Zurück   Ahnenforschung.Net Forum > Allgemeine Diskussionsforen > Erfahrungsaustausch - Plauderecke
Hier klicken, falls Sie Ihr Kennwort vergessen haben.

Hinweise

Thema geschlossen
 
Themen-Optionen Thema durchsuchen Ansicht
  #11  
Alt 16.11.2017, 01:01
Benutzerbild von anika
anika anika ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 08.09.2008
Beiträge: 2.093
Standard DNA Test

Hallo

Was brachte euch der DNA Test denn? Wenn man einen DNA Test macht welche Informationen bekommt man über das DNA Profiel vermittelt?
anika
__________________
Ahnenforschung bildet
  #12  
Alt 16.11.2017, 05:57
Karin Wiet Karin Wiet ist offline
Benutzer
Themenstarter
 
Registriert seit: 28.12.2008
Beiträge: 62
Standard

Guten Morgen Melanie,
ja das stimmt, diese Information bringt mich überhaupt nicht weiter.
Außerdem habe ich nur 2 Dateien bekommen, die autosomale DNA und die Y-DNA.
In einer Mail von Living DNA steht, dass Frauen, die einen DNA Test machen,
bekommen eine Abstammungsschätzung und dieMutterlinie.
Ich verstehe jetzt überhaupt nicht, warum ich nicht auch meine Vaterlinie bekomme.
Viele Grüße Karin
  #13  
Alt 16.11.2017, 07:38
OliverS OliverS ist offline männlich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 27.07.2014
Ort: Süddeutschland
Beiträge: 1.241
Standard

Zitat:
Zitat von Melanie_Berlin Beitrag anzeigen
Hallo,

ich hänge mich kurz rein, da mein Mann und ich auch überlegt haben, uns testen/prüfen zu lassen. Allerdings weiß ich nicht, was ich dann mit der Info anfangen soll. Wenn du, Karin, jetzt 46,6 % England und Irland hast, wie kommst du denn jetzt zu konkreten Personen, die du an deine Linie anknüpfen kannst?
Du kommst mit den Daten weiter, weil wenn und nur dann, andere auch einen DNA Test gemacht haben und die gleichen DNA Stränge haben wie du. Dann gehört ihr irgendwo zusammen.
Dafür musst du das Ergebniss bei verschiedenen Anbietern hochladen, die es dann in Ihren Datenbestand abgleichen.
Daraus gibt es dann die z.B. DNA Matches bei myheritage.

Es gibt drei Tests! Den allgemeinen (der günstige!) der die ethnischen DNA Spuren misst und dann Herkunftsregionen zeigt.
Dann den glaube teuersten, den mtDNA der Mutterseite und den y-chromom DNA Test, der nur bei Männern weitergegeben wird.
  #14  
Alt 16.11.2017, 07:43
OliverS OliverS ist offline männlich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 27.07.2014
Ort: Süddeutschland
Beiträge: 1.241
Standard

@Karin weil du zwei x chromosome hast und y nur an Männer vererbt wird, die haben xy, so hab ich es verstanden.
Steht bei livingDNA aber auch dabei: ", (results only available to males). We share with you your fatherline group along with its potential history. Fatherline results are only available to males, as women don’t have a Y chromosome."
Da müsstest also deinen Bruder oder Vater testen lassen für die Vaterlinie.

Geändert von OliverS (16.11.2017 um 07:56 Uhr)
  #15  
Alt 16.11.2017, 09:45
Karin Wiet Karin Wiet ist offline
Benutzer
Themenstarter
 
Registriert seit: 28.12.2008
Beiträge: 62
Standard

Hallo Oliver,
ja vielen Dank, das habe ich so nicht gewusstt. Auf der deutschen Seite von Living DNA stand, dass man beide Linien bekommt.
Schade, schade, für mich war das Wichtigste die Vaterlinie in Westpreussen.
Meine Mutterlinie stammt aus Ostpreussen.
Mein Bruder und mein Vater sind leider schon verstorben.
Viele Grüße Karin
  #16  
Alt 16.11.2017, 22:42
TagamMeer TagamMeer ist offline weiblich
Benutzer
 
Registriert seit: 30.08.2012
Ort: Vorpommern
Beiträge: 25
Standard

Hallo Karin,

falls du es so aufgefasst hast, es ist jetzt nicht so, daß du mit dem Test keine Verwandten über die väterliche Linie finden kannst. Bei einem yDNA Test wird die rein männliche Linie getestet, also der Vater deines Vaters, deines Vaters und immer so weiter. Bei eimen xdna Test bekommst du Rückschlüsse nur über die rein weibliche Linie der Mutter, ihrer Mutter und immer so weiter. Im Grunde also die Herkunft deiner "Urmutter" und deines "Urvaters", wenn man das so nennen kann. Das ist der ganze Zweck eines y oder x dna Tests. Über deine Ahnen in Westpreussen würde also ein ydna Test gar nichts sagen da die Analyse Jahrtausende zurück geht. Du hast aber weitere 22 Chromosomen und deine Gene stammen zu 50 % von deiner Mutter und 50 % von deinem Vater und diese Infos sind in deinem autosomalen Test enthalten. Wenn es also dein Ziel ist Verwandte über die Linie deines Vaters zu finden, so geht das trotzdem.

