

Durchaus beeindruckende Spielerei und regt die Vorstellung an, wie die Vorfahren in "echt" in Bewegung aussahen bzw. ausgesehen haben könnten, s. u. a. https://www.rnd.de/digital/deep-nost...BWGVAKDDM.html

Geändert von Sebastian_N (08.03.2021 um 10:07 Uhr) Grund: typo + Link
Mit Zitat antworten
  #1883  
Alt 11.03.2021, 18:28
Benutzerbild von Svenja
Svenja Svenja ist offline weiblich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 07.01.2007
Ort: Kanton Luzern, Schweiz
Beiträge: 3.249
Standard

Hallo

Ich habe heute die Gratis-Aktion von Filae genutzt, bezüglich der Volkszählungen Frankreichs aus dem Jahr 1906.

Nun habe ich endlich meinen Urgrossonkel Joseph Iten gefunden, und das ausgerechnet in einem der Orte, wo meine Forschungen nach Schweizer Melkern in Frankreich vor 8 Jahren begonnen hatten. Damals hatte ich aber von diesem Ort die Volkszählung von 1906 wohl nicht angeschaut. Er wohnte und arbeitete ausgerechnet auf demselben Bauernhof, auf dem 10-15 Jahre früher die Person lebte, mit der meine Forschungen in Frankreich vor 8 Jahren begonnen hatten.

Edit: Ich vergass zu erwähnen, dass ich somit über das letzte Beweisstück verfüge, dass dieser Joseph Iten sein Leben in vier verschiedenen Ländern verbracht hat: Deutschland, Schweiz, Frankreich, Amerika, Schweiz.

Gruss
Svenja
__________________
Meine Website über meine Vorfahren inkl. Linkliste:
https://iten-genealogie.jimdofree.com/

Interessengemeinschaft Oberbayern http://forum.ahnenforschung.net/group.php?groupid=38

Interessengemeinschat Unterfranken http://forum.ahnenforschung.net/group.php?groupid=37

Interessengemeinschaft Sudetendeutsche http://forum.ahnenforschung.net/group.php?groupid=73

Geändert von Svenja (11.03.2021 um 23:35 Uhr)
Mit Zitat antworten
  #1884  
Alt 12.03.2021, 23:14
Niederrheiner94 Niederrheiner94 ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 30.11.2016
Beiträge: 588
Standard

Guten Abend!

Ich habe heute die vier Jahrgänge 1837-1840 der Taufen der katholischen Kirchengemeinde Spellen bei Ages erfasst. Das sind ca. 120 Personen gewesen.

Dabei fiel mir eine Doppelung eines Ehepaares auf, denn ich hatte die Heiraten zuvor erfasst und dabei den unehelich geborenen Theodor Hemming mit der Maria Bohmen verknüpft. Als Eltern des Johann war der spätere Ehemann der Mutter Johann Cremer mit angegeben. Ich dachte, das wäre einfach nur der spätere Ehemann der Mutter, aber nicht unbedingt der leibliche Vater. Da ich die Kinder immer dem Ehepaar Theodor Cremer und Maria Bohmen zuordnete, war diese Doppelung drin, denn ich wusste nicht oder hatte überlesen, dass er von seinem Vater später legitimiert worden war.

Mittlerweile sind 4.111 Personen im OFB drin und bestimmt die eine oder andere Duplette. Die Taufen (1837-1886), Heiraten (1800-1886) wurden dabei erfasst und die Gedcom-Datei habe ich jetzt auch an die zuständige Person für die Online-OFB-Seite von Comp-Gen geschickt. Hoffentlich hat alles geklappt und wird demnächst onlinegestellt.

Viele Grüße, bleibt gesund und ein schönes Wochenende
Fabian
Mit Zitat antworten
  #1885  
Alt 13.03.2021, 12:18
Hans Gans Hans Gans ist offline männlich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 04.02.2021
Ort: Westfalen
Beiträge: 117
Standard

Hallö,
ich habe gestern noch eine Nebenlinie im Kreis Ortelsburg gefunden und konnte so eine Verwandtschaft zu einem anderen Forscher herstellen
Grüße
Hans
__________________
Vielen Dank für alle Antworten und einen guten Tag wünsche ich
Mit Zitat antworten
  #1886  
Alt 13.03.2021, 12:19
Benutzerbild von Garfield
Garfield Garfield ist offline weiblich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 18.12.2006
Ort: Bern, Schweiz
Beiträge: 1.914
Standard

Ich hatte mich gestern endlich darum gekümmert, den Taufeintrag einer Vorfahrin herauszusuchen (dass mir weitere Infos zu ihr fehlten, hatte ich schon 2012 in einem anderen Forum gepostet). Das hat sich gelohnt, denn die Schrift bei diesem Kirchenbuch von 1833 ist ziemlich gut lesbar, schlussendlich hatte ich nur ein Wort falsch gelesen. Und der Eintrag war auch ziemlich ergiebig: beide Eltern mit ihren Vätern genannt und der Vater war Sittenrichter und Tierarzt, also mal etwas spannenderes als "nur" Bauern. Ebenfalls wurde Heiratsdatum und -ort der Eltern genannt, sehr praktisch.


