#1  
Alt 09.09.2008, 23:36
eva67 eva67 ist offline weiblich
Benutzer
 
Registriert seit: 25.04.2008
Ort: Bedburg an der Erft
Beiträge: 25
Standard Sowjetische Speziallager

Hallo,
weiss jemand ob es im Internet Datenbanken,oder ähnliches gibt,wo man Häftlinge der Sowjetischen Speziallager suchen kann ?
Es geht mir speziell um meinen Grossvater Ernst Büttner.
ER wurde am 19.07.1945 in Groß Tetztleben (Kreis DEmmin)von der GPU verhaftet.
In einem Lager (vermutlich nicht so weit weg)soll er danach noch gesehen worden sein und dann war er weg.
Vermute das er in einem Sowjetischen Speziallager war,bin mir aber nicht sicher.
Oder gibt es andere Möglichkeiten an Informationen zukommen?




EVA
Mit Zitat antworten
  #2  
Alt 19.09.2008, 00:35
ThelmaLouise ThelmaLouise ist offline
Benutzer
 
Registriert seit: 27.08.2008
Beiträge: 18
Standard

Hallo Guten Tag,

während und nach dem Krieg hatte das Rote Kreuz Suchdienste um den Verbleib der Verschollenen zu klären. Mein Großvater wurde seit August 1944 vermisst. Erst 1995/1996 bekam meine Mutter vom Roten Kreuz Post mit dem Hinweis, das in den seit 1990 (Wiederveinigung) zugänglichen Archiven der sowjetischen, jetzt russischen Armee der Gesuchte geführt wird. Demnach starb er in einem Gefangenenlager am 21.12.1944. Eine Todesursache wird nicht genannt.
Den Antrag hatte meine Großmutter noch während des Krieges gestellt, diese war nun schon verstorben und die Meldung ging dann an den nächsten Angehörigen weiter. Das war übrigens, auch 50 Jahre nach seinem Tod, noch sehr bitter zu erfahren dass er schon so früh verstorben war. Es hatte aber auch niemand mehr mit einer solchen Botschaft gerechnet.

Ob der Suchdienst in Ihrem Fall noch/ wieder tätig wird kann ich nicht sagen. Ich vermute mal, dass bei einem nachgewiesenen Verwandtschaftsverhältnis durchaus Informationen zu bekommen sind.
Mit Zitat antworten
  #3  
Alt 25.09.2008, 04:02
eva67 eva67 ist offline weiblich
Benutzer
Themenstarter
 
Registriert seit: 25.04.2008
Ort: Bedburg an der Erft
Beiträge: 25
Standard

Das Rote Kreuz hatte mir ohne Probleme geantwortet,allerdings gilt er dort auch als verschollen.

LG

EVA
Mit Zitat antworten
  #4  
Alt 25.09.2008, 21:01
Friedel Friedel ist offline
Neuer Benutzer
 
Registriert seit: 14.10.2007
Beiträge: 23
Standard

Hallo Eva,

da der Großvater in der nähe von Demmin gefangen genommen wurde, ist es möglich das er in das Lager Fünfeichen bei Neubrandenburg gekommen ist.
Das Stadtarchiv Neubrandenburg hat eine Liste der Internierten.Vielleicht ist der Name dabei. Einfach mal anrufen und den Fall schildern. Tel.Nr.0395 5552086

Gruß Friedel
Mit Zitat antworten
  #5  
Alt 25.09.2008, 21:29
Dorothea Dorothea ist offline weiblich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 01.03.2008
Ort: Berliner Umland
Beiträge: 1.414
Standard

Hallo Eva,
zusätzlich zu allem, was Du tun wirst und kannst, würde ich Dir auch empfehlen, Deine Anfrage im Vermißtenforum einzubringen, diese Leute sind sehr speziell bewandert in allem, was zu diesem Thema gehört. Hier der Link:
http://www.vksvg.de/index.php

Gruß Dorothea - viel Erfolg!
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Stichworte
büttner , küther , lehrer , speziallager , stettin

Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu

Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 15:57 Uhr.