#1  
Alt 12.05.2009, 09:45
Benutzerbild von JuHo54
JuHo54 JuHo54 ist offline weiblich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 27.12.2008
Beiträge: 830
Frage FN Wittmann in der Oberpfalz

Unterdessen habe ich neuere Informationen über meine Familie in Der Oberpfalz (Markt Pyrbaum)
Hier die dazugehörigen Familiennamem. Wenn jemand weitere Informationen zu diesen Namen hat, wäre das schön.

Familiennamen in der Oberpfalz (18. Jahrhundert):
Wiedmann/Wittmann/Widmann: Brunnau, Pyrbaum
Blank/Plank: Neuhof/ Pyrbaum
Simson: Großvoggenhof
Dirnhofer: Harlach
Koelbl:Pyrbaum, Lantnerhof/Lauterhofen
Flierl: Pyrbaum
von Heng: Heng/Postbauer-Heng
Haering
alle katholisch

Am Ende des 18. Jahrhunderts/Anfang des 19. Jahrhunderts ging mein Vorfahr Johann Stephan Widmann/Wittmann, *1786 Pyrbaum, nach Westpreußen. Mich würde natürlich sehr interessieren, wie es dem "Rest" der Familie weiter in der Oberpfalz erging und ob es noch lebende Nachfahren dort gibt.

JuHo54
__________________
Es ist nicht das Wissen, sondern das Lernen,
nicht das Besitzen, sondern das Erwerben,
nicht das Dasein, sondern das Hinkommen,
was den größten Genuss gewährt.
Carl Friedrich Gauß


FN Wittmann und Angehörige - Oberpfalz-Westpreußen/Ostpreußen/Danzig - Düsseldorf- südliches Afrika
FN Hoffmann und Angehörige in Oberschlesien- FN Rüsing/Gierse im Sauerland

IG Oberpfalz- IG Düsseldorf und Umgebung - IG Bergisches Land - IG Ostpreußen-Preußisch Holland -IG Nürnberg und Franken
Mit Zitat antworten
  #2  
Alt 12.05.2009, 11:05
Benutzerbild von lorbas
lorbas lorbas ist offline männlich
Benutzer
 
Registriert seit: 27.02.2008
Ort: Köln
Beiträge: 40
Standard

Hallo JuHo,

da bin ich mal wieder. Ich persönlich denke, daß der Name Wittmann (auch mit Namensvariationen) in ganz Bayern (naturgem. incl. Franken + Opf.) ein Telefonbuchseitenfüller ist, wie der Name Schmitz im Rheinland.

Da ist zum Beispiel die Familie des kath. Bischofs Wittmann, der in den 1820er Jahren Bischof in Regensburg war. Ich meine mich zu erinnern, daß dessen Familie aus der Ecke Finkenhammer/Pleystein kam. Wenn dem nicht so sein sollte, gibt es dann noch einen weiteren in dieser Gegend.

Im WK II war außerdem ein Wittmann unter den Ritterkreuzträgern, der SS-Mann Michael Wittmann (Panzerführer). Allerdings habe ich mich noch nicht umgesehen, welcher Konfession er und seine Familie angehörte.

Außerdem weiß ich noch aus meiner eigenen Bundeswehrzeit (1990-91), daß in einer Bundeswehrmagazin-Beilage von einem Oberst i.G. ("im Generalstab") Klaus Wittmann die Rede war, der aber von der Bonner Hardthöhe zum NATO-Sitz in Brüssel abkommandiert war.

Das sind nur ein paar Beispiele, die zeigen, wie weitverzweigt sich die Wittmanns aufstellen können...

VLG aus Köln von
alex.
:-)
__________________
IG Preussisch-Holland
http://forum.ahnenforschung.net/group.php?groupid=44

IG Kreise Karthaus u. Berent
http://forum.ahnenforschung.net/group.php?groupid=4

DAUERSUCHE:
- Opr.:
Kr. Pr.-Holland: FN Wittmann, Rex, Sü(h)ß
Königsberg: (vor 1802): FN Wittmann, Diener, Ziegler
- Wpr.:
Groß-Klinsch: FN Galewski
Orle: FN Schwarz
Sobonsch: FN Wiczlinski/Wyczlinski
- Hessen:
Eichenzell: (bis 1610) FN Beyer
Mit Zitat antworten
  #3  
Alt 12.05.2009, 12:24
Benutzerbild von JuHo54
JuHo54 JuHo54 ist offline weiblich
Erfahrener Benutzer
Themenstarter
 
Registriert seit: 27.12.2008
Beiträge: 830
Standard

Hallo Alex,

ich weiß, der Name ist dort so weit verbreitet, wie andernorts Hoffmann.
Darum habe ich ja die Orte dazu geschrieben, Darum habe ich scheinbar auch nichts mit dem Schreiber der Chronik der Familie Wittmann aus Ilsenbach zu tun - Gustl Wittmann - jedenfalls nach seinen Angaben nicht, obwohl auch er jede Menge Johanns und Georgs hat - Obwohl auch dort habe ich Magengrummeln, denn sein Foto ähnelt sehr dem Foto meines Vaters, aber auch das kann Zufall sein.

