Zurück   Ahnenforschung.Net Forum > Allgemeine Diskussionsforen > Lese- und Übersetzungshilfe
Hier klicken, falls Sie Ihr Kennwort vergessen haben.

Hinweise

Antwort
 
Themen-Optionen Thema durchsuchen Ansicht
  #1  
Alt 07.12.2017, 06:53
28Ele28 28Ele28 ist offline
Benutzer
 
Registriert seit: 01.01.2014
Beiträge: 6
Standard Catharina Elisabetha von Strantzen

Quelle bzw. Art des Textes: Kirchenbuchtext
Jahr, aus dem der Text stammt: 18.05.1637
Ort/Gegend der Text-Herkunft: Darlingerode/Harz

Catharina Elisabetha von Strantzen

Annus 1637
23. Mai war der Dienstag for Pfingsten,
Catharina Elisabetha von Strantzen
begraben, welche von Jochim Klaren Gemahlin
---mren weiße vf ihrem eigenem Hofe
den 15 mai war der Montag for Himmel
fahrt mit einem eichen prügell gar ---
erschlagen, das sie am Himmelfahrtstage auch
darüber ihr Leben eingebüßet, welche gemacht
tott nicht wollen ungestraft laßen hingehen.
gewesen Ao 1639, da der Thäter vor welches ---
--- Rad-- geleget.

Wer kann Licht in dieses Drama bringen?
Angehängte Grafiken
Dateityp: jpg 3141_von_Strantzen_Cath_Elis_gest.jpg (146,7 KB, 10x aufgerufen)
Mit Zitat antworten
  #2  
Alt 07.12.2017, 07:07
Benutzerbild von Karla Hari
Karla Hari Karla Hari ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 19.11.2014
Beiträge: 2.444
Standard

hola,

Annus 1637
23. Mai war der Dienstag for Pfingsten,
Catharina Elisabetha von Strantzen
begraben, welche von Jochim Klaren gewalt-
samer
weiße vf ihrem eigenem Hoffe
den 15 mai war der Montag for Himmel
fahrt mit einem eichen prügell gar Woll?
erschlagen, das sie am Himmelfahrtstage auch
darüber ihr Leben eingebüßet, welche gewalt
gott nicht wollen ungestraft laßen hingehen.
gerochen Ao 1639, da der Thäter vor wolfers....il [ein Ort?]
vfs Radt geleget.

der wurde wohl gerädert
gerochen ist wohl gerächt?
__________________
Lebe lang und in Frieden
KarlaHari

Geändert von Karla Hari (07.12.2017 um 08:44 Uhr)
Mit Zitat antworten
  #3  
Alt 07.12.2017, 12:44
Verano Verano ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 22.06.2016
Beiträge: 2.348
Standard

Zitat:
Zitat von Karla Hari Beitrag anzeigen
gerochen Ao 1639, da der Thäter vor wolfers....il [ein Ort?]
vfs Radt geleget.

gerochen ist wohl gerächt?
Ja, stimmt!

….beleidigt haben ... so wir dieses ... mit bedungen: daß solches auf keinerley weise an ihm gerochen ... werde

….exemplarisch von uns bestrafet und gerochen werden

http://drw-www.adw.uni-heidelberg.de...a&term=raechen

Den Ort lese ich als Wolfenbutell. Ist zumindest in der Gegend und fängt mit Wolf an. Der Punkt, der zu sehen ist, kann vom Komma darüber kommen.
__________________
Viele Grüße August

Die Vergangenheit ist ein fremdes Land, dort gelten andere Regeln.
Mit Zitat antworten
  #4  
Alt 07.12.2017, 13:40
Alter Mansfelder Alter Mansfelder ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 21.12.2013
Beiträge: 2.307
Standard

Hallo zusammen,
Zitat:
Zitat von Verano Beitrag anzeigen
Den Ort lese ich als Wolfenbutell.
ich würde "Wolfenbuttel" lesen - das kommt ja aufs Gleiche raus.

Es grüßt der Alte Mansfelder
__________________
Gesucht:
- Albrecht, Gottfried, Ziegeldecker aus Aschersleben, oo wo? v. 1791
- Beilcke, Joh. Caspar, Schafmeister Südharz, oo wo? um/v. 1767
- Blendor, Blandor(t), Joh. Christian, zul. Unteroffizier, *?/oo v. 1762/+ v. 1793 wo?
- Daume, Daniel *wo? (1716), zul. Erbmüller in Stangerode
- Kaur, Johann, 1815 Soldat Magdeburger Garnison, Schneider, */oo/+ wo?
- Knispel, Michael, oo wo? v. 1820 (Prov. Posen) Anna Rosina Linke
- Stahmer, Jacob *wo? (1767), Soldat, zul. in Aschersleben
Mit Zitat antworten
  #5  
Alt 07.12.2017, 14:02
Verano Verano ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 22.06.2016
Beiträge: 2.348
Standard

Zitat:
Zitat von Alter Mansfelder Beitrag anzeigen
Hallo zusammen,

ich würde "Wolfenbuttel" lesen - das kommt ja aufs Gleiche raus.

Es grüßt der Alte Mansfelder
Jetzt ärgere ich mich aber ,
ich wollte Wolfenbuttell schreiben, mein PC hat das zweite t gefressen.
Aber ist ja eh das Gleiche.


Schönen Tag
__________________
Viele Grüße August

Die Vergangenheit ist ein fremdes Land, dort gelten andere Regeln.
Mit Zitat antworten
  #6  
Alt 07.12.2017, 15:21
28Ele28 28Ele28 ist offline
Benutzer
Themenstarter
 
Registriert seit: 01.01.2014
Beiträge: 6
Standard Catharina Elisabetha von Strantzen

Hallo liebe Forscher,

erst mal vielen Dank. Wisst Ihr zufällig auch, was die beiden Abkürzungen (vf und vfs) bedeuten? Die sind mir bisher noch nie über den Weg gelaufen.

Viele Grüße
Gabriele
Mit Zitat antworten
  #7  
Alt 07.12.2017, 16:26
Verano Verano ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 22.06.2016
Beiträge: 2.348
Standard

Hallo Gabriele,

keine Abkürzung:

vf /uf = auf,
vfs/ufs = aufs
__________________
Viele Grüße August

Die Vergangenheit ist ein fremdes Land, dort gelten andere Regeln.
Mit Zitat antworten
  #8  
Alt 09.12.2017, 05:36
28Ele28 28Ele28 ist offline
Benutzer
Themenstarter
 
Registriert seit: 01.01.2014
Beiträge: 6
Standard Catharina Elisabetha von Strantzen

Vielen Dank an alle Lesehelfer.

Gabriele
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu

Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 21:16 Uhr.