#11  
Alt 18.09.2009, 20:21
Benutzerbild von daniel_gr
daniel_gr daniel_gr ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 05.11.2008
Ort: Leipzig
Beiträge: 224
Standard

Hallo Anton,

ich glaube Du siehst Deinem Opa etwas ähnlich.
__________________


Schöne Grüße aus Leipzig
Daniel

Suche ROSENHAIN im Leipziger Süden.

Mit Zitat antworten
  #12  
Alt 18.09.2009, 21:00
smiley-germany smiley-germany ist offline männlich
Benutzer
 
Registriert seit: 05.08.2009
Beiträge: 34
Standard

"Noch eine Frage: Ich habe ein Foto gefunden, das das Grab eines gefallenen Soldaten in Rumänien oder Rußland zeigt. Bei dem Toten handelt sich um "Alois Deglmann". Sollte ich dies einem Suchdienst mitteilen oder bringt das nix mehr?"

Mein Vorschlag: Die Kriegsgräber-Datenbank beim Volksbund Deutsche Kriegsgräberfürsorge abfragen: www.volksbund.de, dann links im Menüe auf Gräbersuche und durcharbeiten.

Hab das gerade gemacht und finde ZWEI Alois Deglmann:
Einmal:

Nachname:Deglmann Vorname:Alois Dienstgrad:Obergefreiter Geburtsdatum:21.08.1919 Geburtsort:Konraditz Todes-/Vermisstendatum:05.08.1941 Todes-/Vermisstenort:Kopjenkowata

Alois Deglmann wurde noch nicht auf einen vom Volksbund errichteten Soldatenfriedhof überführt oder konnte im Rahmen unserer Umbettungsarbeiten nicht geborgen werden. Nach den uns vorliegenden Informationen befindet sich sein Grab derzeit noch an folgendem Ort:
Tarassowka b. Uman - Ukraine


Und zum anderen:
Nachname:Deglmann Vorname:Alois Dienstgrad:Oberjäger Geburtsdatum:31.01.1917 Geburtsort:Todes-/Vermisstendatum:26.05.1944 Todes-/Vermisstenort:
Alois Deglmann ruht auf der Kriegsgräberstätte in Cassino (Italien) .
Endgrablage: Block 12 Grab 295


Hoffe, das hilft erstmal

Geändert von smiley-germany (18.09.2009 um 21:11 Uhr)
Mit Zitat antworten
  #13  
Alt 18.09.2009, 21:06
smiley-germany smiley-germany ist offline männlich
Benutzer
 
Registriert seit: 05.08.2009
Beiträge: 34
Standard

"Wo kann ich denn eigentlich suchen, wenn ich Angaben über meinen Großvater im Krieg herausfinden möchte? Er war auch seit 1945 in rußischer Kriegsgefangenschaft, aus der er 1949 frei kam.
Kann mir jemand helfen?"

Beste Quelle: Suchdienst des Deutschen Roten Kreuzes. Geh auf
www.drk-suchdienst.org (NICHT auf www.drk.de suchen, da wirst du nicht fündig) und dort rechts auf Suchanfragen und klick Dich durch. Gib alles an, was Du zum Verbleib deines Großvaters weisst.

Ich hatte in Bezug auf meinen Großvater Glück und bekam am Ende eine Kopie der russischen Kriegsgefangenenakte, da diese (in elektronischer Form) dem DRK-Suchdienst vorlag. Einziges Problem war dann die Übersetzung, da das DRK zu viele Suchanfragen hat, um selbst die russischen Akten zu übersetzen. Aber ich hatte eine sehr nette Sachbearbeiterin, die wenigstens die wichtigsten Stellen übersetzt hat.

Mit Zitat antworten
  #14  
Alt 18.09.2009, 22:11
Benutzerbild von fxck
fxck fxck ist offline männlich
Erfahrener Benutzer
Themenstarter
 
Registriert seit: 23.08.2009
Ort: München
Beiträge: 1.032
Standard

@ Daniel: Das schmeichelt mir, Daniel... Mein Opa war da wohl immer sehr stolz drauf, wenn ihm das jemand gesagt hat... DANKE! Er war stolz auf seinen einzigen Stammhalter...

