Zurück   Ahnenforschung.Net Forum > Allgemeine Diskussionsforen > Lese- und Übersetzungshilfe
Hier klicken, falls Sie Ihr Kennwort vergessen haben.

Hinweise

Antwort
 
Themen-Optionen Thema durchsuchen Ansicht
  #1  
Alt 05.12.2017, 22:53
MiMu MiMu ist offline männlich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 07.01.2014
Ort: Stuttgart
Beiträge: 113
Beitrag Lesehilfe Heirat

Quelle bzw. Art des Textes: Traumatrikel
Jahr, aus dem der Text stammt: 1665
Ort und Gegend der Text-Herkunft: Böhmen
Namen um die es sich handeln sollte: ?


Guten Abend,

wie immer am Abend packt es mich, die weiteren alten Matrikel zu finden und zudem zu entziffern... diesmal habe ich eine gefunden, die ich nur schwer bis leider gar nicht entziffern kann
Daher bitte ich um Eure Hilfe und hoffe, dass ich dann zumindest weiß, wie die Ehefrau auch heißt...

"Udwitz
Octob [Oktober] huius 4 [oder 7?]
Jacob Musch ____ Pöswitz _____
Virgie [?] Cathari. [Catharina] _____ _______
Filia
_______ (ganz links vor der Klammer)
_______ _______
_______ _______"


hier auch noch der Link der gesamten Matrikel:
http://vademecum.soalitomerice.cz/va...an=279#scan279

Danke im Voraus...

Gruß in die Nacht
Micha
Mit Zitat antworten
  #2  
Alt 06.12.2017, 00:32
Benutzerbild von Xtine
Xtine Xtine ist offline weiblich
Administrator
 
Registriert seit: 16.07.2006
Ort: z' Minga [Mail: chatty1@gmx.de]
Beiträge: 18.570
Standard

Hallo MiMu,

ich lese:


"Udwitz
Octob [Oktober] huius 4
Jacob Michel Vos Pöswitz cum
Virgine Cathari. [Catharina] Thoma Wohl(????)
Filia
Assist.(ent???)(ganz links vor der Klammer)
Georg Kaune(?)
Georg Gatter
__________________
Viele Grüße .................................. .
Christine
.. .............
Wer sich das Alte noch einmal vor Augen führt, um das Neue zu erkennen, der kann anderen ein Lehrer sein.
(Konfuzius)

Mit Zitat antworten
  #3  
Alt 06.12.2017, 08:45
henrywilh henrywilh ist offline männlich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 13.04.2009
Ort: Weserbergland
Beiträge: 8.648
Standard

Ich denke, es heißt

Jacob Musch von ...

Und wohl: Assist[entes] (im Plural)

Über "Wohl" müssen wir noch verstärkt nachdenken.
__________________
Schöne Grüße
hnrywilhelm

"Man muss das Wahre immer wiederholen, weil auch der Irrtum um uns immer wieder gepredigt wird." J. W. v. Goethe

Geändert von henrywilh (06.12.2017 um 08:52 Uhr)
Mit Zitat antworten
  #4  
Alt 06.12.2017, 09:03
Benutzerbild von Xtine
Xtine Xtine ist offline weiblich
Administrator
 
Registriert seit: 16.07.2006
Ort: z' Minga [Mail: chatty1@gmx.de]
Beiträge: 18.570
Standard

Hallo,

Zitat:
Zitat von henrywilh Beitrag anzeigen

Jacob Musch von ...
.
ja ja, ich stimme zu.
Es war spät und ich ...... ne, Geld gabs keins

Dann denken wir Wohl mal nach
__________________
Viele Grüße .................................. .
Christine
.. .............
Wer sich das Alte noch einmal vor Augen führt, um das Neue zu erkennen, der kann anderen ein Lehrer sein.
(Konfuzius)

Mit Zitat antworten
  #5  
Alt 06.12.2017, 12:44
henrywilh henrywilh ist offline männlich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 13.04.2009
Ort: Weserbergland
Beiträge: 8.648
Standard

Am 27. September heißt der zweite Zeuge m.M.n.

Stieber (oder Steiber)

So dass ich denke, dass beim vermuteten Wohl ein St am Anfang steht.

Beim dort unmittelbar folgenden Eintrag sehen wir beim ersten "Assistenten" ein W.
__________________
Schöne Grüße
hnrywilhelm

"Man muss das Wahre immer wiederholen, weil auch der Irrtum um uns immer wieder gepredigt wird." J. W. v. Goethe
Mit Zitat antworten
  #6  
Alt 06.12.2017, 15:58
MiMu MiMu ist offline männlich
Erfahrener Benutzer
Themenstarter
 
Registriert seit: 07.01.2014
Ort: Stuttgart
Beiträge: 113
Standard

Zitat:
Zitat von henrywilh Beitrag anzeigen
Am 27. September heißt der zweite Zeuge m.M.n.

Stieber (oder Steiber)

So dass ich denke, dass beim vermuteten Wohl ein St am Anfang steht.

Beim dort unmittelbar folgenden Eintrag sehen wir beim ersten "Assistenten" ein W.
Hmmm, dann könnte es wohl Stahl heißen oder?
Mit Zitat antworten
  #7  
Alt 06.12.2017, 20:46
henrywilh henrywilh ist offline männlich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 13.04.2009
Ort: Weserbergland
Beiträge: 8.648
Standard

Es muss ja Genitiv sein, also

"Thomae Stahlen / Stohlen filia"

(wobei das -en die Genitiv-Endung wäre).

Hier noch eine Stelle von der nachfolgenden Seite. Das heißt doch gewiss "von Stolzen"?
Dann ist das noch eine Bestätigung für das "St".
von Stolzen.png
__________________
Schöne Grüße
hnrywilhelm

"Man muss das Wahre immer wiederholen, weil auch der Irrtum um uns immer wieder gepredigt wird." J. W. v. Goethe

Geändert von henrywilh (06.12.2017 um 20:54 Uhr)
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu

Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 15:57 Uhr.