Zurück   Ahnenforschung.Net Forum > Allgemeine Diskussionsforen > Lese- und Übersetzungshilfe > Lese- u. Übersetzungshilfe für fremdsprachige Texte
Hier klicken, falls Sie Ihr Kennwort vergessen haben.

Hinweise

Antwort
 
Themen-Optionen Thema durchsuchen Ansicht
  #1  
Alt 11.03.2018, 08:26
krbrady10 krbrady10 ist offline männlich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 26.10.2009
Ort: Ich arbeite in Sydney, aber lebe in einem Ort namens Culburra Beach
Beiträge: 879
Standard Craisdorf - 1848 - Latin?

Quelle bzw. Art des Textes: Katholisch Kirchenbüch
Jahr, aus dem der Text stammt: 1748
Ort/Gegend der Text-Herkunft: Craisdorf, Bayern
Namen um die es sich handeln sollte: Lurtz

Anbei sind die Bestattungsakten für meinen 5. Urgroßvater Georg Lurtz und ein weiteres Mitglied seiner Familie, Elisabeth.


Ich brauche Hilfe bei der Transkription.

Danke vielmals

Kevin aus Australien
Angehängte Grafiken
Dateityp: jpeg Lurtz - Craisdorf.jpeg (57,0 KB, 8x aufgerufen)
Mit Zitat antworten
  #2  
Alt 11.03.2018, 08:46
Benutzerbild von Interrogator
Interrogator Interrogator ist offline männlich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 24.10.2014
Ort: Emsland
Beiträge: 1.422
Standard

Hallo

Craisdorff 24 februarius
obiit Sacramento munitus Gervius Lurz molitor - starb mit dem Sakrament versehen G. L. der Müller
ibidem aetatis suae 56 annorum, vir honoratus - eben dort, sein Alter 56 Jahre, ein eherenhafter Mann
et valde discretus - und sehr zurückgezogener
C. 16 July
omnibus Sacramentis munita pie obiit Elisabeth Lurzin - mit allen Sakramenten versehen start fromm E. L.
vidua ibidem et molitia? aetatis suae annorum - die Witwe und ... im Alter
__________________
Gruß
Michael
Mit Zitat antworten
  #3  
Alt 11.03.2018, 08:57
WeM WeM ist offline weiblich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 26.01.2017
Ort: ehemaliger Landkreis ROL
Beiträge: 452
Standard

grüß euch,

vidua ibidem et molitrix aetatis suae 46 annorum - ..und Müllerin 46 Jahre alt

lg, Waltraud
Mit Zitat antworten
  #4  
Alt 11.03.2018, 18:11
Benutzerbild von Huber Benedikt
Huber Benedikt Huber Benedikt ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 20.03.2016
Ort: Castra Batava
Beiträge: 1.001
Standard

Kleiniges:
sacramentis...... Georgius //mit den (Sterbe)Sakramenten versehen ....Georg
molitrix ......eher... Müllersgattin (hatten wir umfänglich vor Kurzem hier im Forum diskutiert)
evtl könnte man vidua et molitrix als Müllerswitwe zusammenfassen
__________________
"Back to the roots" heisst nicht daß man mit zunehmendem Alter immer kindischer werden muss !

Geändert von Huber Benedikt (11.03.2018 um 18:13 Uhr)
Mit Zitat antworten
  #5  
Alt 11.03.2018, 19:35
Benutzerbild von ChrisvD
ChrisvD ChrisvD ist offline männlich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 28.06.2017
Ort: bei Den Haag, die Niederlande
Beiträge: 451
Standard

discretus (ppp discerno) = ausgeschieden, ausgezeichnet.
__________________
Gruß Chris
Mit Zitat antworten
  #6  
Alt 11.03.2018, 20:14
Benutzerbild von Huber Benedikt
Huber Benedikt Huber Benedikt ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 20.03.2016
Ort: Castra Batava
Beiträge: 1.001
Standard

ausgeschieden? klingt nach Kloake!

Hier eher (substantiviertes) Adjektiv (discretus-a-um)
besonnen,taktvoll, verschwiegen // ein sehr Besonnener, Zurückhaltender
__________________
"Back to the roots" heisst nicht daß man mit zunehmendem Alter immer kindischer werden muss !
Mit Zitat antworten
  #7  
Alt 11.03.2018, 22:40
Benutzerbild von ChrisvD
ChrisvD ChrisvD ist offline männlich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 28.06.2017
Ort: bei Den Haag, die Niederlande
Beiträge: 451
Standard

@Hubert Benedikt,
bitte, Google "vir discretus" bedeutung
__________________
Gruß Chris
Mit Zitat antworten
  #8  
Alt 12.03.2018, 00:27
Anna Sara Weingart Anna Sara Weingart ist gerade online
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 23.10.2012
Ort: Berlin
Beiträge: 6.209
Standard

Zitat:
"... discretus „abgesondert, getrennt“, auch „weise, klug“, zu. lat. discernere „absondern, trennen, unterscheiden, beurteilen“, aus. lat. dis– „auseinander“ und. lat. cernere „scheiden, sondern“; der Bedeutungswandel ist so zu erklären, dass jemand, der zu trennen, zu sondern, zu unterscheiden weiß, auch urteilen kann"
Quelle: https://www.wissen.de/rechtschreibung/besonnen

discretus = weise https://www.frag-caesar.de/lateinwoe...setzung-2.html

Fazit:
vir honoratus et valde discretus = ein hoch Angesehener und sehr Kluger

Viele Grüsse

Geändert von Anna Sara Weingart (12.03.2018 um 00:36 Uhr)
Mit Zitat antworten
  #9  
Alt 12.03.2018, 01:30
Benutzerbild von ChrisvD
ChrisvD ChrisvD ist offline männlich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 28.06.2017
Ort: bei Den Haag, die Niederlande
Beiträge: 451
Standard

Ja, das stimmt: discretus = bescheiden (mhd).
http://www.mhdwb-online.de/wb.php?bu...86000#16386000
__________________
Gruß Chris
Mit Zitat antworten
  #10  
Alt 13.03.2018, 05:29
krbrady10 krbrady10 ist offline männlich
Erfahrener Benutzer
Themenstarter
 
Registriert seit: 26.10.2009
Ort: Ich arbeite in Sydney, aber lebe in einem Ort namens Culburra Beach
Beiträge: 879
Standard

Vielen danke everyone
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu

Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 00:52 Uhr.