#141  
Alt 29.05.2011, 07:48
Jogy Jogy ist offline männlich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 01.05.2010
Ort: Rheinland-Pfalz
Beiträge: 1.751
Standard Zufallsfund Ritterath

... saß als Gefangener 147 1818 im Zuchthaus Trier ein:

Ritterath, Daniel rk, Geboren am 15.2.1788 aus Mayen, hat 7 Jahre bei den Franzosen gedient.

Gruß Jogy
Mit Zitat antworten
  #142  
Alt 07.06.2011, 02:29
Benutzerbild von Ritterrath
Ritterrath Ritterrath ist offline männlich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 05.08.2010
Ort: Sinzig/Kreis Ahrweiler/RLP
Beiträge: 479
Standard

Ah ;-)

Wo gefunden?
__________________
Ritterrath/Retterath, Schmickler, Broich, Knieps, Arzdorf, Lingen
Geef, Ockenfels, Brenner, Gross, Heuser, Steinmetzler Alfter, Decker, Dümpelfeld usw. Kreis Ahrweiler und Eifel
Mit Zitat antworten
  #143  
Alt 19.07.2011, 16:40
itau
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard PETERS Welschbillig

Den Gebrüdern
Mathias und Johann Peters zu Welschbillig im Landkreis Trier

ist unter dem 25. April 1874 ein Patent auf eine durch Zeichnung , Beschreibung und Modell nachgewiesene Hemmung für Unruh - Uhren , ohne Jemanden in der Anwendung bekannter Teile zu beschränken auf 3 Jahre , von jenem Tage an gerechnet , und für den Umfang des preußischen Staats erteilt worden.


Amtsblatt der Königlichen Regierung zu Trier 1874
Mit Zitat antworten
  #144  
Alt 19.07.2011, 17:00
itau
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard Änderung eines Familien - Namens : LEVY

Änderung eines Familien - Namens.

Durch Erlaß vom heutigen Tage haben wir dem

Maximilian Levy , * zu Trier , jetzt zu Calais ( Frankreich ) wohnhaft ,
die Erlaubniß zur Annahme und Führung des Familien - Namens Lehnard erteilt ,


was Gemäßheit des Gesetzes vom 11. germinal XI. hiermit zur öffentlichen Kenntniß gebracht wird.

Trier den 27. Juni 1874

Amtsblatt der Königlichen Regierung zu Trier 1874
Mit Zitat antworten
  #145  
Alt 18.09.2011, 13:57
itau
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard Todeserklärung Johann Konrad SCHWAMBACH

Der Barbier Rudolf Schwambach zu Schmidthachenbach
hat beantragt ,
den am 30. Januar 1839 geborenen Johann Konrad Schwambach , Sohn von Simon Schwambach , früher Schmied zu Schmidthachenbach ,
welcher im Jahre 1860 nach Süd - Amerika ausgewandert und seit 1862 verschollen ist , für tot zu erklären.

Der bezeichnete Verschollene wird aufgefordert , sich spätestens in dem auf Freitag , den 7. Dezember 1900 , Mittags 12 Uhr , vor dem unterzeichneten Gericht , anberaumten Aufgebotstermin zu melden , widrigenfalls die Todeserklärung erfolgen wird.

Grumbach den 27. März 1900.
Königliches Amtsgericht
 
Amtsblatt der Königlichen Regierung zu Trier 1900. ( Nr. 1324 )
Mit Zitat antworten
  #146  
Alt 08.10.2011, 20:01
itau
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard Kriegsrechtliche Erkenntniße

Durch kriegsrechtliches Erkenntniß vom 26. April 1894 , bestätigt am 30. April 1894 , wurden die nachgenannten Musketiere vom 7. Rheinischen Infanterie - Regiment Nr. 60 :

1) Lieblang Peter Nicolaus der 6. Compagnie , * am 25. Januar 1869 zu Trier , zuletzt wohnhaft in St. Johann , ~ kath., Tagelöhner

2) Zimmer Wilhelm Karl II , der 2. Compagnie , * am 22. November 1873 zu Laar , Kreis Düsseldorf , zuletzt in Zenner , ~ kath., Korbmacher

3) Thies Peter der 4. Compagnie , * am 18. April 1873 zu Irrel , Kreis Bitburg , ~ kath., Pferdeknecht ,

4) Weires Mathias der 5. Compagnie , * am 26. 11. 1873 zu Zweifelscheid , Kreis Bitburg , ~ kath. , Knecht , zuletzt in Ingerstraße , Kreis Bitburg,

in contumaciam für fahnenflüchtig erklärt und ein Jeder zu einer Geldstrsfe von 160 Mark verurteilt.

