Zurück   Ahnenforschung.Net Forum > Allgemeine Diskussionsforen > Heraldik und Wappenkunde
Hier klicken, falls Sie Ihr Kennwort vergessen haben.

Antwort
 
Themen-Optionen Thema durchsuchen Ansicht
  #1  
Alt 23.03.2008, 22:06
Elle Elle ist offline
Neuer Benutzer
 
Registriert seit: 23.03.2008
Beiträge: 2
Standard Wo finde ich ein Wappen aus der hessischen Wappenrolle?

Hallo,
ich habe bei hadis.hessen.de folgenden Eintrag gefunden:

Wappen Ellenberger, Nausis (veröffentlicht in: Hessische Wappenrolle Nr. 715)

Da dies in unmittelbarer Verbindung mit meiner Familie steht, habe ich versucht, online dieses Wappen zu finden, bisher ohne Erfolg.
Kann mir jemand helfen?

Gruß

Elle
Mit Zitat antworten
  #2  
Alt 23.03.2008, 22:40
wolli222 wolli222 ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 25.01.2007
Beiträge: 184
Standard RE: Wo finde ich ein Wappen aus der hessischen Wappenrolle?

Auf http://www.eherold.info/index.htm gibt es Ellenberger Wappen. Abbildung aber gesperrt.

Und auf http://www.wappenbuch.de/ könnte man auch mal suchen. Ist aber mit Sicherheit aufwändig. Ich weiss auch nicht, ob das Wappen im Siebmacher drin steht.
Mit Zitat antworten
  #3  
Alt 23.03.2008, 23:24
Elle Elle ist offline
Neuer Benutzer
Themenstarter
 
Registriert seit: 23.03.2008
Beiträge: 2
Standard

Erstmal Danke für die Antwort. Bei eherold hatte ich auch schon nachgesehen. Das scheint aber nicht im Zusammenhang zu stehen. Bei Wappenbuch komme ich auch nicht weiter. Siebmacher sagt mir jetzt gar nichts. Irgendwo muss das ja hinterlegt sein. An wen kann ich mich wenden?
Mit Zitat antworten
  #4  
Alt 24.03.2008, 00:10
wolli222 wolli222 ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 25.01.2007
Beiträge: 184
Standard

Also mit Heraldik kenne ich mich nicht besonders aus, aber man könnte sich denke ich an den Herold in Berlin wenden. Einfach mal googlen. Ich glaube der Verein hat ein großes Archiv. http://www.genealogienetz.de/vereine/herold/
Mit Zitat antworten
  #5  
Alt 24.03.2008, 08:35
Benutzerbild von Billet
Billet Billet ist offline männlich
Moderator
 
Registriert seit: 21.01.2007
Ort: Ulrichstr. 59, 70794 Filderstadt
Beiträge: 1.897
Standard Wappen "Ellenberger"

Wappen "Ellenberger" sind eingetragen in den Sammlungen:

ADW - Bd. III und IV
Rietstap - "Ellenberger-Röthlein"
Hess. Wappenbuch - aus Homberg und Melsungen

Einzusehen in den großen Uni- und Landesbibliotheken.
__________________
Wappen-Billet.de
M.d.IDW.
M.d.WL.
M.d.HGW.
M.d.MWH.
M.d.H.
Mit Zitat antworten
  #6  
Alt 24.03.2008, 09:44
Joachim v. Roy Joachim v. Roy ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 01.04.2007
Beiträge: 787
Standard Wappen Ellenberger

Anmerkung

In Rietstap's Wappenwerk „Armorial Général“ findet man lediglich das Wappen der österreichischen Familie VON ELLENBERGER-RÖTHLEIN, das hier wie folgt beschrieben wird:

"Les armes de Röthlein qui sont d'azur au chevron échiqueté de deux tires les points le long des bords extérieurs dudit meuble d'or et de sable ceux le long des bords intérieurs d'argent et de gueules le chevron acc. en chef de deux étoiles d'or et en pointe d'un rouge-gorge au naturel perché sur une branche effeuillée de gueules. - Deux casques couronnés. Cimiers 1° et 2° un vol à l'antique l'aile de devant d'azur et celle de derrière d'or l'aile d'azur ch. du chevron du champ. Lambrequin du 1 casque d'or et d'azur du 2 d'argent et de gueules.“

(= In Blau ein in zwei Reihen und zwar außen von Schwarz und Gold, innen von Rot und Silber gestückter Sparren, begleitet oben von zwei goldenen Sternen, unten von einem auf einem blattlosen roten Zweig sitzenden natürlichen Rotkehlchen. - Zwei gekrönte Helme. ...)

Das Wappen wurde am 13. Juli 1881 dem Kaiserlich-Königlichen Kreisgerichtspräsidenten Dr. jur. HERMANN ELLENBERGER-RÖTHLEIN anläßlich seiner Erhebung in den österreichischen Ritterstand verliehen.

Rietstap's Angabe, daß es sich hier um das Wappen der bayerischen Adelsfamilie VON ROETHLEIN handelt, ist nicht ganz korrekt, da der Sparren im Wappen jener Familie in zwei Reihen von Rot und Silber schräg geweckt ist, zudem dort auf dem roten Zweig kein Rotkehlchen, sondern ein schwarzer Rabe sitzt.


Freundliche Grüße vom Rhein
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Familie Rindfleisch im Hessischen Raum Sabinemoe Hessen Genealogie 26 20.04.2019 21:04
Botenmeister in 18./19. Jh. - wo ich die finde? Skoumi Berufsbezogene Familiengeschichtsforschung 1 13.06.2007 11:34

Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 12:32 Uhr.