#1  
Alt 26.07.2021, 14:06
Ronny-M Ronny-M ist offline männlich
Neuer Benutzer
 
Registriert seit: 26.07.2021
Ort: Pasewalk
Beiträge: 4
Standard Kurzvorstellung und suche nach dem Familienursprung

Hallo Ihr,

ich bin der Ronny, fast 41 Jahre alt und aus dem Nordosten Deutschlands (ehemalige DDR Zone).

Meine Oma ist kürzlich verstorben... Da meine Mutter, Tante usw. nicht weis, woher wir wirklich stammen, ich selbst bin 1980 in der DDR geboren, will ich hier einen Versuch eines Stammbaums starten und meinem Ursprung ergründen.

Ich weiss, das meine Oma 4-5 Kinder hat(te). Eines hiervon ist meine Mutter, ein weiteres meine Tante. Es gibt noch zwei weitere Kinder, welche eben eine weitere Tante + Bruder ergibt.

Meine Mutter hat vier weitere Kinder, wovon ich drei kenne.

Wie ihr hier lesen könnt, kann ich hier einen Ast, bzw. auch nur einen Zweig, nachverfolgen. Mehr aber nicht....

Zwei Familiennamen, von Oma aus gesehen, kenne ich. Aber auch hier muss ich dann doch passen.

Ich denke, damit könnt Ihr euch schon ein kleines Bild machen.

Ich hoffe, Ihr könnt mir helfen, vielen Dank

MFG Ronny
Mit Zitat antworten
  #2  
Alt 26.07.2021, 14:08
Benutzerbild von DenniL
DenniL DenniL ist offline weiblich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 09.06.2021
Ort: zwischen Harz und Heide
Beiträge: 154
Standard

Willkommen unter den Ahnenforschern, Ronny.
__________________
viele Grüße
Daniela

Meine toten Punkte:
  • Familienname Illing in Schlanstedt um 1784
  • Familiennamen Seidler und Schwarz um Rastenburg um 1900
  • Familienname Grunert in und um Breslau um 1900
  • Familienname Dyck in Gotenhafen-Adlershorst 1944
Mit Zitat antworten
  #3  
Alt 26.07.2021, 14:19
Ronny-M Ronny-M ist offline männlich
Neuer Benutzer
Themenstarter
 
Registriert seit: 26.07.2021
Ort: Pasewalk
Beiträge: 4
Standard

Vielen Dank

Ich forsche, im Stammbaum, nur weil es mich gerade interessiert.

Eher interessiert mich meine persönliche Geschichte, hier gibt es vieles was nicht ganz sauber ist.... Dies aber muss ich anders lösen....

Bin in der ehemaligen DDR aufgewachsen, hier wurden viele Unterlagen zerstört....
Mit Zitat antworten
  #4  
Alt 26.07.2021, 14:43
Benutzerbild von hmw
hmw hmw ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 16.06.2016
Beiträge: 848
Standard

Hallo Ronny,

schreib doch am besten mal, was du so über deine Großeltern und Urgroßeltern weißt. Also deren Namen, Beruf, Religion, Wohnort sowie wann und wo sie geboren/gestorben sind und geheiratet haben - so viel, wie dir eben bekannt ist. Dann kann man schauen, woher sich die fehlenden Informationen beziehen lassen.

Ein Anfang wäre auf jeden Fall der Eintrag im Sterberegister von deiner Oma, da sollten alle Angaben zu ihr sowie die Namen der Urgroßeltern mit Beruf und letztem Wohnort vermerkt sein. War deine Oma verheiratet?

Gruß
Martin
__________________
SL Marx & Barst in Schmiedeberg NW Rath in Schwelm und Much PL Kunst in "Rawitz in Polen" NS Wörmer in Moisburg und Buxtehude,
Fehling & Behr in Winsen/Luhe, Heger in Göttingen und Rittmarshausen SH Frick in Breitenberg OP Krause, Falk & Lipik in Czychen/Kr. Oletzko
Mit Zitat antworten
  #5  
Alt 26.07.2021, 14:47
Benutzerbild von LutzM
LutzM LutzM ist offline männlich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 22.02.2019
Ort: Greifswald
Beiträge: 1.244
Standard

Zitat:
Zitat von Ronny-M Beitrag anzeigen
Bin in der ehemaligen DDR aufgewachsen, hier wurden viele Unterlagen zerstört....
Angelegt wurden aber mehr als woanders , dass die dann in den letzten Tagen der DDR durch den Reißwolf gingen, ist natürlich wieder einen andere Sache.
Wünsch Dir trotzdem viel Erfolg! Aber zur Info, Daten von Personen, welche vor weniger als hundert Jahren geboren wurden, wirst Du online, wg. des Datenschutzes, in der Regel nicht finden.
__________________
Lieben Gruß

Lutz

--------------
mein Stammbaum
suche Eising * um 1880 aus/bei Creuzburg/Ostpreußen, sowie (August & Hellmut) Wegner und (Friederike) Lampe * um 1840 aus/bei Kleinzerlang/Prignitz
Mit Zitat antworten
  #6  
Alt 26.07.2021, 16:09
schulkindel schulkindel ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 28.02.2018
Beiträge: 439
Standard

Hallo Ronny,

da muss doch was zu machen sein.
Jemand muss doch die Sterbeurkunde bekommen haben, der überlebende Witwer oder jemand von den Kindern der Oma.
Da ist sicher der Geburtsort vermerkt. Sollte dieser in Polen sein, kann man das auch in Erfahrung bringen, da schreibt man das Standesamt in Polen an.
Ansonsten ist es so wie LutzM schreibt, dass online nichts zu finden ist, wenn die Person vor weniger als 100 Jahren geboren wurde, ich glaube, es sind sogar 120 Jahre.
Wenn Du 1980 geboren wurdest, ist Deine Mutter vielleicht in den 1950er bzw 1960er Jahren geboren worden, deren Mutter - Deine Oma - vielleicht um 1920 bis 1930.

Renate
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Stichworte
stammbaum

Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu

Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 21:30 Uhr.