Also hier nochmal meine "Wittmann" in der Oberpfalz mit Vor-und Zunamen, dann ist es für die Mitforscher vielleicht leichter:
Johannes Wittmann*Brunnau°° Margaretha von Heng*Heng
Eltern von:
Georg Widmann/Wittmann*17.6.1754 Brunnau+23.7.1816 Pyrbaum
Frauen von Georg:
1. Maria Ursula Blank/Plank*ca 1749 Neuhof/ Kloster Seligenporten+26.10.1797 Pyrbaum
2.Margaretha Simson*14.6.1768 Großvoggenhof+6.9.1833 Pyrbaum°°25.11.1805 Pyrbaum
Kinder mit Ursula:
Maria Wiedmann/Wittmann*17.12.1780 Pyrbaum°°Josef Dirnhofer*14.1.1785 Harlach
Johann Wiedmann/Wittmann*15.4.1782 Pyrbaum
Johann Lorenz Wiedmann/Wittmann*9.8.1784 Pyrbaum
Johann Stephan Widmann/Wittmann* 26.12.1786 Pyrbaum+21.4.1876 Grenzdorf/Wpr bei Danzig
Eva Wittmann*20.7.1789 Pyrbaum+7.7.1873 Pyrbaum°°Georg Leonard Koelbl *23.12.1784 Lantnerhof/ Lauterhofen
Mutter von Leonard: Magdalena Haering
Kinder mit Margaretha:
Johann Georg Wittmann*28.11.1805 Pyrbaum
Konrad Wittmann*17.2.1808 Pyrbaum+4.7.1874 Pyrbaum ledig, Beruf Nagelschmid
Georg Wittmann *7.10.1809 Pyrbaum
Anna Katharina Wittmann*2.10.1810 Pyrbaum+17.1.1817 Pyrbaum

unehlicher Sohn von Ursula:
Johann Leonardus Plank*7.11.1770 Neuhof, Vater Johannes Grieß

So, jetzt zufrieden ???

JuHo54
__________________
Es ist nicht das Wissen, sondern das Lernen,
nicht das Besitzen, sondern das Erwerben,
nicht das Dasein, sondern das Hinkommen,
was den größten Genuss gewährt.
Carl Friedrich Gauß


FN Wittmann und Angehörige - Oberpfalz-Westpreußen/Ostpreußen/Danzig - Düsseldorf- südliches Afrika
FN Hoffmann und Angehörige in Oberschlesien- FN Rüsing/Gierse im Sauerland

IG Oberpfalz- IG Düsseldorf und Umgebung - IG Bergisches Land - IG Ostpreußen-Preußisch Holland -IG Nürnberg und Franken

Geändert von JuHo54 (12.05.2009 um 18:30 Uhr)
Mit Zitat antworten
  #4  
Alt 12.05.2009, 16:01
der.dings der.dings ist offline
Neuer Benutzer
 
Registriert seit: 30.06.2008
Beiträge: 7
Standard Info zu Fam. Kölbl und Häring

Hallo JuHo54,

zur Familie Kölbl kann ich Dir folgendes sagen, diese Familie ist wie Du geschrieben hast immer noch auf den Landnerhof ansässig, das ist in der Gemeinde Lauterhofen bei der Ortschaft Gebertshofen. Das weis ich zufälligerweise, weil dort ein Schulfreund herkommt. Sein Vater heißt meineswissens Richard.

Die Familie Haering oder Häring gibt/ gab es im Bereich Frickenhofen, dürfte Gemeinde Velburg sein (?) oder auch um Pilsach. Das weis ich wiederum weil eine Ur-Ur-(Ur?)-Großmutter eine Haering oder Häring war und von dort stammt, die wiederum zum "Goggerbauer" (Knipfer) nach Günching geheiratet hat.

Mit der Fam. Plank kommen wir immer noch nicht zusammen, aber ein Verwandter von mir forscht in letzter Zeit etwas intensiver in dieser Richtung, vielleicht ergibt sich da in nächster Zeit etwas.


