#11  
Alt 21.11.2010, 13:54
animei animei ist offline weiblich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 15.11.2007
Beiträge: 8.757
Standard

Zitat:
Zitat von Eleonore Drobnik Beitrag anzeigen
Njassaland
Jetzt mal im Ernst, das liest Du doch da nicht wirklich? Also ich seh 7 Buchstaben, mehr nicht.
__________________
Gruß
Anita
Mit Zitat antworten
  #12  
Alt 21.11.2010, 14:14
wolfganghorlbeck wolfganghorlbeck ist offline männlich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 30.08.2009
Ort: Freiberg/Sachsen
Beiträge: 2.909
Standard

Hallo Michael,

darf ich mich hier auch noch einmischen ?
Vielleicht lässt sich ja auch über den Ankunftshafen der Familie Hasse was näheres rausfinden.
Abgefahren in Hamurg sind sie am 15.11.1877. Reiseziel war East London, Südafrika.
Allerdings finde ich die von Dir genannte Tochter nicht mit dabei !
Neben Herm. Friedr. Haße (36 Jahre) sind nur die Ehefrau Bertha (27 J.) und die beiden Söhne Carl (5 J.) und Heinrich (1/2 J.) gereist.

Leider ist das Dokument der Passagierliste so groß, dass man hier im Forum nichts erkennen kann. Schreib mir bitte Deine e-mail-Adresse mit einer privaten Nachricht, dann kann ich Dir das Bild an eine mail anhängen.

Viele Grüße
Wolfgang

Und hier noch der Fund für den Vater:

Hamburger Passagierlisten, 1850-1934 Hamburg Passenger Lists, 1850-1934
about Herm. Fried. Hasse


Name: Herm. Fried. Hasse
Departure Date: 15 Nov 1877
Destination: East London
Estimated birth year: abt 1841
Age Year: 36
Gender: männlich (Male)
Family: Household members
Residence: Neu Warchow, Pommern
Occupation: Landmann

Ship Name: Godeffroy
Captain: Thielemann
Shipping line: Joh. Ces. Godeffroy & Sohn
Ship Type: Segelschiff
Accommodation: Zwischendeck
Ship Flag: Deutschland
Port of Departure: Hamburg
Port of Arrival: East London; Südafrica (South Africa)

Volume: 373-7 I, VIII A 1 Band 034 D
Page: 550
Microfilm Roll Number: K_1722

Geändert von wolfganghorlbeck (21.11.2010 um 14:19 Uhr)
Mit Zitat antworten
  #13  
Alt 21.11.2010, 14:23
animei animei ist offline weiblich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 15.11.2007
Beiträge: 8.757
Standard

Mensch Wolfgang, Du findest ja zu allem was, unglaublich.
Übrigens, die Tochter ist doch gar nicht mit ausgewandert.
__________________
Gruß
Anita
Mit Zitat antworten
  #14  
Alt 21.11.2010, 15:04
wolfganghorlbeck wolfganghorlbeck ist offline männlich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 30.08.2009
Ort: Freiberg/Sachsen
Beiträge: 2.909
Standard

Na ich war doch nicht dabei, Anita !!!

Hat man die als Kleinkind zurück gelassen ? Oder war sie bereits verstorben. Na ist ja auch egal, Hauptsache der Fund hilft weiter !

Gruß
Wolfgang
Mit Zitat antworten
  #15  
Alt 21.11.2010, 15:26
animei animei ist offline weiblich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 15.11.2007
Beiträge: 8.757
Standard

Zitat:
Zitat von wolfganghorlbeck Beitrag anzeigen
Hat man die als Kleinkind zurück gelassen ?
Das hab ich mich auch gefragt, als ich das Alter der Mutter bei der Auswanderung gelesen habe.
__________________
Gruß
Anita
Mit Zitat antworten
  #16  
Alt 21.11.2010, 19:31
Michael Kallas Michael Kallas ist offline männlich
Erfahrener Benutzer
Themenstarter
 
Registriert seit: 24.09.2009
Ort: Mülheim/Ruhr
Beiträge: 203
Standard

Bei allen zunächst ein herzliches Dankeschön!
Kapland ist nun eindeutig für mich! Was Wolfgang da mit der Passagierliste gezaubert hat, damit konnte ich nicht rechnen. Ich bin begeistert!!!! Was die Tochter angeht, so ist sie im Alter von 3 Jahren in der Tat in Pommern geblieben. Vielleicht war sie zum Zeitpunkt der Auswanderung krank? Ein Grund wird sich wohl nicht mehr ermitteln lassen und ist auch nicht überliefert. Auf jeden Fall hat die am 29.05.1874 in Neu Warschow geborene Tochter am 09.02.1895 vor dem Standesamt in Alt Warschow die Ehe geschlossen und ist am 06.02.1936 in ihrer Wohnung in Neu Warschow verstorben.

