Zurück   Ahnenforschung.Net Forum > Foren für Bundesländer der Bundesrepublik Deutschland > Baden-Württemberg Genealogie
Hier klicken, falls Sie Ihr Kennwort vergessen haben.

Hinweise

Antwort
 
Themen-Optionen Thema durchsuchen Ansicht
  #1  
Alt 12.01.2022, 21:34
PISA911 PISA911 ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 15.12.2020
Beiträge: 149
Standard Grossholz aus Baden-Baden

Die Suche betrifft das Jahr oder den Zeitraum: 1700-1900
Genaue Orts-/Gebietseingrenzung: Baden-Baden, Schwarzach
Konfession der gesuchten Person(en): rk?
Bisher selbst durchgeführte Internet-Recherche (Datenbanken): archion, ancestry.com
Zur Antwortfindung bereits genutzte Anlaufstellen (Ämter, Archive): Stadtarchiv Baden Baden

Guten Tag,
ich versuche mehr zu meinen Vorfahren aus Baden-Baden heraus zu finden, und habe ausser der Geburtsurkunde (vom Standesamt) meines Grossvaters aus 1914 nichts finden koennen.

Jetzt habe ich in einem Ancestryhinweis als Tauf- bzw. Heiratsort Stiftskirche zu Baden-Baden gesehen und wollte wissen, ob dies evtl. auf rk hinweist?

Wenn ja, wo koennte ich mehr zu der Familie erfahren?

Matricula ist nicht besonders hilfsreich, zu viele Buecher noch nicht hochgeladen, und bei meinem momentanen "Glueck" sind es alle Orte die fuer meinen weiteren Stammbaum relevant sind (Waldshut, Baden-Baden, Neuwied, Krefeld, Duisburg).

Gesuchte Personen:
Richard Oskar Max GROSSHOLZ und Frau
*:09 NOV 1881 Baden-Baden
+:24 DEC 1951 Baden-Baden

Wilhelmine WILKENS
*:03 NOV 1891 Krauchenwies/Sigmaringen

Seine Eltern: ich habe deren Heirats- und Todesurkunden finden koennen, aber nicht Geburten

Heinrich August GROSSHOLZ
*:02 NOV 1841 Baden-Baden
+:08 JAN 1910 Freiburg Im Breisgau

Margaretha MÜLLER
*:30 OCT 1851 Philadelphia, Pa, USA
+:17 APR 1903 Baden-Baden

Ohne Details zur Geburt von Heinrich August Grosholz sind die weiteren Ahnen und Daten Spekulationen, ich hoffe, dass jemand mir helfen kann, um die anderen Vorfahren anzunehmen oder abzulehnen.

Ich habe viele Grossholzes auf Archion in Kork (in der Naehe von Strasbourg) finden koennen, aber keine Verbindung zu meinen Grossholzes machen koennen.

Mit freundlichen Gruessen,
Petra
Mit Zitat antworten
  #2  
Alt 13.01.2022, 13:46
animei animei ist offline weiblich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 15.11.2007
Beiträge: 9.123
Standard

Hier der Geburtseintrag von Heinrich August aus den Kirchenbuchduplikaten: http://www.landesarchiv-bw.de/plink/?f=4-1116555-177

Seine Eltern haben 1831 geheiratet: https://www.familysearch.org/ark:/61903/1:1:7MLD-M3MM
http://www.landesarchiv-bw.de/plink/?f=4-1116553-204

Laut Heiratseintrag ist Wilhelmine Wilkens in Rastatt geboren: https://www.familysearch.org/ark:/61...A1%3AQP6W-R16K
__________________
Gruß
Anita
Mit Zitat antworten
  #3  
Alt 13.01.2022, 19:38
PISA911 PISA911 ist offline
Erfahrener Benutzer
Themenstarter
 
Registriert seit: 15.12.2020
Beiträge: 149
Standard Danke!


Vielen lieben Dank animei!

Ich hatte gestern schon das Landesarchiv durchgeschaut, aber diesen Eintrag muss ich wohl uebersehen haben, Danke fuer deine frischen Augen!!

Und sehr interessant der Fund auf familysearch, anscheinend weiss ich noch nicht deren Suchmaschine richtig zu benutzen, Dank fuer deine Erfahrung und Erfolg!

lg
Petra
Mit Zitat antworten
  #4  
Alt 14.01.2022, 01:20
Mismid Mismid ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 21.02.2009
Beiträge: 811
Standard

Franzicus Karl Großholz, Handelsmann in Baden-Baden
*13.03.1806 Schwarzach
Eltern:
Franz Grossholz, Vogt in Schwarzach
*1785
oo 27.11.1804 Schwarzach
Elisabeth Küpferle
*19.11.1778 Schwarzach

Großeltern:
Johann Franz Küpferle
*1747
oo
Catharina Kuntz
*1752
+18.12.1789 Schwarzach

Franziscus Großholz

Die Stiftskirche Unsere Liebe Frau in Baden-Baden ist katholisch, die Lukaspfarrei evangelisch, ebenso wie die in Lichtental.
Die älteren Einträge sind alle katholisch.
Die katholischen Kirchenbücher sind aktuell nur von den Mormonen digitalisiert oder in der Diözese Freiburg einsehbar. Wann und ob diese irgendwann von Freiburg online gestellt werden ist unklar. Wird sicher noch 10 Jahre dauern. Bei Matricula gibt es zur Zeit weder katholische Kirchenbücher aus Baden noch aus Württemberg.

Du kannst bei familysearch den Lookup Service in Anspruch nehmen. Dann bekommst du die Originalscans per E-Mail zugesendet.
Mit Zitat antworten
  #5  
Alt 18.01.2022, 20:31
PISA911 PISA911 ist offline
Erfahrener Benutzer
Themenstarter
 
Registriert seit: 15.12.2020
Beiträge: 149
Standard Danke!

Vielen lieben Dank fuer die Info, werde es archivieren und hoffen, irgendwann mal die Originaleintraege sichten zu koennen!
Petra
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Stichworte
baden baden , grossholz

Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu

Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 22:22 Uhr.