Nachtrag: ich habe gerade ein Foto der gesamten Familie von meinem Urgrossvater angeschaut (seine Eltern mit 14 Kindern, deren Partner und allen Enkeln). Meine Urgrossmutter hat auf dem Foto die selben Falten am Kinn, die ich auch habe, wenn ich für ein Foto posieren muss!
__________________
Viele Grüsse von Garfield

Suche nach:
Caruso in Larino/Molise/Italien
D'Alessandro in Larino und Fossalto/Molise/Italien und "Kanada"
Jörg von Sumiswald BE/Schweiz
Freiburghaus von Neuenegg BE/Schweiz
Wyss von Arni BE/Schweiz
Keller von Schlosswil BE/Schweiz

Geändert von Garfield (13.03.2021 um 15:36 Uhr)
Mit Zitat antworten
  #1887  
Alt 13.03.2021, 19:43
fajo fajo ist offline weiblich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 08.10.2018
Ort: Flensburg
Beiträge: 1.001
Standard

Ich habe mich heute nochmals an die Lerch / Elster gemacht. Leider sehe ich schwarz für den Traueintrag, obwohl ich ihn nun sehr genau einkreisen kann.
26. September 1624 - 22.Dezember 1625, nur dumm das hier der Pfarrer (warum auch immer) 10 Jahre lang, allem Anschein eine Abneigungen gegen Hochzeiten hatte.

Noch habe ich keine Insiration, wieso er allerdings Taufen eingetragen hat? -
__________________
Vorsicht : >Ich habe keine Ausbildung. Ich habe Inspiration. ... < von Bob Marley -**


Mit Zitat antworten
  #1888  
Alt 15.03.2021, 16:25
Andrea1984 Andrea1984 ist offline weiblich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 29.03.2017
Ort: Österreich
Beiträge: 1.508
Standard

Hallo.

Der weitschichtige Verwandte ist ein Onkel 6. Grades, nicht 3. Grades, egal, verwandt ist verwandt.

Leider kann ich meinen Beitrag nicht editieren.

Ich buddle dann mal weiter.

Herzliche Grüße

Andrea
__________________
Mühsam nährt sich das Eichhörnchen. Aufgeben tut man einen Brief.

Geändert von Andrea1984 (15.03.2021 um 16:27 Uhr)
Mit Zitat antworten
  #1889  
Alt 15.03.2021, 21:56
hessischesteirerin hessischesteirerin ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 08.06.2019
Ort: im Ländschje
Beiträge: 786
Standard

Ich habe Daten aus den Kirchenbüchern Breckenheim und Wallau im Taunus durchgearbeitet! Nun habe ich 1.485 Ahnen, eine tote Linie und nur noch die Orte Langenhain und Massenheim durchzuarbeiten, die beide nicht online sind

Und das war’s! Denn alles was vorm 30-jährigen Krieg gewesen ist, wird kaum zu finden sein

Mittlerweile bin ich fit in Ortsgeschichten der Umgebung und ein kleines Lexikon
Morgen wird der Schreibtisch aufgeräumt und ich brauch ein neues Hobbit 😂😂😂

Die fehlenden Daten müssen warten, die Archive werden noch länger schlossen sein




Was mach ich denn jetz in meiner Freizeit ?
Mit Zitat antworten
  #1890  
Alt 03.04.2021, 17:26
Benutzerbild von Bergkellner
Bergkellner Bergkellner ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 15.09.2017
Ort: (Nieder)Sachsen
Beiträge: 1.728
Standard

Heute kam mir beim Einpflegen der Daten in den Stammbaum auf meiner Mutter-Seite plötzlich ein Name sehr sehr bekannt vor: Abraham Stoll, geboren 1654 in Wiesa/Erzgeb., gestorben 1736 in Tannenberg/Erzgeb., aka "der Schafmeister".

Von seinem gleichnamigen Sohn geht die Linie direkt zu meiner Mama, von seiner Tochter Susanna direkt zu meinem Papa...
Damit nicht genug, Abraham war der 3xfach Urenkel von Adam Ries, dem Rechenmeister.

Also sind meine Eltern beide Nachkommen von Adam Ries - was meine natürliche Abneigung gegen Mathematik in der Schule aber nicht wirklich erklärt.

Lg + schöne Ostern, Claudia von den bergkellners
__________________
Wer lesen kann, ist besser dran!(Andreas' Opa Fred)
Nierngstwuh giehts so zu wie uff dare Walt!(Claudias Uroma Anna)

Suchen immer:
Loewe - Steinau an der Oder/Schlesien(vor 1850)
Heine - Glogau/Schlesien(vor 1850)
Hollenstein - Bleiwäsche/Westfalen(vor 1710)
Ulich - Neukirchen b. Stollberg(um 1710)
Rothbart - Kröslin/Pommern(um 1740)
Mädtke - Grambin und Umgebung/Vorpommern(vor 1840)
Buden/Budin - Wriezen u.U./Brandenburg(um 1700)
Kellner/Gevers - Hannover Stadt u.U.(um 1700)


Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu

Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 19:00 Uhr.