Zurück   Ahnenforschung.Net Forum > Allgemeine Diskussionsforen > Lese- und Übersetzungshilfe
Hier klicken, falls Sie Ihr Kennwort vergessen haben.

Hinweise

Antwort
 
Themen-Optionen Thema durchsuchen Ansicht
  #11  
Alt 02.12.2017, 20:18
NickV NickV ist offline
Benutzer
Themenstarter
 
Registriert seit: 28.11.2017
Beiträge: 20
Standard

Haha no x) I'm just checking if we're looking at the right word.
Mit Zitat antworten
  #12  
Alt 02.12.2017, 22:10
henrywilh henrywilh ist offline männlich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 13.04.2009
Ort: Weserbergland
Beiträge: 8.628
Standard

Guess, this is the word, you think it's "Daniel". (may be, it's "R...")
And below a name with the leading letter "D".

comp.png

A big difference!
__________________
Schöne Grüße
hnrywilhelm

"Man muss das Wahre immer wiederholen, weil auch der Irrtum um uns immer wieder gepredigt wird." J. W. v. Goethe

Geändert von henrywilh (02.12.2017 um 22:11 Uhr)
Mit Zitat antworten
  #13  
Alt 02.12.2017, 22:31
Benutzerbild von fps
fps fps ist offline männlich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 07.01.2010
Ort: Lüneburg
Beiträge: 1.042
Standard

Zitat:
Zitat von NickV Beitrag anzeigen
Thanks guys, so was it customary to not include the name of the bride's father if she was a widow?
That's the way it is, Nick.
__________________
Gruß, fps
Fahndung nach: Bartolain / Bertulin, Nickoleit, Kammerowski, Atrott - alle Ostpreußen, Region Gumbinnen
Mit Zitat antworten
  #14  
Alt 03.12.2017, 04:43
NickV NickV ist offline
Benutzer
Themenstarter
 
Registriert seit: 28.11.2017
Beiträge: 20
Standard

Ah, thank you both, Henry and Fps. So, if the father's name wasn't usually listed, any possibilities on what the crossed out words are?
Mit Zitat antworten
  #15  
Alt 03.12.2017, 09:35
henrywilh henrywilh ist offline männlich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 13.04.2009
Ort: Weserbergland
Beiträge: 8.628
Standard

The first might be

"bey"
__________________
Schöne Grüße
hnrywilhelm

"Man muss das Wahre immer wiederholen, weil auch der Irrtum um uns immer wieder gepredigt wird." J. W. v. Goethe
Mit Zitat antworten
  #16  
Alt 03.12.2017, 18:16
didirich didirich ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 02.12.2011
Beiträge: 761
Standard

Hallo NickV
Ich habe auch einige " Käss " aus Affalterbach und Erdmannhausen gefunden ! Mich interessiert in welchen Kirchenbüchern du dein Dokument gefunden hast ? Ich hab es noch nicht entdecken können.
Mit freundlichen Grüssen
didirich
Mit Zitat antworten
  #17  
Alt 03.12.2017, 20:31
NickV NickV ist offline
Benutzer
Themenstarter
 
Registriert seit: 28.11.2017
Beiträge: 20
Standard

Hi Didirich, well, this marriage was in the Burgstall churchbook, I believe, which is near Affalterbach.

I think here is the original marriage, to her first husband.

https://i.imgur.com/AI8cw7b.jpg

The transcript I saw on ancestry interpreted the father's name as David Bidembach, but looking at it, I'm quite sure it's Daniel Bidembach, and we know Daniel Bidembach lived there in Burgstall.

That's why I interpreted that word on the register with Endris Kaess was Daniel.
Mit Zitat antworten
  #18  
Alt 04.12.2017, 07:51
Benutzerbild von Karla Hari
Karla Hari Karla Hari ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 19.11.2014
Beiträge: 2.438
Standard

Zitat:
Zitat von henrywilh Beitrag anzeigen
Guess, this is the word, you think it's "Daniel". (may be, it's "R...")
And below a name with the leading letter "D".
A big difference!
oder es ist mal ein lat. D und mal ein deutsches D, oder?
Ach nee, es ist sonst ja auch nichts in lat. Buchstaben geschrieben
__________________
Lebe lang und in Frieden
KarlaHari

Geändert von Karla Hari (04.12.2017 um 07:54 Uhr)
Mit Zitat antworten
  #19  
Alt 04.12.2017, 08:52
henrywilh henrywilh ist offline männlich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 13.04.2009
Ort: Weserbergland
Beiträge: 8.628
Standard

Zitat:
Zitat von Karla Hari Beitrag anzeigen
oder es ist mal ein lat. D und mal ein deutsches D, oder?
Ach nee, es ist sonst ja auch nichts in lat. Buchstaben geschrieben
Doch doch. Zum Beispiel "Anna", "Barbara".
Und da "Daniel" ein biblischer Name ist, könnte (müsste?) er durchaus in lateinischen Buchstaben geschrieben sein!
Allerdings meine ich unter dem Strich ein Stück eines Beinchens zu sehen. Und so halte ich das für ein Kurrent-R.
__________________
Schöne Grüße
hnrywilhelm

"Man muss das Wahre immer wiederholen, weil auch der Irrtum um uns immer wieder gepredigt wird." J. W. v. Goethe
Mit Zitat antworten
  #20  
Alt 04.12.2017, 11:11
didirich didirich ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 02.12.2011
Beiträge: 761
Standard

Hallo NickV
Ich habe einmal in den Altwürttembergischen Lagerbücher von 1520 bis 1534 geforscht.
den Namen Daniel habe ich in Burgstall nicht gefunden aber viele Holzwart ! Wenn du da interesse hast kann ich dir einige Scan,s senden.
Dazu brauch ich dann aber deine E-Mail Adresse.
Gruß didirich
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Stichworte
records

Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu

Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 15:26 Uhr.