Ich hab mich mal auf der Seite von LinvingDNA umgesehen. Leider bieten die aber noch kein DNA-Matching an, also Treffer mit Verwandten.

Um Verwandte zu finden musst du daher auf jeden Fall deine Rohdaten die du von Living DNA bekommen hast auf andere Seiten hochladen, da kommt aber momentan für dich nur www.genesis.gedmatch.com in Frage, andere Seiten akzeptieren den Test von Living DNA derzeit wohl noch nicht. das ist die Beta Seite von gedmatch, dem "Hauptanbieter" für DNA Analysen, die ist leider noch nicht so ausgereift, aber du wirst dort trotzdem tausende von Treffern haben, leider kann man aber auf der beta-Seite noch nicht die Stammbäume der anderen durchsuchen, was für mich eigentlich die wichtigste Funktion ist.

Übrigens kommt eine Linie meines Vaters auch aus Westpreussen und eine Linie meiner Mutter aus Ostpreussen, genau wie bei dir.

VG
  #17  
Alt 17.11.2017, 10:30
Karin Wiet Karin Wiet ist offline
Benutzer
Themenstarter
 
Registriert seit: 28.12.2008
Beiträge: 62
Standard

Hallo TagamMeer,
vielen Dank für Deine Hinweise, das macht mir Hoffnung.
Ich habe jetzt mein Ergebnis von Living DNA auf der Seite genesis.gedmatch hochgeladen, d.h. die autosomale DNA, die Textdatei mit den vielen Zahlenblöcken.
In meinem Profil steht jetzt:

Your DNA kits below: EDIT kit Profile or DELETE kit Kit has completed all processing and has good status Unknown Status
Was passiert denn jetzt. Wie bekomme ich es mit, das etwas übereinstimmt mit anderen Teilnehmern?
Viele Grüße Karin
  #18  
Alt 17.11.2017, 11:09
TagamMeer TagamMeer ist offline weiblich
Benutzer
 
Registriert seit: 30.08.2012
Ort: Vorpommern
Beiträge: 25
Standard

Hallo Karin,

für gewöhnlich dauert es nach dem Hochladen ca einen Tag bis die Trefferliste zu Verfügung steht.
Du musst rechts auf "One-To-Many DNA Comparison Result" klicken und dann dort deine Kit Nummer eingeben (die steht auf der Hauptseite links neben deinem Namen) und dann auf "Display Results" klicken, dann bekommst du deine Trefferliste. Angezeigt werden dir da die Namen, E-Mail-Adresse,die gemeinsame DNA und wieviele Generationen euer gemeinsamer Verwandter schätzungsweise zurückliegt. Wenn die Liste noch leer bleibt, ist dein Kit noch nicht vollständig mit allen anderen Kits verglichen und du musst es in ein paar Stunden nochmal testen.
Du kannst dann aber schon mit einzelnen anderen Kits vergleichen, das kannst du bei "One-to-One Autosomal DNA Comparison" machen, dazu brauchst du aber die Kit Nummer eines anderen (Du kannst das gern mal mit meiner Kit Nummer testen: NQ5743270)


VG
  #19  
Alt 17.11.2017, 11:23
Karin Wiet Karin Wiet ist offline
Benutzer
Themenstarter
 
Registriert seit: 28.12.2008
Beiträge: 62
Standard

Hallo TagamMeer,
ich habe es mal versucht.
Treffer unendlich viele.
Wenn ich Deine Kit-Nr. eingebe, bekomme ich die Meldung
ERROR: Kit Number not found in database.
Du kannst es ja mal mit meiner Kit versuchen: YK5110332
VG
  #20  
Alt 17.11.2017, 13:02
TagamMeer TagamMeer ist offline weiblich
Benutzer
 
Registriert seit: 30.08.2012
Ort: Vorpommern
Beiträge: 25
Standard

Hallo Karin,

wir "matchen" nur auf einem Segment mit 5,9 cM (cM = die Maßeinheit mit der die Übereinstimmung gemessen wird). Ab mindestens 6 bis 10 cM geht man wohl von sehr entfernter Verwandtschaft aus, alles was drunter liegt ist in den meisten Fällen nur Zufall, bzw. weist auf gemeinsame regionale Herkunft hin, obwohl ich dazu viele verschiedene Angaben gefunden habe.


Eine Tabelle (auf Englisch) mit einer Einteilung wieviel cM für welchen Verwantdschafsgrad steht, findest du auf dieser Seite: https://isogg.org/wiki/Autosomal_DNA_statistics

Ich hoffe mal daß die Beta Seite noch weiter ausgebaut wird, so daß man dort auch bald die Stammbäume der Treffer anschauen kann, denn so nutzt es ja nicht viel, man will ja nicht jeden Treffer anschreiben und mühselig nach gemeinsamen Ahnen suchen.

VG
Thema geschlossen

Lesezeichen

Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu

Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 15:39 Uhr.