Zurück   Ahnenforschung.Net Forum > Allgemeine Diskussionsforen > Erfahrungsaustausch - Plauderecke
Hier klicken, falls Sie Ihr Kennwort vergessen haben.

Hinweise

Antwort
 
Themen-Optionen Thema durchsuchen Ansicht
  #21  
Alt 21.08.2011, 12:31
kroko kroko ist offline männlich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 17.04.2008
Ort: Ruhrgebiet
Beiträge: 476
Standard

Sicher gehört auch das älteste Gewerbe (Rotlicht Milieu) in diese Rubrik.
__________________
FN Grzella bzw. Gellert ---Urspl. Hirschberg Kreis Osterode Ostpreußen---
FN Kroll ---Königsberg Opr.---
FN Kubiak ---Urspgl. Raum Posen---
FN Neuwirth
FN Marz(i)och ---Urspl. Hirschberg Kreis Osterode Opr.---
FN Stiller ---Urspl. Raum Posen---
FN Stomporowski ---Urspl. Osterode Opr.---
FN Teubert ---Urspl. Bieberswalde / Hirschberg Ostpreußen---


WER was zu den Namen hat....
.... bitte meldet dann EUCH bei mir !!! Vielen Dank :-)
Mit Zitat antworten
  #22  
Alt 21.08.2011, 15:04
Fernbach Fernbach ist offline weiblich
Benutzer
 
Registriert seit: 07.04.2008
Ort: Österreich
Beiträge: 15
Standard

Als unehrenhaft galten auch: Taschenspieler, Gaukler, Heilkünstler, Weber, Zöllner, Roßschinder.
__________________
Liebe Grüsse

Fernbach
_____________________________________

Fernbach, Krug, Stanzl, Nett, Lorch, Manz,
Mit Zitat antworten
  #23  
Alt 22.08.2011, 14:43
Dominik Dominik ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 23.06.2011
Beiträge: 767
Standard

meine oma hat mir erzählt das schuster gaaaaanz gaaanz früher als Beruf unbeliebt war weil das leder mit, pardon, Urin weichgemacht wurde und dementsprechend die Leute in dem Berufsstand dann auch rochen....
Mit Zitat antworten
  #24  
Alt 22.08.2011, 15:15
russenmaedchen russenmaedchen ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 01.08.2010
Beiträge: 959
Standard

Zitat:
Zitat von Dominik Beitrag anzeigen
meine oma hat mir erzählt das schuster gaaaaanz gaaanz früher als Beruf unbeliebt war weil das leder mit, pardon, Urin weichgemacht wurde und dementsprechend die Leute in dem Berufsstand dann auch rochen....
Dominik,
noch heute ein alter Trick, wenn Schuhe drücken. natürlich nur Lederschuhe . L.G.Sylvia
Mit Zitat antworten
  #25  
Alt 22.08.2011, 16:17
Dominik Dominik ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 23.06.2011
Beiträge: 767
Standard

lacht*

auch das wurde mir erzählt @ Sylvia

ein glas Korn zum einweichen soll es aber auch tun^^
Mit Zitat antworten
  #26  
Alt 22.08.2011, 17:55
Hibbeln Hibbeln ist offline männlich
Moderator
 
Registriert seit: 12.04.2008
Ort: Detmold
Beiträge: 443
Standard

Hallo Marlies,
es gibt zu diesem Thema einen Literaturhinweis, dort werden die Berufe ausführlich dargestellt:

Werner Danckert
Unehrliche Leute, Die verfemten Berufe



Dieter
Mit Zitat antworten
  #27  
Alt 23.08.2011, 16:33
Benutzerbild von Friedrich
Friedrich Friedrich ist offline männlich
Moderator
 
Registriert seit: 02.12.2007
Beiträge: 10.034
Standard

MOin Dominik,

Zitat:
Zitat von Dominik Beitrag anzeigen
meine oma hat mir erzählt das schuster gaaaaanz gaaanz früher als Beruf unbeliebt war weil das leder mit, pardon, Urin weichgemacht wurde und dementsprechend die Leute in dem Berufsstand dann auch rochen....
das habe ich noch von meinem Onkel, der 2. WKteilnehmer war, gehört: Wenn die Stiefel nicht paßten, rein pinkeln! Der Effekt soll mit der Harnsäure zusammenhängen.

Aber Urin soll ja auch für andere Dinge gut sein. Manche gurgeln den ja.

Friedrich
__________________

"Bärgaf gait lichte, bärgop gait richte."

(Friedrich Wilhelm Grimme, Sauerländer Mundartdichter)
Mit Zitat antworten
  #28  
Alt 23.08.2011, 17:28
Dominik Dominik ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 23.06.2011
Beiträge: 767
Standard

@ Friedrich

das erinnert mich jetzt an Frau Thomas " Ein ganz besonderer Saft"

immer brav der Mittelstrahl..oder so ähnlich:-)
Mit Zitat antworten
  #29  
Alt 26.08.2011, 16:00
Marlies
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard

.... um die "Einteilung" leichter zu machen, ändere ich mal die Überschrift:

Welche Berufe galten als "nicht ehrbar" ( alle anderen Berufe sind im Zweifelsfall ehrbar)

Marlies
Mit Zitat antworten
  #30  
Alt 06.12.2017, 09:45
assi.d assi.d ist offline weiblich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 15.11.2008
Ort: Osthessen, bei Fulda
Beiträge: 958
Standard

Hallo ich habe kürzlich gelesen, daß auch die Schäfer unehrlich waren. Weil sie umherzogen?

Gruss
Astrid
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu

Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 09:17 Uhr.