Grüße

Ulrich
Mit Zitat antworten
  #5  
Alt 12.05.2009, 18:27
Benutzerbild von JuHo54
JuHo54 JuHo54 ist offline weiblich
Erfahrener Benutzer
Themenstarter
 
Registriert seit: 27.12.2008
Beiträge: 830
Daumen hoch

Hallo Ulrich,
vielen Dank für deinen Hinweis, ich habe es schon im Telefonbuch gesehen und auch schon einen Brief geschrieben, allerdings an den S.K.. Ich habe keine Antwort erhalten, werde es nochmal mit R. versuchen.Die Mutter von meinem L.K. ist eine geborene Haering: Magdalena Haering, Händlerstochter, also vielleicht ist deine Ur-Ur-(Ur?)großmutter die Verbindung???

"Mit der Fam. Plank kommen wir immer noch nicht zusammen, aber ein Verwandter von mir forscht in letzter Zeit etwas intensiver in dieser Richtung, vielleicht ergibt sich da in nächster Zeit etwas."


Das wäre supertoll, schick mir mal deine E-Mail, dann kann ich Dir die Aufzeichnungen aus Pyrbaum schicken, dann hat dein Verwandter vielleicht "mehr" Futter.

Erstmal vielen Dank und bis bald
JuHo54
__________________
Es ist nicht das Wissen, sondern das Lernen,
nicht das Besitzen, sondern das Erwerben,
nicht das Dasein, sondern das Hinkommen,
was den größten Genuss gewährt.
Carl Friedrich Gauß


FN Wittmann und Angehörige - Oberpfalz-Westpreußen/Ostpreußen/Danzig - Düsseldorf- südliches Afrika
FN Hoffmann und Angehörige in Oberschlesien- FN Rüsing/Gierse im Sauerland

IG Oberpfalz- IG Düsseldorf und Umgebung - IG Bergisches Land - IG Ostpreußen-Preußisch Holland -IG Nürnberg und Franken
Mit Zitat antworten
  #6  
Alt 24.09.2015, 15:32
Benutzerbild von JuHo54
JuHo54 JuHo54 ist offline weiblich
Erfahrener Benutzer
Themenstarter
 
Registriert seit: 27.12.2008
Beiträge: 830
Standard

Hallo miteinander,
unterdessen ist etwas Zeit vergangen und ich versuche es nochmal. Ich bin auf der Suche nach den Familien zu Beitrag 3. Bis auf Stephan ( meinen Ururgroßvater), den es nach Westpreußen verschlagen hat und ein kleines Guckloch zur Familie Koelbl bin ich noch nicht weiter. Insbesondere würde mich natürlich interessieren ob mein Urururgroßvater Georg Wittmann *1754 Brunnau heute OT von Allersberg noch Geschwister hatte und das genaue Geburtsdatum seines Vaters vermutlich um 1720, eventuell die Eheschließung???
Ich freue mich über jeden Hinweis.
Liebe Grüße
Jutta
__________________
Es ist nicht das Wissen, sondern das Lernen,
nicht das Besitzen, sondern das Erwerben,
nicht das Dasein, sondern das Hinkommen,
was den größten Genuss gewährt.
Carl Friedrich Gauß


FN Wittmann und Angehörige - Oberpfalz-Westpreußen/Ostpreußen/Danzig - Düsseldorf- südliches Afrika
FN Hoffmann und Angehörige in Oberschlesien- FN Rüsing/Gierse im Sauerland

IG Oberpfalz- IG Düsseldorf und Umgebung - IG Bergisches Land - IG Ostpreußen-Preußisch Holland -IG Nürnberg und Franken
Mit Zitat antworten
  #7  
Alt 30.12.2018, 22:33
Benutzerbild von JuHo54
JuHo54 JuHo54 ist offline weiblich
Erfahrener Benutzer
Themenstarter
 
Registriert seit: 27.12.2008
Beiträge: 830
Standard

Hallo ihr Lieben,
ein kleines Stück bin ich unterdessen weiter gekommen und weiß nun , dass mein Ur³großvater Georg Wittmann nicht in Brunnau, sondern in Rengersricht geboren wurde, heute ein Ortsteil von Pyrbaum. Vielleicht gibt das ja dem ein oder anderen ein en kleinen Anstoß. Über jeden Hinweis meine Familie betreffend würde ich mich sehr freuen...
Liebe Grüße
Jutta
__________________
Es ist nicht das Wissen, sondern das Lernen,
nicht das Besitzen, sondern das Erwerben,
nicht das Dasein, sondern das Hinkommen,
was den größten Genuss gewährt.
Carl Friedrich Gauß


FN Wittmann und Angehörige - Oberpfalz-Westpreußen/Ostpreußen/Danzig - Düsseldorf- südliches Afrika
FN Hoffmann und Angehörige in Oberschlesien- FN Rüsing/Gierse im Sauerland

IG Oberpfalz- IG Düsseldorf und Umgebung - IG Bergisches Land - IG Ostpreußen-Preußisch Holland -IG Nürnberg und Franken
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu

Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 20:37 Uhr.