#1  
Alt 19.01.2018, 15:15
1103ochim 1103ochim ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 18.02.2017
Beiträge: 176
Standard Ahnentafel, Umfang

Moin,
gehören in meine Ahnentafel auch folgende Familien ??
Hintergrund:
1. Durch 4 in die USA ausgewanderte Onkel und Tanten 2. Grades und derer zahlreicher Nachkommen sind durch deren Ehen natürlich viele neue Verwandtschaftsbeziehungen hinzu gekommen.
2. 2 Cousinen 2. Grades heirateten je einen kubanischen Staatsangehörigen (auf Kuba verblieben, Cousine seit 1990 wieder in -D-) und einen Sudanesen, der seit Ende der 80er mit meiner Cousine auch in -D- lebt.
Dadurch würden hunderte Namen in der Ahnentafel hinzukommen??
__________________
Tschüß Achim
Mit Zitat antworten
  #2  
Alt 19.01.2018, 15:50
Valentin1871
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard

Zitat:
Zitat von 1103ochim Beitrag anzeigen
Moin,
gehören in meine Ahnentafel auch folgende Familien ??
Nein. Eine Ahnentafel stellt nur die Vorfahren eines Probanden dar.
Die Familien gehören in die entsprechenden Nachkommentafeln.
Mit Zitat antworten
  #3  
Alt 19.01.2018, 15:52
Benutzerbild von Jo_Kuehn
Jo_Kuehn Jo_Kuehn ist offline männlich
Benutzer
 
Registriert seit: 08.04.2014
Beiträge: 45
Standard

Hallo Achim,

dem Wortsinn nach verstehe ich unter einer Ahnentafel lediglich eine Aufstellung der direkten Vorfahren. Demnach wären die von dir beschriebenen Verwandten kein Fall für die Ahnentafel.

Aber: Die Ahnenforschung ist ein Hobby und unterliegt keinem internationalen Regelwerk. Deshalb entscheide dich einfach für den Weg, der dir persönlich am meisten zusagt.

Viele Grüße,
Johannes
__________________
Ich suche nach:
Kr. Kolberg-Köslin:
HENKE (Henkenhagen
), FIß (Kordeshagen)
Kr. Landsberg am Lech: SCHOBER, STEMPFLE (Kinsau)
Kr. Frankenstein: HEINZE, WERNER (Alt-Altmannsdorf)
Burgenlandkreis: KÜHN, SCHEIDING (Stößen), PUSCHNER (Langenaue), REIFERT (Heiligenkreuz)
Saalekreis: KIRCHNER, TEICHMANN, NOHR, RÖDER (Farnstädt), SCHWERDT, MESSE (Alberstedt)
Saale-Holzland-Kreis: KÜHN (Schkölen), MÜLLER (Zschorgula), BUTTLER (Großhelmsdorf), GRAUL (Nautschütz),
Mit Zitat antworten
  #4  
Alt 19.01.2018, 15:54
1103ochim 1103ochim ist offline
Erfahrener Benutzer
Themenstarter
 
Registriert seit: 18.02.2017
Beiträge: 176
Standard

@Valentin:
Ach ja?? Ich nutze ancestry und habe dort einen Stammbaum erstellt. Dort werden mir die Namen der Angeheirateten angezeigt!
Also: Ablehnen??
Habe ich mich mit "Ahnentafel" falsch ausgedrückt??
__________________
Tschüß Achim
Mit Zitat antworten
  #5  
Alt 19.01.2018, 15:59
Valentin1871
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard

Zitat:
Zitat von 1103ochim Beitrag anzeigen
@Valentin:
Ach ja?? Ich nutze ancestry und habe dort einen Stammbaum erstellt. Dort werden mir die Namen der Angeheirateten angezeigt!
Dann ist diese Darstellung eben keine Ahnentafel.

Zitat:
Zitat von 1103ochim Beitrag anzeigen
Habe ich mich mit "Ahnentafel" falsch ausgedrückt??
Höchstwahrscheinlich ja.
Mit Zitat antworten
  #6  
Alt 19.01.2018, 16:32
Benutzerbild von Xtine
Xtine Xtine ist offline weiblich
Administrator
 
Registriert seit: 16.07.2006
Ort: z' Minga [Mail: chatty1@gmx.de]
Beiträge: 22.256
Standard

Hallo Achim,

in Deinen Stammbaum bei Ancestry kannst Du Seiten- u. Nebenlinien aufnehmen soviele Du willst. Bei dieser doch relativ komplizierten Verwandtschaft hilf es vermutlich auch, die Verbindungen einigermaßen nachzuvollziehen.

In Deiner persönlichen Ahnentafel erscheinen Cousins auch bei Ancestry nicht.
__________________
Viele Grüße .................................. .
Christine
.. .............
Wer sich das Alte noch einmal vor Augen führt, um das Neue zu erkennen, der kann anderen ein Lehrer sein.
(Konfuzius)

Mit Zitat antworten
  #7  
Alt 19.01.2018, 18:50
1103ochim 1103ochim ist offline
Erfahrener Benutzer
Themenstarter
 
Registriert seit: 18.02.2017
Beiträge: 176
Standard

Die Ariernachweise meines Vaters und meiner Großmutter sehen aus wie im Internet gefundene "Ahnentafeln" und sind wohl auch so strukturiert, wie von Valentin und Jo(Unterstrich)Kuehn geschildert..
__________________
Tschüß Achim
Mit Zitat antworten
  #8  
Alt 19.01.2018, 18:54
Valentin1871
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard

Zitat:
Zitat von 1103ochim Beitrag anzeigen
Die Ariernachweise meines Vaters und meiner Großmutter sehen aus wie im Internet gefundene "Ahnentafeln" und sind wohl auch so strukturiert, wie von Valentin und Jo(Unterstrich)Kuehn geschildert..
Nicht nur "wohl", sie sind es.
Der Ariernachweis stellt eine beglaubigte Ahnentafel dar (z.B. war eine Form der Ahnenpass).
Mit Zitat antworten
  #9  
Alt 19.01.2018, 19:04
1103ochim 1103ochim ist offline
Erfahrener Benutzer
Themenstarter
 
Registriert seit: 18.02.2017
Beiträge: 176
Standard

Danke schön.
__________________
Tschüß Achim
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu

Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 21:57 Uhr.