Trier den 2. Mai 1894
Königliches Gericht der 16. Division.


Amtsblatt der Königlichen Regierung zu Trier 1894 ( No. 1536 )
Mit Zitat antworten
  #147  
Alt 15.10.2011, 13:54
itau
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard Katharina HUTH * WEISHAAR

Die Witwe Johann Huth , Katharina * Weishaar aus Michelsberg ,

hat den ihr für das Kalenderjahr 1894 zum Steuersatz von 12 Mark erteilten Wandergewerbe - und Gewerbeschein Nr. 3681 zum Betriebe des Gewerbes als Kesselflickerin und Löffelgießerin verloren.

Nachdem der Huth eine 2te Ausfertigung erteilt worden ist , wird der Schein Nr. 3681 hiermit für ungültig erklärt.

Trier den 25. Juli 1894.

Amtsblatt der Königlichen Regierung zu Trier 1894
Mit Zitat antworten
  #148  
Alt 01.11.2011, 20:53
itau
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard Holzhauermeister MOSER

Dem Holzhauermeister

Johann Moser zu Rascheid im Landkreise Trier

ist das Allgemeine Ehrenzeichen verliehen worden.

Trier den 11. März 1899.

Der Regierungs - Präsident . zur NEDDEN.

Amtsblatt der Königlichen Regierung zu Trier 1899. ( I. 5397 )
Mit Zitat antworten
  #149  
Alt 12.11.2011, 21:54
itau
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard JOSTEN Friedrich David aus Berglicht

Nach einer auf dem Bürgermeisterei - Amte zu Thalfang unter dem 20. v. Mts. zu Protokoll gegebenen Erklärung , hat der

Friedrich David Josten aus Berglicht

den ihm unter dem 16. November pr.sub Nr.713 zum Steuersatze von 4 Thaler 12 Sgr. pro 1869 erteilten Gewerbeschein zum Hausirhandel mit groben Holzwaren , Butter , Hefe , ord. Fayence , sowie als Lumpensammler ,
am 13. Mai c. auf dem Wege von Züsch nach Berglicht verloren , weshalb dieser Gewerbeschein hiermit für ungültig erklärt wird.
Indem wir hierunter das Signalement des Josten folgen lassen , fordern wir den etwaigen Finder des fraglichen Gewerbescheines auf , ihn der nächsten Polizeibehörde zur Einsendung an uns abzugeben.

Signalment , 37 Jahre alt , Haare braun , Augen grau ,
besondere Kennzeichen : auf dem linken Auge blind.

Trier den 23. Juni 1869


Amtsblatt der Königlichen Regierung zu Trier 1869
Mit Zitat antworten
  #150  
Alt 18.11.2011, 18:14
itau
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard Nikolaus SCHMITZ Hufbeschlagmeister zu Neuerburg

Dem Hufbeschlagmeister
Nikolaus Schmitz zu Neuerburg , Kreis Bitburg ,

ist unter dem 30. Oktober v. Js. nach Ablegung der erforderlichen Prüfung an der Lehrschmiede zu Charlottenburg die Berechtigung erteilt worden , die Bezeichnung Hufbeschlaglehrmeister zu führen und als Vorsteher einer nach dem Gesetze vom 18. Juni 1884 vorgesehenen Lehrschmiede zu wirken .

Trier den 7. Januar 1898.

Der Regierungs - Präsident . J. B. von Rosenberg Gruszczynski


Über die Geeignetheit entscheidet der Kreistierarzt in Verbindung mit der Ortspolizeibehörde.

Amtsblatt der Königlichen Regierung zu Trier 1898
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Reichel (Reichl), Borynia (Turka kreis, Ukraina) Ahriman Russland, Galizien, Bukowina, Wolgaregion, Bessarabien Genealogie 5 21.07.2014 13:59
Kärnten / Rosegg / Villach Nadine Österreich und Südtirol Genealogie 27 01.02.2011 23:15

Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 19:37 Uhr.