Michael
Mit Zitat antworten
  #17  
Alt 03.01.2011, 21:21
Edith K Edith K ist offline weiblich
Benutzer
 
Registriert seit: 04.04.2010
Ort: Swakopmund, Namibia
Beiträge: 7
Standard Verschollen in Afrika: Hasse

Hallo Michael

Ein Hermann Hasse ist um 1911 im Kap (Sued Afrika) verstorben. Geh mal auf www.ancestor.co.za & tipp Hasse bei "surname" rein - man kann hier Kopien der Sterbeurkunde bestellen (registrieren kostet nichts), aber eine Kopie kostet EUR6.04 - die Sterbeurkunde wird entweder in Englisch oder Afrikaans/Nederlands sein. Solltest Du die Kopie bestellen, kann ich gerne behiflich sein mit Uebersetzung. Helfe auch gerne mit weiteren Fragen.

Freundliche Gruesse aus Namibia
Edith
Mit Zitat antworten
  #18  
Alt 04.01.2011, 00:59
Benutzerbild von JuHo54
JuHo54 JuHo54 ist offline weiblich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 27.12.2008
Beiträge: 830
Standard

Hallo Michael,
ich habe erst jetzt deinen Beitrag gelesen und möchte dich daran "erinnern" dass ja auch ein Zweig meiner Familie in Namibia / Südafrika lebt und zum etwa gleichen Zeitpunkt( 1891) auch von Hamburg aus allerdings als Besatzungsmitglied nach Namibia auswanderte ....Es handelt sich dabei um Johann Martin Wittmann, dem Sohn des Urgroßonkels von Otto Gustav Ormanscheck ....

Liebe Grüße
Jutta
__________________
Es ist nicht das Wissen, sondern das Lernen,
nicht das Besitzen, sondern das Erwerben,
nicht das Dasein, sondern das Hinkommen,
was den größten Genuss gewährt.
Carl Friedrich Gauß


FN Wittmann und Angehörige - Oberpfalz-Westpreußen/Ostpreußen/Danzig - Düsseldorf- südliches Afrika
FN Hoffmann und Angehörige in Oberschlesien- FN Rüsing/Gierse im Sauerland

IG Oberpfalz- IG Düsseldorf und Umgebung - IG Bergisches Land - IG Ostpreußen-Preußisch Holland -IG Nürnberg und Franken
Mit Zitat antworten
  #19  
Alt 28.01.2011, 18:30
Benutzerbild von JuHo54
JuHo54 JuHo54 ist offline weiblich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 27.12.2008
Beiträge: 830
Standard

Hallo Michael,
hier noch ein paar Links zum" Gravestone Projekt" in der Kapprovinz, dort habe ich auch schon Grabsteine "meiner gefunden", die nämlich auch von Namibia Richtung Kapprovinz gegangen sind, Heute leben Nachfahren außer in Namibia, auch rund um Port Elisabeth...

http://www.eggsa.org/library/main.php?g2_itemId=1081243
http://www.eggsa.org/library/main.php?g2_itemId=1129884

Liebe Grüße
Jutta
__________________
Es ist nicht das Wissen, sondern das Lernen,
nicht das Besitzen, sondern das Erwerben,
nicht das Dasein, sondern das Hinkommen,
was den größten Genuss gewährt.
Carl Friedrich Gauß


FN Wittmann und Angehörige - Oberpfalz-Westpreußen/Ostpreußen/Danzig - Düsseldorf- südliches Afrika
FN Hoffmann und Angehörige in Oberschlesien- FN Rüsing/Gierse im Sauerland

IG Oberpfalz- IG Düsseldorf und Umgebung - IG Bergisches Land - IG Ostpreußen-Preußisch Holland -IG Nürnberg und Franken
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu

Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 08:23 Uhr.