@ smiley: Mir ist es grad eiskalt den Rücken runtergelaufen... Mein Großvater stammte aus dem Nachbardorf von Konraditz, war auch 1919 geboren und ebenfalls Obergefreiter, wie ihr ja schon rausgefunden habt... Zufall?! Es wird immer spannender...
Das mit dem Suchdienst versuche ich... Jetzt will ich alles wissen...

Ich danke Euch für Eure Hilfe!!

LG Anton
Mit Zitat antworten
  #15  
Alt 19.09.2009, 03:51
Benutzerbild von anika
anika anika ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 08.09.2008
Beiträge: 2.378
Standard Mein Opa

Hallo Anton
Ich finde es auch schade das so viel Wissen mit den Ahnen im Grab verschwand, aber ich glaube manchmal ist es besser das wir nicht Wissen was sie erlebt haben. Nicht ohne Grund wollten sie nicht darüber sprechen, sei es das sie Täter oder Opfer waren.
anika
__________________
Ahnenforschung bildet
Mit Zitat antworten
  #16  
Alt 19.09.2009, 11:37
Benutzerbild von fxck
fxck fxck ist offline männlich
Erfahrener Benutzer
Themenstarter
 
Registriert seit: 23.08.2009
Ort: München
Beiträge: 1.032
Standard

Hallo Anika,

da magst Du Recht haben... Aber ich mag halt wenigstens wissen, wo er wann mit wem war.

LG Anton
Mit Zitat antworten
  #17  
Alt 19.09.2009, 15:12
Benutzerbild von karin-oö
karin-oö karin-oö ist offline weiblich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 01.04.2009
Beiträge: 2.652
Standard

Zitat:
Zitat von fxck Beitrag anzeigen
@ smiley: Mir ist es grad eiskalt den Rücken runtergelaufen... Mein Großvater stammte aus dem Nachbardorf von Konraditz, war auch 1919 geboren und ebenfalls Obergefreiter, wie ihr ja schon rausgefunden habt... Zufall?! Es wird immer spannender...
Das mit dem Suchdienst versuche ich... Jetzt will ich alles wissen...
Hallo Anton!

Glaubst du nicht, dass das Foto von Alois Deglmanns Grab dein Großvater gemacht (oder bekommen) hat? Vielleicht war das ja ein Kamerad von ihm, mit dem er bereits eingerückt ist. Bei gleichem Jahrgang und Herkunft aus dem Nachbarort ist es doch sehr wahrscheinlich, dass sie sich gekannt haben und das Foto ein Erinnerungsstück deines Großvaters an seinen gefallenen Kameraden war.

Schöne Grüße
Karin
Mit Zitat antworten
  #18  
Alt 19.09.2009, 15:22
Benutzerbild von fxck
fxck fxck ist offline männlich
Erfahrener Benutzer
Themenstarter
 
Registriert seit: 23.08.2009
Ort: München
Beiträge: 1.032
Standard

Hallo Karin,

mir ist schon klar, dass mein Großvater ihn wohl gekannt haben muss, wie käme denn auch sonst das Foto in ein Familienalbum?

LG Anton
Mit Zitat antworten
  #19  
Alt 18.10.2009, 21:02
Benutzerbild von fxck
fxck fxck ist offline männlich
Erfahrener Benutzer
Themenstarter
 
Registriert seit: 23.08.2009
Ort: München
Beiträge: 1.032
Standard

So, gerade habe ich eine Anfrage an die WASt abgeschickt. Ich bin gespannt, ob die was finden. Drückt mir die Däumchen...

LG Anton
Mit Zitat antworten
  #20  
Alt 18.10.2009, 21:06
Benutzerbild von fxck
fxck fxck ist offline männlich
Erfahrener Benutzer
Themenstarter
 
Registriert seit: 23.08.2009
Ort: München
Beiträge: 1.032
Standard

Weiß jemand, ob eine Anfrage beim DRK-Suchdienst Gebühren kostet?
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu

Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 05:06 Uhr.